Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 120
Like Tree14gefällt dies

Thema: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

  1. #51
    -Hedda- Gast

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Naja, ich weiß vom Sohn einer Freundin, dass die Kombination aus ADHS und Hochbegabung jetzt auch nicht wirklich lustig ist. Vielleicht ist also mit dem "Unglück" hier weniger die Hochbegabung an sich, als die Kombination gemeint.
    ADHS ohne Hochbegabung ist also leichter/weniger schlimm?
    Warum?

  2. #52
    -Hedda- Gast

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Frage an alle, die das mit AD(H)S oder Asperger aufgebracht haben:
    Was an dem, das die TE geschrieben hat, deutet denn auf sowas hin?
    1) dass er keine Freunde gefunden hat?
    2) dass er sich mit neuen Umgebungen und Situationen schwertut?
    3) Dass er chaotisch ist?
    4) Dass er viel weint?

    ...oder noch was anderes?
    Wie kommt man darauf?

  3. #53
    -Hedda- Gast

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    [QUOTE=oberhexe;25142923
    Mit den Lehrern kommt er gut zurecht und mag alle gerne leiden... viel besser als mit seinen Mitschülern. Er unterhält sich auch besser und freier mit den Lehrern. Vom Klassensprung hat er ihnen selbst erzählt. Er konnte immer schon besser mit Erwachsenen umgehen und reden als mit Kindern.

    [/QUOTE]

    Wie äußern sich seine Probleme mit Kindern genau?

  4. #54
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von -Hedda- Beitrag anzeigen
    ADHS ohne Hochbegabung ist also leichter/weniger schlimm?
    Warum?
    Äh, hab ich das gesagt?
    Aber Hochbegabung ohne ADHS ist sicher weniger schlimm.

    Ich kenne ja die weit verbreitete Meinung, hochbegabte Kinder müssten Selbstläufer sein im schulischen Bereich, dank persönlicher Erfahrung zur Genüge. Und erlebe bei dem Sohn meiner Freundin, dass die Kombination aus Hochbegabung und ADHS zum Einen genauso mit dieser Erwartungshaltung kollidiert, und zum Anderen für das Kind selber unglaublich schwierig ist. Weil er sich ja gern konzentrieren würde, gern gute Leistungen bringen möchte, es aber einfach nicht schafft.
    In sofern... Ja, vielleicht ist sogar ADHS alleine leichter auszuhalten....

  5. #55
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********

    User Info Menu

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Ich bin da eben etwas empfindlich, so als ob das eine Krankheit wäre...(den Knaller fand ich ja mal die Überschrift: Hochbegabung - die schönste aller Behinderungen"
    Für mich ist nichts weiter weg von Behinderung, Unglück oder Krankheit als das
    (auch wenn es wohl anders gemeint war - ich musste das jetzt trotzdem loswerden)

  6. #56
    -Hedda- Gast

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von Toffifee77 Beitrag anzeigen
    Ich bin da eben etwas empfindlich, so als ob das eine Krankheit wäre...(den Knaller fand ich ja mal die Überschrift: Hochbegabung - die schönste aller Behinderungen"
    Für mich ist nichts weiter weg von Behinderung, Unglück oder Krankheit als das
    (auch wenn es wohl anders gemeint war - ich musste das jetzt trotzdem loswerden)
    Ich kann das gut verstehen, ich finde es sogar ausgesprochen lachhaft, aus einer HB ein Riesenproblem/eine Behinderung etc. zu machen. Das bedeutet ja nicht gleichzeitig, dass alles immer leichter ist, aber als Unglück sollte man es nun wirklich nicht sehen. Und dass es für einen ADSler noch schlimmer ist, auch noch "an HB zu leiden" (), kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Argumente von Stolluba habe ich gelesen, aber ein Kind mit hohem Verständnis versteht vielleicht auch leichter die eigene Probleme und kann dadurch leichter damit umgehen.

  7. #57
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von Toffifee77 Beitrag anzeigen
    Ich bin da eben etwas empfindlich, so als ob das eine Krankheit wäre...(den Knaller fand ich ja mal die Überschrift: Hochbegabung - die schönste aller Behinderungen"
    Für mich ist nichts weiter weg von Behinderung, Unglück oder Krankheit als das
    (auch wenn es wohl anders gemeint war - ich musste das jetzt trotzdem loswerden)
    Naja, ist immer auch ein bisschen Sache der persönlichen Erfahrung, Wahrnehmung etc.
    Sohn1 hätte lange Zeit, als es ihm in der Grundschule so dreckig ging, seine Hochbegabung sicher auch als Unglück bezeichnet und liebend gern verschenkt.

  8. #58
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von -Hedda- Beitrag anzeigen
    Ich kann das gut verstehen, ich finde es sogar ausgesprochen lachhaft, aus einer HB ein Riesenproblem/eine Behinderung etc. zu machen. Das bedeutet ja nicht gleichzeitig, dass alles immer leichter ist, aber als Unglück sollte man es nun wirklich nicht sehen. Und dass es für einen ADSler noch schlimmer ist, auch noch "an HB zu leiden" (), kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Argumente von Stolluba habe ich gelesen, aber ein Kind mit hohem Verständnis versteht vielleicht auch leichter die eigene Probleme und kann dadurch leichter damit umgehen.
    Das Kind "mit hohem Verständnis" leidet wie ein Hund! Weil es die Probleme vielleicht versteht, aber es gibt kein "leichter damit umgehen" bei ADHS! Nicht mal mit Hilfe der Medikamente.
    Aber da Du beim Thema ADHS schon immer eine ganz eigene Meinung hattest, macht es wohl wenig Sinn Dir das irgendwie begreiflich machen zu wollen

  9. #59
    -Hedda- Gast

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Das Kind "mit hohem Verständnis" leidet wie ein Hund! Weil es die Probleme vielleicht versteht, aber es gibt kein "leichter damit umgehen" bei ADHS! Nicht mal mit Hilfe der Medikamente.
    Aber da Du beim Thema ADHS schon immer eine ganz eigene Meinung hattest, macht es wohl wenig Sinn Dir das irgendwie begreiflich machen zu wollen
    Ich stelle nur Fragen. Ich versuche es zu verstehen. Du musst es auch nicht erklären, wenn dich das aufregt

    Warum müssen sich bei dem Thema nur alle immer so aufregen?

  10. #60
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: 5. Klasse Gymnasium - Kein Ehrgeiz - Kein Lernen - Schlechte Noten - Was tun?

    Zitat Zitat von -Hedda- Beitrag anzeigen
    Ich stelle nur Fragen. Ich versuche es zu verstehen. Du musst es auch nicht erklären, wenn dich das aufregt

    Warum müssen sich bei dem Thema nur alle immer so aufregen?
    Wer regt sich denn auf? Ich rege mich nicht auf, ich habe nur keine Lust Dinge zu erklären, von denen ich vorher schon weiß, dass sie nicht verstanden oder auseinander gepflückt und verdreht werden.

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
>
close