Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 86 von 86
  1. #81
    BlauesPony ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Geld für zweites Kind

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen

    Das Villenviertel hier ist leider überbelegt, ich musste mit einer normalen Wohngegend vorlieb nehmen Finanziell drinnen war nur noch das platte Land, aber mal ehrlich, ich will doch nicht, dass meine Keuschler-Kinder mit den Bauernlümmeln in der Volkschule sitzen und meinen, deren Benehmen wäre angebracht.
    Och du, die Kids auf dem Lande sind gar nicht sooo viel schlimmer, als das durchschnittliche Stadtkind ...

  2. #82
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Geld für zweites Kind

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Och du, die Kids auf dem Lande sind gar nicht sooo viel schlimmer, als das durchschnittliche Stadtkind ...
    Meine Kinder kommen weder mit dem durchschittlichen Stadtkind noch mit den Bauernbuben in Kontakt, wenn ich es verhindern kann

  3. #83
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Geld für zweites Kind

    Zitat Zitat von Zuckerhaus7 Beitrag anzeigen
    Doch klar - zum Kosten-Thema "Haus" zähle ich Finanzierung+ Rücklagen für die Sondertilgung+ Rücklagen für den Unbau". Deswegen wird das Haus hoffentlich in 3 Jahren vollständig abbezahlt und es kommt keine Neufinanzierung dazu.
    Du tust mir Leid. Nach allem, was du hier schreibst, geht es dir finanziell weit überdurchschnittlich gut und du hast keinerlei Blick dafür, keinerlei Muße, das zu genießen und dich dran zu freuen.

  4. #84
    Swing Gast

    Standard Re: Kein Geld für zweites Kind

    Zitat Zitat von whalewatcher Beitrag anzeigen
    @zuckerhut: und wo positionierst du dich, bei den armen oder bei den reichen? mir scheint, du versucht ganz panisch, dich zu den reichen hochzuarbeiten und vergisst dabei, wenn wir schon mal im fachjargon bleiben, die soft skills, die ein kind braucht.

    warum machst du beim drill mit? du verwendest ein negativ besetztes wort, aber distanzierst dich offensichtlich nicht davon.

    ich gehöre wohl zu den mittelgut-situierten, allerdings mit überdurchschnittlicher (aus)bildung. dies bedeutet, dass ich meiner tochter - en passant - ganz viel mitgeben kann.

    und ich achte ganz gezielt darauf, mein kind nicht in dieses förderkarussel einzuspeisen. ich habe da ein naturgegebenes vertrauen darauf, dass mein kind seinen weg finden wird, so ich ihm die fähigkeiten dazu mitgeben.

    und damit meine ich nicht 3-4 sprachen und mannigfaltige auslandsaufenthalte etc. pp.

    mein kind soll die innere stärke bekommen, den weg zu beschreiten, den es sich irgendwann mal selbst auswählt.

    wirklich mitgeben kann ich ihm nur echtes selbstvertrauen. und daher möchte ich mein kind auch nicht von allem und jedem fernhalten, was auf den ersten blick nicht meinem persönlichen weltbild entspricht.

    ich lasse meine tochter mit dem bettler an der ecke reden, ich freue mich, dass sie einen freund mit migrationshintergrund hat (ebenso wie einen, der in einer feudalen villa wohnt), ich finde es gut, wenn sie mit andersartigem und andersartigen konfrontiert wird.

    ich bringe ihr aber auch bei, dass sie nicht immer und sofort alles haben kann, was sie möchte. dass sie sich dinge "erarbeiten" muss.

    kurz und gut, ich versuche, meine tochter, so "unverkrampft" wie nur irgend möglich groß werden zu lassen. und dieser aspekt scheint mir bei dir so völlig zu fehlen. du scheinst großteils aus ängsten, abgrenzungsbestrebungen und neid zu bestehen.

    in der tat keine gute voraussetzung für kinder.
    So leben wir auch.

  5. #85
    Avatar von putzipoo
    putzipoo ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Kein Geld für zweites Kind

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Du tust mir Leid. Nach allem, was du hier schreibst, geht es dir finanziell weit überdurchschnittlich gut und du hast keinerlei Blick dafür, keinerlei Muße, das zu genießen und dich dran zu freuen.
    Danke. Das scheint mir auch so.
    "Mieux vaut se perdre que de ne jamais partir"

  6. #86
    RosaPony Gast

    Standard Re: Kein Geld für zweites Kind

    Zitat Zitat von putzipoo Beitrag anzeigen
    Wenn wir hier nur von Reparaturen reden, hast Du sicherlich Recht. Aber was ist mit Renovierungen und Modernisierungen? Wenn Dein Vermieter das Badezimmer erneuert oder eine neue Einbaukueche einbauen laesst? Oder neue Fenster? Solche Kosten werden doch nicht auf Dich Mieter umgelegt. Wenn die Wohnung Dir gehoert, zahlst Du das alles aus eigener Tasche.

    Nicht, dass mich das vor dem Kauf abschrecken wuerde bzw. haette, wie schon gesagt habe ich ein Haus, in dem ich zur Zeit wohne und eine Wohnung, die ich vermietet habe. Ich will hier nur richtigstellen, dass man keineswegs bei Kauf und Miete 1:1 die gleichen Kosten hat.
    Bei uns in der Gegend ist es z.B. total unüblich das Wohnungen eine EBK haben. Darüberhinaus bekommt man hier für jeden modernisierten Pups eine Mieterhöhung......

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789