Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

  1. #1
    Avatar von sanit
    sanit ist offline Michmaus-Milchbar

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Hallo!

    Ich bin momentan noch in Elternzeit (bis 07/08), möchte mich jetzt selbstständig machen bzw. etwas als Nebengewerbe zum Familienunterhalt dazuverdienen. Komplett selbständig machen ist mir noch zu unsicher. Wegen den Versicherungen etc.
    Funktioniert das überhaupt in der Elternzeit (Erziehungsgeld bekommen wir keins mehr)? Oder muss ich meine Elternzeit/Arbeitsstelle kündigen?

    Ich versuche im Moment soviel wie möglich herauszufinden, aber vielleicht kennt Ihr noch nützliche Adressen und Anlaufstellen? Oder gab es "Organisationen", die Euch zur Seite standen???

    Es soll schon gut losgehen, wer weiß was die Zukunft bringt....

    Vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps!!


    Sanit mit den Kleinen Zicken *10/03 & *07/05

  2. #2
    Avatar von bellua
    bellua ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    hallo,

    bei mir war es so, dass ich zuerst kein gewerbe angemeldet hatte, weil es einfach mein hobby war. erst als es dann doch mehr wurde, also aufträge und geld, bin ich dann zum rathaus und mich dann einfach informiert. und später dann noch zum finanzamt. ich war aber noch im erziehungsurlaub. erst als dieser auslief habe ich dann meinem alten arbeitgeber gekündigt, weil ich meine selbständigkeit nicht aufgeben wollte und ja auch alles prima lief.
    ich weiß ja nicht was du vor hast, aber bei mir ist es so, dass ich jedes jahr eine steuererklärung fürs finanzamt machen muss. musst halt alle belege aufheben u.s.w. ausserdem wird nach der gewerbeanmeldung erstmal jede menge post kommen unter anderem auch von der stadt, die dann von dir eine gewerbesteuer haben möchte (bei mir hat es sich nicht gelohnt was abzukassieren ;-)). die berufsgenossenschaft will auch geld haben (zumindest wollten die von mir, das habe ich aber auch abgeblockt).
    was genau willst du denn machen? probiere erstmal aus obs läuft, bevor du eine gewerbeanmeldung machst, denn die kostet auch geld ;-) ich wünsche dir viel erfolg.

    lg bea
    LG Bea

  3. #3
    Avatar von sanit
    sanit ist offline Michmaus-Milchbar

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Hallo,
    so habe ich das auch geplant. Erst mal "den Markt checken" ohne die Sicherheit der gesetzlichen Versicherungen und meiner Festanstellung aufzugeben. Am Anfang wird es bestimmt stressig, die Kinder brauchen ja auch Zeit zur Umgewöhnung,....

    Muss ich die Einnahmen beim Finanzamt angeben? Ab wann muss ich denn Steuern zahlen? Weist du auf deinen Rechnungen (hast du die ???) die MwSt aus?

    Fragen über Fragen, aber ich will ja nun nicht blindlinks ins Unglück stürzen....

    Vielen Dank für Dank, dass du so schnell geantwortet hast!

    lg tina

  4. #4
    kikis ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    hallo tina,
    ich habe bei meinen arbeitgeber während der elternzeit gekündigt, weil sie mir keine teilzeitstelle anbieten konnten, dann habe ich mich arbeitslos gemeldet und dann selbständig gemacht. wenn man arbeitslos war, kann man einen gründerzuschuss vom arbeitsamt beantragen und bekommt auch schulungen zur selbständigkeit gezahlt. das ist sehr interessant, weil da alle fragen geklärt werden, wie gewerbe oder freiberuflich, sämtliche anmeldungen bei finanzamt, etc. erkundige dich auch mal nach speziellen gründerinnenberatungen beim arbeitsamt.
    viel glück,
    kikis

  5. #5
    marimon ist offline eher Ferkel als Pooh

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Hallo Sanit,

    also ich war schon selbständig, als meine Kleine kam, Ich hab aber Erziehungsgeld bekommen, da ich nicht mehr als 30 Stunden/Woche gearbeitet habe -falls Du mehr arbeitest, kann ja eh keiner nachprüfen. Ansonsten, ja, wenn Du ein Gewerbe angemeldet hast, Du musst dem Finanzamt deine Einnahmen mitteilen, im Rahmen einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung (Einahmen-Ausgaben = Überschuss= Gewinn= Bruttoeinkommen). Ob und wie Du dann Steuern zahlst hängt davon ab wieviel zu verdienst... Aber in der Regel dauert es eine Weile, eh man Steuern zahlen muss, da man ja am Anfang nicht soviel verdient.

  6. #6
    Andrea-Jo ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Hallo zusammen...
    vielleicht kann ich ein wenig helfen...
    ich habe mich während des ersten Erziehungsurlaubs mit einem Kleingewerbe selbständig gemacht (hatte keinerlei Einfluß auf das Erziehungsgeld). Allerdings habe ich SOFORT eine Gewerbe angemeldet. DAs hatte den Hintergrund, dass ich mir ja von diesem HOBBY direkt EINKÜNFTE erhofft habe... und das Ganze ja auch gewinnorientiert ausgerichtet sein sollte. Aus diesem Grunde ist mit "nur ein bisschen nebenbei" und "mal schauen, was wird" kein Finanzamt und kein Steuerberater wirklich glücklich und einverstanden...
    Solange ihr nicht über den Satz der Kleinstgewerbetreibenden kommt, kann (bei einem FEstanstellungsverhältnis auf jeden FAll VORHER den Chef fragen, falls es eine Klausel im VErtrag gibt!!!!) niemand etwas dagegen haben...
    Lieben Gruß
    Andrea-Jo
    mit Johanna Katharina (11 Jahre)
    und Clara-Malin (4 Jahre 3 Monate)
    und ihrem "mehr-als-Hobby" www.littlebabyjo.de

  7. #7
    Avatar von dezi
    dezi ist offline mama des 2007ers

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Also ähm, so einfach ist es dann doch nicht. Einnahmen müssen dem Finanzamt immer mitgeteilt werden, egal ob Gewerbeanmeldung oder nicht, Ausweisung der Mehrwertsteuer hängt davon ab, ob du vorsteuerabzugsberechtigt sein willst oder nicht. Das ist zwar größerer AUfwand, lohnt sich aber, wenn man bspw. Anschaffungen hat. Wenn ich recht informiert bin, muss man das Finanzamt auch bei Ausübung eines Kleinstgewerbes informieren.
    Gewerbeanmeldung ist nochmal was anderes. Da kenn ich mich wenig aus, weil ich selbst kein Gewerbe angemeldet habe. Das hängt davon ab, was du machen willst. Eventuell bekommst du auch noch mit einer Kammer oder Berufsgenossenschaft zu tun, auch das hängt davon ab, was du genau machst.

    Bitte lass dich unbedingt beraten. Es gibt eigentlich in jedem Landkreis Gründungsberatungen. Die kosten meist auch nichts. Einfach mal so ich fang mal und und dann schau ich mal kann richtig ins Auge gehen.

    Lennart Hagen ist am 1. Januar 2007 geboren!
    Meine Binomette ist FrauMahlzahn.

    ÜZ 30 :-(

  8. #8
    mama4 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Hm
    wie ist das aber denn mit der Krankenversicherung?
    Muss man sich selbst versichert - geht ja wohl dann nicht mehr famlienversichert mit dem Mann, oder?
    Kennt jemand die Einkommensgrenze (ungefähr) für ein "Kleingewerbe"
    Wie ist das mit der Scheinselbständigkeit? Ist das Finanzamt immernoch hinterher, wenn man immer nur für den selben Auftraggeber arbeitet?
    Ich habe bisher für einen Zeitungsverlag gearbeitet, nebenberuflich.......
    Ich bin jetzt aber in keiner Anstellung mehr (Schwangerschaft/Geburt, AG gekündigt) - wie sieht das jetzt mit meinem "Nebenverdienst" aus?

  9. #9
    Frieda24 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie/wann habt Ihr euch selbstständig gemacht?

    Hallo,
    wenn Du Dich selbstsändig machen willst, empfehle ich Dir vorher mal bei der IHK nachzufragen ( kostest nix). Solltest Du arbeitslos sein, gibt es u.U. auch noch nicht zurückzahlbare Existenzgründerzuschüsse. Aber auch das erfährst Du bei der IHK. Dort sind sehr kompetende Leute. Es gibt aber auch Unternehmerinnenstammtische. Da sind nur selbstständige Frauen, die sich gegenseitig viele interessante Tipps geben.
    Ich bin seit 10 Jahren selbstständig , mittlerweile mit Angestellten in einer GmbH, vorher war es auch eine kleine GbR.
    LG Frieda

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •