Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree6gefällt dies

Thema: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

  1. #1
    tufle ist offline Fernwehgeplagte

    User Info Menu

    Cool Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Aus gegebenem Anlass...

    Meine Schwester wollte mich mal wieder für paar Tage besuchen und sie ist ein sehr schwieriger Mensch.
    Es kam wie es kommen musste, es wurde mühsam - egal wie ich mich anstrengte.

    Nun ist es ja so, ganz allgemein, dass man mit 3+Kindern eh gut ausgelastet ist.

    Seht ihr denn Besuch, egal welcher Art, eher als zusätzliche Belastung oder als Auflockerung des Alltags?

    Erzählt doch mal aus dem Nähkästchen.
    Das Quartett:
    2005, 2007, 2008, 2011

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Ich habe gern Besuch hier. Meine Familie ist aber auch (alles in allem ) sehr unkompliziert und wir haben ein tolles Verhältnis zueinander. Meine Schwiegereltern habe ich gern für einen Nachmittag da, alles darüber hinaus wäre vermutlich mit Zähneknirschen meinerseits verbunden. Nicht, weil es so schreckliche Menschen sind (sind sie nicht!), sondern, weil meine Schwiegermutter nicht einfach Gast sein kann, sondern dann anfängt den Spüler ein- oder auszuräumen. Und sowas mag ich garnicht Da die Schwiegerfamilie aber ohnehin um's Eck wohnt, besteht da auch keine Gefahr.

    Freunde sind jederzeit und gern willkommen und ich empfinde Besuch gleich welcher Art immer als Auflockerung. Die Kinder freuen sich aber auch immer wie Bolle und sind dann leichter zu handeln, auch wenn es bei viel Besuch natürlich auch mal zum Überdrehen kommen kann.
    maya_mel gefällt dies
    Mit der Rasselbande: September '07, Mai '09 und Dezember '11

    Wenn nicht in Weisheit, so in Liebe geborgen und ich mach' mit Liebe alles falsch so gut ich kann.
    Reinhard Mey

  3. #3
    Avatar von Adilette
    Adilette ist offline gut zu Fuß

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Geht so. Kommt darauf an. Es gibt entspannten Besuch und sehr unentspannten.

    Ich erinnere mich, da war ich 2 Tage vor ET bei K3 und bekam unerwarteten Besuch von einer Freundin mit ihren 2 unsagbar anstrengenden unerzogenen Jungs, die mir die Bude auseinander genommen haben. Ich durfte dann abends mit dickem Bauch die Wohnung wieder halbwegs bewohnbar machen. Es lag kein Stein mehr auf dem anderen. Auf solchen Besuch in unpassenden Momenten kann ich getrost verzichten.
    2006
    2011
    2012

  4. #4
    Sonnenblumenauge ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Zitat Zitat von tufle Beitrag anzeigen
    Aus gegebenem Anlass...

    Meine Schwester wollte mich mal wieder für paar Tage besuchen und sie ist ein sehr schwieriger Mensch.
    Es kam wie es kommen musste, es wurde mühsam - egal wie ich mich anstrengte.

    Nun ist es ja so, ganz allgemein, dass man mit 3+Kindern eh gut ausgelastet ist.

    Seht ihr denn Besuch, egal welcher Art, eher als zusätzliche Belastung oder als Auflockerung des Alltags?

    Erzählt doch mal aus dem Nähkästchen.
    Kommt drauf an: Besuch für ein paar Stunden, zum Kaffeetrinken oder Grillen und Quatschen- liebend gern.

    Kinderbesuch haben wir hier täglich aus Kita, Schule oder Nachbarschaft, auch das mag ich sehr.

    Übernachtungsbesuch für eine Nacht, max. 2, wenn es nicht zu viele Personen sind und nicht zu wuselig - ist ok, aber ich finde diesen Verlust an echter Privatsphäre und Rückzugsraum dann schon heftig.
    Für mehr als 2 Nächte war noch niemand bei uns und das würde ich auch vermeiden.

    Halt stopp!!! Vor ein paar Jahren waren meine Schwägerin und ihr Sohn (damals um die 10) mal eine Woche bei uns und das endete in einem handfesten Streit unter uns Frauen, gar nicht gut. Später war unser Neffe allein nochmal paar Tage da und das war super, der hätte auch länger bleiben dürfen.

    Also das WER und WIE LANG entscheidet

  5. #5
    leonie-annik ist offline KatzevorderTürlasserin

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Es kommt immer drauf an was für Besuch. Meine Familie ist kein Problem, meine Schwester hat auch im Alter von 18-20 Jahren bei uns gewohnt, mein "kleiner Bruder" zwischendurch mal für ein paar Wochen.Allerdings würden manche ihr Verhalten während der Besuche vermutlich als übergriffig ansehen, sie schmecken einfach mal das Essen ab, räumen die Spülmaschine aus, hängen eine Runde Wäsche auf... Dieses Verhalten finde ich allerdings nur bei Ihnen und einer engen Freundin okay, sonst würde es mich vermutlich stören.
    "Normalen" Besuch mag ich sehr gerne, auch wenn ich vorher manchmal denke: Eigentlich würde ich ja lieber etwas Zeit ohne Gesellschaft haben. Aber wenn er da ist geniesse ich es immer.
    Besuch der Kinder... Den mag ich nicht immer so gerne. Vor allem in den Ferien oder am Wochenende, wenn dann über 4 oder 5 Tage andere Jugendliche hier rumhängen, da bin ich manchmal äußerst genervt, wenn ich ständig dran denken muß nicht ohne was anzuziehen Nachts eine Flasche Wasser holen zu können oder alleine die Essensmengen von drei 15-Jährigen . Die müssen ja auch rangekart werden. Andererseits sind die gemeinsamen Spiele (Wenn man ihnen anbietet Munchkin zu spielen lassen sie die Kisten ja immer aus und spielen mit uns hier unten) und die Mahlzeiten sehr lustig. Insofern rufe ich mir ins Gedächtnis zurück, dass ich hier halt nicht alleine wohne und die Kids auch mit meinem Besuch klar kommen müssen und beisse die Zähne zusammen.
    Liebe Grüße,
    leonie-annik

    - Im Zweifel gilt, was ich meinte; nicht was ich geschrieben habe -

  6. #6
    luisle Gast

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Eigentlich habe ich gerne Besuch.
    Was mich stört ist nur das Putzen im Vorfeld.
    Trilllian gefällt dies

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Zitat Zitat von tufle Beitrag anzeigen
    Aus gegebenem Anlass...

    Meine Schwester wollte mich mal wieder für paar Tage besuchen und sie ist ein sehr schwieriger Mensch.
    Es kam wie es kommen musste, es wurde mühsam - egal wie ich mich anstrengte.

    Nun ist es ja so, ganz allgemein, dass man mit 3+Kindern eh gut ausgelastet ist.

    Seht ihr denn Besuch, egal welcher Art, eher als zusätzliche Belastung oder als Auflockerung des Alltags?

    Erzählt doch mal aus dem Nähkästchen.
    Ja, ich mag Besuch.
    Allerdings bekomme ich keinen Besuch von Leuten, die mich stressen.
    linnea, tufle und -smartie- gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  8. #8
    tournesol Gast

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Tagsüber Besuch von Freunden und Familie mag ich gerne, allerdings angekündigt.

    Übernachtungsbesuch haben wir selten, bin ich auch froh drüber, das empfinde ich schon als anstrengend, egal welche Leute es sind. Ich bin nicht gerne permanent belagert und hab irgendwann auch gerne wieder mein Haus für uns.

  9. #9
    Avatar von nulesa
    nulesa ist offline 4-fach Mama 💜💜💙💜

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Meist freue ich mich über Besuch.
    Aber es gibt auch Tage (i.d.R. die, an denen auch der Haushalt nicht so läuft wie er soll und auch sonst irgendwas schief läuft) da wäre Besuch keine gute Idee - bisher war an solch einem Tag auch wirklich noch keiner da - also alles gut
    Liebe Grüße nulesa










  10. #10
    Kardamonkaffee Gast

    Standard Re: Habt ihr gerne Besuch bei euch zu Hause??

    Oh, ich liebeliebeliebe Besuch!

    Wir werden regelmäßig von meinen Eltern und meinen Schwiegereltern besucht, denen drücke ich dann die verschiedensten Aufgaben auf's Auge. Mittlerweile komme ich dazu aber kaum noch, weil die Kinder Oma und Opa sofort mit Beschlag belegen, wenn sie zur Tür hereinkommen. Das finde ich immer besonders schön, weil da alle Beteiligten glücklich sind.
    Und "normalen" Besuch mag ich auch. Der muß halt damit leben, daß die Kinder auch bespaßt werden wollen, aber mittlerweile kommen vor allem Leute mit eigenen Kindern, dann ist der Besuch für mich, aber auch für den Besuch, wegen der "Kindersynergien" ziemlich entspannend. Oder es kommen meine kinderlosen Schulfreunde, die gerne mitten im Gespräch mal anfangen, Memory zu spielen oder so, das finde ich auch immer schön. Am liebsten mag ich aber Übernachtungsbesuch, denn dann hat man auch mal kinderlose Zeit für den Besuch, und das ist auch nicht zu verachten.

    Ich mag nur keinen unangekündigten Besuch. Spontan war ich nämlich noch nie, und mit jedem Kind plane und takte ich alles mehr durch - und wenn einer vor der Tür steht zum Frühstücken, wenn ich Wochengroßeinkauf machen will, oder wenn jemand sein Kind zum Spielen bringt und noch ewig bleibt, das paßt mir dann gar nicht in den Kram.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
>
close