Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Soraya2509 ist offline addict
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    96

    Frage Nahrungsergänzungsmittel?

    Eine Freundin von mir ist schwanger umd ihr Arzt hat ihr gesagt das sei das beste und wichtigste Mittel in der Schwangerschaft
    Orthomol natal Nahrungsergänzungsmittel!! Braucht man das?
    Soll 56 Euro pro Monat kosten.
    Oder reicht Folsäure?
    Kennt ihr das=?
    LG

  2. #2
    Jenny3685 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    9.365

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Die einen sagen ja, die anderen nein. Ich habe schon einige ärzte gefragt und alle sagten, es wäre nicht schlecht aber es gibt vergleichbares zum angemesseren preis. außerdem tut es ein gesundes maß an Obst und gemüse auch und ist viel besser als "küstliche" vitamine.
    Was ich nehme ist jetzt die ersten Monate Folsäure, allerdings kauf ich es in der Drogerie und nicht in der apotheke. außerdem habe ich mir Magnesium und calcium-brausetabletten mitgenommen, da ich die erfahrung in den vorigen SS gemacht habe dass ich oft Wadenkrämpfe hatte und meine haare und zum Teil die Zähne etwas gelitten haben
    LG Jenny mit Laura (*24.08.02), Lina (*13.02.05), Leonie (*23.11.06) und Josephina (*29.01.09)

    http://by.lilypie.com/ccsDp1/.png

    http://b5.lilypie.com/MlOxp1/.png

    http://b3.lilypie.com/wFnPp1/.png

    http://b1.lilypie.com/RBBMp1/.png

  3. #3
    ZoeDresden ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    1.817

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Also ich hätte mir das nicht geholt. Ein Grund wäre natürlich der hohe Preis. Es gibt immer alternative Mittel, die Kostengünstiger sind und im Endefekt das selbe bewirken. Ich nehme z.B. das Kombipräperat Vitaverlan (100Tabletten ca.20€) Folsäure ect., dann Eisen (Tardyferon ohne Zuzahlung) und Magnesium (ausm DM für 4€). Wenn man sich dann dazu recht gesund ernährt, braucht man diese teuren Mittel nicht zu kaufen.

    http://b1.lilypie.com/02fnp2/.png




    Meine lieben Binos sind:
    mein allerliebstes Schwesterherz Suntime mit Timon (08/08) und
    FiaDresden mit Emmi im Arm und Pünktchen im Bauch (08/09).

  4. #4
    Avatar von carin368
    carin368 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    1.528

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Hm. Ich kenne das nicht. Ich nehme Folio. Und außer Folsäure und Jod gibt es doch so weit ich weiß keine unbedingt notwendige Nahrungsergänzung. Natürlich könnte man theoretisch alles Mögliche nehmen. Aber eine ausgewogene Ernährung reicht doch völlig aus.
    ________________________________
    Grüße, Claudia













  5. #5
    Jenny3685 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    9.365

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    eisen muss man ja eh nur nehmen wenn der Wert sinkt. Ich hatte damit immer große schwierigkeiten, wurde in der 2. ss schon ins KKH eingewiesen und kam gerade noch an der Bluttransfusion vorbei.
    LG Jenny mit Laura (*24.08.02), Lina (*13.02.05), Leonie (*23.11.06) und Josephina (*29.01.09)

    http://by.lilypie.com/ccsDp1/.png

    http://b5.lilypie.com/MlOxp1/.png

    http://b3.lilypie.com/wFnPp1/.png

    http://b1.lilypie.com/RBBMp1/.png

  6. #6
    Avatar von kemasmama
    kemasmama ist offline in geheimer Mission
    Registriert seit
    05.06.2006
    Beiträge
    4.489

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Ich war da immer sehr sparsam!

    Hab keinerlei Ergänzungen genommen, gesunde Ernährung reicht vollkommen aus!
    Was anderes ist es bei Eisenmangel, da hab ich dann vom Arzt Tabletten verschrieben bekommen. Und Magnesium hab ich genommen, wegen meinen Wadenkrämpfen.

    Ach ja, ich lebe großteils vegetarisch und ich hatte in keiner Schwangerschaft Probleme, meine Kinder sind alle rundum gesund!

    Wenn es Dir aber lieber ist, kannst Du natürlich was nehmen. Mir wärs das Geld nicht wert!

  7. #7
    Avatar von cedda
    cedda ist offline Poweruser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    5.608

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Ich nehme zusätzlich FEMIBION+DHL
    Ist auch nicht das günstigste (25€ im Monat). Wurde mir aber empfohlen, da meine Werte nicht die besten waren.
    Das Fragezeichen ist mein spezialgelagerter Sonderfall:D
    09/08
    Pünktchen ist da, seit dem 01.02.2013
    Ich hab auch Binos:)

    Klick hier doch bitte mal, danke
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...en/0/0/0/0.png
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...en/0/0/0/0.png

  8. #8
    Avatar von schutie
    schutie ist offline Doppelt hält besser
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    6.688

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Finde ich pure Geldmacherei.

    Folsäure ist natülich wichtig, aber die gibt es auch "pur" in der Apotheke, oder in der Kombi mit Jod, das find ich auch ok.

    Ich hab auch am Anfang nur Folsäure (800), dann ab 13. SSW Folsäure (400) mit Jod genommen.

    Erst später dann Eisen dazugenommen, weil der Wert runter ist, und ich nehme noch Calcium weil ich eh schon so schlechte Zähne habe.

    Magnesium nehme ich nur, wenn ich es für notwendig halte- also Wadenkrämpfe oder Mutterbandschmerzen auftreten.

    Ansonsten hhalte ich mehr von einer ausgewogenen Ernährung!!
    http://lb4f.lilypie.com/vJeUp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/jTtIp2.png


    Und erhöffter kommt öfter:
    Mein Schwesterherz LiSiR schenkt uns noch einen Junikäfer


    Meine Binos heißen: bienchen08, wunschkind08 und IcyAngel
    Und der Frankenbinoclub: KathiBW, Cedda und Caesarine

  9. #9
    sonnenblume22 ist offline Member
    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    170

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Hallo ich nehme Materna für Schwangere ist günstiger als das Orthomol. Hat mir meine Frauenärztin empfohlen, ist alles drin Jod, Folsäure, Magnesium, Eisen, Vitamine usw. Ich ernähre mich gesund, trotzdem meinte die Ärztin ich soll diese nehmen, da es nicht schadet.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Nahrungsergänzungsmittel?

    Ich habe immer eine Nahrungsergänzung aus der Drogerie für Schwangere genommen. Das war bei weitem nicht so teuer. Meine Blutwerte waren immer ok.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •