Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

  1. #21
    Andrea B ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von biggi_max Beitrag anzeigen
    Wir haben ein Haus - aber nur 100 m² groß und ohne Keller (das Haus wurde vor 2 Jahren bereits schon von 65 auf 100 m² vergrößert). Aber noch größer bauen kommt für uns nicht in die Frage, da meine Schwiegereltern Riesenhaus (200 m²) hatten - wegen 3 Kinder groß gebaut - und nur Sorgen hatten mit dem Haus (ständig Renovieren & reparieren, kein Geld für Urlaub), vor ein paar Jahren haben sie das Haus verkauft. So eine Situation möchte mein Mann nicht. Er wuchs in einem Riesenhaus auf und war unglücklich - hatte nie Urlaub im Ausland in seinem Kindheit erlebt. Und er meint, lieber 1 Kinderzimmer für alle, aber dafür Schifahren, Kino, Urlaub im Ausland.....


    Hallo,
    nur wegen in Urlaub fahren oder damit alle Kinder Skifahren können wie die Sardinen in der Büchse aufeinander sitzen. Nie und nimmer.
    Urlaub (ob Ausland oder nicht ist zweitrangig) kann man trotzdem machen. Skifahren und Kino ist auch zeitrangig zumal man ja auch Skifahren will. Aufs Kind kann man eigentlich verzichten, da die Filme früher oder später eh alle im Fernsehen kommen und auf DVD erhältlich sind.Es ist halt alles eine Frage der Organisation.
    Andrea

  2. #22
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von biggi_max Beitrag anzeigen
    Hallo! Wir haben 2 Mädels - sie sind 3 und 5 Jahre alt und schlafen gemeinsam in einem Kinderzimmer. 2. Kinderzimmer haben wir leider nicht. Nun wünschen wir uns alle (mein Mann, ich und meine 2 Mädels) noch 1 Kind bzw. Geschwisterchen. Für uns ist das vorstellbar, nur meine Freundin meint, ist sehr egoistisch von uns nicht an unsere Kinder zu denken. Sie meint, jedes Kind hat das Recht auf eigenes Zimmer. Nun möchte ich gerne eure Meinung wissen, ob das wirklich so ist. Ich kann mir schon vorstellen 3 Kinder in einem Zimmer (16 m²). Wir haben dafür sehr große Wohnzimmer (20 m²) wo die Kinder auch super spielen können. Nun würde mich interessieren, obs auch Familie mit 3 oder mehr Kinder auch nur 1 Kinderzimmer haben?
    Für mich ginge das überhaupt nicht - schon gar nicht auf Dauer. Am Anfang sicherlich schon.
    Ich finde auch das Kinderzimmer mit 16 qm und das Wohnzimmer mit 20 qm nicht wirklich groß, sondern eher klein, ausgehend von 5 Familienmitgliedern. Nein.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  3. #23
    Schorle ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Wir hatten das auch mal, da waren sie 1,3 und 5. Wenn sie klein sind, geht es, aber so älter und größer sie werden wird es immer schlimmer. Der Platz wird weniger und das gezanke untereinander wird einfach immer mehr. Wir haben noch 4 Zimmer , davon 2 Kinderzimmer. 6 und 3jährige sind zusammen. Bald ziehen wir um, dann bekommt jeder ein eigenes Zimmer und es wird für die 2. einfach Zeit.
    lg Katrin mit ihren Töchtern 10/02 und 11/04 und 04/07
    Alle guten Dinge sind 3!

  4. #24
    Bir-git Gast

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von biggi_max Beitrag anzeigen
    Hallo! Wir haben 2 Mädels - sie sind 3 und 5 Jahre alt und schlafen gemeinsam in einem Kinderzimmer. 2. Kinderzimmer haben wir leider nicht. Nun wünschen wir uns alle (mein Mann, ich und meine 2 Mädels) noch 1 Kind bzw. Geschwisterchen. Für uns ist das vorstellbar, nur meine Freundin meint, ist sehr egoistisch von uns nicht an unsere Kinder zu denken. Sie meint, jedes Kind hat das Recht auf eigenes Zimmer. Nun möchte ich gerne eure Meinung wissen, ob das wirklich so ist. Ich kann mir schon vorstellen 3 Kinder in einem Zimmer (16 m²). Wir haben dafür sehr große Wohnzimmer (20 m²) wo die Kinder auch super spielen können. Nun würde mich interessieren, obs auch Familie mit 3 oder mehr Kinder auch nur 1 Kinderzimmer haben?
    Jetzt melde ich mich auch mal zu Wort, bin sonst eher stille Mitleseserin.

    Also deine Freundin hat recht.
    Natürlich hat kein Kind ein Anrecht auf ein eigenes Zimmer aber von vorneherein 3 Kinder für ein 16 m² Zimmer einzuplanen, halte ich für äußerst kurzsichtig.
    Zumal auch die anderen Räumlichkeiten des Hauses nicht besonders groß sind.
    Ein Wohnzimmer ist mit 20 m²
    alles andere als groß, im Gegenteil,
    20 m² für ein Wohnzimmer ist KLEIN.

    Jetzt passt es sicher noch, aber jetzt sind die Kinder auch noch klein. Lass sie erst einmal größer werden.
    Dann werden sie sich zum Spielen bestimmt nicht mehr ins Wohnzimmer begeben, sondern auf Rückzugsmöglichkeiten bestehen, zumal ja auch ein großer Altersunterschied zur Nr 3 da sein wird.
    Es sind Minimum 6 Jahre zu deiner ältesten.


    Außerdem wirst du das Spielen im Wohnzimmer später sicherlich auch nicht mehr so gerne sehen.
    Kannst du dir überhaupt vorstellen wie das isein wird, wenn die Kinder auch noch Spielkameraden einladen?

    Dann spielen da schon mal 6 Kinder, sowas geht seltenst friedlich ab (man bedenke die Altersunterschiede!!) und dann alle im Wohnzimmer. Prost Mahlzeit.
    Oder ist sind Besuche in deinem Plan nicht vorgesehen ?

    Nein ehrlich , wenn du definitiv nicht vorhast langfristig etwas an deiner Wohnsituation zu ändern, würde ich vom 3. Kind Abstand nehmen.

    Die ersten 2 - 3 Jahre mags vielleicht noch gehen, das jüngste kann im Elternschlafzimmer einquartiert werden, falls das groß genug ist, aber danach wirds echt schwierig.
    Andere Möglichkeit wäre das Wohnzimmer in ein Schlaf- oder Kinderzimmer umzuwidmen dann bräuchtet ihr aber eine genügend große Wohnküche, denn ein Geneinschaftszimmer braucht man als Familie ja.


    LG
    Birgit

  5. #25
    SOLUMO3 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Wir hatten auch einige Jahre unsere Drei in einem Zimmer.Das war einigermaßen o.k als sie kleiner waren.Aber zum Schluß war die Große 10 und der Kleine 4 Jahre alt und das ging gar nicht mehr.Wenn Freunde, egal von welchem Kind, zu Besuch waren brach das Chaos aus.
    Die Große ist ne Leseratte und wollte ihre Ruhe, die Mittlere hatte ne Freundin zu Besuch und der Kleine wollte Bob der Baumeister-CD hören...
    Nun hat jedes Kind ein eigenes Zimmer und es ist vieeeel entspannter.
    Ich würde dir davon abraten, auf Dauer drei Kinder in einem Zimmer zu planen.Es geht bestimmt irgendwie, aber es wird sehr stressig werden.
    Pupertierende Zicke (7/99)
    Schwimmerin (6/02)
    Schulkind (4/05)

  6. #26
    Schorle ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Ich kenne jemanden die haben 3 Mädchen und eine 2 Zimmer Eigentumwohnung. Sie wollen zwar verkaufen, aber wer kauft schon eine 2 Zimmer Eigentumswohnung? Die Eltern haben sich im Wohnzimmer ein Podest gebaut, damit die Kinder wenigstens ein Zimmer haben.
    lg Katrin mit ihren Töchtern 10/02 und 11/04 und 04/07
    Alle guten Dinge sind 3!

  7. #27
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von Schorle Beitrag anzeigen
    Ich kenne jemanden die haben 3 Mädchen und eine 2 Zimmer Eigentumwohnung. Sie wollen zwar verkaufen, aber wer kauft schon eine 2 Zimmer Eigentumswohnung? Die Eltern haben sich im Wohnzimmer ein Podest gebaut, damit die Kinder wenigstens ein Zimmer haben.
    Naja, klar würde ich eine 2-Zimmer-Wohnung kaufen, wenn die Kinder alle ausgezogen sind. Bin ich ein bedauerlicher Einzelfall? Warum sollte man sowas NICHT kaufen?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  8. #28
    Avatar von Golfi
    Golfi ist offline Reif f. die Insel

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Für mich unvorstellbar, aber das muss ja jeder für sich selber entscheiden. Wir haben knapp 160 qm auf 2 Etagen, jedes Kind ein eigenes Zimmer und ich genieße es, wenn die Kinder mal in der oberen Etage sind und ich hier unten Ruhe habe...bzw. dass ich die Kinder auseinanderpflücken kann, wenn es mal nicht so toll läuft und sie streiten.
    Geändert von Golfi (29.01.2011 um 07:17 Uhr)
    viele Grüße von
    Frau golfi
    mit 2 Mädels und dem kleinen Halloweenprinzen
    2008






  9. #29
    silent Gast

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Wir haben 2 Kinderzimmer und 3 Kinder. Der 09er schläft noch bei uns im Schlafzimmer.
    20m² Wohnzimmer ist nicht sooo groß finde ich. Wir haben 30m² und es ist schon knapp.

    Bei uns gibt es aber die Möglichkeit den Keller auszubauen - das wären dann nochmal 2 Räume mit je 20m².

    In den nächsten Jahren werden wir zumindest einen Raum ausbauen als Toberaum für die Kinder und später freuen sich bestimmt unsere Teenager sich dorthin zurückziehen zu können mit den Freunden od. alleine. Bin froh, dass wir diese alternative haben.

  10. #30
    Schorle ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Naja, klar würde ich eine 2-Zimmer-Wohnung kaufen, wenn die Kinder alle ausgezogen sind. Bin ich ein bedauerlicher Einzelfall? Warum sollte man sowas NICHT kaufen?
    Wenn es dazu noch in einem Hochhaus ist? Ich würde nie eine 2 Zimmer Wohnung kaufen, egal ob Kinder aus dem Haus sind oder nicht und schon gar nicht, wenn man Kinder haben will.
    lg Katrin mit ihren Töchtern 10/02 und 11/04 und 04/07
    Alle guten Dinge sind 3!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •