Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree1gefällt dies

Thema: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

  1. #1
    Avatar von Knutschebaer
    Knutschebaer ist offline Überglückliche Jungsmama!

    User Info Menu

    Standard Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Tja,da hab ich mir so tollen Aubergine farbenen Cord bei SuS mitbestellt,nur leider ist dieser wirklich sehr dünn - also nix mit tollem Herbstrock

    Mit was könnte ich den Cord denn füttern,wenn ich doch noch einen warmen Rock draus basteln möchte?
    Nicht dass der hinterher die ganze Zeit das Bein hochkrabbelt weil ich den falschen Futterstoff genommen habe...
    Bändigerin vom kleinen Löwen (01/2010) und der Raupe Nimmersatt (05/2012)

    charming-nerd.blogspot.com

  2. #2
    Avatar von FrolleinTongTong
    FrolleinTongTong ist offline Bald zu sechst ;-)

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Zitat Zitat von Knutschebaer Beitrag anzeigen
    Tja,da hab ich mir so tollen Aubergine farbenen Cord bei SuS mitbestellt,nur leider ist dieser wirklich sehr dünn - also nix mit tollem Herbstrock

    Mit was könnte ich den Cord denn füttern,wenn ich doch noch einen warmen Rock draus basteln möchte?
    Nicht dass der hinterher die ganze Zeit das Bein hochkrabbelt weil ich den falschen Futterstoff genommen habe...
    Hehe, dieselbe Frage hab ich hier neulich auch gestellt (nur das ich so blöd war, noch dünnere popeline für meinen Herbstrock zu planen ), aber konstruktive Ideen, hatte leider keiner. Vielleicht ja jetzt? Ich stell mich mal hinten an...
    Übrigens hab ich den S&S-Cord auch hier, ich glaub, daraus würd ich ruhig nen Herbstrock nähen, habe hier gekaufte aus ähnlicher Stärke...
    LG vom Frollein

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../tb8ika407.pnghttp://alterna-tickers.com/tickers/g.../c63f20eks.png
    http://lbdf.lilypie.com/LOR1.png

    * 04/11

    Freut sich mit: Muffirella

    Mein Blog:
    http://frolleintongtong.blogspot.com/

    Ich erkläre hiermit, dass sämtliche Texte, die über meinen Account/in meinem Namen verfasst/veröffentlich wurden, keinesfalls vervielfältigt/in anderen Medien veröffentlich/weitergeben werden dürfen.

  3. #3
    Avatar von Knutschebaer
    Knutschebaer ist offline Überglückliche Jungsmama!

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Es ist aber leider der Feincord von denen und der ist schon sehr dünn...würde ihn ja doppeln,abe dann reicht der Stoff nicht mehr für den Rock
    Aber vielleicht hat ja noch einer eine Idee für uns beide.Ich Schau derweil mal ob ich in den Tiefen des www noch was hilfreiches finde.
    Bändigerin vom kleinen Löwen (01/2010) und der Raupe Nimmersatt (05/2012)

    charming-nerd.blogspot.com

  4. #4
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Zitat Zitat von Knutschebaer Beitrag anzeigen
    Es ist aber leider der Feincord von denen und der ist schon sehr dünn...würde ihn ja doppeln,abe dann reicht der Stoff nicht mehr für den Rock
    Aber vielleicht hat ja noch einer eine Idee für uns beide.Ich Schau derweil mal ob ich in den Tiefen des www noch was hilfreiches finde.
    Muss das Futter dehnbar sein?
    Tendenziell würde ich vielleicht mit Jersey füttern, das kenn ich so von Cord-Latzhosen. Aber ob das dann rumrutscht
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #5
    Avatar von FrolleinTongTong
    FrolleinTongTong ist offline Bald zu sechst ;-)

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Muss das Futter dehnbar sein?
    Tendenziell würde ich vielleicht mit Jersey füttern, das kenn ich so von Cord-Latzhosen. Aber ob das dann rumrutscht
    An Jersey hab ich auch schon gedacht, allerdings wird das Futter ja nicht unten mit eingenäht und da denke ich, dass das dann hochrutscht - gerade mit ner Wollstrumpfhose drunter anders geh ich im Herbst nicht aus dem haus - so hardcore bin ich dann doch nicht ).
    Hm, vielleicht pilger ich am Montag mal in unsere hiesige Stoffapotheke, lasse wieder (kann man ja alles immer mal gebrauchen...) viel zu viel Geld da und frag einfach mal die tapfere Schneiderin um Rat...
    LG vom Frollein

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../tb8ika407.pnghttp://alterna-tickers.com/tickers/g.../c63f20eks.png
    http://lbdf.lilypie.com/LOR1.png

    * 04/11

    Freut sich mit: Muffirella

    Mein Blog:
    http://frolleintongtong.blogspot.com/

    Ich erkläre hiermit, dass sämtliche Texte, die über meinen Account/in meinem Namen verfasst/veröffentlich wurden, keinesfalls vervielfältigt/in anderen Medien veröffentlich/weitergeben werden dürfen.

  6. #6
    kekre Gast

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Ich hab meinen Cordrock mit einfachem dünnen Futterstoff gefüttert und über Wollstrumpfhose finde ich das ausreichend warm. Wärmer als eine einfache Hose allemal.
    Jersey würde ich nicht nehmen, das rutscht bestimmt...
    Ich habe mir gestern im Resteverkauf auch wieder Feincord mitgenommen und wollte mit Popeline füttern (da hab ich farblich passende daheim), mal schauen, wie das wird.

  7. #7
    Avatar von Knutschebaer
    Knutschebaer ist offline Überglückliche Jungsmama!

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Nein,dehnbar muß er nicht sein.
    Ich würde das Futter aber gerne unten am Saum mit einfassen,ich mag kein freischwingendes Futter.
    Jersey würde wohl wirklich die Wollstrumpfhose hochkrabbeln...als Tipp hab ich gestern noch irgendwo gelesen Flanell als Zwischenlage und dann normales Futter.Nur Flanell würde wahrscheinlich auch hochkrabbeln,oder?

    An Popeline oder dickeren Baumwollstoff hab ich auch schon gedacht,da ich diesen glatten Futterstoff eigentlich nicht soo gern mag...
    Bändigerin vom kleinen Löwen (01/2010) und der Raupe Nimmersatt (05/2012)

    charming-nerd.blogspot.com

  8. #8
    Avatar von Johanni2801
    Johanni2801 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Es muss auf jeden Fall ein Stoff mit ganz glatter Textur sein, der sich aber nicht statisch auflädt, denn sonst krabbelt er Dir immer an der Wollstrumpfhose hoch.
    Wenn es tatsächlich ganz warm sein soll, würde ich auch einfach eine dünne Lage Flanell oder Vlies oder Fleece zwischennähen - wäre m.M.n. aber nur was, wenn Du in einer seeeehr kalten Gegend lebst (in Grönland oder so :D) oder unter massivem Frieren leidest....ansonsten wärmt auch dünner Babycord schon sehr *find* und die Wollstrumpfhose ja auch....

    Und Du willst Dich sicher auch in geschlossenen Räumen aufhalten können, ohne in Deinem Rock davon zu schwimmen vor Hitze
    Geändert von Johanni2801 (06.10.2012 um 09:12 Uhr)

  9. #9
    Avatar von FrolleinTongTong
    FrolleinTongTong ist offline Bald zu sechst ;-)

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Zitat Zitat von Johanni2801 Beitrag anzeigen
    Wenn es tatsächlich ganz warm sein soll, würde ich auch einfach eine dünne Lage Flanell oder Vlies oder Fleece zwischennähen - wäre m.M.n. aber nur was, wenn Du in einer seeeehr kalten Gegend lebst (in Grönland oder so :D)
    Dann bin ich gefühlt allemal Grönländerin
    Wie meint ihr das mit dem zwischennähen??? Popeline außen (bzw Feincord bei Knutschebär), dann Flanell und dann Futterstoff???
    Und echt, ihr findet alle, dass ne Wollstrumpfhose wärmt? Oh mann, ich bin echt so ein Weichei
    LG vom Frollein

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../tb8ika407.pnghttp://alterna-tickers.com/tickers/g.../c63f20eks.png
    http://lbdf.lilypie.com/LOR1.png

    * 04/11

    Freut sich mit: Muffirella

    Mein Blog:
    http://frolleintongtong.blogspot.com/

    Ich erkläre hiermit, dass sämtliche Texte, die über meinen Account/in meinem Namen verfasst/veröffentlich wurden, keinesfalls vervielfältigt/in anderen Medien veröffentlich/weitergeben werden dürfen.

  10. #10
    bagira ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Warmer Futterstoff für dünnen Cord(-Rock) - was nehm ich denn da???

    Zitat Zitat von FrolleinTongTong Beitrag anzeigen
    Dann bin ich gefühlt allemal Grönländerin
    Wie meint ihr das mit dem zwischennähen??? Popeline außen (bzw Feincord bei Knutschebär), dann Flanell und dann Futterstoff???
    Und echt, ihr findet alle, dass ne Wollstrumpfhose wärmt? Oh mann, ich bin echt so ein Weichei
    Ist so ne Sache mit den dicken Strumpfhosen. Bei 25 Grad wärmen die ganz schön, bei minus 10 Grad muß man immer nachschauen, ob man sie auch tatsächlich angezogen hat *find*.

    Ich habe die Frage mit dem Futter extern gelöst, indem ich mir einen gescheiten Unterrock aus normalem Futterstoff genäht habe. Den kann ich unter JEDEM meiner Röcke tragen und das Problem mit dem Hochrutschen ist ein für allemal passé, ob bei selbstgenähten oder ungefütterten Kaufröcken und -kleidern.

    Und gegen das ewige Frieren ziehe ich (über meine Thermostrumpfhose, unter meinen Unterrock ) noch eine überm Knie endende Wärmehose an. (Eigenkonstruktion aus gekürzter Od.lohose).

    Vielleicht wären das ja auch Ideen für Dich?

    Viele Grüße
    bagira
    FrolleinTongTong gefällt dies
    bagira

    mit
    04
    und
    07

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •