Seite 525 von 1382 ErsteErste ... 254254755155235245255265275355756251025 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.241 bis 5.250 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #5241
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Gute Idee und nachvollziehbar :-)

  2. #5242
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von FrauToastbrot Beitrag anzeigen
    PRINTZENMAMI achherje, das hört sich ja schrecklich an mit eurem kleinen Mann. Gute Besserung! Wie furchtbar!
    Mich hat die Erkältungswelle nun auch erwischt. Verstopfte Nase und Halsschmerzen ist eine super Kombi.
    Am Freitag habe ich mir irgendwas im Rücken kaputt gemacht, plötzlich konnte ich gar nichts mehr und lag nur noch mit Tränen in den Augen auf dem Boden. Mein Mann war kurz davor den Notarzt zu rufen aber ich habe mich dann und Geheule aufs Bett gezogen. Ich merke es jetzt immer noch, wenn ich viel laufe oder stehe, dass es weh tut. Fängt ja schon mal gut an die zweite Hälfte.
    Sonntag hat das Baby zum ersten Mal so doll getreten, dass ich die ganze Nacht nicht richtig schlafen konnte. meine Blase diente als Trambolin.
    Von außen kann man aber leider noch nichts fühlen. Darauf warte ich noch.
    So und nun suche ich mal die Liste und schreibe den neuen kleinen Erdenbürger drauf.
    Toasti herzlichen Glückwunsch zur Halbzeit

    Oh man, gute Besserung für deine Erkältung und deinen Rücken

    Zitat Zitat von FrauToastbrot Beitrag anzeigen
    Mir ist es ja ehrlich gesagt tatsächlich Wurst, solange es meinem Kind hilft.
    "Wer heilt hat recht" ... egal ob Schulmedizin, Homöopathie, Kinesiologie, Ostheopathie oder sonst was.

    Zitat Zitat von Fusseline1307 Beitrag anzeigen
    Ja ich denke wir haben ihn diesmal ganz gut abgedeckt. Aber meine Tempi macht auch echt das Gleiche wie letzten Monat. An ES +4,5 die gleiche Temperatur.

    @Neroli:
    Ich denke die Op wird zeitnah sein. Laut KH durften zwischen Voruntersuchung und OP maximal 14 Tage liegen. So wurde es mir gesagt als ich den ersten Termin machte. Bei mir war das Gespräch Dienstag und gleich Donnerstag die OP. Ich drück die die Daumen das es bei dir auch so schnell geht.
    Mit der Tempi ist ja witzig, ist sie immer noch so gleich?

    Am Telefon sagten sie mir OP dann 3-4 Wochen nach Gespräch, also kann dann ja erst im darauffolgenden Zyklus gehen.
    Naja, erstmal muss ich jetzt rausfinden warum mein Zyklus gerade so rumspinnt.

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    FrauToastbrot unserem kleinen Fraz geht es zum Glück schon wieder besser. Er nimmt noch seine Medikamente und er hustet noch bei Anstrengung, aber nächste Woche kann er sicher wieder in den Kindergarten.
    Schön das es dem kleinen besser geht
    Süße du brauchst ne Signatur, ich schaffs doch nie mitzuzählen wie weit du inzwischen bist

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    @Refrada: in etwa so handhabe ich es auch bzw. würde ich es handhaben, wenn ich ma ein Kind haben sollte. Bei ner Geburt bau ich eh auf die Hebamme und ihr Wissen, idealerweise in Verbindung mit Hypnobirthing. Sofern möglich will ich nen riesen Bogen ums KH geschweige denn ums Einleiten usw. machen.
    Oooohh Hypnobirthing fasziniert mich schon seit Jahren das kann ich mir super vorstellen, müsste dafür allerdings einen Kurs weiter weg besuchen, es gibt da ja auch ein Buch zu aber ob man sich das nur mit dem Buch und einer Hör-CD beibringen kann? ... versuchen werde ichs auf alle Fälle.
    Ein Geburtshaus gibts hier leider soweit ich weiß gar nicht, schon gar nicht in der nähe eines KHs, und auch die Klinikauswahl ist nicht berauschend....

    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ich nicht für alle Hebammen sprechen, aber meine ist toll. Sie ist Beleghebamme im Krankenhaus (Geburtshaus kam für uns eher aus logistischen Gründen nicht in Frage). Durch die Vorsorge, die sie komplett ab der 34. Ssw übernimmt, weiß sie dann auch genau was ich will bzw was nicht. Auch das ein KS nur im absoluten Notfall gemacht werden soll. Eine Einleitung will ich eigentlich auch nicht, auch hier nur wenn es medizinisch nicht anderes geht. Der Kreißsaal wird fast komplett von Hebammen geführt. Aus Versicherungsgründen muss nur während der unmittelbaren Geburt ein Arzt anwesend sein. Danach schaut der aufs Kind und macht dieses APGAR-Test und haut wieder ab.
    Das klingt klasse Refrada, da fühlt man sich doch schon im Vorfeld wohl mit

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Nochmal zum Thema Gruppe: Neroli hat eine neue Gruppe für diesen Thread hier erstellt. In die andere werden wir keine neue mehr aufnehmen, da es dort private Informationen von früheren Teilnehmern gibt, die hier nicht mehr aktiv sind. Da wir nicht wissen ob es denen recht wäre oder nicht und auch die Informationen nicht entfernen können, machen wir lieber eine neue Gruppe auf. Ich finde das ist eine gute Alternative und Neroli kann ja die aufnehmen, die hier regelmäßig aktiv sind und mitmachen möchten.
    Genau, ich habs jetzt einfach mal übernommen die Gruppe zu gründen und habe alle die in den letzten paar Monaten hier geschrieben haben (sofern ich mich erinnern konnte) und auf der Liste stehen eingeladen.
    Alle die jetzt noch keine Einladung bekommen haben aber immer noch regelmäßig still mitlesen, auf der Liste stehen und gerne in die Gruppe möchten sagen bitte einmal "Piep" dann bekommt ihr auch eine Einladung.

    Da fällt mir ein Frl.Juchli wollte glaube ich gerne mit zu den Storchenbeschwörerinnen.

    Bitita ich hoffe du hast dich schon etwas erhohlt, das die Narbe dir keine Probleme macht und du die erste Zeit mit eurem kleinen genießen kannst

    Me

    ES+21: keine Mens und Test negativ

    Hab mit der KiWu Ärztin telefoniert und hab morgen um 8 einen Termin für US + Blutuntersuchung + SST.
    Sie sagte das wirkt für mich natürlich erstmal beunruhigend, aber sie hat das öfter mal bei Patientinnen und vermutet entweder ein Hormonchaos oder eine Zyste, sagte aber auch das sie halt nochmal einen SST machen wird weil deren wohl empfindlicher sind.
    Dann wollen wir morgen auch alle Fragen die ich noch wegen der nicht zum Zyklus passenden GKS und zur BS habe klären, hoffentlich bleibt dann auch Zeit dafür.
    Mein Mann ist krankgeschrieben, kommt aber trotzdem nicht mit weil er nem Kumpel bei irgendwas helfen soll...
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  3. #5243
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Bitita gaaaaaanz lichen Glückwunsch zum kleinen Bengel


    Ihr müsst mir helfen

    Seit gestern SB mit gaanz wenig rot. Ich dachte, dann landet der Drache wohl gerade an ES+12. jetzt geht das aber immer so weiter... Tampon wäre theoretisch nicht erforderlich, nur zur Sicherheit. Jetzt nehme ich natürlich auch das Progestan weiter, weil Mens ist das nicht. Außerdem habe ich Schiss, dass der Termin für die BS sonst zu spät ist. Test gestern Abend negativ. Was mach ich denn jetzt weiter nehmen oder absetzen
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  4. #5244
    piper78 Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Neroli: na dann simmer ma gespannt auf morgen und hoffen, der Termin bringt Licht ins "Dunkel". Was hat dein Mann denn? Meiner mimt auch ma wieder das Leiden Christi und ich muss mich zusammenreißen, nicht ständig mitm Kopp zu schütteln, sondern stattdessen brav zu kraulen wenn ne Runde Mitleid gewünscht ist oder aber das Weite zu suchen wenn der Herr seine Ruhe haben will und ganz wichtig: bloß keine Kritik üben.
    Er hat seit Wochen Probleme, wahrscheinlich ausm Rücken (BS), zieht runter übern Hintern ins Bein und führt dazu, dass seine Zehen taub werden und manchmal auch die Ferse Physio sagt BS oder Gefäße (macht ja nix so als starker Raucher) und ab zum Orthopäden. Orthopäde war bis März in Elternzeit und Termin vermutlich nix vorm Sommer oder morgens um 5h übertrieben gesagt vor der Tür stehen, dann nehmen se die ersten 10 als Schmerzpatienten ohne Termin (is allerdings der einzige Orthopäde in der Stadt, der das überhaupt noch macht, von daher). Is ätzend, aber hilft ja nix. Aber nein, der Herr hat ja keine Zeit (Job und so). Heute morgen is er zum Hausarzt deswegen (weils wohl wieder ziemlich weh tat). Was machen die? Sagen er soll zum Orthopäden. Ach

    Was Hypnobirthing angeht: ich kenne das Buch noch nicht, aber würde es mir sofort besorgen wenn die kritische Zeit der SS rum ist. Soll sehr gut sein. Kurs ist natürlich ideal, aber ich finds Abzocke. Zudem wird mein Mann da nen Fön kriegen, denn der wird ja da mit ins Boot geholt und der hats mit sowas gar nicht. Da ich aber schon einige Hypnoseerfahrung hab würd ich ma kühn behaupten krieg ich das allein vielleicht auch recht gut hin. Und Menne is zuhaus in Eigenregie sicher eher zum massieren lernen zu überzeugen als vor versammelter Mannschaft beim Hechelkurs. Das wird eh noch ein Drama, der meint bisher er müsse die Familientradition wahren, sein Vater (Seemann) ist bei jeder Geburt ( 6 Kinder) in die Kneipe saufen gegangen während seine Frau in den Wehen lag Aber das kann er sich abschminken, das weiß er schon.
    Im KH stell ich mir das allerdings schwierig vor, da musste schon ne Hebamme haben, die dabei is und dich dein Ding machen lässt ohne irgendwie anderweitig einzugreifen von ärztlicher Sicht. Wäre natürlich wünschenswert, aber man weiß ja wie die Affen im KH häufig drauf sind, daher wär mir auch ein Geburtshaus lieber. Es sei denn die bei uns im KH sind so "modern" drauf, dass sie mich da mit der Hebamme "machen" lassen. Dann würd ich auch dahin, quasi meinem Mann zum Gefallen, denn ich weiß jetzt schon: wenn der Geburtshaus hört kriegt der die Krise. Vor lauter Angst natürlich nur, für den gehört halt Geburt ins KH weil ganz furchtbar Schmerzen und Gemetzel und und und. Da muss ich dann irgendwann ma gaaaanz zaghaft super Überzeugungsarbeit leisten, bin aber zuversichtlich, dass mir das dann auch ohne Probleme gelingt, weil ich mein er darf natürlich überall gerne mitreden, is ja auch sein Kind und ich weiß, dass er sich ja im Grunde nur Sorgen macht was ist wenn mit mir oder dem Kind was nicht ok ist, aber unterm Strich muss Frau halt das Kind kriegen, insofern setz ich mich da auch durch.
    So, dann drück ich dir für morgen die Daumen und bin gespannt auf Neuigkeiten. Bei mir ist heute morgen um 4.30h pünktlich (fast auf die Minute genau) 13 Tage nach ES der rote Drache gelandet. Bin dann erstma bis 9h mit Wärmflasche im Bett geblieben, weil schlafen war mit Aua nich drin. Aber jetzt is wie immer alles gut und bald Feierabend

  5. #5245
    piper78 Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Bitita gaaaaaanz lichen Glückwunsch zum kleinen Bengel


    Ihr müsst mir helfen

    Seit gestern SB mit gaanz wenig rot. Ich dachte, dann landet der Drache wohl gerade an ES+12. jetzt geht das aber immer so weiter... Tampon wäre theoretisch nicht erforderlich, nur zur Sicherheit. Jetzt nehme ich natürlich auch das Progestan weiter, weil Mens ist das nicht. Außerdem habe ich Schiss, dass der Termin für die BS sonst zu spät ist. Test gestern Abend negativ. Was mach ich denn jetzt weiter nehmen oder absetzen

    Wenns ansonsten eh mit dem Termin kollidieren würde würd ich nochma weiternehmen und bei ES+14 mit nem 10er testen. Wenn der negativ ist absetzen. Ansonsten wenn du so ein Freak bist wie ich ma statt Tampon Mooncup wenn vorhanden oder notfalls nur Einlage um zu gucken, was konkret da so kommt Also Schleimhaut mit Gewebestücke oder nur Blut. Aber vermutlich muss man da schon so Hobbypathologe sein wie ich

  6. #5246
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Bitita gaaaaaanz lichen Glückwunsch zum kleinen Bengel


    Ihr müsst mir helfen

    Seit gestern SB mit gaanz wenig rot. Ich dachte, dann landet der Drache wohl gerade an ES+12. jetzt geht das aber immer so weiter... Tampon wäre theoretisch nicht erforderlich, nur zur Sicherheit. Jetzt nehme ich natürlich auch das Progestan weiter, weil Mens ist das nicht. Außerdem habe ich Schiss, dass der Termin für die BS sonst zu spät ist. Test gestern Abend negativ. Was mach ich denn jetzt weiter nehmen oder absetzen
    Süße ich würde es auch weiter nehmen. Schon alleine wegen des Termins. Und es besteht ja auch die Möglichkeit das es geklappt hat. Genau dafür drück ich dir ganz fest die Daumen
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

  7. #5247
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Und, alles hoffentlich ok?
    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Dann drücke ich dir die Daumen das der Test unauffällig ist.
    Ich hab einen Anruf bekommen und der Wert ist grenzwertig Jetzt muss ich nochmal zum großen Test.
    Was passiert denn, wenn der auch schlecht ausfällt?

  8. #5248
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @refrada: Mach dir nicht so viel Sorgen. Ein leichter SS-Diabetes kann sehr gut mit einer entsprechenden Ernährungsumstellung in Zaum gehalten werden. Insulinpflichtig wird der selten.
    Und außerdem sind die Messwerte beim Diabetologen meist noch viel genauer, so das da gar nix sein muß.
    War bei mir ja auch so.

    @me: ich hatte voll den Anflug von Magen-Darm die Woche. Von Montag auf Dienstag mal eben fast 39 Grad Fieber und schwindelig wie Sau...... Und seit dem keinen Durchfall aber sehr flüssig. Reichlich komisch irgendwie. Fieber war nach 24 Stunden wieder weg. Hab jetzt mal Immodium draufgehauen um den Darm zu beruhigen.
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  9. #5249
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wenns ansonsten eh mit dem Termin kollidieren würde würd ich nochma weiternehmen und bei ES+14 mit nem 10er testen. Wenn der negativ ist absetzen. Ansonsten wenn du so ein Freak bist wie ich ma statt Tampon Mooncup wenn vorhanden oder notfalls nur Einlage um zu gucken, was konkret da so kommt Also Schleimhaut mit Gewebestücke oder nur Blut. Aber vermutlich muss man da schon so Hobbypathologe sein wie ich
    Jetzt kommt nur noch rot, aber auch nur beim Abwischen und ohne Gewebe. Es wird aber mehr
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  10. #5250
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Petra: Update zu den Einlagen, weil du gesagt hattest, ich solle berichten. Also nachdem ich am Montag nach 7 Stunden ganz furchtbaren Muskelkater überall gehabt habe (Rücken, Oberschenkel, Pobacken, Schultern) ist alles schon gut. Ich bin super zufrieden damit. Die Ferse schmerzt nicht mehr, beim gehen nicht und auch nicht beim Aufstehen nachts - Mein Rücken tut auch nicht mehr weh..... Wahnsinn, wie schief ich wohl gestanden haben muss
    ich komme mir echt schon ein bisschen vor wie "neu" Nix tut mehr weh!

    @Yucca: Ich drück weiter die Daumen. Solange es nur so wenig ist, ist noch alles drin
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....