Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Avatar von Adilette
    Adilette ist offline gut zu Fuß

    User Info Menu

    Standard Re: welchen Geschwisterwagen?

    Ich habe Nr. 2+3 auch in einen bugaboo donkey gepackt und möchte ihn nicht missen. Sehr wendig und schmal. Palast auch in mein kleines Auto. Ausserdem bei Bedarf auf Mono umstellbar. Nur tragen des Babies hätte mein Rücken nicht mitgemacht.
    2006
    2011
    2012

  2. #22
    sindzusiebt ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: welchen Geschwisterwagen?

    Zwei unserer Kinder sind 18 Monate auseinander und wir hatten u. a. auch die Fahrradhänger-Lösung. Es ging, aber ich finde das nicht bequem für einen Säugling und habe unsere erst sehr spät rein, weil ich es auch von der Federung nicht gut für ein ganz Kleines finde, trotz Baby-Einhäng-Sitz. Wir haben den Cruiser, also schon einen besseren. Trotzdem. Ich habe es bereut, mir nicht einen Geschwisterwagen ganz am Anfang gleich gekauft zu haben. Als ich zu der Erkenntnis kam, hat sich eine Anschaffung aber dann auch nicht mehr wirklich gelohnt. Bei uns ging das größere Kind gar nicht aufs Buggy-Board, das war ihm irgendwie suspekt. Wollten wir z. B. mit Equipment und Verpflegung zum Spielplatz habe ich es dann so gemacht, dass ich mit einer Hand Kiwa geschoben habe und mit der anderen das Größere samt Gepäck im Bollerwagen gezogen. Bequem war das nicht wirklich. War ich ohne Gepäck unterwegs kam das Größere in den Wagen, das Kleine trug ich.

  3. #23
    Avatar von sassa82
    sassa82 ist offline glücklich

    User Info Menu

    Standard Re: welchen Geschwisterwagen?

    Puh,ich merk schon,so mal schnell einen gekauft das wird nix...ja wir laufen viel,was heißt viel,täglich 2 Kilometer zurück vom kiga werden es schon werden.früh denke ich wenn ich sie weg schaffe wird's mit dem Auto passieren,da ich sonst zu lang unterwegs bin.da komm ich sonst in Zeit Nöte zwecks den ganzen anderen Erledigungen...tragekinder war hier keins,leider...deswegen hab ich auch wenig Hoffnung das Nummer vier eins wird,aber probieren werd ich's...ich beles mich im Netz mal in Ruhe zu den ganzen Alternativen,soll schon was gebrauchtes sein,neu ist es mir auch zu teuer.jetzt gehen ja langsam die Sachen börsen los,vielleicht ist ja was dabei.aber die Alternative mit diesem anklippbaren zweitsitz find ich gut,muss mal schauen ob dies mit teutonia kompatibel ist.

  4. #24
    Avatar von Cutty
    Cutty ist offline Familienmanagerin

    User Info Menu

    Standard Re: welchen Geschwisterwagen?

    Wir hatten für unsere Mädels den ABC Zoom und ich habe den geliebt!
    Den werden wir uns auf jeden Fall jetzt auch wieder zulegen, da der Mini 15 Monate sein wird, wenn das Baby kommt.
    Bei den Mädels war der Altersunterschied 14 Monate.

    Man ist mit dem Zoom superflexibel.
    Es gibt Babywannenaufsätze, Sportwagenaufsätze und auch Adapter für die Babyschale.
    Die Kinder können sich - wenn beide in den Sportwagenaufsätzen sitzen- ansehen, beide nach vorne sehen, beide zur Mutter sehen.....der Wagen lässte sich super schieben und lenken, er ist total einfach auf- und abzubauen und er hat ein großes Fach für Einkäufe untendrunter.
    Das Gestänge ist so stabil, dass mein damals 5 jähriger großer Sohn auch schonmal mitten auf dem Wagen zwischen den beiden Sportwagenaufsätzen Platz genommen hat.
    Ich kann den also wirklich nur empfehlen, gebraucht bekommt man den schon ab 150- 200 EUR, je nachdem was alles dabei sein soll.
    Lg die Kati

    mit Kicker (11/05), Prinzessin (08/09), Pippilotta (11/10), Chaoskind (7/13) und Nesthäkchen (10/15)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123