Seite 1034 von 1382 ErsteErste ... 34534934984102410321033103410351036104410841134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.331 bis 10.340 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #10331
    Avatar von Glueckskaefer
    Glueckskaefer ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Hallo ihr lieben!
    Habe bis jetzt still mitgelesen und möchte mich nun mal vorstellen, und ab und zu mitplaudern. Unser Kinderwunsch ist ein Geheimnis, möchte mich nicht unter Druck bringen, deshalb MUSS ich jetzt einfach mal mit wem drüber reden Und hier "liest" es sich echt gut *hihi*
    (Hab bis jetzt noch nie in einem Forum mitgewirkt, entschuldigt mir bitte etwaige Hoppalas ich bemüh mich!!)

    @me:
    29 Jahre, 7. ÜZ, nächster NMT 5.3.
    Details: Pille abgesetzt vor ca. 2 Jahren, dann mit Kondom verhütet, aber schon mal alles auf Normalzustand gebracht (echt schlimm, was 14 Jahre Pille mit einem machen, besonders was dann wieder mit einem los ist: Pickel ohne Ende usw.... kennt ja vl wer zu genüge)
    Mitte 2017 haben wir uns dann entschlossen, nicht mehr zu verhüten, da wir uns endlich ein Haus gekauft haben und Platz genug ist für Nachwuchs
    Tja und dann ging's locker los, keine großen Erwartungen, aber irgendwie doch, Einbildungen, und dann steigt es einem zu Kopf... wieder nichts ... Monat für Monat... dann waren wir beide krank .... dann Eisprung verpasst ... Ovus zum Kontrollieren ... passt .... trotzdem wieder nichts..... und so weiter und so weiter... ihr kennt das ja ;-) also eigentlich sind's 5 ÜZ, weil ich 2x krank war, oder zählt man das trotzdem?

    Status quo:
    MöPf seit November, die mir richtig gut tun
    Ritex Kinderwunschgel
    Folsäure - eh klar
    Klapperstorchtee, weil er so gut schmeckt
    Ovus mache ich jetzt keine mehr (hatte ich nur zum Kontrollieren meiner APP, und es hat ganz gut gepasst
    Frauenarzt sagt: alles bestens mit Gelbkörper, Eisprünge, Schleimhaut aufgebaut, na wunderbar

    und jetzt warten wir mal wieder...
    Ende mit Zutexten :-)
    schön, bei euch zu sein!!
    Sinderela gefällt dies

  2. #10332
    Eve7913 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Tja, du könntest es versuchen. allerdings kann es sein, dass sich dadurch deine schon gute 2. Hälfte verlängert.
    Ja haste recht :-(

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Ja, meine Werte waren bei ES+7 einmal was um 7 und einmal um 5. Er sollte über 10 liegen. Aber meine Mens kommt ja auch immer viel zu früh. Wenn du willst versuche es, aber war es bei euch nicht das Spermiogramm was nicht so gut war? Da hilft dann ja kein Progesteron...
    Wir haben kein schlechtes Spermiogramm, wir haben etwas getrickst mit der ICSI...
    Hatten von vier, zwei gute und zwei mit ein paar nicht gut eindringbaren Spermien und haben dann nur die zwei eingereicht und die anderen zwei nicht ;-) deswegen ICSI!

    Wir haben ja am 12.4 Termin in der kiwuk und da darf bestimmt auch ein neues spermiogramm abgegeben werden.

    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    Tempi ist weiter runter ........ also schön warten auf die Mens morgen. Gute Blutwerte machen eben auch nicht schwanger......
    Oh Mensch. :-(



    YUCCA!!!! Heute kommen alle verlorenen zurück

    (Suchri, hat sich sich gemeldet )

    Bin ich froh das es euch allen gut geht

    Ach so wir bauen ja auch und erdarbeiten gehen am 3.4 los und Bodenplatte kommt am 13.4
    MrsStorch gefällt dies


    Diagnose 2014: PCO + Insulinresitenz, keine eigenen Zyklen.

    1.ICSI 11/15 ⭐️

    2.ICSI 3/16 positiv

    02.12.2016 Geburt einer wunderschönen Tochter





    Spontan im 10. Zyklus nach Geburt
    7.5.18 Schlägt.
    ET 29.12.2018




  3. #10333
    piper78 Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von aul61245 Beitrag anzeigen

    @Petra74 Meine letzten Zyklen waren immer zwischen 31-34 Tagen. Ich google mal die Tropfen von dir. Nehm ja doch schon einiges 🙈 (L-Thyrox, Pravidel,Clomifen und Auslösespritze)
    Jetzt muss ich erstmal noch ca 14 Tage warten bis die Mens kommt und dann geht's hoffentlich weiter. Wobei die Aussichten laut FA ja nicht so rosig sind. Muss jetzt erstmal schauen, dass ich mit der aktuellen Situation gut zurecht komme
    Darf ich fragen aus welchem Grund du überhaupt stimulierst? Zysten sind leider ein bekanntes Problem unter Clomifen, ich würde mir gut überlegen ob du damit direkt weitermachst oder nicht zumindest einen Pausenzyklus einlegst. Eigentlich wird nämlich auf angeraten aufgrund des erhöhten Eierstockkrebsrisikos max. 6 Zyklen damit zu stimulieren und wenn ich das richtig in Erinnerung habe bist du jetzt schon beim 8. Mal in 11. ÜZ? Finde deine Zyklen auch was lang, unter Stimulation sollte der ES zeitiger sein, also zumindest wenn sie gut anschlägt. Welche Dosis nimmst du wenn ich fragen darf?

  4. #10334
    Avatar von FrauToastbrot
    FrauToastbrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen




    Achje, Ohrenschmerzen find ich das Schlimmste bei Kindern. Ich muß da auch immer mitleiden. Hat sie auch Fieber dazu?
    Oder geht es ihr wieder besser?
    Ansonsten viel Wärme und Otovowen-Tropfen.

    Ja, ich kenn das auch, hatte ich schon mehrmals.
    Also gestern hatte sie nachmittags etwas erhöhte Temperatur, aber dadurch, dass sie ja so regelmäßig IBU bekommt, weiß ich nicht, ob sie auch fiebert. Ich habe in der Apotheke was homöopatisches gekauft () und ich glaube, das hilft ihr ganz gut. Morgen werden wir mit dem IBU mal aufhören und schauen, wie es ihr damit geht. Otriven bekommt sie leider auch schon seit einiger Zeit weil sie so ja dolle verschnupft ist. Das müssen wir auch noch weiter geben, weil es den Ohren auch hilft.

    Und was bedeutet das? Konntest du dafür irgendwelche Gründe aus machen?

  5. #10335
    aul61245 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich hab Clomifen bekommen, weil sich meine Eiblässchen erst gar nicht gut entwickelt haben. Ich nehme vom 5-9 Tag 2 Tabletten
    Die ersten 6 Zyklen mit Clomi war alles gut und dann hat mein Arzt gemeint, wir machen weiter damit und lösen jetzt zusätzlich mit Spritze aus, da meine Eier zu spät springen. Die Zyste, eine Wasserzyste laut Arzt, kam jetzt im 1.Zyklus mit der Spritze. Und jetzt hab ich ja ohne was zu nehmen oder meine Tage gehabt zu haben ein 4 Zentimeter großes Eiblässchen. Mein Arzt kann sich das nicht so ganz erklären. Muss jetzt in 3 Wochen zum Ultraschall, bin da dann etwa bei Tag 5 und dann schauen wir, wie es weiter geht.

  6. #10336
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von aul61245 Beitrag anzeigen
    @Petra74 Meine letzten Zyklen waren immer zwischen 31-34 Tagen. Ich google mal die Tropfen von dir. Nehm ja doch schon einiges  (L-Thyrox, Pravidel,Clomifen und Auslösespritze)
    Jetzt muss ich erstmal noch ca 14 Tage warten bis die Mens kommt und dann geht's hoffentlich weiter. Wobei die Aussichten laut FA ja nicht so rosig sind. Muss jetzt erstmal schauen, dass ich mit der aktuellen Situation gut zurecht komme
    Hm, sorry, wenn ich jetzt noch ein paar Fragen stelle, so ganz kapier ich das nicht.

    Deine letzten Zyklen waren 31-34 Tage und die davor? Du hattest doch am Anfang geschrieben, dass dein ES wohl immer recht spät wäre?
    Nimmst du das Clomifen, weil du normal gar keinen ES hast? Wundert mich auch, dass du das weiter nehmen sollst, wenn du jetzt ne Zyste hast.
    Mißt du Tempi, um selbst zu sehn, ob und wann ein ES kommen könnte?

    Warum mußt du das Progesteron jetzt eigentlich 14 Tagen nehmen, normal könntest du das doch dann auch früher absetzen, oder?

    Wurden bei dir auch schonmal andere Untersuchungen gemacht, wie die Eileiter überprüft?

    Davon abgesehn- wurde bei deinem Freund schonmal ein Spermiogramm gemacht- könnte ja auch an ihm liegen, dass es bisher noch nicht geklappt hat?


    Zitat Zitat von Sporty1988 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben!
    Habe bis jetzt still mitgelesen und möchte mich nun mal vorstellen, und ab und zu mitplaudern. Unser Kinderwunsch ist ein Geheimnis, möchte mich nicht unter Druck bringen, deshalb MUSS ich jetzt einfach mal mit wem drüber reden Und hier "liest" es sich echt gut *hihi*
    (Hab bis jetzt noch nie in einem Forum mitgewirkt, entschuldigt mir bitte etwaige Hoppalas ich bemüh mich!!)

    @me:
    29 Jahre, 7. ÜZ, nächster NMT 5.3.
    Details: Pille abgesetzt vor ca. 2 Jahren, dann mit Kondom verhütet, aber schon mal alles auf Normalzustand gebracht (echt schlimm, was 14 Jahre Pille mit einem machen, besonders was dann wieder mit einem los ist: Pickel ohne Ende usw.... kennt ja vl wer zu genüge)
    Mitte 2017 haben wir uns dann entschlossen, nicht mehr zu verhüten, da wir uns endlich ein Haus gekauft haben und Platz genug ist für Nachwuchs
    Tja und dann ging's locker los, keine großen Erwartungen, aber irgendwie doch, Einbildungen, und dann steigt es einem zu Kopf... wieder nichts ... Monat für Monat... dann waren wir beide krank .... dann Eisprung verpasst ... Ovus zum Kontrollieren ... passt .... trotzdem wieder nichts..... und so weiter und so weiter... ihr kennt das ja ;-) also eigentlich sind's 5 ÜZ, weil ich 2x krank war, oder zählt man das trotzdem?

    Status quo:
    MöPf seit November, die mir richtig gut tun
    Ritex Kinderwunschgel
    Folsäure - eh klar
    Klapperstorchtee, weil er so gut schmeckt
    Ovus mache ich jetzt keine mehr (hatte ich nur zum Kontrollieren meiner APP, und es hat ganz gut gepasst
    Frauenarzt sagt: alles bestens mit Gelbkörper, Eisprünge, Schleimhaut aufgebaut, na wunderbar

    und jetzt warten wir mal wieder...
    Ende mit Zutexten :-)
    schön, bei euch zu sein!!
    Herzlich willkommen hier!

    Noch liegst du mit deinen 7 oder auch 5 Zyklen noch "im Rahmen". Hört sich zwar blöd an, ist aber so.
    Woher weiß deine FA, dass du ES hast?
    Ich würd dir mal zu Temperatur messen raten+ doch Ovus. Damit siehst du, ob und wann du deinen ES hast und ihn dann auch gezielt nutzen kannst.


    Zitat Zitat von Eve7913 Beitrag anzeigen
    Ach so wir bauen ja auch und erdarbeiten gehen am 3.4 los und Bodenplatte kommt am 13.4
    Jawohl, sehr schön, es geht voran!!


    Zitat Zitat von FrauToastbrot Beitrag anzeigen
    Also gestern hatte sie nachmittags etwas erhöhte Temperatur, aber dadurch, dass sie ja so regelmäßig IBU bekommt, weiß ich nicht, ob sie auch fiebert. Ich habe in der Apotheke was homöopatisches gekauft () und ich glaube, das hilft ihr ganz gut. Morgen werden wir mit dem IBU mal aufhören und schauen, wie es ihr damit geht. Otriven bekommt sie leider auch schon seit einiger Zeit weil sie so ja dolle verschnupft ist. Das müssen wir auch noch weiter geben, weil es den Ohren auch hilft.

    Und was bedeutet das? Konntest du dafür irgendwelche Gründe aus machen?
    Was hast u denn Homöopatisches geholt? Warum bekommt sie weiterhin Ibu?
    Bzgl. Nasentropfen, da würd ich echt aufpassen und die net zu lange geben.
    Vielleicht hilft ihr auch in homöopatisches Spray (Euphoricum- wir nehmen hier nix anderes) oder auch Engelwurz- Balsam.


    Nö, ich hab mir da keine Gedanken zu gemacht.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  7. #10337
    piper78 Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von aul61245 Beitrag anzeigen
    Ich hab Clomifen bekommen, weil sich meine Eiblässchen erst gar nicht gut entwickelt haben. Ich nehme vom 5-9 Tag 2 Tabletten
    Die ersten 6 Zyklen mit Clomi war alles gut und dann hat mein Arzt gemeint, wir machen weiter damit und lösen jetzt zusätzlich mit Spritze aus, da meine Eier zu spät springen. Die Zyste, eine Wasserzyste laut Arzt, kam jetzt im 1.Zyklus mit der Spritze. Und jetzt hab ich ja ohne was zu nehmen oder meine Tage gehabt zu haben ein 4 Zentimeter großes Eiblässchen. Mein Arzt kann sich das nicht so ganz erklären. Muss jetzt in 3 Wochen zum Ultraschall, bin da dann etwa bei Tag 5 und dann schauen wir, wie es weiter geht.
    Puh....Ich halt mich da besser zurück, wenn ich das so höre/lese sträuben sich mir echt die Nackenhaare was deinen Gyn angeht....
    mika81 gefällt dies

  8. #10338
    aul61245 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Also nach Absetzen der Pille hatte ich keinen ES, deshalb hab ich Clomifen bekommen. Hatte dann unter Clomi zwischen Tag 18 und 20 einen ES, was ich mit Tempi und ovus "überprüft" habe. Mein Arzt meinte, normal müssten sich meine Zyklen, die seit absetzen der Pille, immer bei ca 34 Tagen lagen verkürzen. Waren jetzt letztes Mal bei 31. Deshalb sollte ich am Tag 16 zum auslösen kommen.
    Ob wir mit clomi weitermachen oder nicht, entscheidet er beim mächsten US, da mein Körper ja jetzt gerade anscheinend überstimuliert, was zuvor noch nicht der Fall war. Er selbst meinte, dass hatte er noch ich oft, dass der Körper plötzlich ganz anders reagiert. 😦

    Er meinte ich sollte die 14 Tage das Progestoron nehmen und dann würden meine Tage bzw eine Abbruchsblutung einsetzen, so dass die Pille und das große Eiblässchen mit ab geht.

    Eileiter Überprüfung hat noch nicht statt gefunden, ist für Mai/Juni geplant, wenn es nicht klappt. Bisher wollte er noch warten, da ich nie irgendetwas an Krankheiten etc hatte. Muss erst klären, ob mir das bezahlt wird bzw was das kostet. 🙈

    Mein Freund war im September beim Urologen und das Spermiogramm ist in Ordnung. Er geht jetzt in zwei Wochen nochmal zur Überprüfung.

    @Sport1988 ♡lich Willkommen

  9. #10339
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von aul61245 Beitrag anzeigen
    Ich hab Clomifen bekommen, weil sich meine Eiblässchen erst gar nicht gut entwickelt haben. Ich nehme vom 5-9 Tag 2 Tabletten
    Die ersten 6 Zyklen mit Clomi war alles gut und dann hat mein Arzt gemeint, wir machen weiter damit und lösen jetzt zusätzlich mit Spritze aus, da meine Eier zu spät springen. Die Zyste, eine Wasserzyste laut Arzt, kam jetzt im 1.Zyklus mit der Spritze. Und jetzt hab ich ja ohne was zu nehmen oder meine Tage gehabt zu haben ein 4 Zentimeter großes Eiblässchen. Mein Arzt kann sich das nicht so ganz erklären. Muss jetzt in 3 Wochen zum Ultraschall, bin da dann etwa bei Tag 5 und dann schauen wir, wie es weiter geht.
    Ich schließe mich Petras Fragen an und ergänze um ein paar: Es wird aber immer ein US gemacht und dann je nach Folli Größe ausgelöst, oder? Weiviele Follikel reifen denn immer bei dir an unter dem Clomifen. Machst du das in einer KiWu?




  10. #10340
    Avatar von Glueckskaefer
    Glueckskaefer ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen

    Herzlich willkommen hier!

    Noch liegst du mit deinen 7 oder auch 5 Zyklen noch "im Rahmen". Hört sich zwar blöd an, ist aber so.
    Woher weiß deine FA, dass du ES hast?
    Ich würd dir mal zu Temperatur messen raten+ doch Ovus. Damit siehst du, ob und wann du deinen ES hast und ihn dann auch gezielt nutzen kannst.
    Danke für's liebe Aufnehmen! :-)
    war gestern beim FA, der meinte, ich hatte in den letzten Tagen den ES im linken Ei - frag mich nicht, wie er das schafft...
    hab mir nix dabei gedacht, weil ich mich ja nicht soooo gut auskenne ;-) glaubst du nicht, dass das stimmt?
    Danke für den Tipp, aber Ovus hab ich mal beiseite gelegt, habe 3 Zyklen lang getestet und da wir eh immer brav herzeln, find ichs nicht unbedingt nötig... vielleicht im nächsten Zyklus wieder, zum Überprüfen ;-)
    18. ÜZ
    ::

>
close