Seite 1084 von 2281 ErsteErste ... 84584984103410741082108310841085108610941134118415842084 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.831 bis 10.840 von 22802
Like Tree5130gefällt dies

Thema: Gemeinsames Stricheraten

  1. #10831
    Avatar von Frl.Pinia
    Frl.Pinia ist offline Kind des Südens...

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Zitat Zitat von Moosmutzel25 Beitrag anzeigen
    @FRL.PINIA: wie war der denn mal - Moosmutzels waren hier ne Zeitlang ziemlich viele...
    Ja, ich weiss. Aber mir sagt nur dein Nick mit der 25 dahinter etwas. Meiner war damals Jade.
    12.2008 - 06.2011 - 01.2017

  2. #10832
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Zitat Zitat von Peschi Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,

    hier sind ja auch einige Sternchenmütter unterwegs, daher frage ich Euch mal.

    Meine Ausschabung nach MA in der 10. SSW ist am Freitag sechs Wochen her, trotzdem ist ein 10er Test immer noch leicht positiv.
    Ich hatte auch noch keine Blutung.
    Wie lange hat es bei Euch (in der wievielten Woche war die Ausschabung?) gedauert, bis alles abgebaut war und wieder eine Blutung kam? Laut Gyn sieht auf dem Ultraschall alles in Ordnung aus, sie kann aber nicht sagen, wann die Blutung kommt.

    LG

    Peschi

    Und du bist sicher, dass nicht schon eine neue Schwangerschaft besteht ?


  3. #10833
    Avatar von Schnulli68
    Schnulli68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Zitat Zitat von Peschi Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,

    hier sind ja auch einige Sternchenmütter unterwegs, daher frage ich Euch mal.

    Meine Ausschabung nach MA in der 10. SSW ist am Freitag sechs Wochen her, trotzdem ist ein 10er Test immer noch leicht positiv.
    Ich hatte auch noch keine Blutung.
    Wie lange hat es bei Euch (in der wievielten Woche war die Ausschabung?) gedauert, bis alles abgebaut war und wieder eine Blutung kam? Laut Gyn sieht auf dem Ultraschall alles in Ordnung aus, sie kann aber nicht sagen, wann die Blutung kommt.

    LG

    Peschi
    Meine letzte war in der 14. SSW und mein Es dann am 30. ZT ( wobei ich damals sowieso noch späte Eisprünge hatte um den 40. ZT) und die Mens kam dann ca 10 Tage später

  4. #10834
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Peschi, bist du sicher, dass sich da nicht ein Wunder eingeschlichen haben könnte?
    HCG dürfte keines mehr im Körper sein und wenn der Gyn nicht noch Reste im US sieht, erst recht nicht.
    Seit wann zeigt der 10-er positiv? Und wann warst du beim Gyn?
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante es

  5. #10835
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Wenn es keine Reste sind müssten die Tests dann ja flux wieder stärker werden...
    Es kann aber auch sein dass bei einer AS schonmal ganz kleine Reste übersehen werden die man auf dem US nicht sieht. Dann kann es ja sein dass es langsamer sinkt.




  6. #10836
    Avatar von Moosmutzel25
    Moosmutzel25 ist offline glückliche 3-fach Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Ich hab eine Freundin, bei welcher die Plazenta in die Gebärmutterwand eingewachsen war. War leider eine MA, aber es hat ewig gedauert, bis bei ihr das hCG nicht mehr gebildet wurde. Auch die letzten Restchen haben einfach immer weiter gebildet. Ich würde es noch einmal richtig anklären lassen und direkkt nochmal schauen lassen, ob alles weg ist. Bei ihr ging es dann ach einer zweiten Ausschabung.
    LG Moosmutzel mit Febi-Sonnenschein (08), Juli-Mutzeline (09) und

    http://lb1f.lilypie.com/6QP6p1.png

  7. #10837
    Avatar von Moosmutzel25
    Moosmutzel25 ist offline glückliche 3-fach Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    @FRL.PINIA: Deiner sagt mir auch was, aber ich weiß nicht genau warum und in welchem zusammenhang. vielleicht wegen biene78? die hat ja im Juli 11 nen Baby bekommen???
    LG Moosmutzel mit Febi-Sonnenschein (08), Juli-Mutzeline (09) und

    http://lb1f.lilypie.com/6QP6p1.png

  8. #10838
    Avatar von Frl.Pinia
    Frl.Pinia ist offline Kind des Südens...

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Zitat Zitat von Moosmutzel25 Beitrag anzeigen
    @FRL.PINIA: Deiner sagt mir auch was, aber ich weiß nicht genau warum und in welchem zusammenhang. vielleicht wegen biene78? die hat ja im Juli 11 nen Baby bekommen???
    biene78 sagt mir vom Nick her auch etwas. Mein Zweites kam aber bereits im Juni 2011. Wahrscheinlich hatten wir uns nur so mal irgendwie gelesen.
    12.2008 - 06.2011 - 01.2017

  9. #10839
    Peschi ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    Peschi, bist du sicher, dass sich da nicht ein Wunder eingeschlichen haben könnte?
    HCG dürfte keines mehr im Körper sein und wenn der Gyn nicht noch Reste im US sieht, erst recht nicht.
    Seit wann zeigt der 10-er positiv? Und wann warst du beim Gyn?
    Also ich war ungefähr eine Woche nach Ausschabung und dann nochmal vor etwa zwei Wochen bei der Gyn, beide Male wurde ein Ultraschall gemacht.
    Habe letzte Woche (bzw jetzt am Wochenende) nur einen Test gemacht, weil ich meine Schwangerschaftssachen alle in eine Kiste im Keller verbannt habe und den Test loswerden wollte.
    Die Gyn meinte am Telefon, das HCG könnte noch 2-3 Wochen nachweisbar sein.
    Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft auf natürlichem Weg liegt bei mir bei unter 0,1%, also schließe ich das genauso aus wie die Wahrscheinlichkeit, am selben Tag im Lotto zu gewinnen und vom Blitz getroffen zu werden.

    Wollte mal ein paar Erfahrungswerte damit hören, wann es bei anderen wieder losging mit dem Zyklus. Mein HCG-Wert war ja in der zehnten Woche schon ziemlich hoch, ich hab aber keine Ahnung, mit welcher Geschwindigkeit sich sowas abbaut. Würde halt nur gerne in etwa wissen, wann ich wieder mit einer Blutung rechnen kann. Will schließlich nicht in der Sauna oder so überrascht werden.
    Kinderwunsch seit 2008
    1. ICSI 03/2013 negativ
    Kassenwechsel & Hochzeit 2014
    2. ICSI 05/15 positiv * biochemische Schwangerschaft
    3. ICSI 10/15 Abbruch, nur zwei Follis
    4. ICSI 12/15 positiv, * Missed Abortion 10.SSW
    2016: Warten, bis sich der Zyklus wieder eingependelt hat,
    erneuter Kassenwechsel
    5. ICSI 02-03/2017: negativ
    04/17-06/07: Killerzellendiagnostik
    6. ICSI: Start 2.6. 2017
    Abbruch 10.06., nur drei Follis
    7. ICSI: negativ

    Instagram: reproduktiv.beeintraechtigt

  10. #10840
    Avatar von Schnulli68
    Schnulli68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gemeinsames Stricheraten

    Zitat Zitat von Peschi Beitrag anzeigen
    Also ich war ungefähr eine Woche nach Ausschabung und dann nochmal vor etwa zwei Wochen bei der Gyn, beide Male wurde ein Ultraschall gemacht.
    Habe letzte Woche (bzw jetzt am Wochenende) nur einen Test gemacht, weil ich meine Schwangerschaftssachen alle in eine Kiste im Keller verbannt habe und den Test loswerden wollte.
    Die Gyn meinte am Telefon, das HCG könnte noch 2-3 Wochen nachweisbar sein.
    Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft auf natürlichem Weg liegt bei mir bei unter 0,1%, also schließe ich das genauso aus wie die Wahrscheinlichkeit, am selben Tag im Lotto zu gewinnen und vom Blitz getroffen zu werden.

    Wollte mal ein paar Erfahrungswerte damit hören, wann es bei anderen wieder losging mit dem Zyklus. Mein HCG-Wert war ja in der zehnten Woche schon ziemlich hoch, ich hab aber keine Ahnung, mit welcher Geschwindigkeit sich sowas abbaut. Würde halt nur gerne in etwa wissen, wann ich wieder mit einer Blutung rechnen kann. Will schließlich nicht in der Sauna oder so überrascht werden.
    Wenn nicht mehr nachproduziert wird, dann müsste es sich ja ähnlich wie nach der Spritze abbauen. So halbiert alle 2 Tage oder du gibst es mal in den Rechner ein, wenn du weißt wie hoch es war

    Edit
    Da kann man leider nur bis 100000 Einheiten angeben und das würde gerade mal einen HCG um die 20000 ergeben. Das würde übrigens dann 32 Tage dauern. Je nach Gewicht natürlich