Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

  1. #1
    Avatar von mellyengel
    mellyengel ist offline voller Vorfreude

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Hallo ihr lieben,

    wir hatten ja nun alle einen KS. Jetzt meine Frage.
    Wie ging es euch nach dem KS?

    Ich glaube, ich habe meine maus erst am. 4. tag nach der geburt das erste mal gewickelt, aber auch nur mit unterbrechung - mein freund musste dann weitermachen, weil ich zu dolle schmerzen hatte....
    ich habe bestimmt 1,5 - 2 wochen gebraucht, bis ich völlig schmerzfrei war...

    der katheter kam bei mir auch erst nach ca. 30 std raus, weil mein rechtes bein immernoch taub war und ich nicht zur toillette laufen konnte...

    das erste mal richtig gelaufen bin ich erst am 3. tag nach dem KS.

    Bitte schildert mir mal eure "genesungszeiten" zum Vergleich

    Meine liebe Bino ist die wundervolle
    stoffiexxl
    die mit mir zusammen in den Dezember kugelt

  2. #2
    brini ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    hm ich hatte schon 2 ks, aber der 2te war der bessere
    Hab am nächsten tag katheter wegbekommen, meinen sohn ab dem 3ten tag selber versorgt, natürlich mit schmerzen, und das kostete mir immer wieder höchste überwindung aus dem bett zu steigen.
    Durch das ständige rückenliegen hab ich die ur muskelverkrampfungen im kreuz bekommen.
    Am 5ten tag bin ich dann heim, und nach 7 tagen konnt ich schmerzfrei wieder gehn,aber körperlich anstrengend wars natürlich schon.
    Am schlimmsten war das schlafen, ich konnte mind 1 monat nicht seitlich schlafen und hab auch lange ein ziepen beim aufstehn und drehn gehabt.
    Nach so ca 1 1/2 monaten dann endlich war alles komplett schmerzfrei.

    Beim ersten gings nich so dolle zu, da bin ich nach 7 tagen zu lange unterwegs gewesen und wäre fast zusammengebrochen, vor schmerzen und schwindel, aber war trotzdem nach 1 1/2-2 monaten schmerzfrei.

  3. #3
    sghr24 ist offline sucht die Sonne

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Hallo Mellyengel!
    Mein Kaiserschnitt liegt fast zwei Jahre zurück, aber an die Schmerzen kann ich mich noch gut erinnern. Ich habe mir jeden Tag die Höchstdosis Schmerzmittel geben lassen und sie haben nicht das kleinste bisschen geholfen. Es lag wohl auch daran, dass ich noch einen Drainageschlauch in der Wunde hatte, weil ich übermäßig geblutet hatte. Als der draußen war, wurde es langsam besser. Das heißt, ich konnte mich bewegen ohne vor Schmerzen Schweißausbrüche zu bekommen. Ich weiß nicht mehr genau, wann ich laufen konnte, aber am 4. Tag bin ich auf jeden Fall nach Hause. Zu Hause musste mein Mann dann aber immer den Kleinen aus dem Bettchen heben, weil die Schmerzen zu groß waren. Ich kann mich erinnern, dass ich lange Zeit die meisten Hosen nicht tragen konnte, weil sie zu sehr auf die Narbe drückten.
    Also, es war auf jeden Fall insgesamt so schlimm, dass ich es überhaupt nicht verstehen kann, wenn Leute von einem Wunschkaiserschnitt sprechen. Ich hoffe dieses Mal (in vier Wochen) klappt es auf normalem Wege.
    Gruß
    Sandra

  4. #4
    mamahuhn ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Fand es jetzt nicht so schlimm. Hatte am abend KS, am nächsten morgen Katheter raus und auf gings. Klar hat es weh getan vorallen weil ich mich vor lauter Hunger am Zwieback verschluck habe . ( War schon nicht so leicht die Entscheidung , husten oder doch lieber ersticken , lach ) Konnte mich gleich um Baby kümmern und durfte auch 2 Tage später nach Hause . Natürlich hatte ich noch Schmerzen , aber jetzt nicht so schlimm wie ich dachte . Das einzig was mich richtig genervt hat das ich nicht ganz so konnt wie wollte . Aber nach 5 Tagen war so im grossen und ganzen ein normaler Alltag eingetreten .

  5. #5
    gusa ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Mein erster KS war ein NK unter VN und das war ganz furchtbar, mein Baby auf der Intensivstation, ich völlig am Ende...unter allen Umständen wollte ich beim zweiten eine Normale Entbindung. Nach stundenlangem Versuch hatte sich meine Tochter im Becken verkeitlt, so daß nur noch ein KS half, der allerdings mit der vorhandenen PDA und das Baby war gleich bei mir, ich bin am gleichen Tag schon aufgestanden, habe alles als überhaupt nicht schlimm empfunden, ich hatte ja etwas an meinem Bett und in meinem Bett und bei mir. Nun muß ich mein drittes Kind mit geplantem KS zur Welt bringen und mir gruselt davor, aber ich weiß, daß es so sein muß und mache mir jeden Tag Mut...
    LG Gusa

  6. #6
    Avatar von Carola0609
    Carola0609 ist offline Melina und Alicia - MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    WOW
    das war echt lange

    bei meinem ersten KS, ein NotKS der ein desaster war, war ich auch lange koo und hatte lange Schmerzen.

    Ist allerdings auch schon über 8 Jahre her.

    Bei meinem 2. KS, der aus medizinischen gründen geplant war, war alles ganz anders.

    Um 10:39 kam die Maus zur Welt, um Drei konnte ich meine Beine schon wieder fast ganz spüren.

    Abends um sechs bin ich das erste mal im Zimmer rum gelaufen.

    Natürlich noch gebückt und mit etwas ziehen, aber alles war Okay.

    Gewickelt und rausgenommen hab ich sie am gleichen Abend noch selbst.

    Allerdings bekam ich irre Schmerzen im Oberbauch, Blähungen etc. Aber 2 Tage Lefax und alles war gut.

    Der Katheder kam in der Nacht noch raus, ich würde sagen nach max 10 Stunden.

    Am 4. Tag sind wir dann nach Hause.

    Aber ich habe die Woche gar nix gemacht, nur Baby und mich gepflegt :-)

    LG
    Carola

    Juhu Alicia ist da :liebe:

    http://ticker.7910.org/as1cCxj0g4100...CBqZXR6dCA.gif

    http://de.youtube.com/watch?v=jmsdWQyNWds

    http://ticker.7910.org/as1ciWw0g4100...GluYSBpc3Q.gif


    http://hk.youtube.com/watch?v=UA5DaN...eature=related

    3 kleine Sternchen für immer tief im Herzen (9/05, 1/06 und 5/07)


    meine Bino ist Dark_Angel seit dem 06.11.2008 mit dem kleinen Maximilian im Arm

  7. #7
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Zitat Zitat von mellyengel Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,

    wir hatten ja nun alle einen KS. Jetzt meine Frage.
    Wie ging es euch nach dem KS?

    Ich glaube, ich habe meine maus erst am. 4. tag nach der geburt das erste mal gewickelt, aber auch nur mit unterbrechung - mein freund musste dann weitermachen, weil ich zu dolle schmerzen hatte....
    ich habe bestimmt 1,5 - 2 wochen gebraucht, bis ich völlig schmerzfrei war...

    der katheter kam bei mir auch erst nach ca. 30 std raus, weil mein rechtes bein immernoch taub war und ich nicht zur toillette laufen konnte...

    das erste mal richtig gelaufen bin ich erst am 3. tag nach dem KS.

    Bitte schildert mir mal eure "genesungszeiten" zum Vergleich
    Also , beim 2ten KS (PDA)hatte ich nichteinmal einen Blasenkatheter...
    Nachts aufstehen war noch nicht , die Krankenschwester wechselte mini da die Windeln , ansonsten lag er bei mir im Bett , konnte ihn also ohne probleme anlegen.
    Am Nächsten Tag sollte ich früh aufstehen , ging nicht , durch die verkrampfungen/den muskelkater im brustbereich bekam ich kaum luft. Vormittags dann konnte ich auf die Toilette , da bin ich erstmal zusammengeklappt und Nachmittags lief ich umher..ok , gekrümmt aber es war ok , mini habe ich ab da auch allein versorgt.
    Am 3ten Tag ging ich nach hause und am 5/6 konnte ich schon etwas im Haushalt erledigen...war also relativ schmerzfrei.
    Beim ersten KS (Not-KS , Vollnarkose , hoher blutverlust) lief es genauso...bloss hatte ich den Blasenkatheter , und dieser wurde am nächsten morgen entfernt.
    Alles in allem waren die ersten 2 Tage am heftigsten.

    Mich hat da die Brustentzündung stärker beeinträchtig (fand ich auch schmerzhafter) und für mehr Tage flachgelegt...
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  8. #8
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    ( War schon nicht so leicht die Entscheidung , husten oder doch lieber ersticken , lach )
    *autsch* DAS muss ja grausam gewesen sein...
    Ich weiß noch dass wir uns schlapp lachen mussten wegen eines blöden witzes...und konnten nicht mehr aufhören weil die jeweils andere lachte...der bauch wackelte wie doof und das baby im arm bzw auf der brust noch mehr....bäähhh , die rechnung bekam ich dafür prompt *AUA*
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  9. #9
    arnanja ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Hallo
    Nach meinem 1. (absolut ungeplanten und überrumpelten) KS war es bei mir ähnlich. Es hat sehr lange gedauert bis ich wieder grade laufen konnte und freiwillig mehr aufstand als ich mußte. Nach dem wickeln war ich immer völlig fertig und naß geschitzt.
    Kein Vergleich waren dazu die beiden geplanten (aber auch ungewollten). Theoretisch hät ich beide male am Abend des nächsten Tages nach Hause gehen können vom Befinden her. Den Katheder hätten sie mir nach dem letzten ruhig direkt als das Gefühl wieder da war ziehen können, hätte kein Problem gehabt schon die erste Nacht selber auf Toilette zu gehen.
    Wußtest du vorher das es ein KS wird? Ich glaub es macht ne Menge aus ob er geplant oder ungeplant ist.
    Liebe Grüße von Tanja

  10. #10
    familie08 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Schmerzen nach Kaiserschnitt - wie war es bei euch?

    Nach dem ersten Kaiserschnitt hatte ich längere Zeit Schmerzen in der Leiste. Bin aber nach 5 Tagen raus aus dem KH. Habe mein Kind von Anfang an selbst versorgt, habe am nächsten morgen geduscht und war auch auf dem Gang schon unterwegs.
    Beim zweiten Kaiserschnitt hatte ich überhaupt keine Probleme. Bin nach vier Tagen nach Hause brauchte überhaupt kein Schmerzmittel. War selbst darüber überrascht.
    Ich glaube das ist auch eine Sache der Einstellung, bei der Zweiten wollte ich auch superschnell wieder zu Hause sein wegen meinem Großen....
    "Ich will einfach so sein, wie ich will!"Zitat Töchterchen 14.04.2011


    Bub2005
    Mädel2008
    Bub2010
    Mädel2014
    und Sternchen ganz fest im Herzen28.6.2013

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/92390.gif

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •