Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Einspruch bei Trauung?

  1. #1
    suesseMama Gast

    Ausrufezeichen Einspruch bei Trauung?

    Hallo @ all,
    habe da mal ne Frage... Wie ist das bei einer Trauung,wenn z.B. ein Familienmitglied Einspruch erhebt? Wird dann trotzdem geheiratet oder ist es dann erst mal auf Eis gelegt?
    Würde mich über Antworten freuen...
    Schonmal vielen Dank im Vorraus.

    LG
    Kerstin

  2. #2
    Kajuetenmaus Gast

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    So weit ich weiß ist das wurst, ob jemand dagegen ist, solange ihr euch davon nicht beeinflussen lasst

  3. #3
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Zitat Zitat von suesseMama Beitrag anzeigen
    Hallo @ all,
    habe da mal ne Frage... Wie ist das bei einer Trauung,wenn z.B. ein Familienmitglied Einspruch erhebt? Wird dann trotzdem geheiratet oder ist es dann erst mal auf Eis gelegt?
    Würde mich über Antworten freuen...
    Schonmal vielen Dank im Vorraus.

    LG
    Kerstin
    Wie kommst du denn auf sowas ?

    Zuviel amerikanische Filme geschaut ?

    Sowas gibt es in Deutschland nicht - da kann man keinen Einspruch erheben.

    Nur wenn einer der Partner minderjährig ist hat das Jugendamt ein Wörtchen mitzureden und die können ihre Zustimmung verweigern - dann kann erst mal nicht geheiratet werden.

  4. #4
    purzelbaeumchen ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Keine Sorge, solang Ihr beide unterschreibt und niemand den Standesbeamten absticht kann nix passieren.
    Viel Spaß!
    Purzelbäumchen

  5. #5
    suesseMama Gast

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Die Frage war rein Interessenhalber,da meine Cousine heiraten will und ihre Familie absolut dagegen ist,weil der Herr dafür bekannt ist,dass er Frauen schlägt...

    Ich bin schon längst verheiratet

    Abr danke für die Antworten...

  6. #6
    Avatar von brisunny
    brisunny ist offline heartinspector

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Dafür hängt doch das Aufgebot aus, oder war das nur früher so?
    Kein Bier vor vier! :D

  7. #7
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Aufgebote werden nicht mehr ausgehangen - schon lange nicht mehr.

  8. #8
    nero1712 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    :confused: hä? Ich kenn nur den Ausdruck: Aufgebot BESTELLT - was genau ist/war das bei euch...???? :confused:
    lg

    nero & das kleine Zornröschen


    http://b3.lilypie.com/R9zDp1/.png

  9. #9
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Klar, du bestellst das Aufgebot. D.h. ihr geht zum Standesamt mit allen nötigen Papieren, verkündet, daß ihr heiraten wollt und macht einen Trauungstermin aus. Das nennt man "Aufgebot bestellen" - und dann wurde das Aufgebot im Standesamt/Rathaus im Schaukasten ausgehangen.
    Vier oder sechs Wochen musste es dort hängen (weiss den genauen Zeitraum nicht mehr).

    Inzwischen muss so ein Aufgebot aber nicht mehr ausgehangen werden - es erfährt also nicht mehr der ganze Ort im Vorfeld wer denn heiraten will.

  10. #10
    Avatar von biene79
    biene79 ist offline ich sitze auf der Bank

    User Info Menu

    Standard Re: Einspruch bei Trauung?

    Jetzt ohne Witz als ich letztens an der Kath. Kirche vorbeigelaufen bin hang da ein Brautpaar aus und darunter stand dann wirklich wer etwas einzuwendenn hätte solle sich im Pfarrbüro melden

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •