Seite 915 von 2702 ErsteErste ... 415815865905913914915916917925965101514151915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.141 bis 9.150 von 27019
Like Tree5208gefällt dies

Thema: JA zum 3. Kind

  1. #9141
    Mellisupermaus ist offline stolze Mama von 2 Jungen

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Huhu ihr Lieben

    wollte auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben :D... uns hat der Alltag hier voll eingeholt :) komme zum schauen... und dann schaffe ich es irgendwie nie zu schreiben... Kinder und Mann (der ist gerade in Elternzeit) fordern irgendwie meine volle Aufmerksamkeit...

    Ich versuche mal hier alles nach zu lesen und dann auch endlich mal die Liste zu aktualisieren...

    Uns gehts soweit ganz gut :) Laura hatte jetzt Montag U4 bei 15 Wochen,jetzt ist sie 59 cm auf zarten 5220 g verteilt mit einen KU von 39,5 cm. da sie weiterhin so schlecht zugenommen hatte, haben wir doch für ein paar Tage zugefüttert und prompt hat sie in einer Woche 200 g zugenommen... wir lassen jetzt die Flasche wieder weg und schauen wie es weitergeht... immerhin trinkt sie statt 5mal jetzt schon 6mal am Tag, ab und auch mal 7mal... hoffe das es jetzt für eine gesunde Zunahme reicht :)

    Steffi: ich glaube dir würde eine Haushaltshilfe gut tun... ich hab ja auch eine gehabt... fahr doch mal zu deinen Arzt und bespreche das... Vielleicht kannst du die Hebamme dazu ziehen...

    Lea: drück dir die Daumen für Freitag...

    MeinBaby: ich kann das gut verstehen... ich hoffe aber trotzdem bald mit positiven Nachrichten von dir hier zu lesen... soll ich dich von der Liste runter nehmen??

    Luise: hach nur noch 4 Wochen, langsam wird es spannend :)

  2. #9142
    Joshie13 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin wieder da :)
    Vor ein paar Monaten dachte ich, ich sei mit dem 3. Kind schwanger, doch leider bekam ich leicht verspätet meine Tage.
    Seitdem drehen sich meine Gedanken immer wieder um ein 3. Kind.
    Mein Mann ist zuerst sehr skeptisch gewesen, doch nun öffnet er sich.
    Seine Bedenken sind hauptsächlich, wie man 3 gerecht wird.
    Er kann sich kaum vorstellen, wie man es zu 2. schafft z.B. 3 Kinder zu Hobbies zu fahren etc.
    Wie geht es Euch damit? Habt ihr noch Zeit als Paar?
    Es wäre so schön, ein 3. kleines Wunder zu haben.

    Zu mir:
    Ich habe 2 wundervolle Jungs (4 und 2) und bin schon 41. (ob es also überhaupt noch mal klappen würde, ist fraglich)

  3. #9143
    Joshie13 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Hallo.
    Noch einmal.
    Ich hibbele nun doch 😍
    Petra74 gefällt dies

  4. #9144
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Hallo Joshie! Glückwunsch zur hibbelei und das es schnell klappt! Z Zt ist hier leider nicht soviel los!

    Me: ich habe gestern bei der KK nachgefragt wegen HH-Hilfe. Die hat mir direkt nen Antrag ausgedruckt, jetzt muss der Arzt noch was ausfüllen.
    Eigentlich wäre heute Fotoshooting gewesen vom Bauch, dass mussten wir jetzt absagen. Mein Kreislauf ist im Keller und mir ist schlecht. Ich hoffe gerade, dass es vorbei geht, sonst muss ich heute noch ins KH zur Kontrolle und dann muss ich meine Jungs zu den Schwiegereltern geben, und das will ich nicht. L. hat eh gerade Angst, dass ich ja ins KH muss zur Geburt und er das nicht möchte.
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009

    http://lb2f.lilypie.com/OW3dp2.png
    http://lb5f.lilypie.com/XPpUp1.png
    http://lbyf.lilypie.com/ALuzp2.png

  5. #9145
    Maria16 ist offline Mama aus leidenschaft

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Joschie ich kann dir ein Drittes nur empfehlen. Mir wurde gesagt, seit mein Finchen auf der Welt ist strahle ich richtig. Und es stimmt, ich bin so froh mich dafür entschieden zu haben. Ich finde den Wechsel von Zwei auf Drei auch entspannter. Die Großen sind es schon gewöhnt, dass sie mal warten müssen und das Chaos im Haus ist auch schon da.
    Deshalb sind meine Daumen für dich fest gedrückt.

    Steffi ich weiß so gut wie es dir geht. Was macht dein Blutdruck? Versuch viel zu liegen und trinken nicht vergessen. Kann deine Hebi Akupunktur? Da gibt es Punkte speziell für die Nieren.

  6. #9146
    Avatar von lea1306
    lea1306 ist offline 💚 💚 ✸ ✸ 😉

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    @Joshi
    Ja cool bin ich wenigstens nichtallein :-)

    @Steffi
    Schon dich lieber, bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich 10 Wochen liegen müssen

    @Melli
    Mein neuer Nmt ist dann der 17.08.

  7. #9147
    gaenschen2010 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Ich lese hier bei euch schon lange mit und habe irgendwie das dringende Gefühl, mich bei euch bedanken zu müssen. Ich habe viel überlegt, ob ich mich zu einem 3. entschließend soll bzw. ob ich mich dagegen entscheiden kann. Und so habe ich im letzten Jahr fast ständig bei euch mitgelesen und mehrfach überlegt, mich anzuschließen... aber da ich nicht wollte, dass jemand von meinen Überlegungen weiß, habe ich es gelassen.

    Es waren aber immer wieder Denkanstöße dabei und das, was Maria heute schrieb, hilft mir schon wieder. Wir hatten Glück und es hat gleich geklappt, mit etwas mehr Glück werden wir Anfang März zu fünft sein (März scheint eh ein guter Monat fürs 3. zu sein, wenn ich mir euch so anschaue). Oft habe ich Ängste, ob ich es wohl packe und wie es wird, aber dann lese ich hier immer wieder versöhnliche Zeilen.

    Und deshalb möchte ich euch einfach unbekannterweise Danke sagen und wünsche euch mit euren Kleinen alles Gute und allen Hibblerinnen baldige Kugelbäuche

  8. #9148
    Lila1980 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Hallo, ich melde mich auchmal wieder zu Wort. Lasse ist nun 3 Wochen alt und es läuft alles gut. Wir mussten leider 5 Tage in der Kinderklinik bleiben. Ich war natürlich ständig da, auch nachts zu jeder Mahlzeit, aber es war wirklich nicht so, wie ich es mir gewünscht hab. Wir wollten so gern wieder eine ambulante Geburt. Unsere Zweijährige hat sehr darunter gelitten dass Mama plötzlich weg war und das Baby nur durch die Scheibe zu sehen. Als wir zuhause waren ist sie mir auf Schritt und Tritt gefolgt. Inzwischen ist alles aber wieder gut. Nun ist die Große sehr bockig, aber etwas Alleinzeit mit Papa gestern und ab und zu mit Mama hilft. Das Baby ist super entspannt zum Glück. Wir mussten erst zufüttern, was ich total doof fand. Mit seinen 5 kg kriegte ich ihn kaum satt. Meine Hebamme hat mir dann Proben eines Pulvers aus der Apotheke mitgebracht (piulatte von Humana), nach drei Tagen trinken (also ich, nicht das Kind) nahm er dann super zu. Ich trink das jetzt nur alle paar Tage und es hilft super. Vielleicht auch was für dich, Melli?

    Ansonsten wünsch ich allen Hibbelnden weiter viel Glück und den Schwangeren eine gute Restzeit!
    Große Tochter (6/2011) und kleine Tochter (3/2013) und Sohn (06/2015) und Babymädchen im Bauch (1/2018)

  9. #9149
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Zitat Zitat von steffi2684 Beitrag anzeigen
    Die Logopädin hat auch gesagt, dass sie einfach merkt, dass er weniger Termine in der Woche hat, mit Turnen und ergo weg. Sie macht ja mit ihm jetzt auch Konzentrationsübungen.

    L. hat heute auch noch sein Seepferdchen geschafft. Ist Mega stolz drauf und wir natürlich auch. Jetzt ist erstmal Sommerpause und ich hab weniger Stress.

    Wie geht's dir? Sind ja jetzt wieder ein paar Tage vergangen.
    Das sind doch gute Neuigkeiten bei deinem Großen. Es geht voran und auch gut, wenn die Logo auch inziwschen zufrieden ist. Toll auch, dass er das Seepferdchen geschafft hat und das Fußballabzeichen. Was muß man da denn machen, damit man das in Gold bekommt? Mein öhnchen spielt ja auch Fußball und bringt halt immer kleine Pokale mit, egal, ob sie gewinnneno der verlieren.

    wir hatten ne turbulente Woche und wenig Schlaf.
    Meine Madam hatte nen Kruppanfall, kannte ich bisher noch net und war echt heftig. sie kam nachts kulchend aus ihrem Zimmer gelaufen und konnte nicht richtig atmen. Ich hab sie dann erstmal beruhigt und vor offenen Fenster mit ihr geatmet. Zum Glük war die Nacht schön kühl. Laut KIÄ am nächsten Tag hab ich alles instinktiv richtig gemacht. Sie konnte 3 Std. nicht richtig atmen, also saß ich ziemlich lang mit ihr am Fenster, gab mir ein besseres Gefühl, als liegend neben uns. Ich hab ihr auch noch Globuli gegeben, damit wurde zumindest er Husten schnell besser.

    Keine Ahnung, wie es dazu kam, nen Infekt hatte sie ansich im Vorfeld net, nur ne leichte Halsentzündung. Jetzt nimmt sie seit Dienstag Hustensaft+ Nasentropfen und jetzt hustet sie immer wieder und hat voll die Rotznase und schaut auch krank aus. aber zumindest kam kein Kruppanfall mehr.

    Ansonsten geht`s mir ok, außer meinem Fuß, der immer mehr schmerzt. Ich möchte jetzt aber noch den Zyklus abwarten und dann nochmal zum Arzt zwecks evtl. nochmal röntgen.
    Nehm grad brav die Zaubermittelchen meiner Hebamme. Hatte gehofft, dass mein ES evtl. auch früher käme, scheint aber nicht der Fall zu sein.
    Also abwarten.....

    Zitat Zitat von kleineswunder_nr3 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wollte mich auch mal wieder melden und ein kurzes Update von mir da lassen...

    Habe mittlerweile sämtliche Bluttests machen lassen, die für gehäufte FG verantwortlich sein könnten - immer mit negativem Ergebnis.
    Diesbezügl. ist also alles in Ordnung! Auf der einen Seite natürlich gut, aber andererseits wissen wir immer noch nicht, woran es liegen könnte...
    Meine erste Mens nach der letzten FG ist auch wieder pünktlich wie eh und je nach vier Wochen eingetroffen und ich meine, auch den ES gespürt zu haben. Also irgendwie scheint alles bestens zu funktionieren...

    Wie auch immer, wir haben jetzt jedenfalls beschlossen, eine größere Pause einzulegen. Bauen jetzt erst mal ein Haus, was unsere ganze Aufmerksamkeit fordert, der Umzug steht dann Mitte nächstes Jahr an und wenn das alles geschafft ist, dann sehen wir weiter... vielleicht versuchen wir es dann nochmal. Bis dahin ist viel Zeit vergangen und vielleicht klappt es dann nochmal unter ganz neuen Voraussetzungen. Im Moment tut mir die Pause jedenfalls sehr gut! Die monatliche Erwartungshaltung - schwanger ja oder nein, ist weg, die Ängste, dass es wieder passieren könnte... weg... brauche jetzt einfach Abstand von dem Thema, sowohl Kopf und Körper müssen sich erholen.
    Nebenbei sind wir alternativ-medizinisch auf der Suche, woran es liegen könnte, dass mein Körper die SS nicht halten kann.
    Und wie gesagt... vielleicht bringt uns 2016 dann mehr Glück!

    Euch Schwangeren wünsche ich weiterhin alles, alles Gute!
    Den Hibblerinnen drücke ich weiterhin fest die Daumen!
    ...und ich lese bestimmt immer mal wieder rein...
    Ja, ich weiß wie du dich fühlst, man wünscht sich, dass vielleicht zumindest ne Kleinigkeit auffällig wäre, wogegen man was machen kann...

    Ich finde es sehr schade, dass du hier nicht mehr mitschrieben willst, zumal wir ja ähliches erlebt haben. Dennoch kann ich dich verstehn.
    Hausbau ist ein gutes Projekt, da bist du auch sehr von dem kinderwunsch- Gedanken abgelenkt. Und vielleicht geht`s dir ja so wie mir damals, Haus gebaut, schwupp schwanger.
    Das würde ich dir von Herzen wünschen und deshalbhoffe ich auch sehr irgendwann wieder von dir zu lesen. Das wäre echt schön!

    Mach`s gut Süße, bis spätestens nächstes Jahr!


    Zitat Zitat von Suey Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute das dritte Screening und es ist alles super. Das Baby ist geschätzte 39cm lang und 1452g schwer und passt damit gut in die Kurve. Auch sonst war der Arzt sehr zufrieden, die Versorgung ist durch eine riesige Plazenta, viel Fruchtwasser und ein sehr lange Nabelschnur wohl hervorragend. Aber das hatte ich bei den Jungs ja auch schon, die waren selbst über den Termin noch top versorgt. Am Donnerstag bekomme ich dann noch die Ergebnisse vom OGTT, aber ich denke, da ist alles ok.

    Sonst gehts mir eigentlich sehr gut. Rückenschmerzen immer mal wieder, aber die habe ich auch unschwanger manchmal, jetzt wird es natürlich gerade doller... Wir waren am Wochenende zelten und es war so toll, war mir ja erst nicht sicher, wie es wird so mit dickem Bauch, aber es hat gut geklappt. Ich habe auf einer Klappliege geschlafen und das war echt bequem. Die Kinder hatten auch total viel Spaß, waren im See baden, haben geangelt und so, ein richtig schönes Wochenende!
    Wow, schwanger zelten...
    Schön, dass alles weiter gut aussieht, weiterhin ne schöne Restschwangerschaft!!


    Zitat Zitat von meinbaby80 Beitrag anzeigen
    Wow schon ein Jahr rum.
    Lea du bist nicht allein, bin auch schon so lange dabei und auch noch kein drittes.


    Ich werde mich auch etwas zurück ziehen.
    Es belastet doch sehr. Ich mach mir einfach zu viel Druck. Und daher brauche ich etwas Abstand.

    Wünsche allen eine gute Zeit mit ihren Babys. Den Schwangeren das alles so toll bleibt und eine tolle Geburt.
    Und lea und Petra und chili

    Liebe Grüße
    Ja, hier, Lea, ich bin ja auch noch nicht schwanger mit dem dritten!

    Schade, Süße, dass du hier auch nicht mehr mitschreibst. Werd dich echt vermissen und hoffe sehr, ganz bald wieder von dir zu hören.

    Alles Liebe für dich!


    Zitat Zitat von Luise27 Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt auch nur noch vier Wochen bis zum ET. Ich bin gespannt, wann der Knabe sich tatsächlich auf den weg macht. Ich hoffe doch sehr vorher, sonst wird ja wg Diabetes eingeleitet.

    Drücke unseren hibbelnden ganz fest die Daumen, dass es nun endlich klappt. Ich kann aber auch verstehen, wenn man mal Abstand braucht.
    Wow, der Entspurt ist nun auch bei dir eingeläutet. Soweit alles gut bei euch?


    Zitat Zitat von steffi2684 Beitrag anzeigen
    Me: ich war gestern wieder beim FA. Er hat mir jetzt Buscopan empfohlen gegen die Nierenschmerzen. Hat Streptokokken- Abstrich gemacht und mir alles mögliche mitgegeben an Unterlagen. MuMu ist noch dicht, CTG hat leichte Wehentätigkeit gezeigt.

    Hatte ja das Gespräch mit meiner Hebamme. Sie hat mich gesehen und ist erschrocken. Sie hat Wassereinlagerungen gesehen, die ich noch gar nicht wahrgenommen habe. Ist mit meinem Allgemeinzustand nicht zufrieden. Sie sagt, mein Körper gibt Warnsignale ab, die ich ernst nehmen muss. Das der Bauch sich schon gesenkt hat, Wasser + Nierenstau. Ich soll jetzt weiterhin meinen Blutdruck kontrollieren und wenn ich so Schmerzen habe durch die Niere, soll ich mir mal ein paar Tage Auszeit im KH nehmen. Sie merkt, dass ich niemanden für die Kinder habe, mein Partner auch noch total überlastet ist und ich zu wenig Auszeit für mich habe. Sie hat mir mal richtig den Kopf gewaschen.
    Jetzt hab ich natürlich totales Chaos im Kopf und ich muss mit meinem Freund ein ernstes Wort reden, wie wir es regeln können. Urlaub gibts ja nicht wirklich für ihn. Ich hab ja noch nicht mal ne Ahnung, wie es geht, wenn das Baby da ist.
    Zitat Zitat von steffi2684 Beitrag anzeigen

    Me: ich habe gestern bei der KK nachgefragt wegen HH-Hilfe. Die hat mir direkt nen Antrag ausgedruckt, jetzt muss der Arzt noch was ausfüllen.
    Eigentlich wäre heute Fotoshooting gewesen vom Bauch, dass mussten wir jetzt absagen. Mein Kreislauf ist im Keller und mir ist schlecht. Ich hoffe gerade, dass es vorbei geht, sonst muss ich heute noch ins KH zur Kontrolle und dann muss ich meine Jungs zu den Schwiegereltern geben, und das will ich nicht. L. hat eh gerade Angst, dass ich ja ins KH muss zur Geburt und er das nicht möchte.
    Ohje ohje, mach wirklich langsam und gönn dir ganz viel Ruhe. Wie geht`s dir heute?
    Das mit dem Antrag kann doch dein Mann baldmöglichst für dich erledigen, dass du rasch Unterstützung bekommst.

    Kann deine ebamme keine akkupunktur, da gibt es doch bestimmte Punkte bei Wassereinlagerungen bzw. Nierenproblemen.

    Drück dich ganz lieb!


    Zitat Zitat von Mellisupermaus Beitrag anzeigen
    Huhu ihr Lieben

    wollte auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben :D... uns hat der Alltag hier voll eingeholt :) komme zum schauen... und dann schaffe ich es irgendwie nie zu schreiben... Kinder und Mann (der ist gerade in Elternzeit) fordern irgendwie meine volle Aufmerksamkeit...

    Ich versuche mal hier alles nach zu lesen und dann auch endlich mal die Liste zu aktualisieren...

    Uns gehts soweit ganz gut :) Laura hatte jetzt Montag U4 bei 15 Wochen,jetzt ist sie 59 cm auf zarten 5220 g verteilt mit einen KU von 39,5 cm. da sie weiterhin so schlecht zugenommen hatte, haben wir doch für ein paar Tage zugefüttert und prompt hat sie in einer Woche 200 g zugenommen... wir lassen jetzt die Flasche wieder weg und schauen wie es weitergeht... immerhin trinkt sie statt 5mal jetzt schon 6mal am Tag, ab und auch mal 7mal... hoffe das es jetzt für eine gesunde Zunahme reicht :)
    Ja, eine neue Liste wäre mal wieder super.

    Warst du jetzt mit der Kleinen mal bei der Osteopathin?


    Zitat Zitat von Joshie13 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin wieder da :)
    Vor ein paar Monaten dachte ich, ich sei mit dem 3. Kind schwanger, doch leider bekam ich leicht verspätet meine Tage.
    Seitdem drehen sich meine Gedanken immer wieder um ein 3. Kind.
    Mein Mann ist zuerst sehr skeptisch gewesen, doch nun öffnet er sich.
    Seine Bedenken sind hauptsächlich, wie man 3 gerecht wird.
    Er kann sich kaum vorstellen, wie man es zu 2. schafft z.B. 3 Kinder zu Hobbies zu fahren etc.
    Wie geht es Euch damit? Habt ihr noch Zeit als Paar?
    Es wäre so schön, ein 3. kleines Wunder zu haben.

    Zu mir:
    Ich habe 2 wundervolle Jungs (4 und 2) und bin schon 41. (ob es also überhaupt noch mal klappen würde, ist fraglich)
    Super, dass du mithibbelst. Herzlich willkommen zurück!

    Ich werde auch in 3 Wochen 41 und ich bin mir sicher, dass es bei uns nochmal klappen wird.


    Zitat Zitat von lea1306 Beitrag anzeigen
    @Joshi
    Ja cool bin ich wenigstens nichtallein :-)


    Mein neuer Nmt ist dann der 17.08.
    Piep, ich bin doch auch noch da!!

    Oh nein, kam die Mens doch wieder durch, Mist!


    Zitat Zitat von gaenschen2010 Beitrag anzeigen
    Ich lese hier bei euch schon lange mit und habe irgendwie das dringende Gefühl, mich bei euch bedanken zu müssen. Ich habe viel überlegt, ob ich mich zu einem 3. entschließend soll bzw. ob ich mich dagegen entscheiden kann. Und so habe ich im letzten Jahr fast ständig bei euch mitgelesen und mehrfach überlegt, mich anzuschließen... aber da ich nicht wollte, dass jemand von meinen Überlegungen weiß, habe ich es gelassen.

    Es waren aber immer wieder Denkanstöße dabei und das, was Maria heute schrieb, hilft mir schon wieder. Wir hatten Glück und es hat gleich geklappt, mit etwas mehr Glück werden wir Anfang März zu fünft sein (März scheint eh ein guter Monat fürs 3. zu sein, wenn ich mir euch so anschaue). Oft habe ich Ängste, ob ich es wohl packe und wie es wird, aber dann lese ich hier immer wieder versöhnliche Zeilen.

    Und deshalb möchte ich euch einfach unbekannterweise Danke sagen und wünsche euch mit euren Kleinen alles Gute und allen Hibblerinnen baldige Kugelbäuche
    Herzlichen Glückwunsch!

    Du kannst doch jetzt trotzdem weiter bei uns mitschrieben!


    Zitat Zitat von Lila1980 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich melde mich auchmal wieder zu Wort. Lasse ist nun 3 Wochen alt und es läuft alles gut. Wir mussten leider 5 Tage in der Kinderklinik bleiben. Ich war natürlich ständig da, auch nachts zu jeder Mahlzeit, aber es war wirklich nicht so, wie ich es mir gewünscht hab. Wir wollten so gern wieder eine ambulante Geburt. Unsere Zweijährige hat sehr darunter gelitten dass Mama plötzlich weg war und das Baby nur durch die Scheibe zu sehen. Als wir zuhause waren ist sie mir auf Schritt und Tritt gefolgt. Inzwischen ist alles aber wieder gut. Nun ist die Große sehr bockig, aber etwas Alleinzeit mit Papa gestern und ab und zu mit Mama hilft. Das Baby ist super entspannt zum Glück. Wir mussten erst zufüttern, was ich total doof fand. Mit seinen 5 kg kriegte ich ihn kaum satt. Meine Hebamme hat mir dann Proben eines Pulvers aus der Apotheke mitgebracht (piulatte von Humana), nach drei Tagen trinken (also ich, nicht das Kind) nahm er dann super zu. Ich trink das jetzt nur alle paar Tage und es hilft super. Vielleicht auch was für dich, Melli?

    Ansonsten wünsch ich allen Hibbelnden weiter viel Glück und den Schwangeren eine gute Restzeit!
    Gut, dass sich nach einem turbulenten Start nun alles beruhigt hat. Weiterhin eine schöne Zeit!
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  10. #9150
    Joshie13 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: JA zum 3. Kind

    Vielen Dank für die nette Aufnahme.
    Wer hibbele denn jetzt alles?
    Gibt es die Liste noch?

    Allen, die ihr 3. Wunder gerade bekommen haben: herzlichen Glückwunsch.
    Genießt es.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •