Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree3gefällt dies

Thema: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

  1. #1
    *Flower* ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    382

    Standard Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Wie es der Titel schon sagt, ist mir das Thema mehr als peinlich - es lebe die Forumsanonymität!

    Nachdem mein Partner sich seit langem Analverkehr wünscht und es aufgrund meiner Ängste und Verkrampftheit lange nicht geklappt hat, hatten wir letzte Woche zwei mal mehr oder weniger schmerzfreien und auch für mich schönen Analverkehr. Grundsätzlich würde ich dies ja auch in Zukunft ab und an mal in unser Sexleben einbauen. Aber: Seither leide ich extrem! Ich habe auch nach Tagen noch viel Abgang von Winden und eine leichte Stuhlinkontinenz. Mir ist dies einerseits mega peinlich, andererseits macht es mir echt Angst! Grundsätzlich habe ich normalen, schmerzfreien Stuhlgang, aber dazwischen...

    Kennt ihr das? Geht das von allein vorbei? Was kann ich dagegen tun - ich merk ja nix und habe einfach immer wieder ein wenig in der Hose. Ich könnt ja ev. damit leben, wenn ich 90 wär, aber im Moment ist das wirklich ein grosses Problem für mich. Ich hoffe, dass sich das wieder gibt, denn ich würde mich damit nicht mal zum Arzt trauen.

    Und sorry, ich weiss, das Thema ist nun wirklich alles andere als erotisch, aber ich wüsste nicht, wohin ich mich sonst wenden könnte :-(

    *Flower*

  2. #2
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.812

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Hallo Flower,

    ich finde das nicht normal.
    Rede mit deinem Partner und überlegt, ob ihr das dann wirklich öfter macht.
    Auch würde ich mit einem Arzt reden, wenn es sich nicht bessert.
    Ich könnte mir vorstellen, dass du und dein Körper nicht bereit waren dafür.
    Du schreibst ja auch von Schmerzen.
    Vielleicht wurde ein Muskel verletzt.
    Da würde ich sicher handeln und ärztlichen Rat einholen.

    Zitat Zitat von *Flower* Beitrag anzeigen
    Wie es der Titel schon sagt, ist mir das Thema mehr als peinlich - es lebe die Forumsanonymität!

    Nachdem mein Partner sich seit langem Analverkehr wünscht und es aufgrund meiner Ängste und Verkrampftheit lange nicht geklappt hat, hatten wir letzte Woche zwei mal mehr oder weniger schmerzfreien und auch für mich schönen Analverkehr. Grundsätzlich würde ich dies ja auch in Zukunft ab und an mal in unser Sexleben einbauen. Aber: Seither leide ich extrem! Ich habe auch nach Tagen noch viel Abgang von Winden und eine leichte Stuhlinkontinenz. Mir ist dies einerseits mega peinlich, andererseits macht es mir echt Angst! Grundsätzlich habe ich normalen, schmerzfreien Stuhlgang, aber dazwischen...

    Kennt ihr das? Geht das von allein vorbei? Was kann ich dagegen tun - ich merk ja nix und habe einfach immer wieder ein wenig in der Hose. Ich könnt ja ev. damit leben, wenn ich 90 wär, aber im Moment ist das wirklich ein grosses Problem für mich. Ich hoffe, dass sich das wieder gibt, denn ich würde mich damit nicht mal zum Arzt trauen.

    Und sorry, ich weiss, das Thema ist nun wirklich alles andere als erotisch, aber ich wüsste nicht, wohin ich mich sonst wenden könnte :-(

  3. #3
    *Flower* ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    382

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Zitat Zitat von jaideee Beitrag anzeigen
    Hallo Flower,

    ich finde das nicht normal.
    Rede mit deinem Partner und überlegt, ob ihr das dann wirklich öfter macht.
    Auch würde ich mit einem Arzt reden, wenn es sich nicht bessert.
    Ich könnte mir vorstellen, dass du und dein Körper nicht bereit waren dafür.
    Du schreibst ja auch von Schmerzen.
    Vielleicht wurde ein Muskel verletzt.
    Da würde ich sicher handeln und ärztlichen Rat einholen.
    Also gross überlegen muss ich da wirklich nicht, ob ich das öfters machen will, das Thema hat sich glaub ziemlich erledigt ;-)

    Aber ich schäme mich, zum Arzt zu gehen und warte erst mal ab. Wollte einfach wissen, ob das jemand kennt und aus eigener Erfahrung berichten kann, dass sich das wieder gibt. Etwas besser ist es mittlerweile schon, aber ich habe echt Angst, das ist mehr sowas von peinlich, ich finde es beschämend, irgendwie erniedrigend. Und es erstaunt mich auch, weil ich noch nie von solchen Folgen gehört habe bisher.

    *Flower*

  4. #4
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.812

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Ich finds auch ungewöhnlich.
    Vielleicht warst du nicht entspannt genug.

    Zitat Zitat von *Flower* Beitrag anzeigen
    Also gross überlegen muss ich da wirklich nicht, ob ich das öfters machen will, das Thema hat sich glaub ziemlich erledigt ;-)

    Aber ich schäme mich, zum Arzt zu gehen und warte erst mal ab. Wollte einfach wissen, ob das jemand kennt und aus eigener Erfahrung berichten kann, dass sich das wieder gibt. Etwas besser ist es mittlerweile schon, aber ich habe echt Angst, das ist mehr sowas von peinlich, ich finde es beschämend, irgendwie erniedrigend. Und es erstaunt mich auch, weil ich noch nie von solchen Folgen gehört habe bisher.

  5. #5
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    16.332

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Zitat Zitat von *Flower* Beitrag anzeigen
    Wie es der Titel schon sagt, ist mir das Thema mehr als peinlich - es lebe die Forumsanonymität!

    Nachdem mein Partner sich seit langem Analverkehr wünscht und es aufgrund meiner Ängste und Verkrampftheit lange nicht geklappt hat, hatten wir letzte Woche zwei mal mehr oder weniger schmerzfreien und auch für mich schönen Analverkehr. Grundsätzlich würde ich dies ja auch in Zukunft ab und an mal in unser Sexleben einbauen. Aber: Seither leide ich extrem! Ich habe auch nach Tagen noch viel Abgang von Winden und eine leichte Stuhlinkontinenz. Mir ist dies einerseits mega peinlich, andererseits macht es mir echt Angst! Grundsätzlich habe ich normalen, schmerzfreien Stuhlgang, aber dazwischen...

    Kennt ihr das? Geht das von allein vorbei? Was kann ich dagegen tun - ich merk ja nix und habe einfach immer wieder ein wenig in der Hose. Ich könnt ja ev. damit leben, wenn ich 90 wär, aber im Moment ist das wirklich ein grosses Problem für mich. Ich hoffe, dass sich das wieder gibt, denn ich würde mich damit nicht mal zum Arzt trauen.

    Und sorry, ich weiss, das Thema ist nun wirklich alles andere als erotisch, aber ich wüsste nicht, wohin ich mich sonst wenden könnte :-(
    Nö, kenn ich nicht, aber manchmal ist Google ganz hilfreich Ich hab das hier gefunden:

    Welche Probleme können nach dem Analsex auftreten?

    Nach den ersten Malen kann der Schließmuskel leicht irritiert sein, wodurch zum Beispiel der Abgang von Blähungen nicht mehr kontrolliert werden kann oder die Samenflüssigkeit unkontrollierbar abfließt. Diese "Inkontinenz" endet meistens nach ein bis zwei Tagen. Mit mehr Routine beim Analverkehr lässt die leichte Irritation nach. (Quelle: Analsex - Analverkehr | NetDoktor.at)
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Zitat Zitat von *Flower* Beitrag anzeigen
    Wie es der Titel schon sagt, ist mir das Thema mehr als peinlich - es lebe die Forumsanonymität!

    Nachdem mein Partner sich seit langem Analverkehr wünscht und es aufgrund meiner Ängste und Verkrampftheit lange nicht geklappt hat, hatten wir letzte Woche zwei mal mehr oder weniger schmerzfreien und auch für mich schönen Analverkehr. Grundsätzlich würde ich dies ja auch in Zukunft ab und an mal in unser Sexleben einbauen. Aber: Seither leide ich extrem! Ich habe auch nach Tagen noch viel Abgang von Winden und eine leichte Stuhlinkontinenz. Mir ist dies einerseits mega peinlich, andererseits macht es mir echt Angst! Grundsätzlich habe ich normalen, schmerzfreien Stuhlgang, aber dazwischen...

    Kennt ihr das? Geht das von allein vorbei? Was kann ich dagegen tun - ich merk ja nix und habe einfach immer wieder ein wenig in der Hose. Ich könnt ja ev. damit leben, wenn ich 90 wär, aber im Moment ist das wirklich ein grosses Problem für mich. Ich hoffe, dass sich das wieder gibt, denn ich würde mich damit nicht mal zum Arzt trauen.

    Und sorry, ich weiss, das Thema ist nun wirklich alles andere als erotisch, aber ich wüsste nicht, wohin ich mich sonst wenden könnte :-(
    Frag mal Alex 1961 dazu.
    Kannst ihr ja ne PN schreiben.
    Sie hat zwar keinen Analverkehr *g* aber sie kennt sich mit der Thematik ein Stück weit aus

  7. #7
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.812

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz


  8. #8
    *Flower* ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    382

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz


    *Flower*

  9. #9
    likal22 ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    7

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Ich finde dafür musst du dich nicht schämen! Wenn du es vorher noch nicht hattest, ist das nicht schlimm. Beim ersten Mal tut es einfach weh. Und wie schon die Google-Suche gezeigt hat; auch hier gilt: übung macht den meister Ich denke nach ein paar Mal legt sich das...könnte aber verstehen, wenn du jetzt erstmal keine lust mehr darauf hast -.-

  10. #10
    Hutzel21 ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    2

    Standard Re: Auch wenn's mega peinlich ist: Analverkehr mit anschliessender Stuhlinkontinenz

    Versuch´s doch mal mit nem Sektkorken. Vorsichtig einschieben. Nur beim furzen koennte er hinten rauknallen. Da mußt du trickreich reagieren: "oh, gibts hier was zu feiern?" :))
    Elefteria und doglover gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •