Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Avatar von Bina93
    Bina93 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Lächeln Ausbildung machen als junge Mutter.

    Hallo ihr lieben, ich habe eine kleine Tochter die 2 Jahre als ist, ich selber bin gerade 19 geworden & ich würde gerne eine Teilzeit Ausbildung machen, aber kein Betrieb will das machen hier wo ich wohne.. Da wollte ich euch mal fragen, wenn ihr ne Vollzeit Ausbildung macht, welche & welche Arbeitszeiten ihr habt. :)

    Ich weiß nicht was es für Arbeitszeiten im Büro gibt, sons würde ich Bürokauffrau machen oder sowas.
    Oder habe mich für im Lager beworben, da würde ich von 8-17 Uhr arbeiten aber kein Kindergarten hat bis 18 Uhr auf. Alles nervig!!
    & ich habe meine Fachhochschulreife geschafft mit Kind & wollte eig weiter Schule machen Abi.. Aber das wird mir zuviel Schulstress also mache ich jetz erstmal nix weil am 1.8 fangen die Ausbildungen an & ich habe keine die mir zusagt..

    Ich will mal eure sachen hören, gruß Sabrina :))
    Geändert von Bina93 (13.07.2012 um 12:08 Uhr)

  2. #2
    Leopardenmama Gast

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Zitat Zitat von Bina93 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben, ich habe eine kleine Tochter die 2 Jahre als ist, ich selber bin gerade 19 geworden & ich würde gerne eine Teilzeit Ausbildung machen, aber kein Betrieb will das machen hier wo ich wohne.. Da wollte ich euch mal fragen, wenn ihr ne Vollzeit Ausbildung macht, welche & welche Arbeitszeiten ihr habt. :)

    Ich weiß nicht was es für Arbeitszeiten im Büro gibt, sons würde ich Bürokauffrau machen oder sowas.
    Oder habe mich für im Lager beworben, da würde ich von 8-17 Uhr arbeiten aber kein Kindergarten hat bis 18 Uhr auf. Alles nervig!!
    & ich habe meine Fachhochschulreife geschafft mit Kind & wollte eig weiter Schule machen Abi.. Aber das wird mir zuviel Schulstress also mache ich jetz erstmal nix weil am 1.8 fangen die Ausbildungen an & ich habe keine die mir zusagt..

    Ich will mal eure sachen hören, gruß Sabrina :))
    Hallo Sabrina,

    Also ich finde, das Du Dir evtl. was im Büro suchen solltest, weil es da meiner Meinung nach die Kinderfreundlichsten Arbeitszeiten gibt.

    Was heisst denn du machst jetzt erstmal nix?Hartz 4?? Du hast keine die Dir "zugesagt" hat? Um sowas muss man sich Rechtzeitig kümmern.Aber trotzdem Hut ab das du die Fachhochschulreife mit Kind geschafft hast.

  3. #3
    Avatar von bizzie
    bizzie ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Zitat Zitat von Leopardenmama Beitrag anzeigen
    Du hast keine die Dir "zugesagt" hat?
    Ich denke, sie meint, dass sie keine Zusage bekommen hat.

    Wie wäre es denn mit einem Fachhochschulstudium? Studium und Kind sind zwar anstrengend, aber i.d.R. einigermaßen zu vereinbaren und die Uni- bzw. FH-Kitas haben zumeist lange Öffnungszeiten und sind preisgünstig.

  4. #4
    Avatar von Brummbaerchi77
    Brummbaerchi77 ist offline ehemals Simone29

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Wenn du die Fachhochschulreife hast, dann hast du doch Abitur oder? Oder hast du die Fachoberschulreife?

    Mit der Fachhochschulreife kannst man eigentlich fast alles machen, vorausgesetzt man weiß was man möchte und jemand stellt dich ein.

    Im Büro hast du ganz unterschiedliche Zeiten, bei 40 Wochenstunden können die Zeit von 7-16 sein, von 8-17 oder auch von 9-18 Uhr. Manchmal hat man auch Schichtdienst im Büro. Die Zeiten außerhalb des Kindergartens musst du dann mit einer Tagesmutter abdecken, wenn es nicht anders geht.

    Überlege dir erstmal, was du lernen möchtest und bewirb dich, alles andere kannst du dann noch klären. Dieses Jahr ist der Zug ja auch schon abgefahren, außer die Arbeitsagentur kann dir noch kurzfristig was anbieten zum 01.08. und dann müsstest du ja auch noch eine Betreuung finden:-(
    LG

  5. #5
    Avatar von Sonnenglanz
    Sonnenglanz ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    In welche Richtung möchtest du dich bewerben? Das klingt jetzt noch sehr unspezifisch?

    Eine Betreuung brauchst du so oder so. Bei einem Studium kann man aber die Zeiten oft timen. Bei einer Ausbildung kann man bei einem entsprechenden Betrieb Gleitzeit haben, oder auch 3 lange und 2 kurze Tage haben. Mit 2 Jahren könnte dein Kind doch auch in die Kita, oder?

  6. #6
    Avatar von Bina93
    Bina93 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Also hallo erstmal ^^
    Ich habe zusagen bekommen, hatte auch Vorstellungsgespräche aber als es dann um die Arbeitszeiten ging haperte es, ich habe mich jetz als Bürokauffrau beworben, mal sehn ob ich die bekomme sonst mache ich Abi...

  7. #7
    Avatar von Bina93
    Bina93 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Zitat Zitat von Leopardenmama Beitrag anzeigen
    Hallo Sabrina,

    Also ich finde, das Du Dir evtl. was im Büro suchen solltest, weil es da meiner Meinung nach die Kinderfreundlichsten Arbeitszeiten gibt.

    Was heisst denn du machst jetzt erstmal nix?Hartz 4?? Du hast keine die Dir "zugesagt" hat? Um sowas muss man sich Rechtzeitig kümmern.Aber trotzdem Hut ab das du die Fachhochschulreife mit Kind geschafft hast.
    Hörmal, ich habe mich beworben wie sonst was aber es klappt einfach nicht mit Kira!
    & ja ich bekomme weil ich in der Schule war Hartz 4, was ich aber nicht mehr bekomme wenn ich nichts mache, also MUSS ich was machen.

  8. #8
    Avatar von Bina93
    Bina93 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Fachoberschulreife ist übrigens mittlere reife, also REALabschluss. :-)

    Ich könnte jetz Abi machen, mit dem Abschluss den ich nun erreicht habe.

  9. #9
    Avatar von Bina93
    Bina93 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Zitat Zitat von Sonnenglanz Beitrag anzeigen
    In welche Richtung möchtest du dich bewerben? Das klingt jetzt noch sehr unspezifisch?

    Eine Betreuung brauchst du so oder so. Bei einem Studium kann man aber die Zeiten oft timen. Bei einer Ausbildung kann man bei einem entsprechenden Betrieb Gleitzeit haben, oder auch 3 lange und 2 kurze Tage haben. Mit 2 Jahren könnte dein Kind doch auch in die Kita, oder?
    Also ich würde gerne Verkäuferin machen, aber scheiß zeiten, Einzelhandel wär auch gut, aber auch scheiß zeiten, jetz geh ich in die richtung Büro, meine kleine geht wenn ich dann umgezogen bin zur einer Tagesmutter, weil hier alle U3 Kitas schon voll sind. :-)

  10. #10
    Avatar von nadine1989
    nadine1989 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Ausbildung machen als junge Mutter.

    Also ich mache jetzt dann mein Abi...
    Meine kleine ist 2,5 jahre und geht in die KiTa.
    Ich habe auch noch einen job (ca. 140 std. im Monat) da gehe ich allerdings nur nachtschichten, das es mit der betreuung der kleinen klappt.
    Ich geh von 22.00 uhr bis 6.00 uhr in die arbeit, dann komm ich heim, mach alles für die kita fertig, weck dann so gegen 6.30 meine kleine auf, mach sie auch fertig, und bring sie so gegen 7.30 in die KiTa.
    Dann komm ich nach hause, mach meistens noch ne waschmaschine an und leg mich dann hin zum schlafen. gegen 13.00 uhr steh ich wieder auf, mach den haushalt und hol meine kleine dann um 15.00 uhr von der kita. dann wird gespielt, ....
    Um 17.00 uhr kommt der papa heim und dann geh ich in die küche kochen und die kleine hat Papa-Zeit.
    18.00 uhr essen, danach noch bissl spielen und dann geht die kleine auch schon ins bett.
    An meinen freien Tagen werde ich dann halt lernen...

    Also es klappt auf jeden fall, es muss nur alles gut organisiert sein :)

    Lg
    Nadine

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte