Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Avatar von Immernochwartend
    Immernochwartend ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    386

    Unglücklich Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo an alle,

    dies ist mein erstes Posting- habe öfter mitgelesen, aber heute MUSSTE ich mich einfach registrieren und schreiben.

    Kurz zu meiner Situation: Bin verheiratet und mein Mann und ich haben nach einem Jahr Ehe aufgehört zu verhüten. Ich konnte es da schon kaum abwarten, habe Zeitschriften gekauft, im Internet geblättert, Klamotten angesehen- das ganze Vorfreuprogramm halt. Doch mehr und mehr Monate verstrichen und nichts ist bisher passiert. Das Schlimme dabei ist, dass um mich herum alle schwanger werden! das alte Phänomen, ich weiß, aber es ist witklich unglaublich- alle drei Freundinnen, die witzigerweise im gleichen Jahr wie wir geheiratet haben, sind jetzt entweder schwanger oder schon Mutter. Den Rest gab mir die letzte Freundin vor zwei Wochen, die eigentlich noch warten wollte und mir dann kichernd mitteilte, sie sei "guter Hoffnung".

    Das mag jetzt komisch klingen, aber ich war echt sauer und fühlte mich betrogen. Sie, die immer lauthals verkündet hatte, dass sie jetzt nicht will! Ich habe das in meinen deprimierten Momenten mal ausgerechnet. Im Schnitt habe ich in den 12 Monaten, in denen wir üben, alle 2 Monate von einer Schwangerschaft erfahren. Und eine andere Freundin sagte auch schon, der Führerschein , den sie gerade macht, der sei ja auch nützlich, wenn man später mal Kinder hätte... da rieche ich schon Lunte. Ganz abgesehen von der anderen Freundin, die gerade für das zweite Kind übt und die ich mich gar nicht mehr traue anzurufen.

    Mir wird immer lapidar gesagt, wir sollen doch zum Arzt gehen. Doch das ist nicht so einfach: Ich wohne nicht in Deutschland und die Ärzte hier sind legendär schlecht, so dass ich da wenig vertrauen habe. Zudem waren wir bis vor einer Woche noch im Ausland und nicht hier versichert- bis ich erstmal durch das System hier gestiegen bin und wusste, welche Versicherung wir nehmen sollen! Zudem fühle ich mich irgendwie als versager, dass ich zum Arzt gehen muss, während alle anderen um mich herum nach 2 Monaten schwanger werden. Und die Aussicht, mein Intimleben offenzulegen, macht es nicht einfacher. Mir graut einfach davor.

    Habe vor 3 Monaten angefangen, meine Temperatur zu messen, und es letzten Monat nicht getan, weil ich mich einfach zu sehr unter Druck fühlte. Jetzt bin ich gerade wieder am Anfang des Zyklus und messe wieder, bin aber total deprimiert, seit ich mit einer schwangeren Freundin gesprochen habe, die auch länger gebraucht hat, nun schwanger ist und seither denkt, weil sie entspannter durch den Besuch beim Arzt wurde, dass ich das auch tun soll. Also fragt sie mich immer, ob ich schon da war. Na danke.

    Es kommt auch noch dazu, dass ich bestimmte Freundinnen dann meiden MUSS, einfach, weil ich bei ihren Schilderungen anfange zu heulen und ich aber auch nicht will, dass sie so tun müssen, als wären sie nicht glücklich. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll- heute heule ich schon den ganzen Morgen. Kennt ihr das und wisst ihr irgendwie, wie ich mich aufbauen kann? Gibt es hier im Forum auch Frauen, die schon länger warten? Kann mich jemand ein bisschen aufbauen? Ich komme mir so allein vor

  2. #2
    harley-braut ist offline Sonnenschein an der Hand
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    5.268

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Erst einmal Kopf hoch...

    Habe vorhin schon einmal geschrieben, erfreu dich oder ihr euch zunächst mal am Leben. Das ihr gesund seid und nun (auch wenn es schon ein Jahr ist) nicht mehr verhütet.

    Es ist nun mal eine Kunst ein Kind zu zeugen.

    Eine Kunst? Nun ja... der Druck von Außen, den Druck den man sich selbst macht, die wenigen Stunden der Befruchtung, der richtige Tag, die richtige Menge an Spermien usw...

    Natürlich sind das nur Worte und können nicht heilen, doch wenn du dich verrückt machst glaube ich nicht, dass du dein Ziel erreichen wirst.

    Versucht die Sommermonate für euch zu nutzen, euch frei von den Gedanken zu machen und habt euch so oft lieb wie ihr möchtet (gern auch mit Temperaturmessen / nur nehmt dieses nicht als Messlatte, es kann auch etwas zerstören).

    Also... noch jemand den ich in die Badewanne schicke mit einer riesen Portion Eis und auf Rezept eine Kur für Seele Baumeln lassen verschreibe....

  3. #3
    Avatar von PinkBunny2004
    PinkBunny2004 ist offline old hand
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    284

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo und erstaml willkommen hier.
    Und im Vorraus allein bist du nicht nein.
    Schau doch mal in das Forum"Wir planen ein Baby"
    Da triffst du gleichgesinnte die auch schon länger üben.
    Ich selber bin mit meinen Freund nun im 7 Übungsmonat.
    Mach dir nicht so einen streß,und lass dich nciht von anderen ärgern was das Kindrkriegen betrifft.
    Ansonst drück ich dir ganz fest die daumen und dich das es dir bald besser geht.

  4. #4
    Avatar von Immernochwartend
    Immernochwartend ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    386

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo Harley-braut, vielen Dank für deine Antwort.
    Ja, das höre ich immer wieder. Aber bisher konnte mir noch keiner sagen, wie ich mich entspannen soll- aus so einem Projekt kann man ja nicht aussteigen, man beobachtet seinen Körper ja immer. Habe ja letzten Monat versucht, mich nicht verrückt zu machen, und bekomme es jetzt doppelt und dreifach zurück- mit noch einer schwangeren Freundin. Im Urlaub (der immer empfohlen wird) war ich schon und eine Badewanne habe ich leider nicht...

  5. #5
    Avatar von Immernochwartend
    Immernochwartend ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    386

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo Pinkbunny2004,

    danke für deine Antwort. Ich werde auch da mal vorbeischauen. Ich versuche ja, mir keinen Stress zu machen, aber immer wenn ich ganz entspannt bin und mir denke, dass es schon wird, wird wieder eine schwanger und erzählt mir das freudestrahlend. Und dann ist mein Fokus natürlich auch wieder auf dem Thema.

  6. #6
    Avatar von Glomet
    Glomet ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    65

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo ...

    ich kann deine Gedanken und Ängste, vor Allem aber den Druck nur zu gut nachempfinden. Auch mir geht es so, obwohl wir "erst" seit einem halben Jahr üben und nichts passiert. Ich habe mir sogar einen dieser ach-so-tollen-und-neuen-Ovulationstests gekauft, die Spielregeln beachtet und wenn es nach dem Test geht, hatte ich in diesem Monat erst gar keinen Eisprung. In solchen Momenten fühlt man sich noch zusätzlich veralbert.

    Anfang des Jahres erfuhr ich, dass meine Schwägerin in Spe schwanger ist. Sie und ihr Mann sind komplette Arbeitstiere und dann das. Es tat mir weh und ich kann bis heut nicht damit umgehen.

    Eine Freundin von mir wurde ebenfalls schwanger (wie du schon sagtest - blaues-Auto-Syndrom) Sie hat letztes Jahr geheiratet und zeitgleich die Pille abgesetzt. Der Treffer kam zum nächstmöglichen Termin. Auch das hat mich sehr getroffen, weil wir einfach dachten, dass die beiden wohl nie Kinder haben würden. Irgendwann konnte ich mich aber mit ihr freuen und das nahm mir ein wenig den Druck von den Schultern. Meine Freundin hat das Kind verloren, die Kleine kam viel zu früh und hatte keine Chance. Schadenfreude darüber gibt es nicht. Nur Mitgefühl und Trauer.

    Mein Tipp, auch wenn es dir bis zum Erbrechen schwer fällt, versuche ein bisschen, dich mit deinen Freundinnnen zu freuen, das lenkt dich unheimlich ab und macht den Kopf frei. Ich wollte es auch nicht glauben.

  7. #7
    Hanne07 ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    5

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo "immernochwartend" - verfolge auch schon seit Längerem einige Berichte und musste mich jetzt, nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, auch anmelden. Denn mir geht es genauso wie dir!
    Seitdem ich die Pille abgesetzt habe und wir am "Üben" sind, kann ich an nichts anderes mehr denken. Mein FA hat gesagt, dass es gut und gerne 5 Monate dauern kann, bis sich nach langer Pilleneinnahme da was tun kann - allerdings bin ich sooo ungeduldig! (geübt wird seit sechs Monaten...)
    Und wie du schon sagst: um einem herum sind alle schwanger! Meine Schwägerin, die kein zweites Kind mehr haben wollte, hat an Vatertag stolz verkündet, dass sie doch wieder schwanger ist. *autsch*
    Und eine Freundin, die in den Schwarzwald gezogen ist, hat mir an Ostern eine Karte geschickt, dass ja alles bei ihr im Leben durcheinander gekommen ist, weil sie ungewollt schwanger ist, sich jetzt aber tierisch freut.

    Beide Nachrichten haben mich total umgehauen. Und von jedem bekommt man zu hören: stress dich nicht, lass es locker angehen. Ja, wenn das so einfach wäre! Auch im Büro sind nur noch runde Bäuche unterwegs : (

    Ich weiss auch nicht, wie ich mich noch ablenken soll; bin jedes Mal total fertig, wenn ich doch wieder meine Tage habe....
    Mein Freund sieht das ganze auch viel "cooler" als ich - er freut sich zwar tierisch, dass wir am "Üben" sind und will auch ne riesen Rasselbande - hat damit allerdings nicht so einen Stress wie ich.....

    Ach, könnte ich das Ganze doch irgendwie gelassener angehen.....

    Viele liebe Grüße!

  8. #8
    Avatar von ally8
    ally8 ist offline Die Maus
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    687

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Halli Hallo!!
    Du hast mir ja sowas aus der Seele geschrieben....und auch noch genau die richtigen Worte gefunden.....!!!!!!!
    Ich kann Dich mehr als nur gut verstehen!! Ich bin mit meinem Schatz im ganz frischen 10.ÜZ, der 3. mit Tempkurve.
    Um mich rum boomt es auch von Schwangerschaften, meine Schwägerin bekommt ihres im August, eine sehr enge Freundin von mir ist jetzt im 3.Monat, das klappte nach 4 Monaten ohne das die sich überhaupt einen Kopf gemacht haben. Und dann noch meine Sportpartnerin, 3 Jahre älter als ich, seit 3 Monaten erst liiert, und zack-SCHWANGER(gewollt)!
    Abgesehen von den Kugelbäuchen die man so überall noch sieht.... Klar freu ich mich ganz doll für jeden Einzelnen, aber ich frag mich auch:warum ICH nicht???!!!Bin jetzt endlich in meinem Leben so weit, das ich mich auf ein Baby freue und auch die innere Reife habe, ernähre mich gesund, rauche nicht (mein Partner auch nicht), genieße das Leben und mir geht´s gut. Auch körperlich, sagt mein FA.Bei meinem Partnerin sagte wohl das Spermiogramm das ein Teil seiner Jungs zu langsam sind,(die MENGE ist super) aber es doch gut eine natürliche Befruchtung klappen müßte!
    Aber..... Ich habe langsam auch mal die Nase voll, bin immer guter Dinge wenn der ES war, die Temp sich oben hält und man zur richtigen Zeit GV hatte...und dann.... RUMS, ist die Mens wieder da...
    Du siehst, Du bist nicht allein damit!!
    Wie alt bist Du eigentlich?
    KOPF HOCH und dran bleiben!! :-)))
    Liebe Grüße,
    Silke

  9. #9
    Pensacola ist offline newbie
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    33

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Hallo, erstmal muß ich sagen laß den Kopf nicht hängen, das wird schon. Jetzt zu mir, ich versuche es schon seit 2 1/2 Jahren, und glaub mir ich weiß wie du dich fühlst. Ich hab schon gar keine Freundinen mehr die nicht mind. schon 1 Kind hat.
    Wir waren schon beim Arzt und sind beide gesund, aber irgendwie funktioniert es nicht. Da kann man nur abwarten und Tee (Grapefruitsaft) trinken. Irgendwann sind wir auch mal an der reihe.... Ganz bestimmt. Lieben Gruß aus Köln Sandra

  10. #10
    Avatar von Glomet
    Glomet ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    65

    Standard Re: Nach 12 Monaten- habe das Gefühl, ich kann nicht mehr

    Das ist eine unheimlich tolle Einstellung. Ich möchte an dieser Stelle mal den Hut ziehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •