Seite 458 von 1382 ErsteErste ... 358408448456457458459460468508558958 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.571 bis 4.580 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #4571
    Gast Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    oO Soo viel Besuch? Ach du Schreck! 18 Personen würden hier gar nicht recht reinpassen xD
    Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es besser ist alle auf einmal ... als jeden Tag 1 - 3 Leute!
    Wie handhabst du das mit dem Baby-Rumreichen? Ich hab da ehrlich ein ungutes Gefühl bei oO ich möchte eigentlich nieeemandem mein Baby geben xD Mein Mann als Ausnahme ^^ tihihihihi

    äh und natürlich auch noch: Ich wünsche euch ein (wunderreiches) neues Jahr!!!

  2. #4572
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ne, also das die den kleinen Mann alle hochnehmen, das mag ich auch nicht. Aber er liegt dann in seinem Laufstall und kann angeschaut werden, bis er unruhig wird. Dann leg ich ihn dann rüber zu uns ins Bett. Da hat er dann seine Ruhe.

    Ein Platzproblem hab ich da noch nicht...... 18 Leute lasse ich noch locker an Esstisch und Couchtisch. Ein grosses Wohnzimmer ist schon toll. Ansonsten hätte ich noch nen Partykeller zum ausweichen.
    Gast gefällt dies
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  3. #4573
    Gast Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    ja ok! so hört sich das für mich gut an!
    Vielleeeicht lasse ich die Omas und Opas mal halten xD und wenn ich einen gaaanz sozialen Tag habe auch Tanten und Onkel ^^
    Tihihihihihi

  4. #4574
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Oma kommt jeden Tag min. ein Mal um ihren Enkel zu herzen Wohnt ja direkt nebenan..... Das ist auch völlig ok. Meine Eltern sind verständlicherweise völlig aus dem Häuschen beim ersten Enkelkind
    Hat sich auch die ersten Tage nach dem KH um die Wäsche gekümmert und für was vernünftiges auf dem Tisch gesorgt, die Gute.
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  5. #4575
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Das mit dem tauben Gefühl bleibt wirklich noch ne ganze Weile :/ Jetzt sinds schon 4 1/2 Monate
    7 ⭐️ immer im Herzen






  6. #4576
    Prinzen-Mami ist offline Es wird noch ein Prinz <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Erstmal allen einen frohes und gesundes neues Jahr. Ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen.

    Babytigger danke dir für's Daumen quetschen ich hoffe das es ganz schnell hilft.

    Streifen hatte ich auch nicht bis kurz vorher. Hatte eigentlich eher damit gerechnet da mein Bindegewebe auch nicht das beste ist, aber so kurz vorher hätten die blöden Streifen auch bleiben können wo der Pfeffer wächst. Ich denke da kann man auch Creme und ölen wie man will. Bei schlechtem Bindegewebe kann man nicht viel machen.

    KS Narbe: Bei mir war sie auch eine ganze Weile noch taub bzw drum herum. War ein blödes Gefühl, wenn es geguckt hat und man kratzen wollte. Aber irgendwann war das komplette Gefühl wieder da.

  7. #4577
    Avatar von Julikind07
    Julikind07 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    @Julikind: der Bauch kann auch noch NACH der Geburt reißen???
    Leider ja -.- Ich war auch so stolz auf meinen streifenfreien Bauch. Und dann dieses Fiasko!

    @wukinda: Das taube Gefühl verschwand bei mir ungefähr nach zweieinhalb Monaten!


    Ich wünsche euch allen noch ein gesundes neues Jahr! Den Mamas viel Freude mit dem Baby, den Kugelladys eine wunderbare Geburt und dann viel Freude mit dem Baby und allen Hibbelnden endlich ein kleines Wunder!

    Mein kleiner Bruno hat Weihnachten und Silvester gut weggesteckt, Weihnachten von den Omas bespaßt, Silvester die Böllerei verschlafen und heute lachte er das erste Mal mit Geräuschen. Mein Gott war das süß!
    Petra74 gefällt dies
    Pillenfrei seit April '14 nach 14 J.

    08. ÜZ: positiv getestet am 02.02.'15

    30.09.2015 (38+0): Bruno

    Es wird Zeit für ein Geschwisterchen...

    06. ÜZ: positiv getestet am 07.11.'18

    17.07.2019 (39+2): Carlo

  8. #4578
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Also mittlerweile ist das taube Gefühl fast ganz weg. Jucken tuts auch schon zwischendurch, kratzen trau ich mich noch nicht....
    Hab links noch ne kleine Stelle, die manchmal etwas Sekret absondert, das sollte erst mal trocknen.
    Auch der Wochenfluss ist nun nach knapp 4 Wochen schon so gut wie weg - ganz hellbraun und nur noch super wenig. Das ging besser, als ich befürchtet hatte. Aber es wurde ja auch ne AS beim KS gemacht.

    @MrsUngeduld: Endspurt - die letzten Wochen sind angebrochen: bald kannst du die kleine Greta in den Arm nehmen Ich finde übrigens, sie sollte sich etwas beeilen mit dem auf die Welt kommen - der 3. Februar wäre sooooo ein schönes Datum
    Wenn du ein Bild von kleinen Adrian sehen möchtest, schick doch deine Mail-Adresse per PN. Das würde ich nicht so gern öffentlich hochladen wollen.

    @Storch: Geht's dir gut?? Wie weit seid ihr mit dem Kinderzimmer? Jetzt bist du ja schon so weit, dass die letzten Wochen nur so dahin rasen werden. Glaub mir, ich hab das auch nicht wahr haben wollen.

    @Wuermchen: Und wie geht's dir? Dein Job hört sich ziemlich anstrengend und auch nervenaufreibend an. Aber bestimmt kann es auch Spass machen, wenn man jemanden wirklich unterstützen kann mit seiner Arbeit.

    @me: Diese Woche muss ich mich unbedingt um das unschöne Überbleibsel meiner Schwangerschaft kümmern. In der 18. sSW hatte ich einen Pickel mitten auf der rechten Wange. Hab den einige Male versucht auszudrücken, ging aber nicht so wirklich, kam immer wieder. Und was ist bis zur Geburt draus geworden: - ne Stielwarze Da muss es mal ein Arzt mit seinem Skalpell längst, um das Ding zu entfernen. Sieht super blöde aus und stört total.
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  9. #4579
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich muss mal gerade Dampf ablassen. Mein Plan mit der Stundenreduzierung und Delegation von Aufgaben sah erstmal ganz gut aus, für zwei drei Wochen.
    Meine neue Kollegin ist nur leider echt keine Hilfe. Klar sie steht am Anfang, muss noch lernen. Aber sie ist nicht meine erste Azubine, nie hatte ich solche Schwierigkeiten. Manchmal hab ich das Gefühl eine Patientin mehr zu haben. Und ich muss doch die Gruppen leiten hat mein Chef heute gesagt. Soll andere Bausteine fallen lassen um rechtzeitig Feierabend zu machen.
    Das geht vielleicht auch und wäre möglicherweise eine Lösung. Meine Patienten sind eigentlich gerade auch ganz süß. Trotzdem fühle ich mich einfach nicht unterstützt. Hauptsache der Laden läuft. Ja, ich mache meinen Job gut. Aber grad sitz ich wieder heulend hier rum, weil einfach zuviel los war an diesem Tag. Weiß noch keine Lösung für dieses Dilemma.
    Tut mir leid für die lange Ausführung, aber hier weiß ich wenigstens, dass man mich ernst nimmt.

  10. #4580
    Avatar von Bitita_2014
    Bitita_2014 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    Ich muss mal gerade Dampf ablassen. Mein Plan mit der Stundenreduzierung und Delegation von Aufgaben sah erstmal ganz gut aus, für zwei drei Wochen.
    Meine neue Kollegin ist nur leider echt keine Hilfe. Klar sie steht am Anfang, muss noch lernen. Aber sie ist nicht meine erste Azubine, nie hatte ich solche Schwierigkeiten. Manchmal hab ich das Gefühl eine Patientin mehr zu haben. Und ich muss doch die Gruppen leiten hat mein Chef heute gesagt. Soll andere Bausteine fallen lassen um rechtzeitig Feierabend zu machen.
    Das geht vielleicht auch und wäre möglicherweise eine Lösung. Meine Patienten sind eigentlich gerade auch ganz süß. Trotzdem fühle ich mich einfach nicht unterstützt. Hauptsache der Laden läuft. Ja, ich mache meinen Job gut. Aber grad sitz ich wieder heulend hier rum, weil einfach zuviel los war an diesem Tag. Weiß noch keine Lösung für dieses Dilemma.
    Tut mir leid für die lange Ausführung, aber hier weiß ich wenigstens, dass man mich ernst nimmt.

    Irgendwie erinnert mich das sehr an meine Situation vor einigen Wochen. Wenn ich arbeiten war sollte ich Aufgaben erledigen, die mir eigentlich zu viel waren und fühlte mich absolut NICHT UNTERSTÜTZT. War ich aber krank zu Hause hatte ich ein komisches Gefühl und teils ein schlechtes Gewissen den Kollegen gegenüber.

    Es braucht eine Weile sich daran zu gewöhnen, aber ich kann dir nur sagen, lass dich krank schreiben und wenn dein FA kein Verständnis hat geh zum HA und schildere deine Situation. Ich hätte es jetzt bitter bereut!!
    Dadurch das ich dann recht früh zu Hause war, konnte ich Kraft tanken und vorarbeiten, denn das was ich jetzt pro Tag geschafft bekomme ist ein Bruchteil. Wenn ich bis zum Schluss arbeiten gewesen wäre würden mich diese schlaflosen Nächte (ja ich bin schon wieder seid 03:13 Uhr wach) auch deutlich mehr aus der Bahn werfen.

    Mitte des Monats werde ich viele kleine Muffins backen und meine Kollegen nochmal besuchen gehen. Bin dann offiziell im Mutterschutz und möchte mich einfach ordentlich von allen verabschieden. Auch wenn es sicherlich für einige schwierig war, hab ich nicht das Gefühl das mir jemand böse ist. Sie sind eher traurig weil sie das Wachstum des Bäuchleins nicht beobachten konnten

    @all: Ich wünsche euch allen ein ganz tolles neues Jahr und hoffe das all eure Träume und Wünsche in Erfüllung gehen, egal auf welchem Teil eures Kiwu Weges ihr gerade steckt!!!

    Hibbelzyklen von Feb'14 bis Mai'15
    nach 17 ÜZ nun endlich am Ziel

    Der kleine Floh hat das Licht der Welt erblickt und begeistert uns jeden Tag aufs Neue!


    http://lb1f.lilypie.com/ZzNWp1.png

    Zusammen gehibbelt, gehofft und viele schöne Momente geteilt mit meinen Bino Babytigger und Sunshine_J.

>
close