Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree2gefällt dies

Thema: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

  1. #1
    hupsdoch4 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Hallo,
    ist jetzt vielleicht nicht gerade brennend aktuell, aber es steht unser 4. Kind (Nachzügler) ins Haus. Unsere Großen 3 sind 13, 10 und 8 Jahre alt - die Bedenken unsere Großen Tochter war, das wir jetzt nicht mehr in Urlaub fahren könnten wo doch ein Baby ins Haus kommt.

    Wie habt ihr das gemacht, bei unserer nächsten Urlaubszeit wäre Nr. 4 erst 5 Monate alt und eigentlich war Korsika geplant, allerdings ist die Anfahrt ja schon 7-8 Stunden bis zur Fähre (6 Stunden) und dann noch auf der Insel bis wir vor Ort sind.

    Gäbe es spannende Alternativen am Meer (mit geringerer Anfahrtszeit), gern Individual - weil wir gern campen, oder FH mieten aber Hotels meiden.

    Oder findet ihr das würde von der Zeit (also, 5 Monate altes Baby) her schon gehen...? Ist jetzt natürlich nicht das dringenste Problem, aber unsere Kids beschäftigt es nun mal.

    Dankeschön für eure Tips, Anregungen, Ideen und eigene Erfahrungen

  2. #2
    Momolo ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Damit wir Anfahrtszeiten kalkulieren können müsstest du uns verraten, aus welcher Region ihr kommt :-)

    Ansonsten wäre mein Vorschlag zu Korsika: Könnt ihr eine Übernachtung in der Nähe des Abfahrtsorts der Fähre organisieren? Ich denke das würde die ganze Sache enorm entspannen. Ihr habt am "Fahrtag" nicht so viel Stress und müsst nicht so früh losfahren, weil euch keine Abfahrtszeiten der Fähre im Nacken sitzen und geht am nächsten morgen ganz entspannt auf die Fähre. Ihr kommt am frühen Nachmittag auf der Insel an und könnt ganz entspannt zur Unterkunft fahren.

  3. #3
    hupsdoch4 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    München - Umland - also fast tiefstes Bayern...
    Es gibt sogar eine Nachtfähre (glaube um 22.00 - 10 Stunden Überfahrt) - würdest du das mit 5 mon. altem Baby machen?

    Adria fällt flach (finden meine Kinder gruselig, kann ich auch verstehen).

    Hatte noch an Ligurien gedacht..hmm Korsika wäre aber bestimmt noch schöner ;o))

  4. #4
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Zitat Zitat von hupsdoch4 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist jetzt vielleicht nicht gerade brennend aktuell, aber es steht unser 4. Kind (Nachzügler) ins Haus. Unsere Großen 3 sind 13, 10 und 8 Jahre alt - die Bedenken unsere Großen Tochter war, das wir jetzt nicht mehr in Urlaub fahren könnten wo doch ein Baby ins Haus kommt.

    Wie habt ihr das gemacht, bei unserer nächsten Urlaubszeit wäre Nr. 4 erst 5 Monate alt und eigentlich war Korsika geplant, allerdings ist die Anfahrt ja schon 7-8 Stunden bis zur Fähre (6 Stunden) und dann noch auf der Insel bis wir vor Ort sind.

    Gäbe es spannende Alternativen am Meer (mit geringerer Anfahrtszeit), gern Individual - weil wir gern campen, oder FH mieten aber Hotels meiden.

    Oder findet ihr das würde von der Zeit (also, 5 Monate altes Baby) her schon gehen...? Ist jetzt natürlich nicht das dringenste Problem, aber unsere Kids beschäftigt es nun mal.

    Dankeschön für eure Tips, Anregungen, Ideen und eigene Erfahrungen
    Meine Kinder waren gute Autokinder - also wir konnten auch sehr lange Strecken gut mit ihnen fahren. Aber das ist nicht selbstverständlich.
    Ich würde als an eurer Stelle einfach warten, was ihr für ein Kind bekommt :-))
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  5. #5
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Hallo,
    Mit Nr2 sind wir in dem Alter 8 Stunden gefahren, war überraschenderweise kein Problem. Mit Nr 4 ist Autofahren bis heute sehr tagesformabhängig, in dem Alter hat sie fast nur gebrüllt, da wäre eineStunde schon zu viel gewesen. Wir sind dann mit knapp einem Jahr in die Toscana, dass ging mit vielen Pausen besser als erwartet (dafür hat Nr3 die letzten drei Stunden der Hinfahrt nur gespuckt). Kommt wirklich aufs Kind an. Lg

  6. #6
    Querdenker ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Unsere beiden Grossen werden nächstes Jahr 15 und 13 sein, wenn wir Ostern zum ersten Mal in Urlaub fahren.
    Nr. wird dann auch ca. 5 Monate alt sein.

    Bei uns geht es vom Raum Köln für zwei Wochen an die Cote Azur (1200 Km). Ostern braucht man dort auch kaum reservieren, da ist es auch nicht schlimm, wenn wir einen Tag später ankommen.

    Sohn hat da sein Trainingslager, wird also eher abwesend sein und auch nicht mit uns hinfahren.

    Ich werde bei der Fahrt wohl hin und wieder hinten sitzen, aber sonst mache ich mir wenig Sorgen um die Autofahrt.
    Wenn es nicht mehr geht, machen wir eben Pause. Haben auch die Wohndose hinten dran, da kann man dann entspannt Pause machen und in Ruhe stillen.

    Im Sommer geht es dann mit Baby nach Schweden.

  7. #7
    pixeline Gast

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Mit Nr2 sind wir in dem Alter 8 Stunden gefahren, war überraschenderweise kein Problem. Mit Nr 4 ist Autofahren bis heute sehr tagesformabhängig, in dem Alter hat sie fast nur gebrüllt, da wäre eineStunde schon zu viel gewesen. Wir sind dann mit knapp einem Jahr in die Toscana, dass ging mit vielen Pausen besser als erwartet (dafür hat Nr3 die letzten drei Stunden der Hinfahrt nur gespuckt). Kommt wirklich aufs Kind an. Lg
    DAS kann ich 100% unterschreiben. jetzt einen urlaub zu buchen, wo das kind nichtmal auf der welt ist, niemand weiß ob es ein kompliziertes oder unkompliziertes baby sein wird, gerne angeschnallt ist oder nicht, generell gerne auto fährt oder nicht, viel schreit/wenig schläft oder umgekehrt finde ich wahnsinn.

    warum wollt ihr nicht warten und schauen was für ein baby ihr bekommt, wie alles mit vieren klappt usw.?

    sag den großen einfach ehrlich, dass man das ziel noch nicht absehen kann, es aber einen urlaub geben wird.

    und ich freue mich für euch, das es dir/euch mit der schwangerschaft und allen drumherum so gut geht. denn sonst hat man solche "sorgen" nicht. alles gute weiterhin und berichte mal wohin die reise letztendlich ging :-)
    Gast gefällt dies

  8. #8
    maesra Gast

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    die anfahrt ist knackig, aber die Insel auch mit Baby total toll. wir waren dort 2008 mit Baby und es war "der" Urlaub bisher. alle haben geschwärmt, deswegen fahren wir dieses jahr wieder.

    mit dem 10er dachten wir auch, das ist zu weit und hatten die Nordsee alternativ beresist und fanden es furchtbar. wir wollen sonne und vor allem kein watt.

    Zitat Zitat von hupsdoch4 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist jetzt vielleicht nicht gerade brennend aktuell, aber es steht unser 4. Kind (Nachzügler) ins Haus. Unsere Großen 3 sind 13, 10 und 8 Jahre alt - die Bedenken unsere Großen Tochter war, das wir jetzt nicht mehr in Urlaub fahren könnten wo doch ein Baby ins Haus kommt.

    Wie habt ihr das gemacht, bei unserer nächsten Urlaubszeit wäre Nr. 4 erst 5 Monate alt und eigentlich war Korsika geplant, allerdings ist die Anfahrt ja schon 7-8 Stunden bis zur Fähre (6 Stunden) und dann noch auf der Insel bis wir vor Ort sind.

    Gäbe es spannende Alternativen am Meer (mit geringerer Anfahrtszeit), gern Individual - weil wir gern campen, oder FH mieten aber Hotels meiden.

    Oder findet ihr das würde von der Zeit (also, 5 Monate altes Baby) her schon gehen...? Ist jetzt natürlich nicht das dringenste Problem, aber unsere Kids beschäftigt es nun mal.

    Dankeschön für eure Tips, Anregungen, Ideen und eigene Erfahrungen

  9. #9
    rafima Gast

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Hallo,
    vielleicht behaltet Ihr einfach mal das "große" Ziel Korsika im Auge, und nehmt euch noch eine Alternative vor.

    Wir waren mit unseren immer viel verreist:
    jetzt zuletzt an Pfingsten an der Nordadria zum Zelten. Wäre normalerweise nicht unsere 1. Wahl, aber wir waren insgesamt positiv überrascht. (Zeltplatz sehr sauber, Meer absolut in Ordnung, insgesamt für alle gute Erholung, recht günstig)
    Die Autofahrt war auch mit den beiden Kleinen kein Problem. Wir machen viele Pausen, und es ging gut.
    Pool und Spielplatz, viele Kinder für unsere beiden Großen, und die beiden Kleinen waren mit Meer und Strand einfach nur glücklich.
    Wir haben uns übrigens eben gerade für die Nordadria entschieden, da wir nicht zu weit fahren wollten. Wie wohnen im südlichen Baden-Württemb.

    Mit unserem 3. Kind waren wir 20012 "nur" in Bayern, da er damals gerade knapp 3 Monate alt war, und auch das hat klasse geklappt. Wir waren ausschließlich in Jugendherbergen im Familienzimmer. Alle haben uns und den Zwerg bewundert, weil es so problemlos klappte. Wir haben damals spontan gebucht, weil wir erstmal nach Geburt sehen wollten, wie das Kind sich so macht. Als wir sahen, dass er sehr unkompliziert war, haben wir uns dann spontan für Bayern entschieden, damit die Großen beiden eben auch Sommerferien haben.

  10. #10
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist offline von Beruf Nachteule

    User Info Menu

    Standard Re: Reisen mit 4 Kindern , 3 große und ein Baby - wie und wohin fahrt ihr?

    Wir waren gerade in Korsika (allerdings ist unsere Jüngste auch schon 2,5). Aber trotzdem mal als Tipp: Wir haben auf der Fähre übernachtet. Moby Ferries bietet Vorabend Boarding an. Man kann also am Abend vorher auf die Fähre, schläft dort und die Fähre fährt dann morgens früh um 8 los, braucht 4 Stunden von Livorno aus. Allerdings sind die Kabinen nur für 4 Personen, wir durften die Kleine noch zusätzlich als "Baby" mitnehmen, geht aber eigentlich nur bis 2. Ihr würdet also Euer Baby kostenlos mit in die Kabine nehmen können, hättet aber trotzdem eine Person zuviel.

    Bei der Rückfahrt sind wir mit Corsica Ferries nach Savona (Vorteil, man spart sich 100 km Fahrtstrecke). Die Fähre ist über Nacht gefahren, allerdings fanden wir die Kabine viel Kleiner und ungemütlicher und wir mussten um 5 aus der Kabine raus, das war nicht ganz so toll.

    Die Alternative mit einem Hotel vor Ort ist sicher auch gut, preislich dürfte das im gleichen Rahmen liegen, die Kabinenübernachtung hat uns 117 Euro gekostet.

    Unser Urlaub war supertoll, wir hatten ein klimatisiertes Bungalow sehr nahe am Strand und ich fand es dort absolut kindgerecht, auch für noch Jüngere, die Älteren kommen trotzdem auf ihre Kosten. Ich kann Korsika nur empfehlen. Wenn man sich für die Anfahrt Zeit nimmt, ist das sicher auch mit Baby machbar. Wir haben es auch ohne wirkliches Baby locker genommen und viele Pausen gemacht und waren nach Livorno 9 Stunden unterwegs. Wir kommen grob aus dem Stuttgarter Raum.
    lilo
    Die Räuber 12/08 und 06/10,
    die Zwetschge 02/13
    und der kleine Frosch 09/15


    Paula, Tolalu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte