Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

  1. #1
    Avatar von Eli1980
    Eli1980 ist offline Stolze Eltern....

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

    Wir finden 333 Gold von der Farbe her am schönsten. Es ist blasser aber doch intensiver als weissgold.

    Jetzt liest man aber nur schlechtes darüber.

    Hat jemand 333 Goldringe ? Ist es wirklich so schlecht ?

    Kann uns jemand was berichten ?

  2. #2
    Avatar von superkristel
    superkristel ist offline Panta Rhei

    User Info Menu

    Standard Re: Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

    Soweit ich weiß, besteht 333 Gold zu 333 Teilen aus Gold und der Rest (667 Teile) aus Restmetallen. Das macht es oft weich und empfindlich. Es läuft außerdem oft an. Gerade für Eheringe nicht zu empfehlen!



    ****

  3. #3
    mohnblume67 Gast

    Standard Re: Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

    Zitat Zitat von superkristel Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, besteht 333 Gold zu 333 Teilen aus Gold und der Rest (667 Teile) aus Restmetallen. Das macht es oft weich und empfindlich. Es läuft außerdem oft an. Gerade für Eheringe nicht zu empfehlen!
    Das stimmt leider nicht. Je mehr Gold enthalten ist, umso weicher wird der Schmuck.

    333er Gold ist das billigste Gold, weil es am wenigsten Goldanteile enthält. Das stimmt, dass es anläuft, besonders, wenn man es nicht regelmäßig trägt. Außerdem reagieren viele Menschen allergisch auf 333er Gold.

  4. #4
    Avatar von Emma82
    Emma82 ist offline Hält Krümi ganz fest...

    User Info Menu

    Standard Re: Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

    hallo Eli!

    Auch ich habe mich die letzten Wochen mit dieser Frage beschäftigt und auch viele Leute dazu befragt...und...wir haben uns FÜR 333er Ringe entschieden.
    Das Argument mit dem Anlaufen finde ich für die Ringe nicht hinderlich weil die nur anlaufen, wenn man sie selten trägt und wir wollen unsere Ringe natürlich täglich tragen.
    In der ehemaligen DDR hatten viele Paare "nur" 333er Ringe weil es die anderen nicht gab, bzw diese nicht erschwinglich waren. Und alle Paare in unserer Umgebung sind auch nach 20-30 Jahren Ehe mit ihren Ringen zufrieden.
    Da wir mattierte Ringe haben (und diese bei jeder Goldstärke durch das Tragen Schaden nehmen) wollen wir sie alle 2 Jahre mal aufarbeiten lassen, also neu mattieren lassen und das kostet bei unserem juwelier max. 40 Euro und das alle 2 Jahre finde ich OK.
    Ohne Mattierung ist das natürlich nicht notwendig.
    Also trau dich!!!! Unsere Rige sind traumhaft!
    (und das für 249 Euro für das Paar!!!)

  5. #5
    Avatar von Baerli2608
    Baerli2608 ist offline Zwilli-Mama April 2009

    User Info Menu

    Standard Re: Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

    ich denke es ist geschmacksache. wenn euch der ring gefällt ist es doch ok. als hochzeitsring wollte wir halt lieber was besonderes haben und uns für 585 gold entschieden. aber das war unsere meinung. dafür haben aber auch unsere ring 900 euro zusammen gekostet. wir haben halb gold / halb weissgold und ich hab noch nen brilli drin
    mein cousin die haben z.b. auch nur silberringe genommen, da sie ihnen gefallen haben und auch eben ganz billig waren.
    9. ÜZ schwanger im 5. Clomizyklus

    http://lb2f.lilypie.com/IUNxp2.png

    Meine Binos kejo78, Manaju und Schnatterinchen82 sind Mama

  6. #6
    Avatar von AlexaSaeger
    AlexaSaeger ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gold Frage - warum ist 333 Gold schlecht ?

    Das stimmt. 333er Gold ist wirklich härter als z.B. 585er aber wenn man einen stabilen aber auch schönen Ring haben möchte es gibt auch einen 375er Gold. Wir persönlich haben Ringe aus 585er Weißgold da wir beide keine Gelbgoldtypen sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •