Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    tine-angel82 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard ot: nur noch 13Jahre

    so vermuten die UN-Klimaforscher dauert es nur noch bis zum Klima-GAU, wenn der CO²-Ausstoß nicht drastisch zurückgeht. Hab ich irgendwo gelesen und eben kam es auch in den Nachrichten.
    Ich hab gerade irgendwie bissi Panik, denn bisher dachte ich immer, wir kriegen das eh nicht mehr mit, aber nun ist es in greifbare Nähe gerückt. Was in Australien gemacht wird find ich gut, die verbieten jetzt die einfachen Glühlampen. Außer in der Küche und im Büro haben wir nur Energiesparlampen. Für die Küche muss ich mal schauen, da sind so Strahler drin, aber es passen keine anderen rein. Muss ich mal bei den teuren Osram gucken, vielleicht haben die eine passende Größe. Und im Büro haben wir Halogen, aber da sind wir nur ganz selten drin, so dass es sehr selten ist, dass da mal kurz Licht an ist.
    Ich weiß, ich mach mich jetzt voll verrückt, aber ich denke, es muss jeder mithelfen und nicht erst morgen oder nächste Woche sondern jetzt. Außerdem sollte "oben" mal etwas drastischer an die Sache rangegangen werden, damit auch die Industrie ihre Konsequenzen zieht. Die haben auch gesagt, es müssten neue Atomkraftwerke her Mal abgesehen davon, das ich das nicht verstehe, sowas dauert doch, bis es fertig gebaut ist. Mensch, 13 Jahre!
    Und es würde so wahnsinnig viel kosten auf der ganzen Welt. Aber wenn es erstmal richtig rundgeht mit den Klimakatastrophen würden die Schäden usw. auf Dauer noch viel mehr kosten.
    Also ich werde in Zukunft mit jedem über dieses Thema sprechen, denn ich möchte nicht nur in unserem Haushalt was tun, sondern auch erreichen, dass sich möglichst viele beteiligen. Nur so ist es doch zu schaffen.

  2. #2
    Kruemeline ist offline gelöscht
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    106

    Standard Mal meine Wut ablassen muss....

    Das denk cih mir auch immer. Glaub das können wir aber nicht mehr verhindern mit so paar Dingen. Wir Deutwchen kriegen ja nicht mal ein Racuhverbot so durch wie es in anderen Ländern konsequent und ohen Sonderregeleungen udn Ausnahmen schon lange läuft und dann wundern wirt uns dass Deutschland das Land mit den meisten Kindern und Jugendlichen Rauchern ist wie kein anderes. Genauso wie alle EU Länder ein striktes Tempolimit haben nur wir sind zu blöd. Mch nervt das alles. Bei allen gehts bei uns nicht. Immer mehr amerikanisierung und alles wird schlechter. Vor paar Jahren hieß es ncoh die Klimakatastrophen dauernd tausende Jare die Betreffen udn und unsere Kinder nicht mehr weil das ewig dauernd bis sich das auswirkt. Ja und plö.tzlich jetzt doch schon viel eher als damals noch. DAs kann doch eh keiner mehr aufhalten. Das ist zu spät. Vieleicht verzögern aber nicht mehr aufhalten. Aber die Regierung ist zu blöd und diese Merkel ist sowieso fürn Hintern. Da prahlt sie dass durhc sie zumm ersten mal die Arbeitslosenzahlen so niedrig wie nie sind im Winter... Haha, es ist kein Winter gewesen und die Leute haben nciht wie letztes Jahr Monatelang stempeln müssen weil letztes Jahr Eiseskälte Schneemassen usw. Monatelang vorherrschten. DIe arbeiten bei dem Wetter schon dauernd. Also soll sie nciht die Leute verscheissern.
    Am meisten aufgeregt hab cih mich über die Formulierung von denen dass Kinderkrippen nciht die Christliche Erziehzung unterstützen wobei die Mütter 3 Jahren Zuhause für ihr Kind da sein sollen. Ja würd ich ja gern, aber wie soll ich mein Kind und unser Leben finanzieren bei den Balstungen und das obwohl ich seit 7 Jahren keine Lohnerhöhung mehr bekommen hab aber alles ansteigt? Da reicht der Lohn vom Mann allein nimmer wie vor 30/40 Jahren. Die haben doch den A... auf. So geb dir total recht.

  3. #3
    Kruemeline ist offline gelöscht
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    106

    Standard Re: ot: nur noch 13Jahre

    und die USA ahuen Milliarden Dollar für einen unsinnigen Irakkrieg raus anstatt das Geld für Klimaschutz und Menschen in ihrem Land zu nutzen...Wiel dHerr Bush sieht keinen Klimawandel. Ausser dass vor seiner Tür Überschwemmungen, Wintereinbrüche wie seit Jahrzehnten nicht mehr und Orkane und Tornados umeiniegs vermehrter aUftreten als früher. Die Menschheit vernichtetr sich lansam aber sicher selbst. Das ist wohl so gedacht von der Evolution.

  4. #4
    petra1309 ist offline old hand
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    762

    Standard Re: ot: nur noch 13Jahre

    Ich weiß nicht, ob man so schwarz sehen muss. Aber sicher ist es höchste Zeit was zu unternehmen. Und dass jeder bei sich selbst anfangen muss, ist auch klar. Wir haben jetzt letztes Jahr eine Fotovoltaik-Anlage auf unserem Haus installiert, um zumindest ein bisschen was beizutragen zu alternativen Energien. Aber das ist natürlihc auch ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wir haben trotzdem das gute Gefühl dabei, wenigstens ein bisschen was für unsere Kinder zu tun...

    Aber wenn man sich die (internationale) Politik so ansieht, dann könnte man echt verzweifeln. Die kriegen doch wirklcih nichts gebacken. Und der Bush ist ja wirklich der allerschlimmste.

    Trotzdem sehe ich immer noch optimistisch in die Zukunft. Wir werden das schon irgendwie meistern!

  5. #5
    tine-angel82 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard Re: Mal meine Wut ablassen muss....

    Ja, immer das ewige Gerede aber nix passiert. Haben die Angst, was direkt durchzusetzen ohne wenn und Aber, weil sie dann vielleicht mit dem 3.Reich verglichen werden oder was? :mad:

  6. #6
    tine-angel82 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard Re: ot: nur noch 13Jahre

    Ja ja, die regierung. Sind doch alle gleich. Ich hoffe ja, dass in USA nächstes Jahr endlich jemand anständiges kommt und sich auch diesem Thema widmet, vielleicht wirkt sich das dann auch pos. auf alle anderen Länder aus.

  7. #7
    tine-angel82 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard Re: ot: nur noch 13Jahre

    Das ist eh ein Depp. Mein Großcousin kam an Thanksgiving endlich aus dem Irak heim wo er hin MUSSTE. Der ist jetzt psych. total verstört und hat ein Trauma, wahrscheinlich den Rest seines Lebens. Von den vielen Familien, deren Ehemänner und Väter gar nicht erst zurückkehren will ich erst gar nicht sprechen. Aber ein Krieg ist natürlich wichtiger.

  8. #8
    Kruemeline ist offline gelöscht
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    106

    Standard Re: Mal meine Wut ablassen muss....

    Ja genau und desto mehr sie verbieten umso mehr Angst haben sie dass genau die Leute sie dann ncht merh wählen....

  9. #9
    majaleia ist offline Osloerin
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.287

    Standard Klimaflop Atomenergie

    Hallo Kerstin,

    finde ich toll, dass du dir so viele Gedanken machst. Die macht mein Mann täglich, ist ja sein Job. Er weiß ja als Klimaforscher schon etwas länger, dass es schlecht ausschaut mit dem Klima :-((

    Daher verzichten wir aufs Auto, wenn es geht. Also, einen ganzen Tag in der Woche darf ich nicht Auto fahren, haben überall Enegriesparlampen und wenn wir wieder in D sind, werden wir auch wieder Öko-Strom beziehen...und wir versuchen, so wenig wie möglich Strom zu verbrauchen. Wenn jeder etwas zum Klimaschutz beiträgt, dann können wir das Ruder noch rumreißen!

    Achja, zum Thema Atomkraftwerke:

    "KLIMAFLOP ATOMENERGIE
    Atomenergie kann das Klima nicht retten

    Die Atomwirtschaft gibt zu, dass man Kohle, Öl und Gas durch Atomkraftwerke nicht ersetzen kann. Um auch nur 10 Prozent der fossilen Energie im Jahr 2050 durch Atomstrom zu ersetzen, müssten bis zu 1000 neue Atomkraftwerke gebaut werden (z.Zt. gibt es weltweit 440 Atomkraftwerke). Der Bau dieser Anlagen würde - sofern dies überhaupt realisierbar wäre - mehrere Jahrzehte dauern. Die Uranreserven wären in Kürze erschöpft.
    Selbst die Itenrnationale Atomenergie Organisation IAEA gibt zu, dass die Atomenergie überhaupt nicht schnell genug ausgebaut werden könnte, um den Klimawandel zu begrenzen.

    Die Lösung ist eine andere: Verschiedene Weltenergieszenarien zeigen, dass das Klimaproblem nur durch erneuerbare Energien in Verbindung mit effizienten und sparsamen Energietechnicken zu lösen ist."

    www.facts-on-nuclear-energy.info

    Weitere Infos über Ökostrom gibt es bei www.greenpeace-energy.de


    Ha det bra! Maja mit Emil (3 Jahre) und Leon (1 Jahr)

  10. #10
    tine-angel82 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard Re: Klimaflop Atomenergie

    Mit dem Strom müsst ich Männe erstmal noch überzeugen, denn er findet es zu teuer, da unser Verbrauch seit Lisa da ist drastisch gestiegen ist :(

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •