Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
Like Tree2gefällt dies

Thema: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

  1. #11
    hupsdoch4 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    He,he - na klar sind DAS keine großen Sorgen - ich denke auch das uns unsere "Großen" sowieso mit Nr. 4 unterstützen werden.
    Das waren einfach nur die Bedenken die unsere Kinder angemeldet haben und ich konnte das nur bedingt beantworten und wollte mal sehen wie das andere so gemacht haben.
    Korsika spontan zu machen ist in den Ferien weniger ratsam (denke ich) - da müsste ich vorher buchen (evtl. mit Rücktrittsversicherung).

    Die Idee mit auf der Fähre übernachten ist sehr gut, evtl. halt mit 2 Kabinen - da werde ich mich noch erkundigen.

    Ja, Adria haben wir (leider) sehr oft gemacht als die Kinder noch kleiner waren und ich fand schon auch immer schön, aber ich mag einfach nicht dauernd das selbe machen. Der Norden lockt uns auch (immer wieder), aber die Fahrt ist natürlich von Südbayern auch nicht unweit...

    Aber ich finde dank euch klingt das schon nicht so unmachbar - ich warte einfach soooo lange wie möglich ;o))

    Toskana finde ich übrigens auch wunderschön, aber mit den Serpentinen hatten unsere Kinder auch zu kämpfen...
    Gast gefällt dies

  2. #12
    hupsdoch4 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Huhu Pixeline,
    ja, klar hast du recht, macht noch nicht viel Sinn sich das alles JETZT zu überlegen, allerdings wird es sowieso im Alltag einfach mitlaufen müssen und auch Autofahren müssen, wir wohnen ziemlich am Po - da gibt es keine Alternative. Wir werden also trainieren ab Geburt... - und na ja klappen mit Vieren wird es müssen, oder? Alternativen gibt es wenig...

    Und ja, bis jetzt (und ich hoffe auch weiterhin das es so läuft) geht es uns tasächlich gut (schnell auf Holz klopfe)

  3. #13
    Avatar von tofu77
    tofu77 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Zitat Zitat von hupsdoch4 Beitrag anzeigen

    Toskana finde ich übrigens auch wunderschön, aber mit den Serpentinen hatten unsere Kinder auch zu kämpfen...
    Komme ungefähr aus der selben Gegend wie Du

    Also wir fahren jetzt im August in die Toskana ans Meer zum campen. Da ist es nicht unbedingt kurvig.
    Das geht problemlos bei uns, auch mit Baby (er ist dann 7 Monate alt).
    Der Campingplatz ist sehr gut, auch von den Sanitäranlagen etc.

    Wir waren Pfingsten auch schon unterwegs mit ihm (Italien, in der Nähe von Grado auf einem Campingplatz) und Ostern im Bay. Wald.
    Hat er alles prima mitgemacht.
    Also ich muss sagen wir hatten sogar auch schon gebucht bevor er auf der Welt war und ich habe es nicht bereut. Beim ersten Urlaub war er dann eben 11 Wochen alt.

    Die Frage ist eher auch ob euer Auto groß genug ist zwecks Gepäck etc. mit 4 Kids.


    LG

  4. #14
    hupsdoch4 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Wart ihr auf dem Camping Albatros in der Toscana, den hatte ich auch mal überlegt?
    Glaube der ist direkt am Meer (o.k. es gibt sicherlich mehr als nur einen Hi,hi).
    Auto ist nicht das Problem, wir haben einen alten Ford Transit gekauft da passen viele Kinder und viel Gepäck rein.

    Urlaub mit 11 Wochen altem Baby find ich mutig, aber evtl. ist es genau das, dass man einfach entspannt damit umgeht und sich nicht den mega Kopf macht!! OHHHHMMMM ;o)

  5. #15
    sindzusiebt ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Wir waren Campen als Nr. 4 5 Wochen alt war. Das war völlig problemlos. Ich finde ja, dass ein Urlaub mit frischem Säugling relaxter ist, als mit Kleinkind ;-) Und auch die Fahrt ist mit Säugling erfahrungsgemäß einfacher und ruhiger als mit einem Kleinkind.
    Es kam schon öfter vor, dass eines der Kleinen bei der Fahrt Terror machte, das muss man dann zum einen ein Stück weit aushalten, und auch ablenken und eben dann kürzere Etappen machen und dafür eine längere Gesamtfahrtzeit in Kauf nehmen.
    Wir buchen allerdings nie, trotz dass wir immer in den Ferien fahren, sondern fahren nur Plätze an, auf die man auch ohne Buchung kommt, so sind wir immer sehr flexibel.

  6. #16
    hupsdoch4 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Habt ihr dann einen Camper? Ich bräuchte ja einfach eine Unterkunft (für so viele Personen in den Ferien nicht sooo einfach), deshalb buch ich schon gerne vorab.... - aber das klingt ja sehr gut bei euch! Stimmt schon, anstrengend wirds dann im Krabbel - und Laufalter ;o)

  7. #17
    sindzusiebt ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Ja wir haben einen Wohnwagen. Die hohe Flexibilität ist einer der Hauptgründe dafür.

  8. #18
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    unsere nummer 4 war 4 wochen alt, als wir erstmals mit ihm zelten waren, k1-3 waren 9-11. es war sehr unkompliziert, tagsüber verbrachte er bei jmd. auf dem arm oder in der tragetasche, die sein reisebett war. die autofahrten (bis 1000km) machte er auch gut mit. in dem alter kannst du mit einem baby doch alles machen, ob wandern, strandurlaub usw. schwierig fand ich immer nur das alter um 1 jahr herum.

    Zitat Zitat von hupsdoch4 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist jetzt vielleicht nicht gerade brennend aktuell, aber es steht unser 4. Kind (Nachzügler) ins Haus. Unsere Großen 3 sind 13, 10 und 8 Jahre alt - die Bedenken unsere Großen Tochter war, das wir jetzt nicht mehr in Urlaub fahren könnten wo doch ein Baby ins Haus kommt.

    Wie habt ihr das gemacht, bei unserer nächsten Urlaubszeit wäre Nr. 4 erst 5 Monate alt und eigentlich war Korsika geplant, allerdings ist die Anfahrt ja schon 7-8 Stunden bis zur Fähre (6 Stunden) und dann noch auf der Insel bis wir vor Ort sind.

    Gäbe es spannende Alternativen am Meer (mit geringerer Anfahrtszeit), gern Individual - weil wir gern campen, oder FH mieten aber Hotels meiden.

    Oder findet ihr das würde von der Zeit (also, 5 Monate altes Baby) her schon gehen...? Ist jetzt natürlich nicht das dringenste Problem, aber unsere Kids beschäftigt es nun mal.

    Dankeschön für eure Tips, Anregungen, Ideen und eigene Erfahrungen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12