Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 143
Like Tree106gefällt dies

Thema: Immer noch Sorge wegen den Eltern

  1. #31
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ICH ICH ICH

    Ich will, ich möchte, mir geht es darum....

    Merkst du eigentlich dass es nicht um DICH geht ?
    Das ist jetzt völliger Schwachsinn!

  2. #32
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Fairie Beitrag anzeigen
    Nein, ich hab kein schlechtes Gewissen, denn bisher konnten meine Eltern selbst zurecht kommen. Und sie konnten auch sagen was sie wollen. Das können sie aber inzwischen kaum noch. Warum sollte ich ein schlechtes Gewissen haben? Ich will da jetzt nicht in die Einzelheiten gehen, aber ich hatte gute Gründe weit weg zu ziehen. Absichtlich weit weg! Das war ein ganz bewusster Entschluss.
    Dann trag diesen Entschluss jetzt auch weiterhin.

    Und da spielen gerade solche Dinge hinein - die mich an sich auch nichts angehen, die ich aber nicht so gern mitansehe, wie z.B. der verantwortungslose Umgang mit der Krankheit meiner Schwester. Aber sie ist erwachsen, und es ist ihre Sache. Sie lebt allein, kann jederzeit einen lebensbedrohlichen Anfall bekommen und hat nicht mal irgendein Alarmsystem. Aber das ist ihre Sache. Natürlich habe ich auch versucht, mit ihr darüber zu reden, aber wenn sie absolut nicht will, dann ist das ihre Sache. Aber eine gute Voraussetzung ist es nicht, wenn sie sich um die Eltern kümmert.

    Der Unterschied ist ja, dass die beiden bisher noch einigermassen zurecht kamen und das jetzt eigentlich nicht mehr schaffen. Einkaufen, saubermachen, Essen kochen - das schaffen sie nicht mehr wirklich. Vielleicht im Notfall, falls meine Schwester mal krank wird, aber vielleicht auch nicht.

    Und natürlich hab ich NICHT erst jetzt meine Hilfe angeboten, sondern schon vor vielen Jahren. Da allerdings hatte sie noch mehr Hilfe von meinen Eltern als umgekehrt. Daher war das wohl nicht nötig. Da sie seit 8 Jahren arbeitslos war, fand ich es auch eine gute Idee, dass sie praktisch vor Ort hilft und ich eher finanziell, wenn nötig. Ich hab ihr die ganze Zeit Hilfe angeboten und war mit allem einverstanden, was einigermassen realistisch war.
    Auch das sind dann Dinge, die dich streng genommen nichts (mehr) angehen, auch wenn du sie nicht gerne mitansiehst.

    Wenn du jetzt nicht von deiner Freundin auf dem Laufenden gehalten werden würdest, wüsstest du doch von alledem nichts, oder?

    Warum siehst du dich in der Verantwortung? Gib sie ab, auch wenn's dir schwer fällt.

  3. #33
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ja, dann ist sie halt pikiert. Und ?

    Und du meinst mit einmal im Jahr hinfahren ist das erledigt ?
    Entweder du entscheidest dich dass du dich wirklich vor Ort beteiligen willst - dann musst du immer wieder und länger hin.
    Oder es geht eben nicht, aber dann halt dich raus und akzeptier dass du tausend Kilometer entfernt rein gar nichts machen kannst und auch keinerlei Recht hast da mitzumischen und von anderen was zu fordern
    Und das ist dann keine gute Grundlage um mit ihr zu reden oder etwas zu erfahren. Da fahre ich dann lieber etwas später. Und ich glaub nicht, dass es mehr bringt , länger dort zu sein.

  4. #34
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Dann trag diesen Entschluss jetzt auch weiterhin.



    Auch das sind dann Dinge, die dich streng genommen nichts (mehr) angehen, auch wenn du sie nicht gerne mitansiehst.

    Wenn du jetzt nicht von deiner Freundin auf dem Laufenden gehalten werden würdest, wüsstest du doch von alledem nichts, oder?

    Warum siehst du dich in der Verantwortung? Gib sie ab, auch wenn's dir schwer fällt.
    Sicher. Mir fällt es halt schwer aus zwei Gründen: 1. Ich möchte halt, dass es meinen Eltern im Alter so gut wie möglich geht, auch wenn die Beziehung nicht so eng ist. 2. Möchte ich nicht die Schuld bekommen - vor allem von Verwandten - wenn es da Chaos oder Elend geben sollte. Wenn nicht mein Onkel und meine Freundin nachgehakt hätten, und meinten, man solle was tun, hätte ich mich sowieso rausgehalten, und nur finanzielle Hilfe angeboten.

  5. #35
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    und deine Eltern haben die "Frau von der Behörde" von der Schweigepflicht entbunden?
    Ansonsten ist es einfach eine Sauerei und im übrigen eine Straftat wenn die so locker flockig mit dir plaudert

    Deine Eltern WOLLEN einen Pflegedienst? Wenn ja: Dann fahr hin und kümmer dich drum
    Wenn nein: Dann kannst du es in der Situation sowieso vergessen.

    Es kann auch sein dass deine Eltern gar nicht genau wussten was sie unterschrieben, wofür sie da eine Vollmacht gaben (wie auch, wenn deine Mutter nicht mal mehr weiss wo sie grad wohnt). Oder sie unterschrieben es damit die Frau Ruhe gibt.

    Nochmal: Vergiss es dass du irgendwas regeln kannst von der Ferne mit ein bisschen telefonieren und deinen Vorstellungen
    Ich hab keine Ahnung , ob meine Eltern die Frau von der Schweigepflicht entbunden haben, und ich hab mich auch darüber gewundert, und ich fand die Frau überhaupt unprofessionell, das war nicht das Einzige. Aber damit werde ich mich jetzt auch nicht näher befassen. Und ja, es ist ja gut möglich, dass meine Eltern das nur unterschrieben haben um die Frau loszuwerden oder nicht richtig wussten, wozu das gut war. Andererseits kann mein Vater da ziemlich pragmatisch sein, und ist auch gewöhnt daran Formalitäten zu klären, daher kann es auch sein, dass er das gut fand, dass jemand das macht.

    Ob meine Eltern einen Pflegedienst wollen, wird sich auch so leicht nicht feststellen lassen. Meine Mutter wird das nicht mehr entscheiden können, mein Vater sagt sowieso zu allem ja.

  6. #36
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Fairie Beitrag anzeigen
    Sicher. Mir fällt es halt schwer aus zwei Gründen: 1. Ich möchte halt, dass es meinen Eltern im Alter so gut wie möglich geht, auch wenn die Beziehung nicht so eng ist. 2. Möchte ich nicht die Schuld bekommen - vor allem von Verwandten - wenn es da Chaos oder Elend geben sollte. Wenn nicht mein Onkel und meine Freundin nachgehakt hätten, und meinten, man solle was tun, hätte ich mich sowieso rausgehalten, und nur finanzielle Hilfe angeboten.
    Weil andere meinen, man solle was tun, willst du dich nun doch kümmern. Das wirst du auf der Ferne aber nicht können. Entweder du gibst die Verantwortung ab oder du trägst sie voll. So ein bisschen im Hintergrund mitmischen geht meiner Ansicht nach in solchen Fällen nicht.
    Sascha und Alina73 gefällt dies.

  7. #37
    JudyHopps Gast

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Fairie Beitrag anzeigen
    Sicher. Mir fällt es halt schwer aus zwei Gründen: 1. Ich möchte halt, dass es meinen Eltern im Alter so gut wie möglich geht, auch wenn die Beziehung nicht so eng ist. 2. Möchte ich nicht die Schuld bekommen - vor allem von Verwandten - wenn es da Chaos oder Elend geben sollte. Wenn nicht mein Onkel und meine Freundin nachgehakt hätten, und meinten, man solle was tun, hätte ich mich sowieso rausgehalten, und nur finanzielle Hilfe angeboten.
    Zu Punkt zwei fehlen mir jetzt tatsächlich die Worte. Wahnsinn.
    schokobanane79 gefällt dies

  8. #38
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Zu Punkt zwei fehlen mir jetzt tatsächlich die Worte. Wahnsinn.
    Warum?

  9. #39
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Weil andere meinen, man solle was tun, willst du dich nun doch kümmern. Das wirst du auf der Ferne aber nicht können. Entweder du gibst die Verantwortung ab oder du trägst sie voll. So ein bisschen im Hintergrund mitmischen geht meiner Ansicht nach in solchen Fällen nicht.
    Kann so sein, vielleicht hast du recht. Obwohl ich finde, ich hab ja viele Jahre lang nur Hilfe angeboten und mich wirklich nicht eingemischt - nur ab und zu mal nachgefragt, ob sie irgendwie Unterstützung braucht. Finanzielle oder Information (sie hat kein Internet). Dann hatte sie ja mich angerufen und wollte Hilfe haben - letzten Sommer, als meine Mutter meinen Vater nicht mehr erkannte. Und dann meinte sie einige Tage später, jetzt sei ja alles wieder in Ordnung. Und da hatte sie mich so nervös gemacht, da war ich fertig und etwas ungehalten. Aber davor hab ich mich nicht eingemischt. Hab ihr auch einmal Broschüren besorgt, mit Hilfe meiner Freundin, und da war sie auch froh drüber, denn da fand sie es auch schon etwas schwieriger das allein zu bewältigen. Und dass ist fast zwei Jahre her.

  10. #40
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Immer noch Sorge wegen den Eltern

    Zitat Zitat von Fairie Beitrag anzeigen
    Sicher. Mir fällt es halt schwer aus zwei Gründen: 1. Ich möchte halt, dass es meinen Eltern im Alter so gut wie möglich geht, auch wenn die Beziehung nicht so eng ist. 2. Möchte ich nicht die Schuld bekommen - vor allem von Verwandten - wenn es da Chaos oder Elend geben sollte. Wenn nicht mein Onkel und meine Freundin nachgehakt hätten, und meinten, man solle was tun, hätte ich mich sowieso rausgehalten, und nur finanzielle Hilfe angeboten.
    Mach Dich davon mal frei. Wenn Du sonst nix gemacht hättest, dann lass es mit DER Motivation. (mal abgesehen davon, dass Du es meiner Ansicht nach so, wie es ist, eh lassen solltest).
    schokobanane79 gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •