Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
Like Tree10gefällt dies

Thema: meine freundin ist mit 12 schwanger

  1. #41
    Malinka_Katy ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    5.583

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Zitat Zitat von Sonnenkind9 Beitrag anzeigen
    Hallo David + Freundin,

    ich hatte gestern wieder Ultraschall (18.SSW) und habe nach dem Geschlecht gefragt. Mein Arzt hat ein bisschen rumgesucht und dann gesagt: "Eher Mädchen, aber festlegen mag ich mich darauf noch nicht. Fragen Sie in 4 Wochen nochmal". So viel zu dem Thema^^
    Viel wichtiger als das Geschlecht ist aber die Tatsache, dass das Kind gesund ist und munter wächst. Spätestens bei der Geburt wissen wir dann, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, wobei ich es eigentlich schon gerne vorher wissen würde.
    Euch weiterhin viel Zuversicht und eine angenehme Schwangerschaft.
    Bei mir war es bei Kind 2 auch so dass ich in der 18 Ssw nur eineTedenz bekam. Der Bub hatte absolut keine Lust sich zu zeigen. Der Wirbelwind den ich aktuell im Bauch habe macht es ähnlich nach 😂

  2. #42
    Malinka_Katy ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    5.583

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    David wann ist den der ET deiner Freundin? Lg Katy



  3. #43
    david04 ist offline newbie
    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    25

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Hallo Katy, der offizielle Entbindungstermin (ich gehe davon aus dass ET das bedeutet) , ist am 30.12.2020. das kann natürlich noch variieren, denn ein kind kommt ja wenn es kommen will
    Liebe Grüße David

  4. #44
    david04 ist offline newbie
    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    25

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mich längere Zeit nicht mehr gemeldet, weil ich einige Dinge noch zu erledigen habe und mir deshalb ein wenig die Zeit gefehlt hat.

    Nun meine Freundin ist inzwischen in der 16SSW. Das Kind wächst fröhlich vor sich hin und es ist auch schon langsam der Bauch zu erkennen (je nachdem was für Kleidung meine Freundin trägt). Das Geschlecht weiß ich leider immer noch nicht, aber das ist nicht weiter schlimm. Wichtig ist dass unser Kind gesund ist. Der Frauenarzt meinte er habe eine Tendenz, aber er weiß auch dass wir sobald wir das Geschlecht wissen, sofort das Kinderzimmer einrichten werden, deshalb haben wir darum gebeten es erst zu sagen, wenn er ganz sicher ist .

    Meiner Freundin geht es gesundheitlich gut, natürlich spürt sie das Baby immer mehr , je länger die Schwangerschaft andauert, aber inzwischen ist sie auch psychisch wieder sehr stabil. Sie freut sich inzwischen auch sehr auf das Kind, auch wenn natürlich ein paar Restsorgen bleiben. Meine Freundin hat inzwischen einmal die Woche eine Videokonferenz mit anderen Jungen Schwangeren bzw. Jungen Müttern. Diese "Selbsthilfegruppe" gibt ihr viel Kraft, sie ist zwr auch dort die Jüngste, aber weil die Mädels dort in der selben Situation sind bzw. waren, wird sie dort nicht verurteilt sondern unterstützt.

    Außerdem haben wir nochmal mit dem Jugendamt gesprochen, weil wir möchten, dass das Sorgerecht für unser Kind auf die Mutter meiner Freundin übertragen wird. Wir haben jetzt einen entsprechenden Antrag bei Gericht gestellt. Die Sachbearbeiterin vom Jugendamt sagte, dass es eigentlich kein Problem sein sollte, weil nichts dagegen spricht. Ob ich zumindest einen Teil des Sorgerechtes bekommen kann wenn ich 18 bin, muss dann neu verhandelt werden, weil wir nicht verheiratet sind (und es vor dem 18ten Geburtstag meiner Freundin auch nicht sein können) könnte es Probleme geben, aber das werden wir dann sehen. Aktuell ist diese Lösung aber für uns volkommen in Ordnung, weil die Mutter meiner Freundin sehr in unseren Interesse handelt.

    Das waren jetzt erstmal die wichtigsten Dinge, wenn Ihr Fragen habt dürft ihr gerne fragen

    Liebe Grüße David
    Zickzackkind gefällt dies

  5. #45
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.01.2020
    Beiträge
    2.896

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Lieber David,

    schön von Dir zu hören. Hatte Deine Freundin Präsenzunterricht, wissen ihre Mitschüler, Lehrer, Euer Umfeld mittlerweile von der Schwangerschaft? Ich hoffe sie wird auch da gut aufgenommen. Das mit dem Sorgerecht wird sich sicher klären, es dauert ja noch einige Zeit, bis Du 18 wirst.

    Euch weiterhin alles Gute!


    99/02/07/13

  6. #46
    david04 ist offline newbie
    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    25

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Hallo Zickzackkind

    Ja meine Freundin hatte Präsenzunterricht, aber nur einen Tag in der Woche, ihre beiden besten Freundinnen (aus ihrer Klasse) wissen bescheid, so ähnlich ist es bei mir, die Guten Freunde wissen es. Von denen bekommen wir auch Unterstützung, aber es wird natürlich der Tag kommen wo es auch Leute erfahren die nicht zu 100% hinter uns stehen, dass macht uns etwas sorgen aber ich werde definitiv zu ihr und unserem Kind stehen egal was passiert.

    Die Klassenlehrerin meiner Freundin weiß bescheid (ich habe auch unterricht bei ihr). Sie ist zumindest zu Gesprächen bereit und hat auch die Schulleitung informiert. Weil die Geburt um die Jahreswende sein wird, kann es natürlich passieren dass sie einige Wochen in der Schule fehlt und natürlich müssen auch gewisse Dinge geklärt werden damit meine Freundin eine faire Chance hat das Schuljahr zu bestehen
    Zickzackkind gefällt dies

  7. #47
    david04 ist offline newbie
    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    25

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Hallo ihr Lieben

    Ich will mich heute melden, weil ich spannende Nachrichten habe und deshalb ein kleines aber sehr wichtiges Update geben möchte.

    Meine Freundin hatte heute morgen wieder einen Termin beim Frauenarzt. Dabei "lag" unser Kind sehr günstig, sodass der Frauenarzt es genau sehen konnte. Kurz gesagt, wir wissen jetzt welches Geschlecht unser Kind haben wird. Es wird ein Mädchen
    Wir freuen uns wirklich sehr darüber, auch wenn wir uns natürlich auch über einen Jungen gefreut hätten. Für uns ist es einfach ein sehr schönes Gefühl zu wissen was es jetzt wird und unsere Tochter klingt auch irgendwie schöner als unser Kind.

    Nun dann können wir die nächsten Tage damit anfangen das Kinderzimmer zu gestalten und außerdem sind wir über einen Namen am überlegen.
    Wir haben ein paar Ideen , aber falls ihr auch ein paar Ideen für einen Namen habt dürft ihr die gerne schreiben

    Das war das kleine aber spannende Update, wenn ihr Fragen habt werde ich mir gerne die Zeit nehmen diese zu beantworten
    Liebe Grüße David
    Zickzackkind gefällt dies

  8. #48
    david04 ist offline newbie
    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    25

    Standard Re: meine freundin ist mit 12 schwanger

    Hallo ihr Lieben,

    ein kleines Update. Auf meinen letzten Post gab es nicht sehr viele Reaktionen, aber vielleicht haben auch nur wenige Ihn gelesen oder hatten keine Ideen für einen Namen.

    Wie ich bereits sagte wird unser Kind ein Mädchen werden, wir haben noch den nächsten Termin beim Frauenarzt abgewartet um ganz sicher zu sein. Er hat es dann aber nochmal bestätigt. Beim Namen sind wir aktuell am überlegen ob wir die kleine Fiona oder Sophie nennen sollen, beide Namen gefallen uns sehr gut aber wir sind noch nicht sicher.

    Zum Thema Kinderzimmer: Wir haben für die kleine nun ein Hauptkinderzimmer im Haus meiner Freundin (oder besser gesagt deren Eltern) eingerichtet, aber auch ein Kinderzimmer bei mir im Haus. Dies soll uns ermöglichen die Belastung von Freundin etwas zu nehmen. Wenn meine Freundin kaum noch schläft, weil Babys sich ja nicht wirklich an unsere Schlafenszeiten halten, könnte sie schnell überfordert sein. Deshalb möchte ich ihr die Möglichkeit geben, dass die kleine auch bei mir schlafen kann, sodass meine Freundin sich auch erholen kann.

    Gesundheitlich geht es meiner Freundin ganz gut. Die Umstände durch die aktuelle Hitze und dieser ganzen Corona **** machen es zwar nicht einfacher, aber sie kommt aktuell gut klar. Unsere Tochter ist gesund und der Frauenarzt ist mit dem Verlauf der Schwangerschaft sehr zufrieden, vor allem weil es im alter meiner Freundin auch deutlich mehr Probleme hätte geben können.

    Wir haben übrigens Bergfest 20SSW :)

    Inzwischen haben wir auch unsere Schule informiert und damit meine ich auch unsere Mitschüler. Für mich weniger ein Problem, denn seit ich vor 1 1/2 Jahren mit einen angeblich viel zu jungen Mädchen eine Beziehung begonnen habe, bin ich für viele eh unten durch, deshalb ist mir die Meinung dieser Leute auch egal. Für Meine Freundin war es schon mehr eine Herausforderung, weil sie in ihrer Klasse sehr beliebt ist. Nun sie hat den ganzen Mut zusammen genommen und es vor der gesamten Klasse erzählt. Die Reaktionen waren ähnlich wie die unserer Eltern, zunächst sehr schockiert, aber danach sehr verständnisvoll. Fast alle aus ihrer Klasse wollen sie unterstützen und die die es nicht wollen, scheint es zumindest egal zu sein.

    Nun von unserem Umfeld bekommen wir also viel Unterstützung, was ich leider von vielen Fremden Menschen nicht sehen kann. Das wir (und vor allem meine Freundin) komisch angesehen werden, kann ich zumindest verstehen. Meiner Freundin geht es dadurch natürlich nicht wirklich gut, aber sie kann vieles gut ignorieren. Was mir aber definitiv zu weit geht, sind Menschen die uns öffentlich beleidigen. Heute erst war ich mit meiner Freundin in einem Eis-Caffee. Weil es aktuell 30 Grad bei uns heiß ist, hatte meine Freundin ein normales T-Shirt und eine Hotpants an. Da sagte doch tatsächlich eine Frau zu uns. "Na wenn man so rumläuft, muss man sich nicht wundern so jung schwanger zu sein, besser mal nicht so viel in der Gegend rumf****". Ich habe dann zu ihr gesagt. "Sie haaben nicht das Recht sich ein Urteil über meine Freundin zu machen, das Kind ist nicht durch rumf****, sondern aus Liebe entstanden (auch wenn es ein Unfall war) und meine Freundin ist vielleicht Schwanger, aber Sie sind eine ****". Verzeihung aber weil ich hier höflich bleiben will, habe ich einige Wörter zensiert und meine Freundin hatte für diese Temperaturen völlig normale Kleidung an, wie jedes andere Mädchen bei dem Wetter auch, nur dass man deswegen den Bauch natürlich sehen kann

    Dies ist leider kein Einzelfall, jetzt in den letzten 2 bis 3 Wochen ist dies leider häufiger passiert, vor allem seitdem die Kleidung kürzer wird und der Bauch größer. Meine Freundin freut sich wirklich sehr auf unsere kleine, aber ich merke, dass es ihr psychisch deshalb nicht gut geht. Ich finde es offen gesagt sehr schlimm, wir tun alles damit unsere Tochter ein glückliches Leben haben wird, wir stehen komplett hinter unserer Verantwortung die wir bald als Eltern haben werden und wir haben es geschafft auch die Positiven Dinge zu sehen, sodass wir uns jetzt sehr darauf freuen Eltern zu werden. Und dann kommen Fremde, die uns nicht kennen und machen alles kaputt. Noch schlimmer wird es sobald wir sagen, dass wir unser Kind selber großziehen wollen. Andere Eltern müssen sich rechtfertigen warum sie ihr Kind abgeben und nur weil wir sehr jung sind müssen wir uns rechtfertigen, dass wir unser Kind behalten ????

    So ich glaube ich habe genug gesagt, falls ihr Tipps habt, lasst es mich bitte wissen und wenn nicht ist auch nicht schlimm, aber ich musste mal ein paar dinge rauslassen

    Liebe Grüße David

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •