Seite 1287 von 1382 ErsteErste ... 2877871187123712771285128612871288128912971337 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.861 bis 12.870 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #12861
    Avatar von Julikind07
    Julikind07 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Würde gern hier bleiben :)

    Ja ich hab das mit dem Ananassaft auch nur mal gehört und das der schon vielen geholfen haben soll. Und Gartenarbeiten ^^ Also unser Garten müsste noch winterfest gemacht werden

    @Smartie: Hab immer gedacht, ich bin voll die Mädelsmama, aber nach 3 Jahren als Jungsmama hat man sich auch in die Rolle eingefunden. Mein Mann könnte glaube mit einem Mädchen nichts anfangen ^^
    Pillenfrei seit April '14 nach 14 J.

    08. ÜZ: positiv getestet am 02.02.'15

    30.09.2015 (38+0): Bruno

    Es wird Zeit für ein Geschwisterchen...

    06. ÜZ: positiv getestet am 07.11.'18

    17.07.2019 (39+2): Carlo

  2. #12862
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @julikind: dann bleib doch hier.

    Ich denke auch das man in seine Rolle hineinwachsen kann. Aber gewisse Neigungen gibt es ja schon. Mein Mann werkelt nicht gerne, fußball findet er schrecklich,... Ich war immer derjenige der mit unserem Neffen fußball spielen müsste weil er sich so gar nicht dazu durchringen könnte. Er war noch nie so (kenne ihn seit dem Kindergarten). Er backt lieber mit unserer Tochter.
    Mit der großen Prinzessin (07/16) und dem kleinen Klettermax (03/19)
    und

    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  3. #12863
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Smartie88 Beitrag anzeigen
    @julikind: dann bleib doch hier.

    Ich denke auch das man in seine Rolle hineinwachsen kann. Aber gewisse Neigungen gibt es ja schon. Mein Mann werkelt nicht gerne, fußball findet er schrecklich,... Ich war immer derjenige der mit unserem Neffen fußball spielen müsste weil er sich so gar nicht dazu durchringen könnte. Er war noch nie so (kenne ihn seit dem Kindergarten). Er backt lieber mit unserer Tochter.
    Ich glaub auch dass es verschiedene Neigungen gibt. Ich bin z. B. die geborene Jungsmama und finde Bagger Feuerwehr Fussball ect total toll. Ich könnte mir rosa Puppen und Barbies herzlich wenig anfangen denke aber auch das man in die Rolle reinwächst. Ausserdem können moderne Mädls auch Auto spielen und moderne Jungs Puppenwagen fahren... why not??? Smartie in dem Fall hat sich euer Srnfkorn noch nicht gezeigt? Ich freue mich sehr dass bei dir fieses mal alles so gut läuft. So kanns weiter gehen. Storchi dir alles Gute für die anstehende Geburt



  4. #12864
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @malinka: definitv k9nnen Kinder auch aus ihren Geschlechterrollen ausbrechen. Ich selber war eher ein Junge als Kind. Hatte zwar Barbies aber ansonsten habe ich so ziemlich nichts gemacht oder angezogen was eher Mädels spezifisch gewesen wäre.

    Ja soweit ist alles gut. In der SS mit meiner Tochter war ja alles auch gut. Da könnte mein Kopf nicht mitmachen. Jetzt hab ich damit zwar keine Probleme mehr, also keine Angst das dem Baby was passieren könnte. Aber dafür fühle ich mich immer noch platt und hatte jetzt beim Frauenarzt auch nen erhöhten Blutdruck, was für mich ganz außergewöhnlich ist, und daher bin ich erst Mal krank geschrieben (er vermutet Stress den ich im Moment auch nicht ganz von der Hand weisen kann)
    Mit der großen Prinzessin (07/16) und dem kleinen Klettermax (03/19)
    und

    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  5. #12865
    Karsi ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Storch dann drück ich fest die Daumen für einen baldigen Beginn.
    Smartie schön dass alles ok ist. Das Geschlecht ist ja egal, aber neugierig wäre ich auch.

    Gestern hat unser zweiter Zyklus geendet. Ich war sehr enttäuscht weil ich mir so sicher war dass es geklappt hat. Das hat mir aber wieder richtig gezeigt dass die zweite Hälfte vom Zyklus ein Arsch ist. Immer wieder was neues, immer wieder wird man gelinkt. Naja ich versuche wieder zuversichtlich und positiv zu werden. Noch dazu hab ich zufällig erfahren dass meine Schwägerin, ich mag sie nicht besonders, auch ein Kind will. Da kam noch diese doofe Angst sie könnte schneller sein dazu. Eigentlich lächerlich sowas....
    Hoffe dass es ab morgen wieder bergauf geht. Heute blute ich wie ein Schw... da suhl ich mich noch ein bisschen im Selbstmitleid.
    Und wie geht's euch so ?

  6. #12866
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @karsi: schade. War den die zykluslänge ok nach der MA?
    Mit der großen Prinzessin (07/16) und dem kleinen Klettermax (03/19)
    und

    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  7. #12867
    Karsi ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ja beide Zyklen danach wie immer.

  8. #12868
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich kann nur den pezziball empfehlen. Beim rollen ist mir die Fruchtblase geplatzt
    Hatte aber echt alles durch zum anregen. Wehen hatte ich nie auf dem ctg, mein Arzt sagte auch noch am Tag bevor mir die Blase gesprungen ist das es sicher noch dauern wird und das ich fest verschlossen sei(Den Tag davor hat meine Hebamme die Eipollösung gemacht und ich war bei 2-3cm). Hatte also doch irgendwie wehen, auch wenn ich nie was gespürt habe.

  9. #12869
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Saynara Beitrag anzeigen
    Ich kann nur den pezziball empfehlen. Beim rollen ist mir die Fruchtblase geplatzt
    Hatte aber echt alles durch zum anregen. Wehen hatte ich nie auf dem ctg, mein Arzt sagte auch noch am Tag bevor mir die Blase gesprungen ist das es sicher noch dauern wird und das ich fest verschlossen sei(Den Tag davor hat meine Hebamme die Eipollösung gemacht und ich war bei 2-3cm). Hatte also doch irgendwie wehen, auch wenn ich nie was gespürt habe.
    Meine Wehen waren im Kreissaal noch nicht messbar :-p also alles relativ....

  10. #12870
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Tibbatabba Beitrag anzeigen
    Ich melde mich auch mal wieder. Wir haben jetzt Ende November nen Termin in ner Kiwu und sind jetzt schon ganz gespannt wie es für uns weitergeht.
    Schön, dann geht es weiter voran.


    Zitat Zitat von Smartie88 Beitrag anzeigen
    @petra: Hallo. Und danke fürs aktualisieren!


    @me: ich und mein Mann haben uns in den letzten zwei Tagen drei Mal gestritten :(
    Ich glaube er ist massiv genervt das ich gerade körperlich abweisend bin, aber ich bekomme schon zu viel wenn er mich streichelt. An mehr ist da gerade nicht zu denken. Mich macht dafür seine arbeitswut wahnsinnig und das er immer, wenn ich eine Pause einlegen, irgendwelche Gründe sucht weswegen ich schlecht gelaunt bin...
    Gut wenn in der Woche die Ferien Rum sind...
    Gerne doch.

    Schön, dass es deinem Würmchen gut geht und alles passt.
    Hat sich das mit deinem Mann wieder eingerenkt?

    Mach bloß langsam mit deinem Blutdruck. Kann mir auch vorstellen, dass es vom Streß kommt.
    Dann soll dein Arzt dich doch bitte voll aus deinem Job rausnehmen und net nur krankschreiben.
    Hab deine Litanei dbzgl. gelesen. Mein fA wollte mich damals auch net krankschreiben. Ich bin dann zu meinem HA und der stellte mir gleich ein Beschäftigungverbot aus, was mein AG dann auch bestätigte.
    Vielleicht wäre das für dich auch ne Option?


    Zitat Zitat von Hoiberlhex Beitrag anzeigen
    Heute war mein ersttermin in der kiwuk und ich bin ziemlich begeistert. Die Ärztin ist so sympathisch wie professionell. Wir konnten auch heute direkt mit dem zyklusmonitoring bzw hormonstatus beginnen.
    Montag ist dann der nächste Termin. Bin schon gespannt. Weiß nicht so genau, welches Ergebnis ich mir wünschen soll.
    Herzlich willkommen hier!

    Gib mir doch mal deine Grunddaten durch, Alter,... damit ich dich mit auf die liste nehmen kann.


    Zitat Zitat von Julikind07 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr, schnei hier mal so rein, wollte von Storchi ein Update lesen... Man kann dir ja nur wünschen, dass es bald losgeht bei diesen Maßen ^^ Die Maße die mein FA damals 2 Tage vor der Geburt angesagt hatte, hatten übrigens genau gestimmt ^^ Und mir hat damals scharfes Essen (Inder) und viiiiel Ananassaft geholfen. Alles Gute für die Geburt :*
    Hallo, schön mal wieder von dir zu lesen.

    Und klar, schreib gerne wieder mit hier.

    Auch von dir hätte ich gern nachmal deine Daten.



    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Ich glaub auch dass es verschiedene Neigungen gibt. Ich bin z. B. die geborene Jungsmama und finde Bagger Feuerwehr Fussball ect total toll. Ich könnte mir rosa Puppen und Barbies herzlich wenig anfangen denke aber auch das man in die Rolle reinwächst. Ausserdem können moderne Mädls auch Auto spielen und moderne Jungs Puppenwagen fahren... why not???
    Hihi, das dachte ich auch, dass ich meinem Sohn ne Puppe schenken kann und meine Tochter auch mit dem Autos von Söhnchen spielt. Pustekuchen!! Meine sind voll geschlechtstypsich.


    Zitat Zitat von Karsi Beitrag anzeigen
    Gestern hat unser zweiter Zyklus geendet. Ich war sehr enttäuscht weil ich mir so sicher war dass es geklappt hat. Das hat mir aber wieder richtig gezeigt dass die zweite Hälfte vom Zyklus ein Arsch ist. Immer wieder was neues, immer wieder wird man gelinkt. Naja ich versuche wieder zuversichtlich und positiv zu werden. Noch dazu hab ich zufällig erfahren dass meine Schwägerin, ich mag sie nicht besonders, auch ein Kind will. Da kam noch diese doofe Angst sie könnte schneller sein dazu. Eigentlich lächerlich sowas....
    Hoffe dass es ab morgen wieder bergauf geht. Heute blute ich wie ein Schw... da suhl ich mich noch ein bisschen im Selbstmitleid.
    Und wie geht's euch so ?
    Tut mir sehr leid, dass es wieder net geklappt hat.
    Aber wir packen das hier noch- ganz bestimmt!

    Warst du das hier mit der MTHFR- Mutation? Ich hab die auch, allerdings die Hetero- Form, die mehr verbreitet ist und weniger "bedenklich" ist bzgl Thrombosegefahr, wenn der Homozysteinspiegel net stimmt.
    Mir wurde auch hochdosierte Folsäure+ Vitamin B empfohlen und bei jeder SS Heparin und ASS und zwischenrein Blutkontrolle wegen dem Homocysteinspiegel.
    Wenn du mal operiert wirst, ist es auch wichtig dis zu erwähnen, dass du das hast.

    Ich hab auch meine kids testen lassen. Meine Tochter hat die homozygote Form, mein Sohn gar nix. Bei Mädels ist es wohl auch wichtig, dass du wissen, wenn sie z.B. mal die Pille nehmen wollen bzgl. der erhöhten Thrombosegefahr.


    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Schön mal wieder von dir zu lesen! Wie geht es dir? Gibt es was neues?
    Danke für's fleißige Aktualisieren!

    Ich muss sagen es ist jetzt soweit, ich mag nicht mehr. Mir tut alles weh, ich bin fett wie ein Walross und bekomme zunehmend Probleme mit Wassereinlagerungen. Ich kann nicht mehr viel machen, weil alles weh tut, was Angesichts mit Sohn und Baustelle ungünstig ist...
    Montag hab ich wieder Termin, dann bin ich in der 38. Woche und hoffe er macht Anstalten seine Bude zu verlassen. Er ist groß und schwer genug, worauf warten??
    Ich wünsche dir sehr, dass dein Großer wirklich bald sein Zimmer räumt.
    Mir hat Berge laufen geholfen, dass es dann nachts endlich losging.
    Wünsche dir eine schnelle und schmerzarme Geburt, bald hast du es geschafft!!!


    Danke der Nachfrage, bei mir war die letzten 2 Monate einiges los.
    Meine Eltern haben mich sehr gefordert, war zwischenrein echt platt.
    Ich glaub euer letzter Stand bzgl. meiner Eltern war, dass meine Mutter in Kurzzeitpflege im Heim war. Inzwischen ist sie seit Anfang Sept. wieder daheim. Ihr gefiel es ansich gut im Heim, bis kurz bevor sie dann wieder heim sollte. Vorrangig wollte es aber mein Vater. Dem war es daheim allein zu langweilig, er hat so noch mehr gegrübelt bzgl. seiner Lage und war auch oft recht weinerlich drauf.
    Hauptgrund war aber, dass er nicht mehr bereit war für meine Mutter weiter zu zahlen. Jeden Monat 2000,- € von "seinem" hart gesparten Geld zu verlieren, brachte er wohl nicht weiter übers Herz.
    Naja, die anfängliche Wiedersehensfreude war innerhalb wenigen Tagen verfolgen, weil mein Vater merkte, dass meine Mutter nicht wie erhofft wieder fit zurück kam, sondern eben weiter viel Hilfe braucht.
    Und das ist eben sein Problem, dass er nicht bereit ist, ihr Hilfe zu geben bzw. ihre Verlangsamung sowohl körperlich als auch geistig. Er fordert weiter viel, sie streiten sehr oft oder schweigen sich an- es ist, wie von uns kids erwartet ein Kampf wie vor dem Heim.
    Meine Mutter möchte derzeit aber trotzdem nicht wieder ins Heim.....sie steht in einem anderen Heim auf der Warteliste. Ist halt nicht wie daheim.
    Tja, müssen die 2 halt sehn, wie sie zurecht kommen.

    Mein Vater geht jetzt erstmal auf Reha, hat heute seine Prothese bekommen und seine Wunde ist gut verheilt. Ich hoffe sehr, dass er jetzt dort wieder fit gemacht wird und rund laufen kann. Und meine Mutter kann in der Zeit daheim ausschnaufen. Mal sehn, wie es allein klappt.


    Ansonsten waren wir ja noch im Urlaub am Gardasee. Ansich war der Urlaub sehr schön, doch Männle konnte diesmal net wirklich abschalten und es kam ständig zu Spannungen.
    Inzwischen weiß ich von ihm endlich, dass er weiterhin auch zu einem 3. Kind stehen würde.


    Söhnchen ist gut in seiner neuen Schule gestartet. Leider gab es die letzte Woche wieder 3 Jungs, die in trietzen mußten mit treten, Hand schlagen....aber die Lehrer haben drauf reagiert, als mein Sohn dies sagte und die Jungs bekamen Strafarbeiten.
    Er hofft nun sehr drauf, dass er am Fr von den kids weggesetzt wird.
    Er hat sich aber auch mit einigen in der Klasse angefreundet, hoffe sehr, dass sich daraus was entwickeln kann. Demnächst fährt er auf Klassenfahrt für 2 Tage, spannend....
    Daheim gibt es leider öfters Auseinandersetzungen wegen HA oder Lernen... ist schon echt viel, was jetzt von ihm verlangt wird und er hat seinen Weg noch nicht gefunden, wie er das alles allein schafft.

    Mit ihm muß ich jetzt mal zu nem LRS- Test...seine Deutschlehrerin sprach das bei ihm an, ob er da ne Schwäche haben könnte?


    Bei meiner Tochter steht derzeit die Diagnose Asthma im Raum. Mir fiel auf, dass sie sich ständig räuspert und ganz tief Luft holt. Beim Abhören war nix, der Lungenfunktionstest war aber auffällig. Jetzt bekam sie ein Spray, was aber nicht wirklich anschlug, oder jetzt evtl. nach 2 Wochen. Wobei ich eher denke, dass meine Einreibung ihr Linderung brachte. Müssen jetzt zum HNO, nach Polypen schaun und nen Allergietest machen lassen. Dann sehn wir weiter.

    Muß mich dann jetzt echt an meine Mutter- Kind- Kur machen, jetzt doch eher an Ost- Norsee oder Hochgebirge.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





>
close