Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree2gefällt dies
  • 1 Post By lucillaminor
  • 1 Post By lucillaminor

Thema: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

  1. #1
    moppel-ich ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    guten Morgen, ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr:-)

    endlich nehme ich mir die "Zeit" und möchte das malen an der Nähmaschine versuchen. Meine Näma hat leider keinen versenkbaren Transportfuß, daher versuchte ich es mit dieser Platte. Aber der Stoff geht nicht zum schieben. Ich habe es dann ohne einen Nähfuß/Stickfuß versucht, es gab leider nur Salat unter dem Stoff. Kennt sich jemand damit aus? Was mache ich falsch?

    Kann man was erkennen?



  2. #2
    Avatar von SaLuBi
    SaLuBi ist offline Glücklich!

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    So wie die Schlaufen aussehen, hast Du wohl einfach das Füßchen nicht abgesenkt. Also ist auch keine Oberfadenspannung da. Montier das Füßchen ab, aber senke dann den Hebel dafür, dann sollte es besser werden...

  3. #3
    moppel-ich ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    ähm ganz ohne fuß? machst du es so?

  4. #4
    Avatar von SaLuBi
    SaLuBi ist offline Glücklich!

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    Ich bin auch noch in der Probierphase
    Ich kann bei meiner Maschine zwar den Transporteur versenken, aber der Nähfußdruck ist trotzdem so groß, das ich den Stoff auch nicht bewegt bekomme. Den Druck kann ich leider nicht verstellen. Also habe ich den Fuß abmontiert. Das geht gut. Hab nur noch nicht die perfekte Fadenspannung gefunden und ob mit oder ohne Vlies und wenn ja, welches :)

  5. #5
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    Zum Malen mit der Nähmaschine muss das Füßchen ab Entweder ganz ohne oder mit einem Stick-/Stopffuß arbeiten, das Absenken nicht vergessen, und dann einfach drauflos Macht aber süchtig
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  6. #6
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    Zitat Zitat von SaLuBi Beitrag anzeigen
    Ich bin auch noch in der Probierphase
    Ich kann bei meiner Maschine zwar den Transporteur versenken, aber der Nähfußdruck ist trotzdem so groß, das ich den Stoff auch nicht bewegt bekomme. Den Druck kann ich leider nicht verstellen. Also habe ich den Fuß abmontiert. Das geht gut. Hab nur noch nicht die perfekte Fadenspannung gefunden und ob mit oder ohne Vlies und wenn ja, welches :)
    Oberfadenspannung muss auf jeden Fall runter, ich stell die immer auf Null. Und ich nehme normales STickvlies (abreißbares) hinter den SToff, und, wenn ich eine Vorzeichnung nachmalen will, Avalon-Film obendrauf
    OlleTriene gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  7. #7
    moppel-ich ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    meine Näma scheint ungeeignet dafür (oder ich bin zu bl.. )
    Nach abnehmen des Fußes, Fadenspannung runter, Stoff in Rahmen eingespannt.. nix geht:-( die Fäden verheddern sich immer im Spulengehäuse, sie setzt sich fest. Ach menno, muss wohl doch dieses Jahr eine bessere Näma bei mir einziehen.

  8. #8
    CeOb ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    Geht das Malen mit jeder Maschine oder mit welchen macht ihr das denn??? Wer malt denn mit der NÄMA.....würde auch gerne Bilder sehen....

    Mich interessiert das thema schon lange habe mich da aber noch nicht rangetraut....

  9. #9
    Avatar von Sonnenfloh
    Sonnenfloh ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    Ihr Macht mich jetzt auch ganz neugierig darauf! Dachte das geht nur mit speziellen Maschinen. Was ist das für eine Platte? Weiß garnicht ob man den Tranpoteur bei meiner absenken kann? Muss ich nachher mal die Anleitung rauskramen. Und Vorzeichnen auf der avalon Folie?

  10. #10
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Sticken/Malen mit einer Nähmaschine

    Zitat Zitat von moppel-ich Beitrag anzeigen
    meine Näma scheint ungeeignet dafür (oder ich bin zu bl.. )
    Nach abnehmen des Fußes, Fadenspannung runter, Stoff in Rahmen eingespannt.. nix geht:-( die Fäden verheddern sich immer im Spulengehäuse, sie setzt sich fest. Ach menno, muss wohl doch dieses Jahr eine bessere Näma bei mir einziehen.
    Hm, das wundert mich aber schon, vor allem, wenn deine Maschine so ne Stickplatte hat Nähst du mal ganz langsam? Nicht vorhandenes Nähfüßchen ist ganz abgesenkt? Alles neu einfädeln ...? Auf welchem Material probierst du es? Hast du Stickvlies drunter?

    Zitat Zitat von CeOb Beitrag anzeigen
    Geht das Malen mit jeder Maschine oder mit welchen macht ihr das denn??? Wer malt denn mit der NÄMA.....würde auch gerne Bilder sehen....

    Mich interessiert das thema schon lange habe mich da aber noch nicht rangetraut....
    Ich hab das mit meiner alten Aldi-Maschine schon gemacht und mit der MissB klappt es noch besser Du kannst mal auf meinem Blog schauen, unter dem Label "Freihandsticken" findest du dann, was ich so mach. Sobald du den Transporteur "ausschalten" kannst, entweder durch Absenken oder durch aufbringen einer "Stick- oder Stopfplatte", geht das mit dem Malen

    Zitat Zitat von Sonnenfloh Beitrag anzeigen
    Ihr Macht mich jetzt auch ganz neugierig darauf! Dachte das geht nur mit speziellen Maschinen. Was ist das für eine Platte? Weiß garnicht ob man den Tranpoteur bei meiner absenken kann? Muss ich nachher mal die Anleitung rauskramen. Und Vorzeichnen auf der avalon Folie?
    Das mach ich dann, wenn ich freihand ein Bild nachmalen will , z.B. bei der Maus
    oder dem Löwen
    Wenn ich "nur" eine Applikation rundrum festmache oder die Binnenzeichnung mache, zeichne ich auch mit nem Trickmarker vor , hier z.B.:
    Lydi1981 gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light