Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Viel HCG???

  1. #1
    Avatar von Schafsnase
    Schafsnase ist offline Christkind2009
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.348

    Standard Viel HCG???

    Blöde Frage, ich weiß. Aber hier darf man das ja. Ich hab mich ein bisschen gewundert, dass ich schon sehr früh sehr starke SS- Anzeichen hatte (NMT-7). Und dann war der SS-Test am NMT, also auch noch seeehr früh, sowas von eindeutig positiv! Das war bei meinem Sohn anders. da habe ich später getestet, und hatte nur eine gaaanz schwache 2. linie.
    Heißt das jetzt, dass ich einen überdurchschnittlichen HCG habe? was bedeutet das?

  2. #2
    Avatar von lea24
    lea24 ist offline liebende Mami
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    2.726

    Standard Re: Viel HCG???

    Zitat Zitat von Schafsnase Beitrag anzeigen
    Blöde Frage, ich weiß. Aber hier darf man das ja. Ich hab mich ein bisschen gewundert, dass ich schon sehr früh sehr starke SS- Anzeichen hatte (NMT-7). Und dann war der SS-Test am NMT, also auch noch seeehr früh, sowas von eindeutig positiv! Das war bei meinem Sohn anders. da habe ich später getestet, und hatte nur eine gaaanz schwache 2. linie.
    Heißt das jetzt, dass ich einen überdurchschnittlichen HCG habe? was bedeutet das?

    Es kann sein das dein ES sich nach vorn verschoben hat und/oder dein Ei recht früh befruchtet wurde und schneller gwandert ist und sich recht früh eingenistet hat, denke ich ;-)

  3. #3
    Avatar von Miss_Maple
    Miss_Maple ist offline Cheeky Monkey Mom
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    3.191

    Standard Re: Viel HCG???

    Hallo Du,

    Weisst Du denn inzwischen, wie hoch Dein Wert ist? Denn nur wegen der Anzeichen und einer deutlichen Linie auf dem Test, wuerde ich mir an Deiner Stelle nun wirklich keine Sorgen machen. Ganz im Gegenteil! :)

    Also, ich habe auch einen sehr hohen HCG-Wert. Bei 5+4 lag er bereits bei ueber 20000. Ein bisschen Sorgen mache ich mir da schon.

    Ich habe mal gegoogelt und ein zu hoher HCG-Wert kann ein Anzeichen fuer alles moegliche sein, z.B. Zwillinge, aber auch Tumore, Chromosomenstoerungen und aehnliches. ABER ich finde nirgendwo eine klare Aussage, was denn nun genau ein "zu hoher" Wert ist und ab wann ein Wert kritisch wird.

    Andererseits ist die Streubreite der "normalen" HCG-Werte ja so unglaublich breit. Es steht immer wieder da, dass der Wert an sich nicht so wichtig ist, sondern nur, dass er sich anfangs alle 2 Tage verdoppelt.

    Ich habe fuer mich eigentlich beschlossen, mir zunaechstmal keine Sorgen zu machen. Ein hoher Wert ist sicher erstmal besser als ein niedriger. Ich werde bei meinem naechsten Termin den FA drauf ansprechen und mal sehen, was der meint.

    Sprich doch auch mal mit Deinem FA. Vielleicht stellst Du dann ja fest, dass Dein eigentlicher Wert voellig im normalen Bereich liegt. Viel Glueck!
    Miss_Maple

    Mit Sohn 1 (11/08), Sohn 2 (11/08) und Sohn 3 (08/10)


    Da wird einem warm ums Herz: FREE HUGS

  4. #4
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    6.683

    Standard Re: Viel HCG???

    j,a ich glaube auch, dass der Wert einfach sehr individuell ist- hängt es bei dir vielleicht auch mit der künstlichen Befruchtung zusammen?
    Zitat Zitat von Miss_Maple Beitrag anzeigen
    Hallo Du,

    Weisst Du denn inzwischen, wie hoch Dein Wert ist? Denn nur wegen der Anzeichen und einer deutlichen Linie auf dem Test, wuerde ich mir an Deiner Stelle nun wirklich keine Sorgen machen. Ganz im Gegenteil! :)

    Also, ich habe auch einen sehr hohen HCG-Wert. Bei 5+4 lag er bereits bei ueber 20000. Ein bisschen Sorgen mache ich mir da schon.

    Ich habe mal gegoogelt und ein zu hoher HCG-Wert kann ein Anzeichen fuer alles moegliche sein, z.B. Zwillinge, aber auch Tumore, Chromosomenstoerungen und aehnliches. ABER ich finde nirgendwo eine klare Aussage, was denn nun genau ein "zu hoher" Wert ist und ab wann ein Wert kritisch wird.

    Andererseits ist die Streubreite der "normalen" HCG-Werte ja so unglaublich breit. Es steht immer wieder da, dass der Wert an sich nicht so wichtig ist, sondern nur, dass er sich anfangs alle 2 Tage verdoppelt.

    Ich habe fuer mich eigentlich beschlossen, mir zunaechstmal keine Sorgen zu machen. Ein hoher Wert ist sicher erstmal besser als ein niedriger. Ich werde bei meinem naechsten Termin den FA drauf ansprechen und mal sehen, was der meint.

    Sprich doch auch mal mit Deinem FA. Vielleicht stellst Du dann ja fest, dass Dein eigentlicher Wert voellig im normalen Bereich liegt. Viel Glueck!
    "Leben ist Lieben und Lachen und Sterben dann und wann." (Konstantin Wecker)



  5. #5
    Avatar von Schafsnase
    Schafsnase ist offline Christkind2009
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.348

    Standard Re: Viel HCG???

    Ehr---- künstliche Befruchtung? Nein, unsere Kinder sind beide ganz romantisch und altmodisch im Bett gezeugt worden. Das einzige "Hilfsmittel" Waren Ovutests. Deshalb kann das mit dem verschobenen ES nicht sein. Richtig Sorgen mach ich mir ja auch nicht, ich wunder mich nur etwas. Werde sicherlich auch noch mit meiner FÄ sprechen, aber die kommt nächste Woche erst aus dem Urlaub.

  6. #6
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    8.885

    Standard Re: Viel HCG???

    Zitat Zitat von Schafsnase Beitrag anzeigen
    Ehr---- künstliche Befruchtung?
    Nö, nicht du, sondern Miss_Maple!!! -- Mal rüberwink!! Geht's Dir gut??

    Zu Dir Schafsnase: es gibt unterschiedliche hcg-Werte die dann bei dem umstrittenen ETS gemessen werden... Guckstu am besten im Pränatal-Diagnostik Forum... Varianzmöglichkeiten gerade beim Beta-hcg scheinen groß zu sein... würde mir keinerlei Gedanken machen, vielleicht hast du auch einfach einen Frühtest erwischt, Eisprung hat sich verschoben etc. pp.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  7. #7
    Avatar von Miss_Maple
    Miss_Maple ist offline Cheeky Monkey Mom
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    3.191

    Standard Re: Viel HCG???

    Also, zunaechstmal war es ja nur eine IUI und keine kuenstliche Befruchtung. Somit wurde die Hormonbehandlung mit sehr geringer Dosierung durchgefuehrt.

    Dass mein HCG dadurch fuer den Rest der Schwangerschaft erhoeht sein koennte, hat man mir zwar nicht gesagt, aber wer weiss. Ich werde beim naechsten Termin morgen mal nachfragen. Ich glaube aber eigentlich eher nicht, dass das der Fall ist. Naja, ich werde es sehen! :)
    Miss_Maple

    Mit Sohn 1 (11/08), Sohn 2 (11/08) und Sohn 3 (08/10)


    Da wird einem warm ums Herz: FREE HUGS

  8. #8
    Avatar von Miss_Maple
    Miss_Maple ist offline Cheeky Monkey Mom
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    3.191

    Standard Re: Viel HCG???

    Wink zurueck! Ja, mir geht's gut, bzw schlecht. Also mir ist ganz furchtbar schrecklich schlecht und zwar den ganzen Tag. Aber ich werte das mal als gutes Zeichen. :) Morgen ist mein erster US und wenn dann das Herzchen schlaegt, kommt endlich auch der Ticker in meine Sig. :D

    Und Du bist ja schon soweit! Schoen! :) Ich wuensch Dir alles Gute fuer den Rest der Schwangerschaft! :)
    Miss_Maple

    Mit Sohn 1 (11/08), Sohn 2 (11/08) und Sohn 3 (08/10)


    Da wird einem warm ums Herz: FREE HUGS

  9. #9
    Avatar von schutie
    schutie ist offline Doppelt hält besser
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    6.688

    Standard Re: Viel HCG???

    oder doch zwillinge... :)
    http://lb4f.lilypie.com/vJeUp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/jTtIp2.png


    Und erhöffter kommt öfter:
    Mein Schwesterherz LiSiR schenkt uns noch einen Junikäfer


    Meine Binos heißen: bienchen08, wunschkind08 und IcyAngel
    Und der Frankenbinoclub: KathiBW, Cedda und Caesarine

  10. #10
    nici23 ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    142

    Standard Re: Viel HCG???

    Hi, ich glaube nicht das du dir Sorgen machem musst. Ich hatte auch in der 5+4 einen ziemlich hohen Wert (lt. FÄ um die 20000). Sie meinte nur das ist ok und hat auch nie wieder was gesagt. Es sind übrigens keine Zwillinge bei mir im Bauch und auch sonst ist dort aus dem Krümmelchen nichts Auffälliges.

    Ich denke einfach das das von Frau zu Frau sehr unterschiedlich sein kann und deshalb so viele verschiedene Werte angegeben werden.

    LG Nicole

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •