Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
Like Tree5gefällt dies

Thema: Overlock - nur welche ?

  1. #11
    Jeannyleinchen ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    Ich habe auch die W6 und bin bisher sehr zufrieden. Allerdings auch erst seit 2 Monaten.
    Musste erst zwei Mal neu einfädeln, fand es zwar anfangs etwas friemelig, aber eigentlich geht es dann auch gut, wenn man es genau nach Anleitung macht.
    Ansonsten macht sie echt einen guten Eindruck, super Stichbild, keine Zicken.
    Da bin ich von meiner Nähmaschine schlimmeres gewöhnt

    Fazit: Ich würde sie für den Preis immer wieder kaufen.
    Liebe Grüße
    Jeanny


  2. #12
    Avatar von HiHiHi
    HiHiHi ist offline glücklich!

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    Zitat Zitat von vanel. Beitrag anzeigen
    ich bin so froh, dass ich mir keine w6 geholt habe. ehrlich.
    und meine grenze lag auch bei 400 eur0. ich habe nochmal 300 darauf gepackt, es ist eine bernina 1100d geworden und mit der bin ich glücklich.
    bei der Nähmaschine bin ich schon ein "Kompromiss" eingegangen und den fehler wollte ich nicht nochmal machen.
    also lieber nochmal 4,5 Monate länger gespart und dafür dann nicht in 6 Monaten unglücklich sein.
    Hast du schlechte Erfahrungen gemacht?

    HiHiHi
    Zwei in der Schule und Theo im Herzen, gestorben in der 38 SSW (*27.06.2008) und so sehr vermißt!

    http://by.lilypie.com/MtLMp1/.png

    http://lbyf.lilypie.com/VUYjp1.png

    Meine Flickr Seite: http://www.flickr.com/photos/wertvollerstern/

  3. #13
    vanel. ist offline ZackDieNadel

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    ich habe eine Nähmaschine von w6 und ich bin nun nicht so zufrieden mit ihr.
    also das preis-leistungsverhältnis stimmt.
    vor einem jahr habe ich auch mit weniger "Anspruch" genäht. es ist eine Maschine, mit der man halt paar Loops oder mal ne tasche nähen kann. oder alle 3 Monate mal einen pulli. das ding ist Schweine laut.

    und auf einer ovi von w6 habe ich auch genäht.
    auch da stimmt das preis leistungsverhältnis.
    doch für mich ist das pure Quälerei für meinen kopf und meine nerven, wenn ich zwei so laute Maschinen hätte.

    ich ärgere mich wirklich, dass ich den Kompromiss eingegangen bin die w6 als näMa gekauft zu haben und da nicht auch etwas gewartet und mir dann was ordentliches geholt habe.

    was ich auch störend finde ist, dass man die w6 einschicken muss und nicht zum Händler vor ort gehen kann, der eine erste Diagnose stellen kann und evt. die Maschine in 2,3 stunden reparieren kann.

    Zitat Zitat von HiHiHi Beitrag anzeigen
    Hast du schlechte Erfahrungen gemacht?

    HiHiHi
    Vanel...
    Ganz egal, was dein Papi sagt, du bist keine Prinzessin.


    und manchmal frage ich mich...
    "what the fu** would Bibi Blocksberg do?"

  4. #14
    Avatar von wannabemum
    wannabemum ist offline Mädchen-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    Also, meine Kleine schäft sogar in der Manduca während ich W6-Overlock nähe...
    Ich finde die bisher super!
    Meine Bino ist: Muffirella!

  5. #15
    Avatar von -mingming-
    -mingming- ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    Ich habe eine Gritzner 788. Der Neupreis liegt bei ca. 290 Euro und das Preis-Leistungsverhältnis ist super. Wenn der Fehler nicht gerade vor der Maschine sitzt, näht sie sehr zuverlässig. Kann ich in dem Preissegment uneingeschränkt weiterempfehlen.

    Oberteile nähe ich zu 90% nur noch selbst. Was ich noch kaufe sind Outdoorjacken, Jeanshosen und vereinzelnt merchandise Oberteile (wenn meine Jungs unbedingt mal etwas haben wollen).
    Liebe Grüße
    -mingming-

  6. #16
    vanel. ist offline ZackDieNadel

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    ja, wahnsinn. mein Kind hat geschlafen, während mein mann rasen gemäht hat.
    das ist doch kein Argument.
    ich sag ja nur, dass es auch anders geht und das w6 nicht das ultimative unter dem nähhimmel ist.
    ich habe mich von dem Hype mitreisen lassen und so manch anderer auch und ich denke, da kann man auch mal seine Erfahrungen zu mitteilen, dass man damit nicht glücklich ist.
    Zitat Zitat von wannabemum Beitrag anzeigen
    Also, meine Kleine schäft sogar in der Manduca während ich W6-Overlock nähe...
    Ich finde die bisher super!
    Vanel...
    Ganz egal, was dein Papi sagt, du bist keine Prinzessin.


    und manchmal frage ich mich...
    "what the fu** would Bibi Blocksberg do?"

  7. #17
    Tani4ka75 Gast

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    Zitat Zitat von vanel. Beitrag anzeigen
    ja, wahnsinn. mein Kind hat geschlafen, während mein mann rasen gemäht hat.
    das ist doch kein Argument.
    ich sag ja nur, dass es auch anders geht und das w6 nicht das ultimative unter dem nähhimmel ist.
    ich habe mich von dem Hype mitreisen lassen und so manch anderer auch und ich denke, da kann man auch mal seine Erfahrungen zu mitteilen, dass man damit nicht glücklich ist.
    Geht mir auch so - mit der Nähmaschine von W6, die 3300N, also deren teuerstes Modell. Da habe ich mich auch von der allgemeinen Begeisterung anstecken lassen und dachte mir, bei so einer langen Garantie und so vielen nur guten Bewertungen könne ich ja nicht viel falsch machen....

    Ich hatte sogar die W6 Ovi hier, sollte ich zum Geburtstag bekommen, doch nachdem meine Unzufriedenheit über die W6 NäMa wuchs entschloss ich mich, lieber etwas besseres zu nehmen und schickte die W6 Ovi einen Tag vor meinem Geburtstag wieder zurück. In Kürze möchte ich mir nun eine "bessere" Ovi kaufen.

  8. #18
    vanel. ist offline ZackDieNadel

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    genau aus dem grund: garantie habe ich sie mir ja auch geholt. ich mein, wer gibt schon 10 jahre garantie?

    eine w6 Maschine ist mit Sicherheit besser als das, was man von lidl, Aldi und co bekommt... doch das non plus Ultra ist es eben nicht.

    Zitat Zitat von Tani4ka75 Beitrag anzeigen
    Geht mir auch so - mit der Nähmaschine von W6, die 3300N, also deren teuerstes Modell. Da habe ich mich auch von der allgemeinen Begeisterung anstecken lassen und dachte mir, bei so einer langen Garantie und so vielen nur guten Bewertungen könne ich ja nicht viel falsch machen....

    Ich hatte sogar die W6 Ovi hier, sollte ich zum Geburtstag bekommen, doch nachdem meine Unzufriedenheit über die W6 NäMa wuchs entschloss ich mich, lieber etwas besseres zu nehmen und schickte die W6 Ovi einen Tag vor meinem Geburtstag wieder zurück. In Kürze möchte ich mir nun eine "bessere" Ovi kaufen.
    Vanel...
    Ganz egal, was dein Papi sagt, du bist keine Prinzessin.


    und manchmal frage ich mich...
    "what the fu** would Bibi Blocksberg do?"

  9. #19
    kein_engel_36 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    So ging es mir auch. Die W6 war nach intensivster Recherche für mich eben nichts.
    Nachdem ich dann auch noch vor der Overlock sass, habe ich gedacht, never, ever.

    Und ganz ehrlich, 10 Jahre Garantie müssen nicht immer ´zwangsläufig bedeuten, dass man auch Garantie hat. Es muss ja auch erstmal ein anerkannter Garantiefall sein.
    Und was nützt mir der beste Kundenservice, wenn ich die Maschine einschicken muss (dies im schlimmsten Fall 10 Jahre und das ist verdammt lang) und nie den Kundenservice vor Ort habe. Ein Händler vor Ort schaut, eben auf Grund der Garantie nicht mal eben drüber. Schon das schreckt mich ab.

    Und nach intensiver Recherche stellte ich auch für mich fest, es sind eben NICHT alle zufrieden und viele dieser Maschinen werden auch zurück geschickt. Darüber schreiben leider die Wenigsten. Eine Meinung einer Dame war mal, sie hätte sich bei der Maschineneuphorie einfach nicht getraut, ihre negative Meinung zu äußern. Sie dachte selber, sie sei vielleicht auch zu blöd.

    Bei Aldi und Co würde ich auch keine Maschine kaufen, dafür überwiegen einfach die negativen Meinungen. Und man hätte trotz Garantie das Gleiche Problem mit dem Einschicken und dem fehlenden Kundenservice. Wo schicke ich dann diese Maschine hin? Wer hilft mir, wenn da etwas kaputt ist, oder nicht funktioniert, oder, oder, oder. Lidl. z.B. hatte eine Zeitlang nicht mal einen Kundenservice, weil sie umgestellt haben. Eine Freundin bekam auch zur Antwort, dass sie für den Verkauf zuständig seien, ansonsten, wenn mit der Maschine was ist, an den Hersteller wenden. Da kaum noch eine Maschine in D hergestellt wird, ist das teilweise also auch schwierig.

    Bei den Discountern kann ich mich auch schlecht mitten in den Laden setzen und probieren, ob die Maschine und ich überhaupt miteinander klar kommen. Wenn XY mit der Maschine zufrieden ist, heißt das ja noch lange nicht, dass ich auch mit ihr um kann.

    Also habe ich mir die Mühe gemacht und mehrere Maschinen bei einem Fachhändler getestet, denn noch einen Fehlkauf, nur weil es billig ist und andere damit klar kommen, wollte ich mir nicht erlauben. Nur weil ich mich BEsitzerin einer Ovi schimpfen konnte, heißt es ja noch lange nicht, dass ich auch Praktikantin dieser werde.
    Mehr als bis zu 600 Euro konnte ich auch nicht ausgeben. (hatte zu meinem Geburtstag gesammelt wie doof und wenn man noch sparen kann, denn eine neue Sticki musste ja auch noch wieder her, dann ist das ja gut)

    Letztlich habe ich mich dann für eine Husquarna (steckt ne PFaff hinter, die das doppelte gekostet hätte, aber die gleiche Maschine ist) entschieden. Sie war nicht laut, ging einfach einzufädeln, Service vor Ort, ebenfalls 3 Jahre Garantie, hat ein gutes Handbuch, einen guten TElefonservice, naja all das, was man im Laufe der Jahre lernt, was man so beachten sollte.

    Als Anfänger setzt man sich ja kaum mit den Gegebenheiten auseinander, weil man ja auch gar nicht weiß, auf was man achten muss. Und hat dennoch das "Problem", wenn andere klar kommen, bedeutet das für mich selber ja noch gar nichts.
    Vor 9 Jahren ging ich ja mit anderen ANsprüchen an so seine Sache heran, als heute.

    Man muss sich schon im Klaren darüber sein, was will ich, was muss sie können, was will ich auf DAuer, wie gut komme ich klar, ist die Maschine für mich verständlich, der Geräuschpegel und, und, und.

    Die Maschine und man selber müssen sich eben finden. Und nicht immer ist es der Nutzer selber, der es nicht kann, sondern liegt ganz einfach auch mal an der Maschine. Als ich meinen Maschinenpark erneuert habe, habe ich sehr, sehr lange überlegt, was genau ich will und dann eben verglichen und mir lange Zeit gelassen.

    Wobei die Carina z.B. vor 9 Jahren noch lange, lange nicht so billig war, wie heute. (die kostete mal über 600 Euro, heute also ein Lacher)

    So genug geschwafelt. Eigentlich wollte ich ja auch nur sagen, die Maschine und man selber müssen sich suchen und finden. Eine Empfehlung ist immer gut und schön und bestimmt auch sehr hilfreich. Aber wie mit allem, man fragt und fragt, und hat 10 Meinungen, ist aber unter dem Strich überhaupt nicht wirklich weiter gekommen.
    Heute würde ich an den Maschinen niemals mehr sparen, sondern lieber länger warten.

    Zitat Zitat von vanel. Beitrag anzeigen
    genau aus dem grund: garantie habe ich sie mir ja auch geholt. ich mein, wer gibt schon 10 jahre garantie?

    eine w6 Maschine ist mit Sicherheit besser als das, was man von lidl, Aldi und co bekommt... doch das non plus Ultra ist es eben nicht.
    SweetD., Proeschu und FrauW gefällt dies.

  10. #20
    Avatar von Unheilige
    Unheilige ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Overlock - nur welche ?

    Zitat Zitat von Diana0030 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben,

    ich nähe zur Zeit Kleidung für meine Kleine mit meiner normalen Nähmaschine (Carina Proffesssional) und werde wohl in Zukunft noch viel Kleidung nähen.

    Könnt Ihr mir eine gute Overlock empfehlen ?

    W6 oder andere in der Preisklasse ? Sind die gut ? Oder kauft man sich dann doch in 2 Jahren eine bessere ?

    Welche habt Ihr denn so ? Ich dachte so an Preisklasse bis 400 Euro.... oder ist das noch zu wenig ?

    Ganz liebe Grüße

    von Diana

    Ach so, sag mal, kauft Ihr eigentlich noch Oberteile oder näht Ihr nur selbst ???? Man kann ja Stoff und Nähsüchtig werden wie ich feststelle
    Hi, ich habe die preisintensivste Brother (4234d). Ich habe im Laden verglichen und das war in der Preisklasse mit Abstand die leiseste. Pfaff war total schrabbelig, die günstigeren von Brother auch deutlich lauter. Leisere waren dann gleich tierisch teuer. Ich würde mich heute (nach knapp drei Jahren) genauso wieder entscheiden.
    Bei der normalen Nähmaschine hatte ich erst ne geerbte von Mama (die packte keinen Jersey und auch nur max 4 lagen dünne Baumwolle), dann das Mistding von Lidl, und dann die Brother 350 se. Superteil, der höhere Preis macht mich bei jeder Benutzung glücklich, weil die Handhabung ein Traum ist, sie ist leise und genau und ich kann einfach drauflosnähen, ohne vorher ewig zu hantieren.

    Ich will da jetzt gar nicht so für brother Reklame laufen, wie es aussieht, ich finde nur, man sollte absolut nicht an der Maschine sparen und lieber etwas länger warten, aber dann zumindest gutes Mittelfeld kaufen viel Erfolg bei der Entscheidung!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •