Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

  1. #1
    Kairi1990 ist offline Alles wird gut!

    User Info Menu

    Standard Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Hallo ihr lieben,

    ich bin 19 (im April 20) und habe vor acht Tagen erfahren dass ich schwanger bin (jetzt bin ich ende 7. Woche). Hinzu kommt, dass ich im juni meine letzte abiprüung habe und dann im sebtember meine ausbildung beginnen wollte..

    ich weiß echt nicht weiter.. ich hab schon hin und her überlegt was ich machen soll.. mein freund hat gesagt er wäre für eine abtreibung aber das soll ich selber entscheiden. hmm ja meine familie weiß noch nichts.

    Eigentlich will ichs behalten.. aber ich hab große angst dass ich das alles nicht schaffe..

    Hoffe ihr habt vielleicht einen Rat...

    LG Kairi

  2. #2
    Messie ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Wenn du das Kind behalten willst, dann tu das! Ich habe mein 1. Kind auch mit 20 bekommen und rein gesellschaftlich ist man mit 20 zwar noch sehr jung, aber eben doch nicht mehr zu jung um Kinder zu bekommen. Ich habe kaum negative Reaktionen darauf bekommen, im Gegensatz zu meiner Freundin, die erst 17 war. Ich habe Mittlere Reife gemacht und gleich im Anschluss dran eine Ausbildung, sprich ich hatte Schule und Ausbildung fertig, als das Kind kam. Du hättest zumindest Schule fertig und das ist doch auch schonmal gut. Mit Abi kriegst du auch in 2-3 Jahren noch ne Ausbildung, es gibt ja genügend Leute, die sich nach dem Abi erstmal ne Auszeit nehmen und rum reisen und auch erst etwas später mit ihrer Ausbildung anfangen. Ich finde es spricht also nichts dagegen, das Kind zu behalten und mit 20 bist du zwar noch jung, aber eben nicht mehr Minderjährig, was es erheblich leichter macht. Tu was dein Herz dir sagt. Ich finde es toll eine junge Mutti zu sein und kann mir nichts schöneres vorstellen, als wenn mein Zwerg (mittlerweile 4 Jahre alt) neben mir herum springt. Naja und dein Freund wird sich auch noch daran gewöhnen. Bei meinem ging das recht schnell, der hat sich schneller über die Schwangerschaft gefreut, als ich selbst und jetzt ist er ein echt toller und stolzer Papa.

  3. #3
    Darleen0110 Gast

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Ersteinmal finde ich die Aussage von deinem Freund ziemlich daneben. Natürlich musst DU entscheiden, ob du dieses Kind möchtest oder nicht, aber sich so aus der Affäre zu ziehen...

    Ich war damals 18 als ich das erste Mal schwanger wurde. Mir war klar, dass meine damalige Beziehung nicht ewig halten würde, aber ich wollte dieses Kind, ob nun mit oder ohne Vater. Klar, ein paar Jahre später und mit ein paar Rücklagen wäre es bestimmt einfacher gewesen, aber ich würde mich immer wieder so entscheiden.
    Ich bin abends/nachts arbeiten gegangen, habe meinen Abschluss nachgeholt und habe nun einen Job, von dem ich damals nicht zu träumen gewagt hätte.
    Wenn du Zweifel hast, rede mit deiner Familie über deine Wünsche und Ängste. Bestärkt durch deine Familie, fällt dir die Entscheidung bestimmt leichter.

  4. #4
    Nadine-S1982 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Wenn du es willst behalt es.Hab meine Tochter auch mit 21 bekommen und steckte mitten in der Ausbildung.Ich habe dann mein Examen gemacht und bin dann gleich in den Mutterschutz gegangen.Klar es ist nicht alles rosig in der Zeit aber gut machbar.Wichtig ist das du dein Abi fertig machst damit du zumindest was in der Hand hast.Wenn du schon sagst du möchtest es haben dann bekomm es.Du würdest sonst immer damit zu kämpfen haben.Die aussage von deinem Freund find ich auch nicht fair.Ihr solltet miteinander reden.was wenn du das Kind behältst.Bleibt er bei dir?Steht er zu dir und dem Kind (und selbst wenn nicht ist es allein auch machbar)
    Es gibt die Möglichkeit Ausbildungen anzufangen und dann erstmal Stillzulegen.Hat eine Freundin von mir getan.Nach einem Jahr Mutterschutz hat sie weiter gemacht.Muß man halt mit der Ausbildungsstelle abklären.

    Wünsch dir aufjedenfall das du die richtige Entscheidung für dich findest
    http://lbym.lilypie.com/K2E2p2.png
    http://lb3m.lilypie.com/Jm04p2.png
    mit Sternchen im Herzen (7SSW)*21.07.2011
    http://lb1m.lilypie.com/rHt0p2.png
    Verliebt, Verlobt, Verheiratet http://www.smiliesuche.de/smileys/bi...ilies-0001.gif"]http://www.smiliesuche.de/smileys/bi...ilies-0001.gif[/URL]


    Meine Juli Bino Canchifee mit Philea Marie auf dem Arm (15.07.2012)

  5. #5
    Kairi1990 ist offline Alles wird gut!

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    hmm also danke erstmal für die vielen antworten :) ihr macht mir echt mut und ich glaube, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr merk ich eigentlich, dass ich es behalten will.
    Ja und was meinen freund angeht. Also wie gesgat er ist auf jeden fall da, egal wie ich mich entscheide. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das noch lange mit uns beiden gut geht.. (von ihm und von mir aus). aber ich will das mit dem kind nicht davon abhängig machen.. ich liebe ihn wirklich sehr aber entweder es klappt oder nicht..

    wo ich mir immer noch ein wenig sogrgen mache ist, was ich mit dem kind mache wenn ich dann meine ausbildung anfange. Ich weiß es gibt kitas wo auch so kleine würmchen hinkönnen aber ne freundin von meinen eltern hat 2 Jahre auf einen platz gewartet. Soweit ich weiß hat man ja nur einen anspruch auf einen platz, wenn das kind ein gewisses alter hat, oder nicht?

  6. #6
    Westlightgirl ist offline mami mit herz

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    he
    allso erstma
    so und nun wenn du es behalten willst dan behalte es es geht auch das du eine sogenannte teilzeit ausbildung nach mutterschutz und gegebenen falls elternzeit machst erkundige dich am besten bei der zustöndigen kammer
    und wann is dein et du sagst du fängst im september an und so gegen anfang oktober kommt es dann würde ich trotzdem anfangen und nach der schutzfrist weiter machen und dir sonst eione tagesmutter besorgst wird so viel wie ich weiss zum teil vom amt bezahlt oder halt teilzeit ausbildung denn wenn du dein kind wirklich willst schaffst du es es gibt genug häuser die dich unterstützen zb carritas awo usw erkundige dich da mal die können dir bestimmt besser weiterhelfen und wen du abtreibst musst du sowie so erstma dieses beratungsgespräch machen vielleicht bist du dir danach sicherr bei deiner entscheidung du schafst das schon







    Mit zwei Kindern (03.09.09&27.09.14) an der Hand und eins auf dem Arm (28.08.17)

  7. #7
    Nadine-S1982 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Zitat Zitat von Kairi1990 Beitrag anzeigen
    hmm also danke erstmal für die vielen antworten :) ihr macht mir echt mut und ich glaube, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr merk ich eigentlich, dass ich es behalten will.
    Ja und was meinen freund angeht. Also wie gesgat er ist auf jeden fall da, egal wie ich mich entscheide. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das noch lange mit uns beiden gut geht.. (von ihm und von mir aus). aber ich will das mit dem kind nicht davon abhängig machen.. ich liebe ihn wirklich sehr aber entweder es klappt oder nicht..

    wo ich mir immer noch ein wenig sogrgen mache ist, was ich mit dem kind mache wenn ich dann meine ausbildung anfange. Ich weiß es gibt kitas wo auch so kleine würmchen hinkönnen aber ne freundin von meinen eltern hat 2 Jahre auf einen platz gewartet. Soweit ich weiß hat man ja nur einen anspruch auf einen platz, wenn das kind ein gewisses alter hat, oder nicht?
    Wenn du arbeitest bzw. Ausbildung machst und dein Kind zur Tagesmutter oder Kita bekommst du aufjedenfall Finanzielle Unterstützung vom Jugendamt.Beim Arbeitsamt weiß ich das nicht genau, könnte aber gut möglich sein.Um eine Kitaanmeldung solltest du dich nach möglichkeit jetzt schon kümmern.Ich hab das gemacht da war ich über die 12. Woche weg und hab dann auch meinen Platz so bekommen wie ich ihn wollte.Ganztags.Eltern die arbeit/en haben/gehn werden da auch ganz klar bevorzugt.
    http://lbym.lilypie.com/K2E2p2.png
    http://lb3m.lilypie.com/Jm04p2.png
    mit Sternchen im Herzen (7SSW)*21.07.2011
    http://lb1m.lilypie.com/rHt0p2.png
    Verliebt, Verlobt, Verheiratet http://www.smiliesuche.de/smileys/bi...ilies-0001.gif"]http://www.smiliesuche.de/smileys/bi...ilies-0001.gif[/URL]


    Meine Juli Bino Canchifee mit Philea Marie auf dem Arm (15.07.2012)

  8. #8
    Kairi1990 ist offline Alles wird gut!

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    okay also ich werd jetzt erstmal montag oder diensag zu meinem frauendoc gehen und dem bescheid sagen was ich mache..der miente ja ich soll drüber nachdenken..
    das mit der anmeldung ist ne gute idee ich wäre gar nicht drauf gekommen das gleich nach der 12. woche zu machen. aber ich denk mal dass ich dann in zwei jahren einen platz bekommen werde. ja und der et ist am 30. sep und ich müsste mich jetzt bewerben..blos weiß ich nicht ob das so gut ist wenn ich mich da bewerbe und dann erstmal n halbes jahr nicht komme vor allem weil ich ja ab 30.7 oder so sowieso im mutterschutz wäre..ich glaub ich mach das dann lieber in einem jahr..

    oder wie mientest du das mit dem arbeiten??


    aber danke für euer offenes ohr :):)

  9. #9
    Westlightgirl ist offline mami mit herz

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Zitat Zitat von Kairi1990 Beitrag anzeigen
    okay also ich werd jetzt erstmal montag oder diensag zu meinem frauendoc gehen und dem bescheid sagen was ich mache..der miente ja ich soll drüber nachdenken..
    das mit der anmeldung ist ne gute idee ich wäre gar nicht drauf gekommen das gleich nach der 12. woche zu machen. aber ich denk mal dass ich dann in zwei jahren einen platz bekommen werde. ja und der et ist am 30. sep und ich müsste mich jetzt bewerben..blos weiß ich nicht ob das so gut ist wenn ich mich da bewerbe und dann erstmal n halbes jahr nicht komme vor allem weil ich ja ab 30.7 oder so sowieso im mutterschutz wäre..ich glaub ich mach das dann lieber in einem jahr..

    oder wie mientest du das mit dem arbeiten??


    aber danke für euer offenes ohr :):)

    wenn die dich haben wollen dann is das ok und sonst bekomme dein kind und bewirb dich dan oder versuch es über die arbeitsvermittlung vom arbeitsamt die machen so genannte eingliederungsvereinbarungen aber einfach ist es nie
    hab da ma was für dich wenns ums geld geht
    Hartz IV Anspruch | Hartz 4 Berechtigte








    Mit zwei Kindern (03.09.09&27.09.14) an der Hand und eins auf dem Arm (28.08.17)

  10. #10
    Strawberry90 ist offline Baby Boy ♥

    User Info Menu

    Standard Re: Schwanger, 19 und kurz vorm Abi..

    Also du hast dich jetzt für den Wurm entschieden?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •