Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    engeleye04 ist offline Member
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    116

    Böse Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Hallo ihr Lieben.
    :( Ich könnte mich Ohrfeigen.
    Ich habe mir geschworen,wenn ich Schwanger bin,höhre ich sofort auf zu Rauchen.
    Und nun.Ich werd verrückt, trotz aller Vernunftsversuche,scheitere ich durch den Momentanen Stress,den ich mit meinem Mann habe immer wieder.
    Ich schaff einfach nicht,die Finger von diesen Blöden Dingern zu lassen,auch wenn ich sie nach der hälfte wieder aus mache,weil ich plötzlich Angst um mein Baby bekomme,so ist das doch nicht dauerhaft.
    Ich versuche es mit allen Mitteln,aber es geht irgend wie nicht.
    Hat jemand Tipp´s,oder versucht noch jemand gerade dem Baby zu Liebe das zu lassen.
    Ich wäre euch sehr dankbar für euere Hilfe.
    Carpe Diem,lebe den Tag.
    Liebe Güße wünscht engeleye04:)

  2. #2
    madlenrene ist offline Member
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    183

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    hallo engeleye!!
    welche SSW. bist du denn?
    Ich habe mir auch immer geschworen, wenn ich schwanger bin rauche ich auch nicht mehr.
    und dann - hab ichs doch getan - bis zu 26.SSW.

    meine FÄ meinte dann , das ich schon kalk an der plazenta habe und das das zu früh ist, das kommt vom rauchen - dadurch kann mein kleener eher komm , weil er unterversorgt wird.

    als ich das erfahren habe , habe ich von jetzt auf dann aufgehört. ich hab nur an mein baby gedacht.
    naja so schwer is mir das nicht gefallen - ich hab dann 1 zigarette in 1 woche mal geraucht -

    aber jetzt überhaupt nicht mehr. meine FÄ hat sich auch gefreut und meinte - etwas kalk ist weg.

    dachte immer der kalk bleibt, wenn er einmal da ist - aber sie meinte der ist bissl weg!!!



  3. #3
    engeleye04 ist offline Member
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    116

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Hallo madlenrene.
    Also,ich bin noch ganz am Anfang.Erst 6.Woche.
    Irgendwie hab ich diesmal ein tierisch schlechtes Gewissen.Warum weiß ich nicht,hatte ich bei den beiden großen nicht so extrem.
    Carpe Diem,lebe den Tag.
    Liebe Güße wünscht engeleye04:)

  4. #4
    madlenrene ist offline Member
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    183

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    bis wann hast du bei dein anderen ss geraucht?

    Liebe grüsse madlen

  5. #5
    tashana ist offline Kleeblattmama
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    1.187

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Oh wie ich das doch kenne... bei jeder Kippe ein schlechtes Gewissen und doch schafft man es nicht aufzuhören.
    Ich habe bei meinen beiden Mäusen auch geraucht und nicht geschafft aufzuhören, weil ich arge Komplikationen hatte und nervlich sehr angespannt war.
    Die probs hatten allerdings nichts mit dem Rauchen zu tun!

    Ich habe bisher meine Qualmerei verringert und ich denke mal, das wenn bei mir nun endlich ein Ergebniss kommt, es noch weniger wird und ich es vieleicht diesmal schaffe aufzuhören.
    Bitte schaut in meinen Zoo
    Ich sitze im Augustbus neben meinen Binos dreierma, enshale und mayaa
    Das Kleeblatt ist vollständig:
    Sarah, Laura, Lynn & Tessa
    http://s7.directupload.net/images/09...p/uydp8cgp.jpg
    http://b1.lilypie.com/lZ3Pp2/.png
    http://bf.lilypie.com/NXNep2/.png

  6. #6
    silke07 ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    18

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    hallo engeleye
    also ich hab einfach keine zigaretten mehr gekauft als die schachtel leer war. ich lenke mich ab mit sport z.b. fahrrad fahren oder sowas wenn ich eine rauchen will...
    vielleicht klappt´s ja. bei mir hat´s gut funktioniert...

  7. #7
    Sina79 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    77

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Hallo,

    ich habe vor 8 Jahren von heute auf morgen aufgehört (habe ca. 1 Schachtel am Tag gequalmt) und zwar mit dem Buch von Allen Carr - Endlich Nichtraucher

    Hätte nie daran geglaubt, daß das klappt aber es hat!! Sogar meine Mutter hat damit aufgehört und sie hat in ihren "schlimmen" Phasen bis zu 3 Päckchen weggemacht.
    Sie hat auch bei mir in der SS geraucht und ich hatte nur 2040 g und war 46 cm groß, obwohl sie mich ganz ausgetragen hat.
    Denk immer wieder an Dein Kind, es raucht mit jedem Zug mit und bekommt dadurch weniger Luft zum Leben!!! Ist es das nicht wert?

    Ich hoffe, Du hast Erfolg

    Liebe Grüße
    Sina

  8. #8
    Avatar von Jellybean
    Jellybean ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    80

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Ellen Carr hab ich auch gelesen aber nie bis zum Ende. Bin seit Januar rauchfrei nach fast 10 Jahren starken rauchens!
    Wie ich es geschafft habe? Von heute auf morgen. Einfach weg lassen, allen bescheid sagen. Ich hab jedemal wenn ich an eine Zigarette gedacht habe etwas getrunken. Angewohnheiten, wie z.B. am PC rauchen einfach umgestellt. Also du musst dir eben andere Sachen angewöhnen. Ich hab halt immer was gegessen, Apfel, Kaugummi, Gummibärchen oder ein Lolli. Also alte Gewohnheiten erstmal durch neue ersetzen. Das geht. Ist schwer aber es geht.
    Dann eine rauchfreie wohnung, es darf wirklich gar nicht mehr geraucht werden. Nicht einmal mehr auf dem Balkon. Aschenbecher müssen alle weg. Dann musst du dir jedes mal wenn du einen Raucher siehst vorstellen wie schwach dieser Mensch doch ist und wie stark du bist, weil du widerstehen kannst. :) Hilft! Stell dir den Raucher immer als armselige Kreatur vor...hört sich schlimm an ist aber eigentlich auch so!
    Nunja, mein Mann hat mich auch sehr unterstützt und mir ständig gesagt wie stolz er auf mich ist. Mein Sohn ebenso, das ermutigt!

    Ich wünsch dir viel Kraft aber du wirst sehen es ist leichter als man denkt. Man muss nur einmal ANFANGEN NEIN ZU SAGEN! *zwinker*

    Und
    *Verliebt wie am ersten Tag!*

    ~*~
    Life is not about
    waiting for the storm to pass,
    it is about learning
    to dance in the rain!
    *~*

    http://tickers.baby-gaga.com/p/dev081bp___.png


    http://www.baby-o-meter.de/b/MrsBoukaia_1.jpg


    http://sheknows.com/pregnancy/ticker...06169200-0.png


    ÜZ 1: 18. Mai - 15.Juni = 28 Tage
    ÜZ 2: 16.Juni - SCHWANGER! :-)

  9. #9
    Schnittchen1101 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    1

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Hallo engeleye04!
    Ich weiß, daß das ganze echt schwierig ist. Bei meinem ersten Kind habe ich erst drastisch reduziert und ab dem 5. Monat ganz aufgehört. Angefangen bin ich aber trotzdem wieder, da mein Mann auch geraucht hat. Nun waren wir beide soweit, daß wir etwas gesucht haben, was uns dabei hilft aufzuhören. Und haben es gefunden!! Bei uns hat Hypnose geholfen. Wir haben beide (ganz ehrlich) nicht daran geglaubt...Hokus Pokus und so aber nun sind wir seit 2 Monaten clean!!! Und jeder Raucher weiß, was es heißt 2 Monate nicht zu rauchen! Ich muß sagen....ICH HÄTTE NIE GEDACHT, DAß ES SOOO EINFACH IST!! Klar hat man Situationen ( die Gewohnheiten wie z.B. nach dem Saugen oder so :-) wo man denkt : So jetzt erstmal eine rauchen... aber dann fällt einem ein, daß man ja gar nicht mehr raucht! Nicht das man nicht rauchen darf! Sondern: "Ach nee, ich rauch ja gar nicht mehr!" Und das ist ein absolut "normales" Gefühl ohne schmacht oder wehmut! Ich muß sagen, daß es für mich sogar jetzt komisch ist andere rauchen zu sehen. Denn es sieht für mich merkwürdig aus. Ich habe auch keinerlei Probleme damit, wenn jmd danach riecht oder ich in einer Disko/Kneipe bin oder so. Es stinkt nicht mal. Die KOsten von 150 Euro p.P. bei uns haben wir beide dicke schon wieder raus. Und sollte man doch mal rückfällig werden...was ich mir absolut nicht vorstellen kann... kann man innerhalb eines Jahres nochmal umsonst wiederkommen. Sooft man will...und sogar auch wenn man nicht rückfällig geworden ist. Vielleicht wäre das ja was! Und nochwas... es heißt zwar :"Ich habe unter Hypnose aufgehört", aber man ist lediglich in Trance versetzt. Das heißt man bekommt alles mit und würde nichts tun was man nicht will! Viele haben ja vor soetwas Angst...
    Ich hoffe ich konnte die helfen!
    lg Schnittchen1101

  10. #10
    harley-braut ist offline Sonnenschein an der Hand
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    5.268

    Standard Re: Tipp´s zur Raucherentwöhnung?????

    Habe einfach aufgehört. Das weit vor dem Gedanken einer Schwangerschaft und sofort 20 kg zugenommen. Habe dann wieder angefangen. Jedoch mich vor mir selbst so sehr geekelt, dass ich jetzt seit 7 Wochen nicht mehr rauche.

    Das was du deinem Kind antust, kannst du nicht wieder gut machen. Solltest du ein behindertes Kind zur Welt bringen oder eine Fehlgeburt haben wirst du dir dein ganzes Leben lang Vorwürfe machen (ob berechtigt oder unberechtigt).

    Außerdem kannst du dir ja sagen, in 10 Monaten kannst du wieder rauchen... ohne Alkohol geht es ja schließlich auch *gg*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •