Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. #31
    Tijana ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stundenlohn als Schreibkraft beim Anwalt

    Zitat Zitat von babyjay Beitrag anzeigen
    das ist echt wenig.

    1.400 euro brutto würde ich hier (dortmund) für ca. 25 stunden für meinen job (immobilienkauffrau) verlagen... in anlehnung an meinen tariflohn für 40 stunden: liegt bei ca. 2.600 euro brutto, aber dann mit 30 tagen urlaub + urlaubsgeld + weihnachtsgeld
    Deshalb lernen viele diesen Beruf zwar, wandern dann aber in andere Bereiche ab, in denen sie mehr verdienen.

    Meine Freundin hat nur den Mindesturlaub gehabt und auch kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.
    GRUSS Tijana

  2. #32
    Tijana ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stundenlohn als Schreibkraft beim Anwalt

    Zitat Zitat von babyjay Beitrag anzeigen
    ich habe in ossihausen (cottbus) gelernt und bin direkt nach der prüfung im jahre 2000 nach köln gegangen.
    ostlohn: max. 1.250 euro brutto
    westlohn: ab 1.500 euro brutto + urlaubsgeld + weihnachtsgeld
    (ok, die mieten waren was höher....)

    und heute: unter 2.500 euro brutto für 40 stunden würde ich nicht mehr arbeiten - MEIN tarif liegt bei ca. 2.600 euro mit 30 tagen urlaub + urlaubs + weihnachtsgeld....

    abgesehen davon kann ich vom "anforderungsprofil" nicht nur fremdsprachen bieten (englisch, russisch, italienisch), sondern auch viele andere sachen, wo firmen sich gern fremde kräfte holen (webseiten, serverprogrammierung, hardware einrichten etc....)
    Die Frage ist ja, wie lange man sich an den Forderungen festkrallen kann.

    Wir haben inzwischen viele Freunde, die ihre Ansprüche deutlich gesenkt haben, einfach weil der Arbeitsmarkt das momentan nicht mehr hergibt. Da nützt einem auch Studium, Berufserfahrung und zusätzliche Kenntnisse bald nichts mehr.
    GRUSS Tijana

  3. #33
    Tijana ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stundenlohn als Schreibkraft beim Anwalt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Schon klar dass das in München nochmal anders ist.
    Es war eine sehr große Kanzlei in bester Lage, von 6 Uhr früh bis ein Uhr nachts besetzt und das war ein Job als Abendsekretärin. Ich hätte aber bei jeder Form von Tagschicht genauso viel gekriegt.

    Diese großen Kanzleien haben ja teils irre Arbeitszeiten. Die Sekretärinnen arbeiten in Schichten, aber die armen Anwälte oft von neun Uhr früh bis Mitternacht.

    Und ja, ich weiss es war ne Ausnahme, ich wollte nur klarmachen: Es gibt da nicht ausschließlich total schlecht bezahlte Jobs

    Topadressen gibt es in jedem Sektor, das dürfte doch wohl allen hier klar sein. Trotzdem ist das kein Maßstab, wenn es um das Allgemeine geht.
    GRUSS Tijana

  4. #34
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stundenlohn als Schreibkraft beim Anwalt

    Zitat Zitat von Kruemel24 Beitrag anzeigen


    OT: Woher kommst du denn?
    Aus Heessen, und Du?

    Antwort hat jetzt so lange gedauert, weil wir im Urlaub waren.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
>
close