Seite 514 von 1382 ErsteErste ... 144144645045125135145155165245646141014 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.131 bis 5.140 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #5131
    Avatar von FrauToastbrot
    FrauToastbrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...



    Storch-Sucherinnen
    Unsere Hibbelladys

    Yucca86 | 24. ÜZ
    Fusseline1307 | 21. ÜZ
    Petra74 | 21. ÜZ
    Moonlight | 14. ÜZ
    Piper78 | 14. ÜZ
    Tinchen2202 | 14. ÜZ
    Neroli | 12. ÜZ

    sabine-1982 | 15. ÜZ
    Thanaa | 10. ÜZ
    JaquiW | Pause
    Lady1906 | Neubeginn


    Storch-Fängerinnen
    Unsere Kugelladys


    Bitita_2014 | 27.02.16 ET | 17. ÜZ
    MrsStorch | 25.04.16 ET | 12. ÜZ
    Refrada | 10.06.16 ET | 12. ÜZ
    Wuermchen14 | 27.06.16 ET | 1. IUI
    FrauToastbrot | 19.07.16 ET | 22. ÜZ
    Prinzen-Mami | 23.08.16 ET | xx. ÜZ
    Kati0787 | 31.07.16 ET | 14. ÜZ
    Sanilein | 06.10.16 ET | 06. ÜZ (nachFG)


    Storchenauftrag abgebrochen
    Unsere Sternenkinder

    FrauToastbrot *
    JaquiW *
    Kati0787 * *
    MrsStorch *
    Petra74 * * * *
    Refrada * *


    Storchenauftrag ausgeführt
    Unsere Mamas

    Mandala04 | 29.09.15 | Mädchen | 9. ÜZ
    Julikind07 | 30.09.15 | Junge | 8. ÜZ
    Wukinda75 | 09.12.15 | Junge | 36. ÜZ
    Dalita | 15.12.15 ET | ??? | 19. ÜZ
    Piuna | 23.12.15 ET | Junge | 19. ÜZ
    MrsUngeduld | 13.02.16 | Mädchen | 8. ÜZ
    Babytigger | 18.02.16 ET | Junge | 12. ÜZ


    Storch-Beschwörerinnen
    Unsere Begleitladys

    Antschi


  2. #5132
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Toastbrot bei uns im Juni steht Jaqui jetzt mit ET im Oktober drin

  3. #5133
    Avatar von FrauToastbrot
    FrauToastbrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    @Toastbrot bei uns im Juni steht Jaqui jetzt mit ET im Oktober drin
    Oh gut zu wissen! Soll ich sie auf die untere Liste verschieben?

  4. #5134
    Avatar von Piuna
    Piuna ist offline WunschMamaVonI

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ladet ihr mich bitte auch mit in die Gruppe ein? Ich würd euch so gern ein aufmunterndes Bild zeigen :)

    Hier noch eine Reaktion auf deinen Geburtsbericht Tiggerchen: Ich hab das gestern abend gelesen und hab so mit dir gefühlt. Ich hab so einen Respekt vor dir, wie toll du das gemacht hast und was du da im Krankenhaus im Anschluss ertragen musstest, ist unglaublich (hab mich noch so im Bett aufgeregt darüber!!). Das Gefühl nicht genug für sein Kind eingestanden zu sein, kenne ich leider nur zu gut und weiß wie sehr einen das auffressen kann. Ich finde aber, dass du das sehr wohl getan hast, schon alleine durch die Reflektion und dein Handeln im Anschluss. Glaube mir, bald wird der kleine Arthur dir fröhlich ins Gesicht lachen und du wirst das Gefühl haben, dass es ihm gut geht, weil du so Vieles richtig gemacht hast. Das erleichterte mich dann endlich etwas. Ich drück dich und erhol dich gut - leider habe ich im engeren Bekanntenkreis den Eindruck bekommen, dass die PDA die Wundheilung und das anschließende Wochenbett doch etwas erschwert - also geh es langsam an.
    Gast gefällt dies
    Haltet die Welt an! Ich will aussteigen!


  5. #5135
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    @Toastbrot bei uns im Juni steht Jaqui jetzt mit ET im Oktober drin
    Zitat Zitat von FrauToastbrot Beitrag anzeigen
    Oh gut zu wissen! Soll ich sie auf die untere Liste verschieben?
    In die Liste im Junibus hab ich sie reingeschrieben. Ich schau in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder, ob sich bei unseren Sternenmamis etwas getan hat. Gestern Nacht hab ich JaquiW zufällig im Oktoberbus gefunden und mich über die Neuigkeiten sehr gefreut. Ich hatte gehofft, dass sie sich vielleicht von alleine hier meldet.

  6. #5136
    Avatar von FrauToastbrot
    FrauToastbrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Piuna Beitrag anzeigen
    Ladet ihr mich bitte auch mit in die Gruppe ein? Ich würd euch so gern ein aufmunterndes Bild zeigen :)

    Hier noch eine Reaktion auf deinen Geburtsbericht Tiggerchen: Ich hab das gestern abend gelesen und hab so mit dir gefühlt. Ich hab so einen Respekt vor dir, wie toll du das gemacht hast und was du da im Krankenhaus im Anschluss ertragen musstest, ist unglaublich (hab mich noch so im Bett aufgeregt darüber!!). Das Gefühl nicht genug für sein Kind eingestanden zu sein, kenne ich leider nur zu gut und weiß wie sehr einen das auffressen kann. Ich finde aber, dass du das sehr wohl getan hast, schon alleine durch die Reflektion und dein Handeln im Anschluss. Glaube mir, bald wird der kleine Arthur dir fröhlich ins Gesicht lachen und du wirst das Gefühl haben, dass es ihm gut geht, weil du so Vieles richtig gemacht hast. Das erleichterte mich dann endlich etwas. Ich drück dich und erhol dich gut - leider habe ich im engeren Bekanntenkreis den Eindruck bekommen, dass die PDA die Wundheilung und das anschließende Wochenbett doch etwas erschwert - also geh es langsam an.
    Und was auch ganz wichtig ist, Arthur wird sich an diese schlimme Zeit nie mehr erinnern. Ihr könnt das Wochenbett und die Kuschelzeit jetzt nachholen. Am besten nackig unter der Bettdecke kuscheln.
    Gast gefällt dies

  7. #5137
    Avatar von FrauToastbrot
    FrauToastbrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen
    In die Liste im Junibus hab ich sie reingeschrieben. Ich schau in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder, ob sich bei unseren Sternenmamis etwas getan hat. Gestern Nacht hab ich JaquiW zufällig im Oktoberbus gefunden und mich über die Neuigkeiten sehr gefreut. Ich hatte gehofft, dass sie sich vielleicht von alleine hier meldet.
    Dann warte ich noch ein paar Tage, vielleicht meldet sie sich ja noch!

  8. #5138
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von FrauToastbrot Beitrag anzeigen
    Die Prüfung war ganz okay. Vieles was ich konnte kam nicht dran, das ärgert mich immer ein bisschen. Ergebnisse haben wir immer noch nicht.

    Die MD-Seuche haben wir Überstanden aber jetzt hat sie doch die Erkältungswelle erwischt. Sie wurde fast den ganzen Winter verschont. Wegen ihres Asthmas, ist das auch immer etwas schlimmer und sie bekommt nicht so gut Luft, daher ist sie schon wieder zu Hause.


    Refrada das tut mir Leid mit deinen Schmerzen. Es gibt doch so Hosen, die den Bauch etwas nach oben halten und stützend wirken, damit nicht alles so auf die Symphyse drückt. Vielleicht hilft dir sowas?



    Jetzt muss ich eigentlich die Bachelorarbeit schrieben aber mit krankem Kind klappt das nicht. Hoffentlich ist sie nächste Woche wieder gesund!

    Das ist wirklich ärgerlich, wenn genau das was du konntest nicht abgefragt wurde. Ich hoffe du bekommst das Ergebnis bald.
    Oh je mit deiner Maus ist das ja wirklich doof. Hab selber Asthma und als Kind häufig Angst zu ersticken, wenn ein Anfall kam. Ich wünsche ihr eine schnelle Genesung! Alles Gute für deine Bachelorarbeit.

    Ich trage seit ich die Schmerzen habe den Schwangerengurt nahezu 24h und hoffe auch, dass es bald besser wird. Ich hab neben meiner Hebamme nun auch meine Homöopathin kontaktiert, die mir ein Mittel empfahl, Symphytum (Beinwell). Das hat mein Mann nun bestellt und ich hoffe es hilft dann auch. Ab nächste Woche bin ich dann auch wieder regelmäßig bei ihr zur Metamorphose-Massage. Während der Schwangerschaft mit meinem Sohn fand ich es sehr angenehm die Füße und Beine massiert zu bekommen. Natürlich hat sie auch erzählt, was sie dabei von meinem Sohn so "spürt", aber da hab ich immer nur genickt
    Ansonsten war ich heute bei einem Schwangerengymnastikkurs. Den fand ich echt gut. Die Hebamme, die den leitet hat gleich gesagt, wenn eine Übung am Schambein wehtut, soll ich es lassen und mich lieber auf so einen Gymnastikball setzen und die Hüften kreisen lassen. Danach hab ich noch fast zwei Stunden mit anderen Schwangeren in dem Café gegessen und gequatscht. Soziale Kontakte das hat so gut getan und ich hab komplett die Zeit vergessen. Fast wäre ich zu spät zur Kita gekommen, mein Sohn war da schon der Letzte

  9. #5139
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Ich bin aus den Krankenhaus raus aber leider sind gerade familiär andere traurige Dinge in den Vordergrund getreten. Ich schreib die Tage in der Gruppe was dazu, möchte das hier im öffentlichen Raum nicht machen. Wir sind aktuell unterwegs und nicht zu Hause daher kann ich gerade auf sie anderen Punkte hier nicht eingehen
    Ach Mensch, dass klingt nicht gut. Ich drück dich einfach mal

    Zitat Zitat von Moonlight_ Beitrag anzeigen
    Huhu Mädels!

    Und noch ein paar Infos zu mir: Ich bin mittlerweile im 14. ÜZ und erwarte am 04. wieder meine Mens. Aktuell befinden mein Mann und ich uns in einem kleinen Tief, weshalb ich mich hier auch derart zurück gezogen habe.

    Sorry... Das war ja fast nur ein Egopost. Ich bin jedenfalls wieder da und geh euch wieder auf den Geist.
    Hallo zurück

    Auf den Geist gehen, kannst du hier doch gar keinem aber ich musste auch lernen, dass es hilft und auch mal nötig ist seine Sorgen loszuwerden.

    Wenn ich hier im Forum das Verhalten mancher Männer lese, bin ich immer wieder dankbar, dass meiner so ganz anders ist. Terminsex war blöd, aber für ihn völlig ok. Er sagte immer, dass es ihn viel mehr unter Druck setzt Monat für Monat meine Traurigkeit zu ertragen, als ggf mal mechanisch nachzuhelfen, wenn da was nicht stehen wollte bzw auch medizinisch alles abzuklären. Seit Beginn der Schwangerschaft läuft aber gar nichts mehr. Unabhängig davon, dass ich eh nicht sollte, hat er momentan null Bedürfnis danach, nicht mal kuscheln mit extra für ihn. Er will erst wieder, wenn das Babythema vorbei ist und damit kann ich leben. Ich hab meinem Mann mal vorgelesen, was du über deinen Mann geschrieben hast, weil Männer und Frauen ja doch sehr anders ticken. Mein Mann meinte, dass er sich vorstellen könnte, dass er vielleicht Angst hat, dass die ungewollte Kinderlosigkeit an ihm liegen könnte. Habt ihr mal darüber gesprochen, was es für den jeweiligen anderen bedeuten würde, falls es nur einen Verursacher und kein Happy End gibt? Vielleicht braucht er die Bestätigung, dass du trotzdem bei ihm bleiben würdest, auch wenn er "schuld" wäre und ihr keine (eigenen) Kinder haben könnt. Ich wünsche es euch natürlich von Herzen anders und das dein Mann seine Meinung ändert bzw auch mal wirklich sagt was er hat.



    Zitat Zitat von Bitita_2014 Beitrag anzeigen
    Huhu Mädels,
    Mir geht es weiterhin sehr gut, ich schlafe nachts nicht mehr so gut, aber das hole ich wenn nötig einfach tagsüber nach. Keine Rückenschmerzen und auch keine Nierenprobleme mehr, nur Sodbrennen kommt immer mal wieder. Aber ansonsten kann ich diese letzten Stunden und Tage meiner SS echt toll genießen
    Schön, dass du im Genießermodus bist. Und schlaf, wann es dir guttut, stört ja niemanden.

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Ja, das mit der Kur hatte ich , glaub ich, noch nicht erwähnt. Ich spiel schon länger mit dem Gedanken und mein Hausarzt und die Kinesiologin, bei der ich vor Weihnachten war, haben mir sehr dazu geraten, eben endlich mal was für mich zu tun und abzuschalten. Es war schon ganz schön viel die letzten 2 Jahre, schon allein mit den 4 FG.
    Anfangs wollte ich gern meine kids mitnehmen, aber inzwischen denk ich auch, dass ich ohne sie besser zur Ruhe komme. Auch, wenn ich sie dann natürlich sehr vermissen werde.
    Habe mir jetzt überlegt, ob ich nicht eine Mütterkur machen soll. Da wären die andren "Patienten" dann alle ungefähr in meinem Alter und wir hätten dann bestimmt genug Gesprächsstoff..... Mal sehn, werd jetzt mal meinen HA dazu befragen.
    Nachdem was ich von dir die letzten Monate mitbekommen habe, klingt es gut, dass du dich mal um dich kümmern willst. Klar wirst du deine Kids vermissen, aber wie du schon sagst, du selber würdest dann nicht zur Ruhe kommen. Du scheinst ja doch eher der Typ zu sein, der erst an andere denkt und sich selber hinten anstellst. Auch das wochenlange arbeiten gehen, trotz Huf-Schmerzen, nur damit Kollegen nicht mehr belastet werden ist für dich ja mehr oder weniger normal. Apropos Huf, wie geht's dem denn mittlerweile?
    Zwei fest an der Hand (*28.09.2013 & *24.05.2016) und
    zwei tief im Herzen (09/14 [12.Ssw] & 02/15 [10.Ssw]).



  10. #5140
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Ich bin aus den Krankenhaus raus aber leider sind gerade familiär andere traurige Dinge in den Vordergrund getreten. Ich schreib die Tage in der Gruppe was dazu, möchte das hier im öffentlichen Raum nicht machen. Wir sind aktuell unterwegs und nicht zu Hause daher kann ich gerade auf sie anderen Punkte hier nicht eingehen
    Schön, das du wieder nach Hause konntest und alles soweit gut ist. Nur das andere hört sich nicht so toll an....


    Zitat Zitat von FrauToastbrot Beitrag anzeigen
    Die Prüfung war ganz okay. Vieles was ich konnte kam nicht dran, das ärgert mich immer ein bisschen. Ergebnisse haben wir immer noch nicht.

    Die MD-Seuche haben wir Überstanden aber jetzt hat sie doch die Erkältungswelle erwischt. Sie wurde fast den ganzen Winter verschont. Wegen ihres Asthmas, ist das auch immer etwas schlimmer und sie bekommt nicht so gut Luft, daher ist sie schon wieder zu Hause.



    Das war Würmchen. Jetzt muss ich eigentlich die Bachelorarbeit schrieben aber mit krankem Kind klappt das nicht. Hoffentlich ist sie nächste Woche wieder gesund!
    Gut, dass du die erste Hürde geschafft hast, auch wenn leider was andres dran war. aber es wird bestimmt passen.....und den Rest schaffst du auch noch.

    Gute Besserung an die Maus und gute Nerven für dich!


    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen

    Ich trage seit ich die Schmerzen habe den Schwangerengurt nahezu 24h und hoffe auch, dass es bald besser wird. Ich hab neben meiner Hebamme nun auch meine Homöopathin kontaktiert, die mir ein Mittel empfahl, Symphytum (Beinwell). Das hat mein Mann nun bestellt und ich hoffe es hilft dann auch. Ab nächste Woche bin ich dann auch wieder regelmäßig bei ihr zur Metamorphose-Massage. Während der Schwangerschaft mit meinem Sohn fand ich es sehr angenehm die Füße und Beine massiert zu bekommen. Natürlich hat sie auch erzählt, was sie dabei von meinem Sohn so "spürt", aber da hab ich immer nur genickt
    Ansonsten war ich heute bei einem Schwangerengymnastikkurs. Den fand ich echt gut. Die Hebamme, die den leitet hat gleich gesagt, wenn eine Übung am Schambein wehtut, soll ich es lassen und mich lieber auf so einen Gymnastikball setzen und die Hüften kreisen lassen. Danach hab ich noch fast zwei Stunden mit anderen Schwangeren in dem Café gegessen und gequatscht. Soziale Kontakte das hat so gut getan und ich hab komplett die Zeit vergessen. Fast wäre ich zu spät zur Kita gekommen, mein Sohn war da schon der Letzte

    Haha, die Globuli hatte ich dir hier auch schon empfohlen. Mach auch mal die Übung im Schneidersitz!
    Hoffe, du empfindest bald Besserung.


    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen
    Nachdem was ich von dir die letzten Monate mitbekommen habe, klingt es gut, dass du dich mal um dich kümmern willst. Klar wirst du deine Kids vermissen, aber wie du schon sagst, du selber würdest dann nicht zur Ruhe kommen. Du scheinst ja doch eher der Typ zu sein, der erst an andere denkt und sich selber hinten anstellst. Auch das wochenlange arbeiten gehen, trotz Huf-Schmerzen, nur damit Kollegen nicht mehr belastet werden ist für dich ja mehr oder weniger normal. Apropos Huf, wie geht's dem denn mittlerweile?
    Danke! Ja, so bin ich wirklich, dass ich erstmal schau, dass es andren gut geht und dann komm erst ich.

    Aus dem schmerzhaften Huf, sind ja nun 2 Schmerzhafte geworden.
    Hatte gehoft mit andren Schuhen wird es besser, war aber nur kurzzeitig und nur, wenn ich net zuviel gelaufen bin. Ist echt sch...!
    Das wär für mich auch ein Grund für ne Kur, hoffe, dass es dort endlich besser wird.
    Überlege auch, ob ich mal wieder zum Orthopäden soll- keine Ahnung, ob der mir noch irgendwie helfen kann.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."