Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mutterschaftsgeld bei Beamten?

  1. #1
    Avatar von Eldin
    Eldin ist offline mit Freude im Bauch

    User Info Menu

    Frage Mutterschaftsgeld bei Beamten?

    Hallo,

    als Beamtin bin ich zur Hälfte privat versichert und zur Hälfte versorgt durch die Behilfe. Ich lese immer, dass privat Versicherte kein Mutterschaftsgeld von ihrer Krankenkasse bekommen, sondern ggf. eine einmalige Zuwendung vom Bundesversicherungsamt und ggf. Zahlungen vom Arbeitsgeber.

    Wisst Ihr wie es bei einem Beamten läuft? Habe bisher noch keine Antwort auf diese Frage gefunden und freue mich auf Eure Antworten.

    Gruß
    Eldin

  2. #2
    moppi74 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Mutterschaftsgeld bei Beamten?

    Hallo
    ich bin Beamtin und habe vor 3 Jahren mein erstes Kind bekommen. Ich habe nach der Geburt acht Wochen meine Bezüge ganz normal weiter bekommen. Ich habe keine Zuwendungen oder so beantragen brauchen. Die PKV hat damit nichts zu tun, Beamte sind insoweit Sonderfall (Alimentationsprinzip). Nach den acht Wochen habe ich Erziehungsgeld erhalten. Erziehungsgeld und jetzt auch das Elterngeld wird um Teile des Mutterschaftsgeldes bzw. der gezahlten Bezüge gekürzt.
    Also SS geniessen und keine Gedanken machen.
    LG moppi74

  3. #3
    Avatar von Eldin
    Eldin ist offline mit Freude im Bauch

    User Info Menu

    Standard Re: Mutterschaftsgeld bei Beamten?

    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Gruß
    Eldin

  4. #4
    loser Gast

    Standard Zuschuss zur PKV

    ich habe vor 6 Jahren (oh gott wie die zeit vergeht) einen Zuschuss zur PKV bekommen, für die Zeit in der ich in Elternzeit war. Die Höhe kann ich die nicht sagen, aber deine Personalabteilung hilft die weiter, denke ich. Ich habe dort auch den Antrag abgegeben.

    Ansosnsten bekommst wie schon gesagt während des Mutterschutzes dein volles Gehalt weiter

  5. #5
    moppi74 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Zuschuss zur PKV

    Der zuschuss in der Elternzeit (nicht im Mutterschutz) waren bei mir im Monat 31 €. Ob es den jetzt bei der Höhe vom Elterngeld noch gibt, kann nurt die zuständige Besoldungsstelle sagen.
    LG moppi74

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •