Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40
Like Tree39gefällt dies

Thema: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

  1. #11
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Liebe Vivioma,

    ich finde Jana hat toll geschrieben und ich könnte es nicht besser ausdrücken. Meine Schwester ist an Ostern Oma geworden, auch ihr Enkelkind lebt weit entfernt, auch sie hatte Urlaub und wäre am liebsten gleich gekommen - und auch sie wurde gebeten, andermal zu kommen.
    Sie war jetzt bereits dreimal dort (hat verlängerte Wochenenden genutzt) und zur Zeit macht die Kleinfamilie bei ihr Urlaub. Alle haben ein sehr inniges Verhältnis zueinander und ihr Sohn und ihre Schwiegertochter sind ihr sehr dankbar, dass Sie Verständnis zeigt, sich zurück nimmt, aber immer für Sie da ist. Sie überlegen sogar, ob sie nach Ende des Studiums zurück in ihre Heimatstadt ziehen wollen.
    Ihr scheint ein sehr gutes Verhältnis zu haben (meine Erfahrung ist, dass junge Eltern eher Grenzen setzen wenn sie sich der guten Beziehung sicher sein können) und ich bin mir sicher, dass Du trotz der weiten Enrfernung, eine sehr innige Beziehung zu Deinem Enkelkind haben wirst.
    Alles Gute Euch!
    atakrem und Vivioma gefällt dies.

  2. #12
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Zitat Zitat von Jana_76 Beitrag anzeigen
    Den Zauber des Anfangs, den hattest Du mit Deinen Kindern. Für dein Enkelkind gehört der Zauber des Anfangs Deiner Tochter und Deinem Schwiegersohn.
    Das ist ein schöner Satz.

    Es ist natürlich schwer für Dich, weil Du Dir das alles anders vorgestellt hast. Nur dieses Mal, macht Deine Tochter die Regeln.
    Da wär ich vorsichtig. Ihre Tochter wird auch weiterhin die Regeln machen, wenn es um das Baby geht. Sie ist die Mutter, die TE "nur" die Oma.

    Ein kleiner Rat noch: Bedenke: Wenn Deine Tochter Mama wird, ändert sich auch Eure Beziehung noch einmal. Wenn Du jetzt am Anfang auf sie achtest und ihre Wünsche hörst und respektierst, wird das für die nächsten Jahre eine super Grundlage sein, auf der Eure Beziehung weiter wachsen kann. Wenn Du jetzt etwas einforderst, wirkt sich das nur negativ aus. Deine Tochter ist eh schon nervös, sie braucht ihre Mama jetzt als Unterstützung und zwar zu ihren Bedingungen, nicht zu Deinen.
    Das hast du wieder sehr schön gesagt.
    cosima, atakrem und Vivioma gefällt dies.

  3. #13
    Vivioma Gast

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Ihr scheint ein sehr gutes Verhältnis zu haben (meine Erfahrung ist, dass junge Eltern eher Grenzen setzen wenn sie sich der guten Beziehung sicher sein können) und ich bin mir sicher, dass Du trotz der weiten Enrfernung, eine sehr innige Beziehung zu Deinem Enkelkind haben wirst.
    Liebes Zickzackkind,

    ja, das stimmt! Meine Tochter und ich sind uns im Wesen sehr ähnlich und schon ziemlich oft durch "dick und dünn" miteinander gegangen.
    Deine Worte trösten mich und ich nehme sie mit in die Zukunft. Danke fürs Lesen und für Deine freundliche Antwort.
    Gast gefällt dies

  4. #14

    User Info Menu

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ICH ICH ICH

    Es geht aber nicht um dich
    Kannst du dich nicht einfach zurück nehmen statt diese Drama-Nummer zu fahren?

    Du kannst das Enkelkind noch oft genug sehen und warum kannst du später nicht fahren, du wirst ja nicht sieben Tage die Woche arbeiten?


    Komm lass gut sein, wir sind falsch hier.
    Sie will sich jetzt im Selbstmitleid suhlen und doch bitte nur freundliche, verständnisvolle und einfühlsame Antworten lesen.
    Ich, ich, ich bin dann mal raus hier.

    Aber danke für Deine Antwort.
    cosima gefällt dies

  5. #15
    Vivioma Gast

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Komm lass gut sein, wir sind falsch hier.
    Sie will sich jetzt im Selbstmitleid suhlen und doch bitte nur freundliche, verständnisvolle und einfühlsame Antworten lesen.
    Ich, ich, ich bin dann mal raus hier.

    Aber danke für Deine Antwort.
    Nein, ich möchte auch kritische Antworten lesen und mir von anderen Foristen gerne eine andere Sichtweise vorstellen lassen, damit ich meine überdenken und reflektieren kann. Das ist m.E. der Sinn eines Forums.

    Gehässige Worte allerdings, nur um des Stänkerns willen, bedürfen m.E. keiner weiteren Beachtung ausser dieses meines Kommentars.
    Gast gefällt dies

  6. #16
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Zitat Zitat von Vivioma Beitrag anzeigen
    Nein, ich möchte auch kritische Antworten lesen und mir von anderen Foristen gerne eine andere Sichtweise vorstellen lassen, damit ich meine überdenken und reflektieren kann. Das ist m.E. der Sinn eines Forums.

    Gehässige Worte allerdings, nur um des Stänkerns willen, bedürfen m.E. keiner weiteren Beachtung ausser dieses meines Kommentars.
    gut, dann sag ichs mal etwas dezenter:
    Du stellst dich bei etwas in den Mittelpunkt, bei dem du nicht im Mittelpunkt stehst.
    Es geht nicht um dich in dem Fall. Also nimm dich zurück, geniess den Urlaub und kommt zu Besuch wenn es deiner Tochter passt.
    Das kann ja an einem beliebigen Wochenende nicht so kompliziert sein

  7. #17
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Das ist ein schöner Satz.



    Da wär ich vorsichtig. Ihre Tochter wird auch weiterhin die Regeln machen, wenn es um das Baby geht. Sie ist die Mutter, die TE "nur" die Oma.



    Das hast du wieder sehr schön gesagt.
    Ich glaube Jana hat das anders gemeint - nicht nur auf die Situation bezogen, sondern genau wie Du es richtiggestellt hast - diesesmal (und all die zukünftigen Male, wenn es um die neue Familie geht) ist sie die Mutter und macht sie die Regeln.

  8. #18
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    dummerweise geht es nicht um dich und deine befindlichkeiten.
    cosima gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #19
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Zitat Zitat von Vivioma Beitrag anzeigen
    Von Beleidigt-sein kann keine Rede sein, ich bin traurig.
    Ich werde mein Enkelkind eine Woche nach der Geburt nicht sehen können. Wie ich schrieb, lebe ich in Hessen, arbeite in Köln und bekomme keinen Urlaub.
    ja und? ich suche das problem und finde es: ich, ich, ich.

    ich wage zu wetten, daß das kind nicht fürs leben traumatisiert ist, wenn es seine großmutter im ersten monat nicht zu sehen bekommt. und das ist das entscheidende. nicht deine larmoyanz
    cosima gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #20
    Vivioma Gast

    Standard Re: Geburt des ersten Enkelkindes - keine Besuchserlaubnis

    Hallo Cosima,

    ich gebe Dir völlig Recht - ich stehe nicht im Mittelpunkt des Geschehens. Das tut die junge Familie!
    Auch nehme ich mich zurück, denn ich akzeptiere und respektiere die Wünsche und Vorstellungen meiner Tochter.

    Oma werde ich jetzt aber auch zum allerersten Mal in meinem Leben und das versetzt auch mich in ein Gefühlschaos, je näher der Termin rückt.
    Das Alles muss ich für mich "sortieren" und ich bin dabei, das zu tun. Ich bin ein Mensch wie Du, meine Tochter und alle Anderen - d.h. mit Fehlern, Ecken und Kanten. Heißt es nicht immer "Man wird so alt wie eine Kuh und lernt doch immer noch dazu"? Ja, ich lerne auch noch...

    Ich danke Dir fürs Lesen und für Deine Antwort!
    Gast gefällt dies

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •