Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

  1. #1
    SajaKM ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Hallo,
    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Sitze gerade über dem Elterngeld-Antrag. Sehe ich das richtig, dass Bafög-Zahlungen keine Einkommensersatzleistungen sind und daher auch nicht auf der Erklärung zum Einkommen angegeben werden müssen?

    Würde mich über Antworten sehr freuen!

  2. #2
    stoffiexxl ist offline 1+1=7

    User Info Menu

    Standard Re: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Zitat Zitat von SajaKM Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Sitze gerade über dem Elterngeld-Antrag. Sehe ich das richtig, dass Bafög-Zahlungen keine Einkommensersatzleistungen sind und daher auch nicht auf der Erklärung zum Einkommen angegeben werden müssen?

    Würde mich über Antworten sehr freuen!
    Hallo. Meinst du das Einkommen der letzten 12 Monate oder das Einkommen in den Bezugsmonaten. In beiden Fällen ist jedoch m.E. das BaföG gem § 116 SGB keine Lohnersatzleistung, sondern z.B. ALG I
    , Krankengeld, Kurzarbeiter- und Insolvenzgeld etc..
    Aber beachte auch: für die allgemeinen (s.o.)Einkommensersatzleistungen gilt, dass Sie nur dann auf das Elterngeld angerechnet werden, wenn sie für denselben Zeitraum bezogen werden. Wenn die Zeiträume bei einem Lebensmonat auseinander fallen, muss dieser Lebensmonat, wie beim Mutterschaftsgeld, geteilt betrachtet werden. Der einzige Unterschied zum Mutterschaftsgeld besteht in der Anrechnungsfreiheit von 300 Euro Elterngeld.

    Und beachte noch: das Elterngeld wird dann beim Bafög angerechnet, wenn diese in den selben Monaten gezahlt werden.

    Ansonsten ist es besser, du fragst bei deiner Elterngeldstelle nach, die können dir das genau sagen

  3. #3
    SajaKM ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Danke für die Antwort!

    Konnte heute bei der Elterngeld-Hotline anrufen und Bafög muss ich tatsächlich gar nicht im Elterngeld-Antrag angeben.

    Dass ich Elterngeld erhalte, gebe ich dann beim Bafög-Amt an, aber es hat wohl keine Auswirkungen.

  4. #4
    stoffiexxl ist offline 1+1=7

    User Info Menu

    Standard Re: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Zitat Zitat von SajaKM Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort!

    Konnte heute bei der Elterngeld-Hotline anrufen und Bafög muss ich tatsächlich gar nicht im Elterngeld-Antrag angeben.

    Dass ich Elterngeld erhalte, gebe ich dann beim Bafög-Amt an, aber es hat wohl keine Auswirkungen.
    Gern geschehen . Bzgl. der Auswirkung beim BaföG wäre ich vorsichtig, laut Internet gehört das Elterngeld zu den Einkünften, die beim BaföG mit angerechnet werden. Erkundige dich da nochmal beim BaföG-Amt . Viel Glück .....

  5. #5
    SajaKM ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Zitat Zitat von stoffiexxl Beitrag anzeigen
    Gern geschehen . Bzgl. der Auswirkung beim BaföG wäre ich vorsichtig, laut Internet gehört das Elterngeld zu den Einkünften, die beim BaföG mit angerechnet werden. Erkundige dich da nochmal beim BaföG-Amt . Viel Glück .....
    Also, da ich nur die 300 Euro bekomme, wird das nicht angerechnet nach meinen Informationen. Man dürfte ja auch bis zu 400 Euro dazu verdienen beim Bafög.

  6. #6
    stoffiexxl ist offline 1+1=7

    User Info Menu

    Standard Re: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Zitat Zitat von SajaKM Beitrag anzeigen
    Also, da ich nur die 300 Euro bekomme, wird das nicht angerechnet nach meinen Informationen. Man dürfte ja auch bis zu 400 Euro dazu verdienen beim Bafög.
    vielleicht ist das jetzt neu?

    als ich damals (vor knapp vier Jahren) in der Ausbildung BaföG erhielt, haben sie meine Ausbildungsvergütung mit angerechnet und die war unter 400 € (sogar Brutto ) ...
    vielleicht ist auch noch mal nen Unterschied ob man Studenten- oder Ausbildungs-BaföG erhält

  7. #7
    SajaKM ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Ist Bafög eine Einkommensersatzleistung?

    Ja, ist recht neu mit den 400 Euro.

    Und könnte mir auch vorstellen, dass es Unterschiede zw. Ausb.- und Stud.-Bafög gibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •