Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    pixeline Gast

    Beitrag Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Hallo Ihr Lieben,

    nach dem Schock mit der Umfrage aus Bonn muss ich mal ein harmloses Posting erstellen, um wieder runterzukommen

    Bei uns war Übernachten von Seiten der Großeltern bisher nicht gewünscht, auch nicht als wir nur ein Kind hatten. Nehmen Eure Eltern/Schwiegereltern die Kinder über Nacht? Einzeln oder alle zusammen?

    Wir sind im Sommer auf eine Hochzeit im Ausland eingeladen, Freunde von uns heiraten. Mit allen Kindern wäre das alles viel zu teuer (Flug, Hotel, 6 Personen ca. 1000 Euro) und ich habe meine Eltern zum ersten mal gefragt, ob sie die Kinder von Freitag-Sonntag im Sommer 2015 nehmen. Also ein Jahr noch zum seelisch drauf vorbereiten. Aber die Reaktion war so enttäuschend.

    Einerseits denke ich, ich hätte besser nicht gefragt, weil ich es mir hätte denken können. Andererseits kann man es kaum jemanden erzählen, weil es so traurig ist. Überall ist es normal, die Großeltern anderer freuen sich richtig auf ein Enkelwocheende, regelmäißg. Und ich frage nach 10 Jahren zum ersten mal...

    Mein Mann fragt jetzt seine Mutter. Aber wahrscheinlich werden wir absagen müssen. Es tut mir auch weh, dass wir so betteln müssen, die Kinder sind so lieb und ich genieße jede Minute mit Ihnen und kann eigentlich nicht nachvollziehen, dass man KEINE Zeit mit seinen Enkeln verbringen will

  2. #2
    Avatar von ameliasmama
    ameliasmama ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    nein, aber schwiegereltern wohnen auch nur eine etage tiefer und sehen die kids fast täglich. übernachtet haben sie dort noch nie..... dafür aber bei freunden. schwiegis sind aber auch beide schwer krank und seid dem schlaganfall kann schwiepapa die kids nichtmehr lange aushalten. sind ja doch 3 quierlige monsterchen. bei meiner mutter bleiben die kids nicht freiwillig über nacht. sie hat aber auch kein händchen für kinder.... und das obwohl sie selber 4 hatte -,-

  3. #3
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Hi!

    HIer ist es selten, aber es gibt diese Ereignisse.
    Nie alle Kinder, aber eins oder zwei. Der Mini ist allerdings auch speziell, den will keiner. Würde er auch gar nicht tolerieren.

    Aktuell ist K1 zwei Tage bei den Schwiegereltern, und nächste Woche dürfen K1 + K2 für zwei Tage zu meinen Eltern.
    Kommt insgesamt 1-2x im Jahr vor, jetzt zufällig so kurz nacheinander.

    Ich habe aber eine Freundin die auch mal K1 und K2 nimmt, und sicher demnächst auch mal alle drei. Ich hatte dafür ihre auch schon häufiger hier. Ist sowas für Euch keine Option?

    Dass Du es schade findest dass die Großeltern kein Interesse haben, das kann ich verstehen. Bei uns hindert auch mehr das fortgeschrittene ALter und körperliche Einschränkungen als fehlendes Interesse.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben,

    nach dem Schock mit der Umfrage aus Bonn muss ich mal ein harmloses Posting erstellen, um wieder runterzukommen

    Bei uns war Übernachten von Seiten der Großeltern bisher nicht gewünscht, auch nicht als wir nur ein Kind hatten. Nehmen Eure Eltern/Schwiegereltern die Kinder über Nacht? Einzeln oder alle zusammen?

    Wir sind im Sommer auf eine Hochzeit im Ausland eingeladen, Freunde von uns heiraten. Mit allen Kindern wäre das alles viel zu teuer (Flug, Hotel, 6 Personen ca. 1000 Euro) und ich habe meine Eltern zum ersten mal gefragt, ob sie die Kinder von Freitag-Sonntag im Sommer 2015 nehmen. Also ein Jahr noch zum seelisch drauf vorbereiten. Aber die Reaktion war so enttäuschend.

    Einerseits denke ich, ich hätte besser nicht gefragt, weil ich es mir hätte denken können. Andererseits kann man es kaum jemanden erzählen, weil es so traurig ist. Überall ist es normal, die Großeltern anderer freuen sich richtig auf ein Enkelwocheende, regelmäißg. Und ich frage nach 10 Jahren zum ersten mal...

    Mein Mann fragt jetzt seine Mutter. Aber wahrscheinlich werden wir absagen müssen. Es tut mir auch weh, dass wir so betteln müssen, die Kinder sind so lieb und ich genieße jede Minute mit Ihnen und kann eigentlich nicht nachvollziehen, dass man KEINE Zeit mit seinen Enkeln verbringen will
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  4. #4
    zicke00091012 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Schwiegereltern wohnen unten, würden aber never ever mehr als den 09er nehmen und das sehe ich nicht so ganz ein. Er darf schon oft mit in die Stadt, zum Einkaufen oder zum Arzt. Die 10er ist etwas speziell. War aber letztens auch mal mit in der Stadt, so langsam scheint es zu gehen. Sie und Oma sind allerdings keine großen Freunde. Gesundheitlich geht es aber auch nicht.
    Die Frau von meinem Papa würde wohl alle nehmen. Unser Jüngster ist noch zu klein. Mein Vater würde nur den 09er und die 10er mal nehmen, weil sie schon etwas größer sind. Also prinzipiell ja, aber haben wir noch nicht gemacht und werden das wohl in naher Zukunft auch nicht in Anspruch nehmen. Meinem Vater wird es schnell zu quirlig, was ich total verstehen kann. Die 4 zusammen sind nicht ohne, wenn man es nicht gewohnt ist.
    1. 2000
    2 2009
    3 2010
    4 2012
    5 2013
    6 2015

  5. #5
    doertemaus ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Ich weiß ja nicht, wie alt und fit bei euch die Großeltern sind. Hier ist es so, dass Schwiegereltern nicht mehr leben und meine Eltern schon über 70 sind. Natürlich wären sie im Notfall da, aber es geht gesundheitlich einfach nicht mehr so gut wie früher, wo sie oft die Kinder meiner Schwestern hatten. Sie passen mal ein paar Stunden auf die 3 kleinen Töchter meines Bruders auf, aber länger geht einfach nicht mehr, das würde ich ihnen auch nie zumuten. Die Großen haben mitunter mal in den Ferien ein paar Tage Urlaub bei ihnen gemacht. Aber 4 Kinder zwischen 4 und 11 dann und das über 3 Tage, das macht nun mal nicht jeder mit.
    Ihr habt noch ein Jahr bis zur Hochzeit. Also Zeit genug, um euch nach einem ordentlichen Babysitter umzusehen, oder es wird doch bestimmt Freunde oder Bekannte geben, die aufpassen könnten? Oder eben noch ein Jahr sparen und alle mitnehmen.

  6. #6

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Stell Dir mal ein ruhiges, beschauliches Leben vor mit Deinem Mann als Senioren. Die Uhren ticken wieder langsamer. Alles braucht mehr Zeit. Mittags wird geruht und anschließend der Kaffee genossen. Und plötzlich geht die Tür auf und vier Mini-Menschen voller Leben und Tatendrang stürmen Deine Bude. Und das nicht nur 1, 2 Stunden.

    Deswegen würde ich nicht daruaf schließen wollen, dass sie keine Zeit mit ihnen verbringen wollen, sondern sich einfach überfordert fühlen. Zumal Ihr dann ja auch nicht in Rufweite sein werdet, wenn es ganz arg werden sollte.

    Und in mehr als 6 Monaten, da weiß man ja auch nicht, wie das Leben so spielt und ob man dann fit genug ist.

    Das sind dann die Herausforderungen als Großfamilie, wo man halt auch echt zurückstecken muss. Vielleicht findet sich ja doch noch eine Nachbarin, eine Freundin, eine Tante, die sich diesen Job zutraut.
    Sabine mit
    H. 07/2006
    A. 07/2008
    D. 07/2010
    J. 01/2013

    M. 04/2015

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Ich verstehe, dass Du traurig bist. Man wünscht sich das halt anders in seiner Idealvorstellung. Aber: es gibt halt kein verbrieftes Recht darauf, dass die eigenen Eltern an den Enkelkindern hängen. Wobei ich ja nicht weiß, ob das nicht bei euch der Fall ist. Ganz ehrlich: 4 Kinder, in dem Alter, das ist viel und das ist anstrengend.
    Wie alt sind denn Deine Eltern?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Meine Schwiegermutter nimmt kein Kind zum Übernachten, niemals. Das hat sie von Anfang an so gesagt. Sie springt notfallmäßig ein, kommt dann auch mal zu uns uns übernachtet bei uns (bislang 1x vorgekommen). Wir akzeptieren das voll und ganz. Meine Eltern, die mittlerweile verstorben sind, waren da anders, war auch ok.

    Mein Schwiegervater lässt ab und an mal 1-2 Kinder für die Ferien einfliegen. Alle 3 auf einmal würde er sich uns seiner Frau aber nicht mehr zutrauen. Würden wir ihnen auch nicht zumuten wollen.

    Warum sollten deine Eltern plötzlich ihre Einstellung ändern? Hast du das echt erwartet?

  9. #9

    User Info Menu

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Der Große hat früher gern bei den Großeltern übernachtet, jetzt, mit 14 fährt er noch mit ihnen in Urlaub, aber einfach so bei den Großeltern übernachten ist natürlich nicht mehr interessant.
    Der Mittlere übernachtet am Wochenende oder in den Ferien gern mal dort, etwa alle ein bis zwei Wochen.
    Der Kleine schläft lieber daheim, aber wenn es nötig wäre ginge es.
    Meine Eltern freuen sich über Übernachtungsbesuch.
    Meine Schwiegermutter mag die Kinder auch sehr, aber ihr wäre das zu anstrengend, sie müsste sicher ablehnen.

    Ich genieße nicht *jede* Minute mit meinen Kindern, dafür genieße ich es umso mehr, dass die Großeltern genügend Nerven für sie haben.
    LG
    Schlüsselsucherin



  10. #10
    Kardamonkaffee Gast

    Standard Re: Sind Eure Kinder bei den Großeltern zum Übernachten eingeladen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nehmen Eure Eltern/Schwiegereltern die Kinder über Nacht? Einzeln oder alle zusammen?
    Ist zweigeteilt, aber generell nehen alle Großeltern bei uns ihre Enkel, auch über Nacht.
    Allerdings ist es in meiner Familie üblich, daß die Enkel recht früh alleine bei Oma und Opa übernachten, meine Eltern haben das also bei unseren Kindern ganz selbstverständlich vorausgesetzt. Während es in der Familie meines Mannes (u.a., weil da alle weiter auseinander wohnen) üblich war, gleich mit der ganzen Familile über längere Zeit (eine Woche und länger) zu Oma und Opa zu fahren.

    Mittlerweise teilen wir die Kinder manchmal auf, so daß die Großeltern auch altersmäßig etwas Passendes machen können und daß niemand alleine sein oder alle Kinder auf einmal betreuuen müßte. Das ginge im Notfall sicher auch - sämltliche Omas und Opas stehen z.B. bei Entbindungen Gewehr bei Fuß ^^ - aber es ist für alle Beteiligten so schöner.

    Und oft übernachten die Kinder auch nicht woanders, dazu sind sämtliche Großelternteile selbst zu beschäftigt. :)

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte