Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64
Like Tree5gefällt dies

Thema: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

  1. #11
    ClaudiundOlaf ist offline will schlafen....

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Ich bin auch schockiert über die Zahlen,aber eher auch darüber das so wenig Alkohol so viel Schaden anrichten kann. Denn ich kenne nicht wenige die mal ein Bier trinken, das wäre ja noch ok, oder ein Glas Sekt.

    Ich habe,in der Planungsphase der Schwangerschaften das rauchen gelassen und als ich den positiven Test hatte, nix mehr getrunken,obwohl ich sonst manche Alkohole gerne mag. Vorallem Bier mag ich ganz gerne und habe dann eben alkoholfreies getrunken. In dieser Schwangerschaft schmeckt mir nichtmal das, wegen der Übelkeit.

    Ansonsten halte ich es eben in der Schwangerschaft und Vollstillzeit wie beim Autofahren, da gibt es garnix alkoholisches. Nur Mozartkugeln müssen im Winter immer sein, die bekomme ich jedes Jahr zum Geburtstag. Aber die teile ich mir auch immer gut ein
    Bunte Grüße Claudi* mit 2008er Chaot und 2012er Mäuse-Madame

    Und Verstärkung ist unterwegs

    http://global.thebump.com/tickers/tt18540b.aspx

  2. #12
    schnunzscher ist offline Mamaa! Fertig!!

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Ich habe auch nichts in Schwangerschaft und Stillzeit getrunken und es ist mir auch nicht schwer gefallen. In der Zeit ist mir allerdings aufgefallen, dass in einigen Joghurts und in einigen Fertigbackwaren auf der Zutatenliste Alkohol stand. Da hab ich auch die Finger von gelassen, obwohl da ja wohl nicht viel drin sein kann. Auf vielen Flaschen mit Alkohol findet man jetzt auch so ein kleines "Schwangeren-Verbotsschild".

  3. #13
    Avatar von 3fachmama73
    3fachmama73 ist offline ich steh dazu

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    ich habe bei Nr. 1 10 Tage vor der Geburt 3 Schluck Radler getrunken und bei Nr. 2 auf einer Geburtstagsfeier mit einem halben Glas Sekt, wobei 80% davon mindestens O-Saft waren angestoßen. Aber ansonsten Alkohol-und Rauchfrei gelebt, ebenso in der Stillzeit
    M 08/97, W 02/99, M 10/2002, W 10/11







    meine Bino karin_christina mit ihren 2 Süßen und das liebe luisle die ich auch im RL kenne, aber leider nicht meine Bino ist

  4. #14
    Estrella25 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Darüber, dass vergleichsweise wenig Alkohol schon so Schlimmes anrichten kann, war ich auch entsetzt. Das wusste ich ehrlich gesagt vorher gar nicht. Die armen Babys! :(
    @Sparks: Ja, mit Alkohol gekocht hab ich vorsichtshalber auch nicht mehr.

    LG
    Julia

  5. #15
    zwergenmama123 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Keinen Tropfen. Sonst aber auch kaum.

  6. #16
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist offline von Beruf Nachteule

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Zitat Zitat von Estrella25 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich komme darauf, weil in Sparks' Signatur steht, dass 58% (!) der Frauen in der Schwangerschaft Alkohol trinken...
    Habt ihr das gemacht?

    Muss sagen, ich bin relativ schockiert, auf so eine Idee wäre ich jetzt nie gekommen, weil ja eben überall über die Gefahren von Alkohol in der Schwangerschaft berichtet wird.
    Das soll übrigens um Himmels Willen keine "Anklage" sein oder so (und dauerbesoffene Mütter schreiben hier ja sowieso nicht mit, das ist mir schon klar!)

    Aber erzählt doch mal, wie habt ihr das gehalten?

    LG
    Julia
    Nie. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich noch was getrunken, als ich schon schwanger war, es aber nicht wußte (mein erster Sohn war quasi ein Verhütungsunfall, wir wollten zwar Kinder, aber noch nicht zu dem Zeitpunkt). Ich hatte wahnsinnig Angst, dass mit dem Kind was nicht in Ordnung sein könnte, weil ich besonders eben auch aus meinem Studium weiß, wie gefährlich das mit dem Alkohol ist. Ganz am Anfang, so lange noch kein Herzschlag stattfindent, ist das mit Alkohohl wohl eine ALLES-ODER-NICHTS Sache, also entweder, die Zellen werden geschädigt und man die Schwangerschaft geht ab, oder es passiert nichts. Aber ich finde, sobald man weiß, dass man schwanger ist, gehört der Alkohol weg und wenn man plant, schwanger zu werden, dann eben schon sofort!

    Ich verstehe auch nicht, warum das für viele so schwer ist. Ich habe echt viel und gerne getrunken, zu Studentenzeiten. Aber was ist schon dabei, für ein Kind mal ein paar Monate darauf zu verzichten? Was hat man denn von einem Glas Wein mit schlechtem Gewissen und hohem Risiko?
    lilo
    Die Räuber 12/08 und 06/10,
    die Zwetschge 02/13
    und der kleine Frosch 09/15


    Paula, Tolalu

  7. #17
    Estrella25 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Ich hab mir jetzt mal Sparks' Studie durchgelesen (d.h. überflogen), da ich wissen wollte, wie man "solche" Kinder überhaupt erkennt bzw. wodurch sie auffallen...
    Und ich muss im Nachhinein sagen, ein Glück, dass ich nichts getrunken habe.

    LG
    Julia

  8. #18
    morgaine79 ist offline Monster-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Ab dem positiven Test habe ich nichts mehr getrunken, aber noch Wein oder Bier in meine Soßen getan (vielleicht 1x im Monat) und auch alkoholfreies Bier getrunken - gefehlt hat es mir schon ab und an

    In der Vollstillzeit und auch noch eine ganze Weile danach habe ich auch nichts getrunken, erst als Nr.2 dann 16/17 Monaten alt war, da wurde sie aber auch nur noch 1-2x gestillt und das dann natürlich nicht morgens, sondern nachmittags (nach dem Mittagsschlaf, war bis zum Schluss unsere Zeit )

    Da ich sehr gerne Bier oder auch mal Wein trinke, habe ich es schon dann und wann vermisst. Gerade bei einem schönen Essen im Restaurant (ohne Kinder ) oder zum Grillen mit Freunden.

  9. #19
    Estrella25 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Zitat Zitat von lilofee75 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch nicht, warum das für viele so schwer ist. Ich habe echt viel und gerne getrunken, zu Studentenzeiten. Aber was ist schon dabei, für ein Kind mal ein paar Monate darauf zu verzichten? Was hat man denn von einem Glas Wein mit schlechtem Gewissen und hohem Risiko?
    Eben! Zu Studentenzeiten hab ich auch (für meine bescheidenen Verhältnisse, schon damals, mit mehr Übung, hab ich wenig vertragen) mal ganz gern gebechert, ich hab ja in Schottland studiert und mmmh, naja, die Schotten...
    Ich habe, muss ich zu meiner Schande gestehen, auch noch geraucht, als ich schon schwanger war, aber es noch nicht wusste bzw. hab ich mir gedacht, ich rauch jetzt noch eine, dann schau ich auf den Test, das dauert ja so ungefähr drei Minuten... Als der dann positiv war, hab ich's sofort gelassen, es fiel mir auch überhaupt nicht schwer.
    Ich kann es auch nicht verstehen.

    LG
    Julia

  10. #20
    morgaine79 ist offline Monster-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Habt ihr in euren Schwangerschaften Alkohol getrunken?

    Zitat Zitat von lilofee75 Beitrag anzeigen
    Nie. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich noch was getrunken, als ich schon schwanger war, es aber nicht wußte (mein erster Sohn war quasi ein Verhütungsunfall, wir wollten zwar Kinder, aber noch nicht zu dem Zeitpunkt). Ich hatte wahnsinnig Angst, dass mit dem Kind was nicht in Ordnung sein könnte, weil ich besonders eben auch aus meinem Studium weiß, wie gefährlich das mit dem Alkohol ist. Ganz am Anfang, so lange noch kein Herzschlag stattfindent, ist das mit Alkohohl wohl eine ALLES-ODER-NICHTS Sache, also entweder, die Zellen werden geschädigt und man die Schwangerschaft geht ab, oder es passiert nichts. Aber ich finde, sobald man weiß, dass man schwanger ist, gehört der Alkohol weg und wenn man plant, schwanger zu werden, dann eben schon sofort!

    Ich verstehe auch nicht, warum das für viele so schwer ist. Ich habe echt viel und gerne getrunken, zu Studentenzeiten. Aber was ist schon dabei, für ein Kind mal ein paar Monate darauf zu verzichten? Was hat man denn von einem Glas Wein mit schlechtem Gewissen und hohem Risiko?
    Dann hätte ich bei Nr.1 mind. 4 Jahre auf Alkohol verzichten müssen, davon über 3 Jahre ohne überhaupt schwanger zu sein. Empfinde ich als zusätzliche Qual zum unerfüllten Kinderwunsch. Mag zutreffen, wenn man schnell schwanger wird, anfangs habe ich auch ab Eisprung verzichtet, später dann nicht mehr!

    Und mit ein paar Monaten war es auch bei Nr.2 nicht getan, da ich sie lange gestillt habe. Ein schlechtes Gewissen hatte ich da in der Stillzeit (sie war da schon 16/17 Monate alt und wurde nur noch 1-2x gestillt) aber auch nicht!

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
>
close