Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von ally8
    ally8 ist offline Die Maus
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    687

    Standard Spermoigrammergebniß-was meint ihr dazu(1.Hilfe-Team)?

    Hallo!
    Die Meinungen zu dem Ergebnis sind echt unterschiedlich, mich irritiert das total.
    Was meint ihr dazu??
    Ejak.volumen:5,0
    Konzentration:30 mio/ml Verflüss.:o.B. Aussehen:normal Konsistenz:normal
    ph-Wert:7,7

    Mot:
    schnell prog. 8%
    langs. prog. 35%
    lokal motil 17%
    immotil 40%

    Morph.:
    Normalformen 28 %
    Kopfdef. ges. 61%
    Mittelstückdef. 9%
    Schwanzdef. 21%

    erweiterete Klassifizierung:
    Akrosomstör 1./2. Grades 26%
    path.Überstreckungsformen: 10%
    Zytoplasmatropfen: 3%
    spezif. Defekte: 7%

    Zytogramm:
    Leukozyten:2 mio/ml
    Bakterien:mässig

    Ich glaub das war alles...

    Danke schon mal für eine Info!
    LG,
    Silke

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.338

    Ausrufezeichen Re: Spermoigrammergebniß-was meint ihr dazu(1.Hilfe-Team)?

    Hallo Silke,

    also ich persönlich finde die Anzahl der vorhandenen Spermien schonmal ziemlich gut.

    Die A und B beweglichkeit zusammen genommen ist schon okay und sollte meiner Meinung nach ausreichen um ohne Hilfe schwanger zu werden.

    Was mich ein wenig stört ist die Morphologie.

    Mit 28 Prozent normalformen sind schon einige defekte dabei.

    Aber ich denke eigentlich dürftet ihr keine großen Probleme haben, schwanger zu werden, da ja soweit genug vorhanden sind und sich die defekten und unbeweglichen somit wieder relativieren.

    Was sagt denn der Doc zu dem Ergebnis?
    War das euer erstes Spermiogramm?

    Liebe Grüße :)
    Viele Grüße vom Erste-Hilfe-Team

  3. #3
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.338

    Ausrufezeichen NACHTRAG...

    Ist das Spermiogramm nach WHO-Richtlinien ausgewertet worden?

    :)
    Viele Grüße vom Erste-Hilfe-Team

  4. #4
    Avatar von ally8
    ally8 ist offline Die Maus
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    687

    Standard Re: NACHTRAG...

    hallo liebes 1.-Hilfe-Team!!
    Ja, das SP ist nach WHO-Richtlinien ausgewertet. Es war das erste für uns.
    Mein Doc meint, 43% Bewegliche ist schon ein wenig, aber es müßte schon irgendwie klappen. Andere sagen mir, 50% sollten es MINDESTENS sein. Klar bin ich froh, das die MENGE gut ist, aber bekomme das mit der "Geschwindigkeit" der Jungs nicht aus dem Kopf.
    Man hat uns auch vorgeschlagen, diesen Unverträglichkeitstest (habe das medizinische Wort grad vergessen) zu machen, nächsten Freitag habe ich einen termin beim FA dafür, ist mein 12.Zyklustag, hoffe das mein ZS dann soweit ist.(letzter Zyklus war mal ein paar Tage kürzer als sonst)
    Was ist wenn der Test besagt, das mein ZS seine Jungs nicht durchläßt, ist dann eine IUI fällig?? Wenn man nicht verheiratet ist, was kämen da in etwa für Kosten auf einen zu?
    Liebe Grüße,
    Silke

  5. #5
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.338

    Ausrufezeichen Re: Spermoigrammergebniß-was meint ihr dazu(1.Hilfe-Team)?

    Hallo Silke,

    also ich finde wirklich, dass ihr Euch erstmal gar keine Sorgen machen müsst. Wirklich.

    Die Menge liegt gut über dem Durchschnitt und von daher ... :)

    Dieser Test nennt sich Postkoitaltest und wenn der 12 ZT ist und Du eh immer normale Zyklen hast, ist es doch okay :)

    Du kannst Deinen ZS ja auch selbst beobachten.

    Falls der Test schlecht ausfallen sollte, könnte man sicher an eine IUI denken, die ist aber bei weitem nicht so teuer, wie eine IVF oder ICSI.

    Bei Dir müsste man ja auch keine hormonelle Stimulation vornehmen, sondern könnte die IUI im spontanzyklus machen.

    Kommt auch drauf an, wo ihr die IUI machen lasst, ob beim FA oder in einer richtiige´n KIWU-Klinik.

    In der Kiwu-Klinik würde es warscheinlich teurer ausfallen, da die dort das komplette Sperma noch medizinisch aufbereiten.

    Schätze die Kosten so auf 100-300€ je nach Aufwand.

    Ich drücke Euch ganz doll die Daumen :)

    Übt Ihr denn schon lange?
    Viele Grüße vom Erste-Hilfe-Team

  6. #6
    Avatar von ally8
    ally8 ist offline Die Maus
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    687

    Standard Re: Spermoigrammergebniß-was meint ihr dazu(1.Hilfe-Team)?

    Hallo!
    Erst mal ganz lieben Dank für die schnellen Antworten!!!!
    Üben tun wir jetzt seit 10 Monaten. Klar, manche sagen bis 1 Jahr ist ganz normal, aber ich bin auch ein Mensch, der vorher wissen will, ob alles andere ausgeschlossen werden kann.Ich werde jetzt in 2 Monaten 36, und möchte da nicht noch ewig üben um nachher zu erfahren, das körperlich etwas nicht stimmte... (SP , Postkoitaltest etc.) Auf der anderen Seite haben wir natürlich auch Spaß am Üben :-)
    Nur um mich rum werden sie alle schon nach 3-5 Monaten schwanger.... Das macht einem den sehnlichen Wunsch nach einem süßen Zwerg natürlich nicht leichter!
    Wir leben natürlich weiter und genießen das Leben, aber natürlich mit dem Wissen, vor den fruchtbaren Tagen GAR KEIN Alkohol zu trinken,Medikamente nehmen wir auch nicht, etc.
    Liebe Grüße,
    Silke

  7. #7
    karenina31 ist offline old hand
    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    883

    Standard Re: Spermoigrammergebniß-was meint ihr dazu(1.Hilfe-Team)?

    Hallo Silke,

    stell das SG mal bitte in unserem medizinische Hilfe zum Kinderwunsch rein, da sind ganz viele die SG Experten sind (gezwungenermassen). Die können Dir garantiert weiterhelfen.

    LG Karenina

  8. #8
    Avatar von ally8
    ally8 ist offline Die Maus
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    687

    Standard Re: Spermoigrammergebniß-was meint ihr dazu(1.Hilfe-Team)?

    Hallo Karenina!
    Danke für den Tipp, werde ich gleich mal machen :-)
    Wünsche Dir ein schönes WE,

    Lieben Gruß,Silke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •