Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

  1. #1
    biggi_max ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Hallo! Wir haben 2 Mädels - sie sind 3 und 5 Jahre alt und schlafen gemeinsam in einem Kinderzimmer. 2. Kinderzimmer haben wir leider nicht. Nun wünschen wir uns alle (mein Mann, ich und meine 2 Mädels) noch 1 Kind bzw. Geschwisterchen. Für uns ist das vorstellbar, nur meine Freundin meint, ist sehr egoistisch von uns nicht an unsere Kinder zu denken. Sie meint, jedes Kind hat das Recht auf eigenes Zimmer. Nun möchte ich gerne eure Meinung wissen, ob das wirklich so ist. Ich kann mir schon vorstellen 3 Kinder in einem Zimmer (16 m²). Wir haben dafür sehr große Wohnzimmer (20 m²) wo die Kinder auch super spielen können. Nun würde mich interessieren, obs auch Familie mit 3 oder mehr Kinder auch nur 1 Kinderzimmer haben?

  2. #2
    DoraMaar Gast

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von biggi_max Beitrag anzeigen
    Hallo! Wir haben 2 Mädels - sie sind 3 und 5 Jahre alt und schlafen gemeinsam in einem Kinderzimmer. 2. Kinderzimmer haben wir leider nicht. Nun wünschen wir uns alle (mein Mann, ich und meine 2 Mädels) noch 1 Kind bzw. Geschwisterchen. Für uns ist das vorstellbar, nur meine Freundin meint, ist sehr egoistisch von uns nicht an unsere Kinder zu denken. Sie meint, jedes Kind hat das Recht auf eigenes Zimmer. Nun möchte ich gerne eure Meinung wissen, ob das wirklich so ist. Ich kann mir schon vorstellen 3 Kinder in einem Zimmer (16 m²). Wir haben dafür sehr große Wohnzimmer (20 m²) wo die Kinder auch super spielen können. Nun würde mich interessieren, obs auch Familie mit 3 oder mehr Kinder auch nur 1 Kinderzimmer haben?
    Hier ist es noch genauso- allerdings haben wir noch ein kleines Zimmer, welches unser ältestes Kind und einziger Junge (fast 6) bald bekommen soll. Allerdings weniger, weil wir es bräuchten als weil es eben da ist. Die Kinder kommen zu dritt super klar in dem Zimmer und mögen auch noch gar nicht alleine schlafen . Die kleinen Schwestern sind gerade 4 und gerade 2 geworden. Allerdings muss ich gestehen, dass drei Kinder in einem Zimmer für mich keine langfristige Lösung wäre- es ist schon wichtig für mich zu wissen, dass dieser andere Raum noch da ist, besonders eben für unseren Sohn wenn er zur Schule kommt.

  3. #3
    simisa Gast

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Hallo,
    drei Kinder in einem Zimmer sind definitiv zuviel.
    Wenn sie grösser sind, brauchen sie ein Zimmer, wo sie in Ruhe Hausaufgaben machen können, sich mit ihren Freunden zurückziehen ohne Störung der Geschwister und wo sie Dinge aufbewahren, die für Geschwister tabu sind.
    Kinder brauchen auch ihre Freiräume und Rückzugsmöglichkeiten von den Geschwistern, sonst habt ihr ständig Positionskämpfe und Streitigkeiten: der eine will Ruhe, der andere Kasette hören, der dritte mit einem Freund spielen... und in der Pubertätt gehts sowieso nicht mehr, schon mal gar nicht Mädchen und Jungen zusammen.
    Bei nur einem Kinderzimmer wär mir ein drittes Kind nie in den Sinn gekommen, ich finde man muss realistisch bleiben.
    Wie wärs mit einer grösseren Wohnung?
    Letztlich sind es auch euere Nerven,die strapaziert werden. LG

  4. #4
    biggi_max ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Wir haben ein Eigentumshaus, übersiedeln wollen wir nicht. Bei einem Kind war das Haus 65 m2 groß, als wir das zweite bekam haben wir das Haus auf 100 m² vergrößert. Vergrößern wollen wir nicht mehr (nicht mehr finanziell leistbar wegen Riesenumbau und -dranbauen). Wenn ich an die Familie früher denke, müsste es auch heute möglich sein. Da hatten sie noch viel weniger Platz wie wir in heutigen Zeit. Da hatten die Kinder auch nicht jeder eigene Zimmer.

  5. #5
    Soeckchen03 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Hallo,
    wenn du das Gefühl hast es funktioniert mit einem Zimmer, dann wird es das schon. Wir haben zwei Kinderzimmer mit drei Kindern und planen ein viertes Kind. Die beiden Kleinen teilen sich ein Zimmer und es klappt bestens, obwohl ich Anfangs war ich auch kritisch. Und Streitereien gibt es so oder so...
    Elena mit drei kleinen Räubern (2003/2005/2008)

    an der Hand und einem Sternchen im Herzen (12/10)

  6. #6
    Avatar von -inselkind-
    -inselkind- ist offline kemasmama

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    momentan teilen sich die 05er und die 07er ein zimmer der 07er schläft allein und mein großer hat sein eigenes reich im keller.
    die kleinste ist noch bei uns im schlafzimmer.
    wird das baby ein bub, gibt es definitiv ein jungs und ein mädelszimmer. dieses dann eben mit 3 kindern. wirds ein mädchen, kommen die nächsten zwei jahre nur jeweils 2 inder in ein zimmer.
    danach wird man sehen, wie lange mein großer noch im haus ist.
    aber auf dauer sind mir drei in einem zimmer definitiv zu viel.

    wenn die 05er zur schule kommt, wird sie in unserem büro die hausaufgaben machen können um ruhe dafür zu haben.
    und wenn dann mal alle in der schule sind, wird sich das schon orgendwie einteilen lassen, daß nicht alle sich gegenseitig stören!
    LG Bine 95/05/07/07/09/11/14

  7. #7
    FaLaVi06 Gast

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    ich möchte simisa da gerne recht geben; drei kinder sind wohl etwas viel für einen raum-vielleicht nicht unmachbar und bestimmt auch in einigen wenigen familien umsetzbar aber eine gute lösung finde ich es nicht.

    zumal dein größtes kind wohl auch schon mindestens 6 ist wenn das kleine käme, oder? die ersten beiden, vielleicht auch drei jahre wäre das vielleicht noch nicht soooo schlimm, da ist ein baby/kleinkind eigentlich eh immer bei den eltern, aber danach...

    ich denke bei einem geringen alterabstand können sich kinder bestimmt ein zimmer teilen, aber bei 6 jahren und dann noch ein weiteres kind mit drin???

    klar du hast recht, früher ging das auch- das musste aber auch! da war die kinderzahl sicher nicht immer so geplant wie sie ausgefallen ist

    wenn ihr aber noch ein kleines wollt:
    ist es denn nicht möglich ein vorhandenes zimmer zu teilen und daraus 2 zu machen?
    oder ihr opfert euer schlafzimmer und kauft euch eine schöne, große schlafcouch, die ihr dann halt für die nacht immer umfuntionieren müsst? da gibt es ja mittlerweile richtig schöne mega-sofas..

    LG

  8. #8
    biggi_010 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Hi,
    wir haben je Kizi zwei Kinder ;-).

    Es ist schon sehr beengt ... aber es reicht für die nächsten 2 oder 3 Jahre schon noch.

    Danach brauchen die beiden Großen aber wirklich je ein Zimmer...

    Wie schaut das bei euch aus? Gibt es in 5 oder 6 Jahren die Aussicht auf eine größere Wohnung oder ein Haus?
    Biggi & Rasselbande (*99 - *01 - *08 - *09)

  9. #9
    biggi_max ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von FaLaVi06 Beitrag anzeigen
    ich möchte simisa da gerne recht geben; drei kinder sind wohl etwas viel für einen raum-vielleicht nicht unmachbar und bestimmt auch in einigen wenigen familien umsetzbar aber eine gute lösung finde ich es nicht.

    zumal dein größtes kind wohl auch schon mindestens 6 ist wenn das kleine käme, oder? die ersten beiden, vielleicht auch drei jahre wäre das vielleicht noch nicht soooo schlimm, da ist ein baby/kleinkind eigentlich eh immer bei den eltern, aber danach...

    ich denke bei einem geringen alterabstand können sich kinder bestimmt ein zimmer teilen, aber bei 6 jahren und dann noch ein weiteres kind mit drin???

    klar du hast recht, früher ging das auch- das musste aber auch! da war die kinderzahl sicher nicht immer so geplant wie sie ausgefallen ist

    wenn ihr aber noch ein kleines wollt:
    ist es denn nicht möglich ein vorhandenes zimmer zu teilen und daraus 2 zu machen?
    oder ihr opfert euer schlafzimmer und kauft euch eine schöne, große schlafcouch, die ihr dann halt für die nacht immer umfuntionieren müsst? da gibt es ja mittlerweile richtig schöne mega-sofas..

    LG
    Ja stimmt, gute Idee, im schlimmsten Fall können wir unser Wohnzimmer mit Schlafcouch ausrüsten. Und unser Schlafzimmer zum 2. Kinderzimmer umbauen.

  10. #10
    biggi_max ist offline newbie

    User Info Menu

    Reden Re: Bei 3 Kinder - 1 Kinderzimmer?

    Zitat Zitat von biggi_010 Beitrag anzeigen
    Hi,
    wir haben je Kizi zwei Kinder ;-).

    Es ist schon sehr beengt ... aber es reicht für die nächsten 2 oder 3 Jahre schon noch.

    Danach brauchen die beiden Großen aber wirklich je ein Zimmer...

    Wie schaut das bei euch aus? Gibt es in 5 oder 6 Jahren die Aussicht auf eine größere Wohnung oder ein Haus?
    Wir haben ein Haus - aber nur 100 m² groß und ohne Keller (das Haus wurde vor 2 Jahren bereits schon von 65 auf 100 m² vergrößert). Aber noch größer bauen kommt für uns nicht in die Frage, da meine Schwiegereltern Riesenhaus (200 m²) hatten - wegen 3 Kinder groß gebaut - und nur Sorgen hatten mit dem Haus (ständig Renovieren & reparieren, kein Geld für Urlaub), vor ein paar Jahren haben sie das Haus verkauft. So eine Situation möchte mein Mann nicht. Er wuchs in einem Riesenhaus auf und war unglücklich - hatte nie Urlaub im Ausland in seinem Kindheit erlebt. Und er meint, lieber 1 Kinderzimmer für alle, aber dafür Schifahren, Kino, Urlaub im Ausland.....

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •