Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast

    Standard Bin total verunsichert

    Hallo Mädels

    ich dreh bald durch. nach meiner FG im Januar plagt mich nun so sehr die Angst dass wieder was nicht in Ordnung ist. Hab total empfindliche Brüste aber das ziehen im UL ist weg bzw. nur noch ganz selten da. Muss das in der Frühschwangerschaft ziehen und ziepen oder kann das? Wie ist das bei Euch?? Ich hoffe auf ein paar Antworten..

  2. #2
    Avatar von angelsky81
    angelsky81 ist offline addict
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    665

    Standard Re: Bin total verunsichert

    Bei jedem Kind und bei jeder Schwangerschaft ist das sehr unterschiedlich und die Schwangerschaftsbeschwerden sind kein muss. Also, deswegen würde ich mir keine Sorgen machen, aber ich hab auch leicht reden, ich hatte noch nie eine FG und kenne diese Angst natürlich gar nicht.
    Aber ganz ehrlich, wenn du Angst hast, lass es vom Arzt abklären, der kann dir wirklich sagen ob alles OK ist, ich denke es ist besser wenn du deine Sorgen mit ihm klärst, denn dann geht es dir wieder besser und du bist auch selbst nicht gestresst... das ist wichtig für dich und dein Kind!!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft und das alles gut bei dir geht und du bald ein süßes Baby im Arm halten darfst. ;o)

    Alles Liebe
    LG
    angelsky81 ;o)


    Meine liebe Bino ist Micky11 mit ihrem doppelten Glück



    http://b2.lilypie.com/iMpCp2/.png

    http://b1.lilypie.com/Ll04p2/.png


  3. #3
    Avatar von schutie
    schutie ist offline Doppelt hält besser
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    6.688

    Standard Re: Bin total verunsichert

    Hey, das Ziepen kann durchaus mal länger nicht da sein oder sehr unregelmäßig- das ist bei jedem anders!!

    Aber ich denke auch, bevor Du Dich total verrückt machst sprech mit Deinem Arzt darüber, der Streß ist auch nicht gut für Euch!!
    http://lb4f.lilypie.com/vJeUp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/jTtIp2.png


    Und erhöffter kommt öfter:
    Mein Schwesterherz LiSiR schenkt uns noch einen Junikäfer


    Meine Binos heißen: bienchen08, wunschkind08 und IcyAngel
    Und der Frankenbinoclub: KathiBW, Cedda und Caesarine

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Bin total verunsichert

    Hallo Omega,

    bin noch total neu hier und das ist mein erster Beitrag, wir kommen nämlich gerade vom FA zurück mit der Besätigung, dass ich wirklich schwanger bin - der Termin wird der 03.12.2008 sein.

    Bei mir hat es bis Ende letzter Woche auch regelmäßig im UL geziept, seit dem Wochenende ist es wie weggeblasen.

    Wie gesagt, es ist eben sehr unterschiedlich, bei der SS mit Töchterlein Nr. 1 kann ich mich an das Ziehen z.B. überhaupt nicht erinnern....

    Hoffe, ich konnte Dich ein bisschen beruhigen. Wir sind dann wohl auch so ziemlich die ersten Dezembermamas, oder?
    Muss mir nun auch so einen Ticker einbauen.


    LG ******
    mit Mila *18.06.2004 an der Hand

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Bin total verunsichert

    vielen dank euch allen ,ich fühle mich inzwischen wieder ein bisschen mehr schwanger ;-) kann meinen termin am samstag kaum erwarten..

    @****** dann herzlichen glückwunsch und ein liebes WILKOMMEN im Dezemberbus!

  6. #6
    Schnulleralarm ist offline Naschkatze
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    184

    Standard Re: Bin total verunsichert

    Ich kann deine Sorgen gut nachvollziehen. Meine beste Freundin hatte vor eineiger Zeit zwei Fehlgeburten und irgendwie saß diese Angst bei mir so tief, dass ich in den ersten 12 SSW total durch den Wind war. Statt Freude hatte ich nur panische Angst, dass ich das Kind verlieren könnte. Jedes kleine Anzeichen hat mir gleich Sorgen bereitet und ich habe es keine zwei Wochen ausgehalten ohne zu meiner FÄ zu rennen. Diese war auch sehr geduldig und lieb zu mir. Die Erleichterung hielt aber leider kaum bis zur nächsten Ampelkreuzung an. Zum Glück ist diese Zeit vorbei und nun signalisieren mir die Tritte meiner Kleinen, dass alles i.O. ist.

    So und nun zurück zum eigentlichen Thema. Ich bin ein wenig abgeschweift. Sorry.
    Bei mir war das auch so. Ich hatte immer mal wieder ein Ziehen hier, ein Zwicken da. Mal stärker, mal schwächer. Und dann mal wieder gar nicht. In der 6. und 7. SSW wurden die steigerte sich das Ziehen zu unerträglichen Krämpfen, die ca. 15 Minuten dauerten und sich ins unerträgliche steigerte. Diese Krämpfe waren so schlimm, dass ich Schweißausbrüche und Durchfall hatte und sogar ins KKH gekommen bin. Jedoch ohne Befund. Die Gyn. meinten, es könnte von der SS kommen, die Internisten schoben es auf den Darm. Aber eine eindeutige Diagnose gab es nie. In der 8. SSW sind die Krämpfe ganz plötzlich wieder verschwunden und dann erst setzte die Übelkeit ein.

    Du siehst also, dass jede SS anders ist und die "Beschwerden" bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Manche spucken ununterbrochen und anderen ist es nur ein bis zwei Tage ein bisschen übel.

    Also mach dich nicht verrückt. Verschaff dir lieber Klarheit beim FA. Dieser sollte in dieser sensiblen Phase besonders viel Verständnis für dich zeigen. Es muss dir also nicht peinlich sein ihn zu "nerven". Dafür ist er da.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •