Seite 560 von 1382 ErsteErste ... 604605105505585595605615625706106601060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.591 bis 5.600 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #5591
    Avatar von MrsUngeduld
    MrsUngeduld ist offline werdende Mädchenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @mrsstorch

    Oh wie toll!! Daumen hoch für euren Mut und dass ihr es ausprobiert habt! und wie schön dass ihr mit der Liebe für das Familienbett belohnt worden seid!

    Ich drücke dir die Daumen dass das stillen ohne Hütchen immer besser klappt! :)

  2. #5592
    Eve7913 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Nur mal kurz: mrsStorch ich lese das gerne :-) finde man kann schon vorher viel lernen und da wir alle das selbe Ziel haben ;-) finde ich es spannend :-)


    Diagnose 2014: PCO + Insulinresitenz, keine eigenen Zyklen.

    1.ICSI 11/15 ⭐️

    2.ICSI 3/16 positiv

    02.12.2016 Geburt einer wunderschönen Tochter





    Spontan im 10. Zyklus nach Geburt
    7.5.18 Schlägt.
    ET 29.12.2018




  3. #5593
    Prinzen-Mami ist offline Es wird noch ein Prinz <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Sanilein Beitrag anzeigen
    Ihr Lieben heute war wieder Kontrollierten beim FA. Alle Werte top, Böhnchen entwickelt sich super. Auch den Herzschlag durfte ich hören. Faszinierend und erleichternd zugleich. Im US war auch alles supet.

    Wir haben auch ein sehr sicheres Outing bekommen. Wir bekommen unser zweites Mädchen.:)
    Ach wie toll herzlichen Glückwunsch zum Mädchen. Freue mich das soweit alles in Ordnung ist bei Euch !

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ich habe ja keine Ahnung, aber ich möchte irgendwann so ein Beistellbettchen. Ich dachte immer, damit hätte ich das Problem mit dem Risiko nicht und könnte aber quasi im Schlaf stillen. Bin ich zu naiv?

    Dienstag war KiWuK-Termin. Also Endometriose nur leicht. Ich habe Clomi verschrieben bekommen. Ich soll ZT 4-7 1/2 nehmen, dann ZT 12 zum US. Was sagen die Experten? Habe Angst vor Nebenwirkungen und Männe will auf keinen Fall Zwillis. Die 3 Zyklen nach BS sollen ja günstiger sein und der FA möchte daher mit Clomi unterstützen. Das Thema IUI kam auch wieder auf. 490-760 Euro zuzüglich Medis... Aber er würde wohl nur den ES auslösen. Also ca. 60 Euro. Jetzt bin ich am überlegen, ob wir es versuchen oder wir noch in anderen Kliniken nach Preisen fragen. Ich fürchte jedoch, dass die anderen KiWuKs nicht einfach Preise raus geben, sondern dort auch nochmal alles abgeklärt wird
    Ich finde es nicht naiv, aber manchmal überlegt man sich wie du auch vorher schon wie man es machen würde, und probiert es dann einfach aus. Ich habe zB immer gesagt das Baby kommt nicht ins Bett weil einem alle Angst gemacht haben. Unsere Hebamme hat damals gesagt das Baby gehört ins Bett zu uns. Und wir haben dann geschaut wie es für uns stimmig ist. Da er sich eh nicht hat ablegen lassen haben wir schnell unseren Weg gefunden. Und ich habe das kuscheln und stillen im Bett geliebt.

    Was die Behandlung in der Kiwu betrifft, da bin ich nicht die Expertin. Aber würde auch vor eine IUI erstmal eine Stimu versuchen. Gerade jetzt nach der BS und Endoentfernung stehen die Chancen wie MrsStorch sagt ja doch nicht schlecht. Was die Zwillinge betrifft, so wollte mein Mann auch nicht unbedingt mehr, aber es kann ja auch so passieren. Und man sagt zwar unter Clomifen ist die Chance größer da ja die Eizellreifung stimuliert wird, aber ihr entscheidet ja ob ihr auslöst oder nicht. Obwohl ich sagen muss das in unserem Glückszyklus 3 Follikel über 2 cm waren und es ist nur eins. klar weiß ich nicht ob durch die Blutung eins abgegangen ist, aber man steckt da vorher nie drinne.
    Wenn euch die Kiwu zusagt, und ihr euch wohl fühlt, würde ich nicht einfach wechseln. Finde es so viel wert wenn man sich gut aufgehoben fühlt. Man ist nur unglücklich wenn die Chemie nicht stimmt.

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Danke, ich find es hilfreich andere Erfahrungen zu lesen.
    Die Stillberaterin war leider am Ende auch etwas ratlos. Sie kann sich auch nicht erklären warum er einen schlechteren Saugreflex hat. Wir werden weiter üben und probieren. Und dann pumpe ich halt noch 1x am Tag ab, das macht mir aktuell auch nix aus. Dann hab ich wenigstens irgendwann einen Gefrierschrank voller Milchvorart

    Mädels, wenn euch mein Geschreibe über die Still-oder Schlafthemen hier stört sagt das bitte. Ich könnte es nachvollziehen dass man das vielleicht nicht lesen mag in einem eigentlichen Hibbel-Thread. Es ist nur aktuell das was mir auf der Seele liegt aber ich kann nachvollziehen wenn dies hier nicht der richtige Ort dafür sein sollte.
    Super das ihr es gleich ausprobiert habt, und euch damit ganz gut gefühlt habt. Teste dich einfach ran wie es für euch stimmig ist. Und vielleicht hat der Ostheopaten ja noch einen Ratschlag. Manchmal ist man erstaunt wo die Ursache für das Problem liegt.
    Was mir auch noch eingefallen ist, dein kleiner süßer wäre ja auch eigentlich noch gar nicht da, bzw kam zu früh. manchmal brauchen die kleinen dann auch ein paar Tage länger bis sie den Bogen raus haben. Auch wenn sie sonst fit sind und alles gut entwickelt ist.
    Unser Schnucki hat auch 8/9 Tage gebraucht. Immer haben sie ihm Glucosetropfen in den Mund geträufelt das er endlich an der Brust saugt. Und dann plötzlich hat es von ganz allein geklappt.
    Mein Mann hatte damals vor lauter Verzweiflung ein paar kleiner Fläschchen eingepackt falls es zu Hause nicht klappt. Aber sind dann ja nach 10 Tagen Heim und es funktionierte alles mit unserer Hebamme an der Seite.

    Und solange dich das abpumpen nicht stört, mach es ruhig. Dann hat dein Mann für die warmen Tage ein leckeres gesundes Eis am Stiel
    Ich bin mir sicher das ihr euren Weg ganz bald finden werdet.

  4. #5594
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Danke Mrs. Storch. Und ich habe mit deinen Themen kein Problem.

    Auslösen wollte er bei Clomi jetzt nicht. Hatte ein mal mit Brevactid ausgelöst, aber das überhaupt nicht vertragen. Warum meinst du nur mit Auslösen?
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  5. #5595
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Yucca ich hatte mehrfach Zyklen mit Clomi, mal mit, mal ohne Auslösen. Einmal hatten wir Zwillinge in Kauf genommen, sonst war die Dosis gut angepasst, dass sich nur ein Folli gut entwickelte. Wir haben das aber vorher mit unserem Arzt besprochen und sonst hätten wir den Zyklus mit mehr als einem Follikel halt ausgelassen. Ich habe sogar eine schriftliche Aufklärung über das Risiko einer Mehrlingsschwangerschaft bekommen.
    Später haben wir es mit IUI versucht, trotz gutem Spermiogramm. Und es hat gleich geklappt. Nachträglich denke ich, dass etwas mit dem ZS nicht stimmte oder die Hürde doch beim Mumu lag oder so. Wer steckt da schon drin. Mir kommt euer Kostenvoranschlag hoch vor, ich schaue aber gern noch mal nach unserem, wenn du magst. Schließlich hat die Klinik auf eine Rechnung verzichtet und ich habe ausschließlich die Medis bezahlt (FSH Spritzen, Auslösespritze und Progestan glaube ich so 120€). Ich würde ggf. noch Infos bei anderen einholen, wenn ihr IUI machen wollt. Die werden dafür ja ihre Kosten nennen können. Außer ihr fühlt euch in eurer Kiwu so wohl, dass ein Wechsel nicht in Frage kommt.
    IVF hätte ich erstmal nicht gemacht. Teuer zum einen, aber noch viel weniger konnte ich mir noch höhere Hormondosen vorstellen.

  6. #5596
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Danke Mrs. Storch. Und ich habe mit deinen Themen kein Problem.

    Auslösen wollte er bei Clomi jetzt nicht. Hatte ein mal mit Brevactid ausgelöst, aber das überhaupt nicht vertragen. Warum meinst du nur mit Auslösen?
    Die Follikel wachsen unter der Stimu häufig stärker und können dann vor ES auch zu groß werden. Dann leidet die Eizellqualität. Zudem steigt die Gefahr auf Follikelzysten. Bravctid hab ich auch nicht vertragen, Ovitrelle hingegen gut! Viele reagieren auf Brevactid allergisch, dass liegt an den Eiweißen da drin.




  7. #5597
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Die Follikel wachsen unter der Stimu häufig stärker und können dann vor ES auch zu groß werden. Dann leidet die Eizellqualität. Zudem steigt die Gefahr auf Follikelzysten. Bravctid hab ich auch nicht vertragen, Ovitrelle hingegen gut! Viele reagieren auf Brevactid allergisch, dass liegt an den Eiweißen da drin.
    Interessant... Habe schon überlegt, ob er mir das Clomi jetzt verschrieben hat, damit noch etwas da ist falls IUI gemacht wird. Da sparen wir schon mal das Ich glaube Ovitrelle hatte er auch altanativ genannt, als ich meinte, dass noch 1x Brevactid da ist...

    Wegen den Zwillis: mein Männe meint, dass wir es uns nicht leisten können zwei Babys auf ein mal durch zu füttern. Ich sehe das etwas entspannter. Aber ich will ja eh min. Zwei Kinder, er eigentlich nur eins...
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  8. #5598
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Würmchen, also wenn du das noch griffbereit hättest... Wie Brunst du das mit der Rechnung?

  9. #5599
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Interessant... Habe schon überlegt, ob er mir das Clomi jetzt verschrieben hat, damit noch etwas da ist falls IUI gemacht wird. Da sparen wir schon mal das Ich glaube Ovitrelle hatte er auch altanativ genannt, als ich meinte, dass noch 1x Brevactid da ist...

    Wegen den Zwillis: mein Männe meint, dass wir es uns nicht leisten können zwei Babys auf ein mal durch zu füttern. Ich sehe das etwas entspannter. Aber ich will ja eh min. Zwei Kinder, er eigentlich nur eins...
    Aber Clomi kostet doch nix. Wenn du jetzt mit FSH stimulieren würdest wäre das eine andere Hausnummer...




  10. #5600
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Sanilein: herzlichen Glückwunsch zum Outing und schön, dass alles soweit prima passt!

    @Yucca: ich drück dir die Daumen, dass es mit Clomi-Unterstützung ganz schnell klappt.

    @wuermchen: ich war in beiden Schwangerschaften voll erkältet, bei Söhnchen sogar bis kurz vorm Kreissaal. Dann war es schlagartig weg und kam dann wieder als ich danach auf Station lag.
    Hoffe, es geht dir inzwischen wieder besser.

    @MrsStorch: deine Stillgeschichte kommt mir echt bekannt vor. Unser Großer konnte anfangs bei mir auch net richtig trinken. Er nahm zu wenig zu und ich musste abpumpen und gab es ihm in so nem Becherchen, weil ich ihn net an die Flasche gewöhnen wollte.
    Ich war dann auch beim Osteopathen, auch er hatte ne unreife Hüfte....er bemerkte dann ne zusätzliche Blockade am Halswirbel und er hatte ne Zungenblockade. Wahrscheinlich wurde ihm bei der BEL Geburt mit in den Mund gegriffen, um ihn besser raus zu holen....
    Kaum hatte der Osteopath die Blockade behoben, trank er super, gierig und war ratefatz fertig.
    Vielleicht solltest du das bei deinem Kleinen auch mal überprüfen lassen.
    Viel Glück.


    So, kurz zu mir, hatte ein paar turbulente Tage. Do wurden meine Xanthelesmen unter den Augen weg operiert, wieder nen Haken mehr, auf meiner "zu Erledigen"- Liste.

    Bzgl.Kur: Mittwoch ging mein Antrag mit der Post weg und gestern kam schon die Bewilligung.
    Jetzt hoffe ich nur noch, dass meine Wunschklinik nen Termin für mich frei hat.

    Meine schmerzende Ferse muckst in letzter Zeit wieder mehr, ebenso mein entzündete Zehnagel. Hatte schon versucht nen Termin bei ner Podologin zu bekommen, aber die waren alle Wochen ausgebucht. Wenn die dann nix bringt, dann laß ich ihn den aufschneiden.
    Möchte ja, dass zu meiner Kur alles endlich zu und fit ist. Würde dort gern auch was im Wasser machen und mit Entzündung geht das ja leider net.

    Was meinen Zyklus anbelangt, bin ich wohl grad um ES-Zeit. Allerdings bin ich mir net sicher, ob wir den noch nutzen. Ansich würde ich ja gern Anfang Juni noch die 2.Stoßwelle mitnehmen, die ja schwanger net geht. Und die Stimmung ist derzeit hier auch recht angespannt. Hab momentan das Gefühl, dass die Motivation a weng fehlt. Manchmal erwisch ich mich auch dabei, dass ich überlege, dass ein 3.Kind nicht mehr unbedingt sein muß.
    Meine Gesundheit steht bei mir irgendwie grad im Vordergrund.
    Naja, mal sehn.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."