Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree3gefällt dies
  • 3 Post By Wikapis

Thema: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

  1. #1
    L-92 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Also, das Jugendamt war vor knapp 2 Monaten bei mir, weil laut Krankenhaus verdacht auf Gelbsucht bestand.
    Wir sind dann mit JA ins Kinderkrankenhaus gefahren und haben die kleine untersuchen lassen... Mein Kind ist kerngesund und genau so wie ein baby in ihrem alter sein sollte!

    Dann haben wir aber noch einen Termin mit dem JA gehabt, zudem die eine Familien Hebamme vom Geaundheitsamt mitbrachte.
    Die Hebamme hatte mir angeboten das Sie wenn Ich möchte ja mal allein zu mir kommen kann um einfach nur zu sehen wie ich mit dem Kind umgehe und evtl tipps zu geben... Es ist mein 4. Kind übrigens!

    Ich habe gesagt "können wir machen" allerdings kam es noch nicht zu einem treffen mit der Hebamme, weil es einfach im Moment andere dinge gab um die wir uns kümmern mussten.
    Ich schrieb der Hebamme das Ich zur zeit zuviel um die ohren habe, ob ich mich denn auch melden kann, sobald ich zeit habe und einiges geregelt habe. Sie sagte ist kein problem usw. Sie leitet die Nachricht von mir ans JA weiter um mitzuteilen das kein bedarf besteht im moment... Ne knappe woche später steht das JA bzw der Gefährdungsdienst oder so unangemeldet vor meiner Tür und wollten rein....
    Dürfen die unangemeldet kommen?
    Muss ich die rein lassen?
    Es besteht keine gefahr für meine Kinder, es geht um ein freiwilliges angebot das ich zur zeit abgelehnt habe....

  2. #2
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Warum kommt den das Jugendamt weil dein Kind Gelbsucht hat, das haben doch viele neugeborene? Bist du den sonst auch mit denen im Kontakt ?
    Tine1974, Enja44 und Gast gefällt dies.

  3. #3
    L-92 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Nein, ich bin sonst nicht in Kontakt mit JA gewesen.
    Mein Kind hatte übrigens auch keine Gelbsucht, es bestand der verdacht darauf, weil ich mich am selben tag nach der geburt nachhause gegen ärztlichen rat entlassen habe. Allerdings sollte ich am nächsten tag zum Kinderarzt um meine tochter nochmal durch checken zu lassen, was ich aber nicht gemacht habe da ich so kaputt war das ich mich erstmal ausruhen wollte mit der kleinen... Im krankenhaus kriegt man ja keine minute ein auge zu ohne das jemand ins zimmer kommt.

  4. #4
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Zitat Zitat von L-92 Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin sonst nicht in Kontakt mit JA gewesen.
    Mein Kind hatte übrigens auch keine Gelbsucht, es bestand der verdacht darauf, weil ich mich am selben tag nach der geburt nachhause gegen ärztlichen rat entlassen habe. Allerdings sollte ich am nächsten tag zum Kinderarzt um meine tochter nochmal durch checken zu lassen, was ich aber nicht gemacht habe da ich so kaputt war das ich mich erstmal ausruhen wollte mit der kleinen... Im krankenhaus kriegt man ja keine minute ein auge zu ohne das jemand ins zimmer kommt.
    Es bestand Verdacht auf eine Krankheit und du bist gegen den ärztlichen Rat NICHT zur Untersuchung gegangen? Also nicht nur am darauffolgenden Tag nicht, sondern gar nicht?

  5. #5
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Zitat Zitat von L-92 Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin sonst nicht in Kontakt mit JA gewesen.
    Mein Kind hatte übrigens auch keine Gelbsucht, es bestand der verdacht darauf, weil ich mich am selben tag nach der geburt nachhause gegen ärztlichen rat entlassen habe. Allerdings sollte ich am nächsten tag zum Kinderarzt um meine tochter nochmal durch checken zu lassen, was ich aber nicht gemacht habe da ich so kaputt war das ich mich erstmal ausruhen wollte mit der kleinen... Im krankenhaus kriegt man ja keine minute ein auge zu ohne das jemand ins zimmer kommt.
    Ich nehme mal an, du hast dann also die U2 versäumt, oder? Dann noch bei Entlassung gegen ärztlichen Rat, Krankheitsverdacht beim Kind und Ablehnen der Hebamme. Da kann das Jugendamt durchaus mal hellhörig werden. Was ist mit dem Vater?
    Rechtlich weiß ich nur, dass das Jugendamt bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung unangekündigte Hausbesuche machen darf. Was genau passiert, wenn du sie nicht reinlässt, weiß ich nicht- aber gut für dich wird das wohl eher nicht sein.

  6. #6
    L-92 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Genau das war die U2, die ja normalerweise im Krankenhaus gemacht wird.

    Die sollte ich dann bei meinem Kinderarzt
    machen.

    Mit dem Vater leben wir

    zusammen. eR hat ja damals auch auf unsere 3 Kids aufgepasst, während ich im KH entbunden habe. Aber es war halt das erste mal und für die kids total komisch ohne Mama aufzustehen und mich den ganzen tag nicht zu sehen, da sie ja nichts mitbekommen haben als die wehen anfingen....

  7. #7
    L-92 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Da wir die u2 im kh nicht mehr machen konnten, sollte ich sie beim Kinderarzt machen lassen.

    Als das amt das erste mal bei mir war, haben die sofort gesagt ich soll mich und die kleine fertig machen, weil sie mit uns ins Kinderkrankenhaus fahren um da die u2 machen zu lassen. Haben wir gemacht, alles super!

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Zitat Zitat von L-92 Beitrag anzeigen
    Da wir die u2 im kh nicht mehr machen konnten, sollte ich sie beim Kinderarzt machen lassen.

    Als das amt das erste mal bei mir war, haben die sofort gesagt ich soll mich und die kleine fertig machen, weil sie mit uns ins Kinderkrankenhaus fahren um da die u2 machen zu lassen. Haben wir gemacht, alles super!
    Und wie viel Zeit lag zwischen Entbindung und U2 dann tatsächlich? Die U3 hast du inzwischen ja auch schon absolviert, oder?

    Hattest du das JA dann reingelassen oder nicht?

  9. #9
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Hier (RLP, ich weiß nicht wie das in anderen Bundesländern ist) geht eine Mitteilung an einen Dienst wenn man eine U gemacht hat. Wenn man welche versäumt wird das von diesem Dienst an das JA weiter gegeben, die sich dann bei einem melden um nach zu fragen wieso/Familienhilfe anbieten/Hebammen Hilfe anbieten etc.
    Und ich weiß das das auch in anderen Bundesländern so ist, hab mir nur nicht gemerkt wo (hab Mal irgendwo hier im Forum darüber mit jemanden geschrieben)
    Mit der großen Prinzessin (07/16) und dem kleinen Klettermax (03/19)
    und

    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  10. #10
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt kommt wegen Ablehnung eines FREIWILLIGEN angebots!

    Zitat Zitat von Smartie88 Beitrag anzeigen
    Hier (RLP, ich weiß nicht wie das in anderen Bundesländern ist) geht eine Mitteilung an einen Dienst wenn man eine U gemacht hat. Wenn man welche versäumt wird das von diesem Dienst an das JA weiter gegeben, die sich dann bei einem melden um nach zu fragen wieso/Familienhilfe anbieten/Hebammen Hilfe anbieten etc.
    Und ich weiß das das auch in anderen Bundesländern so ist, hab mir nur nicht gemerkt wo (hab Mal irgendwo hier im Forum darüber mit jemanden geschrieben)
    Google sagt, dass die Us mittlerweile fast überall Pflicht sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •