Seite 562 von 1382 ErsteErste ... 624625125525605615625635645726126621062 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.611 bis 5.620 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #5611
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Huhu Mädels
    sorry das ich mich jetzt erst wieder melde, war die letzte Woche kaum online, nutze den Pausenzyklus dazu mal etwas Abstand zum Forum zu nehmen und hier nicht täglich stundenlang rumzuhängen

    Ist tatsächlich ganz entspannt mal nicht zu hibbeln, was mich überrascht, hätte vorher gedacht das ich mich verrückt mache, das einzige was nervt ist, dass sich der Zyklus zieht wie Kaugummi, mit hibbeln ging die Zeit irgendwie schneller rum
    Mein Zyklus veräppelt mich außerdem, achte ja nicht großartig drauf, aber spinnbarer ZS am Toilettenpapier fällt mir dann doch auf, und den hatte ich nun an ZT 11, 17, 18 und 20 (heute)
    Naja, hoffe das haut mit der Zykluslänge und OP Termin alles so hin wie geplant, außer abwarten kann ich ja sowieso nix machen

    Donnerstag ist jetzt der dritte Anlauf für den IR-Test und oGTT... den ersten musste ich ja wegen der Mens verschieben, den zweiten dann wegen Magendarm

    Ich grübel seit Tagen darüber wie ich eine Bauchspiegelung glaubhaft erklären könnte, außer meinem Mann und euch Hibbelmädels weiß nämlich niemand von der OP und es soll auch keiner den wahren Grund erfahren...
    ganz geheimhalten wird leider nicht klappen, den Familien und Freunden wird es auffallen wenn ich einige Tage von der Bildfläche "verschwinde" und meinen Mann danach fragen.
    Außerdem werde ich definitiv nen Grund brauchen um zu erklären warum ich längere Zeit nicht schwer heben darf, da bin ich sonst nämlich absolut nicht zimperlich und werde mich nicht 4 Wochen lang ohne jegliche Erklärung drücken können, und einfach nur sagen ich darf nicht kommt auch nicht in die Tüte weils dann natürlich wieder "Bist du Schwanger?"s hageln würde.

    Infrage kommt soweit ich weiß dann eigentlich nur Bilddarm oder Leistenbruch.
    Blinddarm find ich irgendwie unglaubwürdig, zumal ich nicht wüsste was ich sagen sollte wenn der Blinddarm dann tätsächlich mal Probleme macht und alle denken ich hätte keinen mehr.
    Aber wären "unklare Bauchbeschwerden" oder ein Leistenbruch glaubwürdiger?

    Da es in der Familie und im Bekanntenkreis relativ viele medizinisch versierte Personen gibt möchte ich möglichst nah an der Wahrheit bleiben um mich nicht um Kopf- und Kragen lügen zu müssen, aber ich hab doch bedenken das gerade diesen Personen bei "Bauchspiegelung" sofort klar ist das der Grund sicher mit den Fortpflanzungsorganen zu tun haben wird.... ?
    Und die Leute vom Dorf sind auch immer so neugierig, da reicht ein "ich hatte ne OP" nicht die wollen dann natürlich genau wissen was für eine OP und weswegen und und und...
    Manchmal hasse ich das Landleben

    Habt ihr vllt. eine glaubwürdige Idee?
    Ich hab damals gesagt, ich hätte eine Zyste, die man operieren muss. Das hat jeder geglaubt, war "relativ" nahe an der Wahrheit und ich wurde dann danach auch nicht mehr gefragt, was jetzt mit einem zweiten Kind ist. Da dachten wohl alle "uh-uh, da ist es offenbar nicht so einfach" (was ja auch stimmte).

  2. #5612
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich habe auf Arbeit auch nichts erzählt. Ich habe einen kleinen Eingriff. Was? Nee, da rede ich nicht drüber... Aber im Ernstfall ist es eine Zyste gewesen Meine Family weiß Bescheid.

    Die Endo war wohl viele kleine Herde auf beidseitig 2x3 cm. Und es waren wohl noch kleine verteilt... Verwachsungen am Darm haben sie auch gelöst, dass musste mir aber erst meine Schwester sagen, fanden die Ärzte wohl alle nicht erwähnenswert
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  3. #5613
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich würde auch sagen dass ich eine Zyste im Eierstock hätte die raus muss. Bei mir war es ja auch tatsächlich so und keiner brachte es mit dem Kinderthema in Zusammenhang.




  4. #5614
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Jetzt wo wir draussen am we unsere Mauer vorm Haus gemacht haben, und unsere 44qm grosse Terasse fertig ist, wollen wir auch anfangen zu tapezieren. Da ich auch nicht so viel auf einmal machen kann müssen wir uns das immer bisschen aufteilen mit dem Tapezieren. Will es dann nicht auf den letzten Drücker machen da der grosse ja ein neues Zimmer braucht wenn wir Seins fürs Baby nehmen.

    Neroli ich hätte wenn wir nicht wo schreiben würden auch schon ne vermissten Meldung aufgegeben.
    Ich hoffe das bei dir alles soweit hin kommt mit Zyklus und OP.
    Das du dir Gedanken machst wie du das erklären sollst kann ich mir vorstellen. Im Dorf würde ich gar nichts sagen. Und wenn wer fragt darf man ruhig sagen das man da nicht drüber reden will.
    Klar kannst du sagen die machen ne BS wegen einer Zyste oder weil du ein Leistenbruch hattest. Aber denke manchmal müssen die Leute auch verstehen wenn man nicht näher drauf eingehen will.

    Ich bin gespannt wie der neue Arzt ist. Lasse mich überraschen. Schlimmer kann es nicht werden
    Schön das ihr alles geschafft habt, und wow, eure Terasse ist fast so groß wie unsere Wohnung
    Habt ihr euch schon für eine Tapete entschieden?
    Ihr Tapeziert jetzt das zweite Kinderzimmer für den Großen und dein Bauchbewohner zieht dann ins Zimmer des Großen ein, richtig? Tapeziert ihr das dann auch nochmal wieder neu? Brauch doch eigentlich nicht oder, die Tapete ist so hübsch

    Hihi, keine Angst ich bin noch da
    Ja mein Zyklus nervt mich gerade wirklich, zw. 36,4 und 36,6 ist bei mir die Grauzone zw. Tief- und Hochlage, gestern wars 36,6, heute 36,5 ... ich weiß also nicht mal ob ich nun überhaupt in der zweiten ZH bin....

    Ich bin gespannt was du vom neuen Arzt berichtest

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ich hab damals gesagt, ich hätte eine Zyste, die man operieren muss. Das hat jeder geglaubt, war "relativ" nahe an der Wahrheit und ich wurde dann danach auch nicht mehr gefragt, was jetzt mit einem zweiten Kind ist. Da dachten wohl alle "uh-uh, da ist es offenbar nicht so einfach" (was ja auch stimmte).
    Ich hab unheimliche bedenken das einige Leute (hier gibts viel zu viele gelernte Krankenschwestern und Arzthelferinnen beim FA im Bekanntenkreis ) von einer Bauch-OP mit Zystenentfernung sofort darauf schließen werden, das wir versuchen ein Kind zu bekommen und dann die Gerüchte und die Nachfragerei erst so richtig Fahrt auf nimmt.... das du die Erfahrung gemacht hast, das bei euch dann keiner mehr nachgefragt hat zeigt ja doch schon das viele die OP mit der Fortpflanzung in Verbindung gebracht haben.
    Deshalb würd ichs am liebsten komplett vermeiden... aber meiner Mutter und Schwiegermutter kann ich schlecht sagen "Ich hatte ne OP, ich sag euch aber nicht was für eine und warum"... und mein Mann kapiert es leider auch nicht, dass man auf Nachfragen von Bekannten nicht immer ehrlich und ausführlich antworten muss sondern auch einfach mal sagen kann "geht euch nix an" oder "reden wir nicht drüber".
    Wobei so ein abblocken auch schon wieder verdächtig ist.... hier ists mit Gerüchten und Lästereien einfach wirklich ganz schlimm.
    Deswegen will ich vermeiden das irgendwer vom KiWu erfährt, und erst recht vom unerfüllten KiWu soll keiner was erfahren (obwohl sicherlich schon gemunkelt wird) ich würd gern auswandern
    Ärger mich selbst das ich mir da so gedanken drüber mache, aber das Umfeld ist was Privatsphäre angeht halt wirklich gaaaanz beschissen hier.

    Wie gehts dir denn so Perdita?

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ich habe auf Arbeit auch nichts erzählt. Ich habe einen kleinen Eingriff. Was? Nee, da rede ich nicht drüber... Aber im Ernstfall ist es eine Zyste gewesen Meine Family weiß Bescheid.

    Die Endo war wohl viele kleine Herde auf beidseitig 2x3 cm. Und es waren wohl noch kleine verteilt... Verwachsungen am Darm haben sie auch gelöst, dass musste mir aber erst meine Schwester sagen, fanden die Ärzte wohl alle nicht erwähnenswert
    Die Ärzte sagen einem wirklich selten mal wirklich komplett was Sache ist (kenn ich von meiner Koni auch)... ärgerlich wenn man das dann immer erst von einem anderen Arzt oder aus dem OP Bericht nach stundenlangem googlen der Fachbegriffe erfahren muss.

    Das bringt mich aber auf die Idee:
    Wärs glaubhaft wenn ich sage ich hatte die letzten Monate immer wieder unklare Bauchbeschwerden und Verdauungsstörungen (was nicht komplett gelogen sondern nur ausgiebig übertrieben ist ) und daraufhin wurden bei einer Bauchspiegelung mehrere Verwachsungen entdeckt und entfernt?

    Ja, auf Arbeit wird das auch eher noch respektiert wenn man da nicht näher drauf eingeht, bei den Nachbarn und Bekannten gehen die Vermutungen bei Bauch-OP dann aber direkt von Blinddarm über Zysten, FG oder Sterilisation bis hin zur Tumorentfernung...

    Ihr wollt nicht wissen wie viele Todgesagte hier fröhlich durch die Straßen laufen und wie oft ich laut Gerüchteküche in den letzten 5 Jahren schon Schwanger sein sollte... da reicht ein Babydolloberteil und man wird trotz Sekt- und Cocktailglas in der Hand gefragt ob man Schwanger ist (und dazu kontrollierend an den Bauch gefasst), oder irgendeine ältere Nachbarin quatscht einen auf der Straße mit "Und? Wann kommt denn nun das Baby?" an.

    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Ich würde auch sagen dass ich eine Zyste im Eierstock hätte die raus muss. Bei mir war es ja auch tatsächlich so und keiner brachte es mit dem Kinderthema in Zusammenhang.
    Da hat keiner das Wort "Eierstock" gehört und sofort gedacht "Da ist was im Busch, die planen oder haben Probleme schwanger zu werden?" ... deine Verwandten und Bekannten hätt ich gern
    Wobei ich mir vorstellen kann das einige sich das vllt. gedacht haben aber es sensibler und diskreter Weise für sich behalten haben?
    (Again: können wir bitte die Bekannten tauschen? )
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  5. #5615
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Ich hab unheimliche bedenken das einige Leute (hier gibts viel zu viele gelernte Krankenschwestern und Arzthelferinnen beim FA im Bekanntenkreis ) von einer Bauch-OP mit Zystenentfernung sofort darauf schließen werden, das wir versuchen ein Kind zu bekommen und dann die Gerüchte und die Nachfragerei erst so richtig Fahrt auf nimmt.... das du die Erfahrung gemacht hast, das bei euch dann keiner mehr nachgefragt hat zeigt ja doch schon das viele die OP mit der Fortpflanzung in Verbindung gebracht haben.
    Deshalb würd ichs am liebsten komplett vermeiden... aber meiner Mutter und Schwiegermutter kann ich schlecht sagen "Ich hatte ne OP, ich sag euch aber nicht was für eine und warum"... und mein Mann kapiert es leider auch nicht, dass man auf Nachfragen von Bekannten nicht immer ehrlich und ausführlich antworten muss sondern auch einfach mal sagen kann "geht euch nix an" oder "reden wir nicht drüber".
    Wobei so ein abblocken auch schon wieder verdächtig ist.... hier ists mit Gerüchten und Lästereien einfach wirklich ganz schlimm.
    Deswegen will ich vermeiden das irgendwer vom KiWu erfährt, und erst recht vom unerfüllten KiWu soll keiner was erfahren (obwohl sicherlich schon gemunkelt wird) ich würd gern auswandern
    Ärger mich selbst das ich mir da so gedanken drüber mache, aber das Umfeld ist was Privatsphäre angeht halt wirklich gaaaanz beschissen hier.

    Wie gehts dir denn so Perdita?



    Die Ärzte sagen einem wirklich selten mal wirklich komplett was Sache ist (kenn ich von meiner Koni auch)... ärgerlich wenn man das dann immer erst von einem anderen Arzt oder aus dem OP Bericht nach stundenlangem googlen der Fachbegriffe erfahren muss.

    Das bringt mich aber auf die Idee:
    Wärs glaubhaft wenn ich sage ich hatte die letzten Monate immer wieder unklare Bauchbeschwerden und Verdauungsstörungen (was nicht komplett gelogen sondern nur ausgiebig übertrieben ist ) und daraufhin wurden bei einer Bauchspiegelung mehrere Verwachsungen entdeckt und entfernt?

    Ja, auf Arbeit wird das auch eher noch respektiert wenn man da nicht näher drauf eingeht, bei den Nachbarn und Bekannten gehen die Vermutungen bei Bauch-OP dann aber direkt von Blinddarm über Zysten, FG oder Sterilisation bis hin zur Tumorentfernung...
    Ich kann dich wirklich sehr gut verstehen! Ich komme auch aus so einer Ortschaft. Und ich hab leider auch erlebt, wie da getratscht wurde (nicht über mich, was mir aber mittlerweile auch egal wäre, aber ich lebe ja nicht mehr dort).

    Ich persönlich würde trotzdem die Zystengschichte erzählen, wenn nachgefragt wird. Gleich detailliert (..starke Beschwerden...kindskopfgroß... *Dramamodus*...Gefahr der Stildrehung (für die Arzthelferinnen)) Eventuell noch garniert mit "damit es dann kein böses Erwachen gibt, falls wir später einmal Kinder wollen".

    Bei Verdauungsbeschwerden würde wohl eher einmal eine Darmspiegelung gemacht. Nicht, dass du dich noch in etwas verstrickst.

  6. #5616
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Nein hat keiner. Ich sagte es ist Verdacht auf Endometriose und dass die Zyste immer größer wird und schmerzt und deswegen raus muss. Gibt es völlig unabhängig vom KiWu und ist nicht ungewöhnlich. Wenn du sagst dass du wegen UL Schmerzen beim Gyn warst und dass das Ergebnis ist dann fragt doch keinermehr. Ich glaub der Rest ist nur bei uns im Kopf.




  7. #5617
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Nein hat keiner. Ich sagte es ist Verdacht auf Endometriose und dass die Zyste immer größer wird und schmerzt und deswegen raus muss. Gibt es völlig unabhängig vom KiWu und ist nicht ungewöhnlich. Wenn du sagst dass du wegen UL Schmerzen beim Gyn warst und dass das Ergebnis ist dann fragt doch keinermehr. Ich glaub der Rest ist nur bei uns im Kopf.




  8. #5618
    Prinzen-Mami ist offline Es wird noch ein Prinz <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ja die Terasse ist gross geworden so haben wir viel Platz zum Sitzen und ich kann mich mit Deko und Blumen auslassen.

    Der grosse liebt es in der Hollywoodschaukel zu liegen. Dafür wäre jetzt auch genug Platz! Also zu klein wird sie nicht sein. Und zu gross auch nicht

    Also tapezieren werden wir.das Babyzimmer mit den Eulen Tapeten die ich dir mal geschickt habe. Und dann bekommt er die Möbel die momentan der grosse hat.
    Aber er bleibt in seinem Zimmer mit der Baggertapete und bekommt da nur neue Möbel rein. Er wünscht sich ein Feuerwehrbett.

  9. #5619
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    ich kann langsam keine Klamotten mehr sehen. Menne hat noch eine Umzugskiste mit Anziehsachen gefunden, diesmal für den Sohn 92 - 110. So sehr ich mich auch freue auch für ihn bis in den Herbst hinein kaum neue Sachen kaufen zu müssen, ich hab vom Sortieren die Schnauze voll. Unser Schlafzimmer sieht mittlerweile aus wie ein Lagerraum. Von 50 bis 116 hab ich alles da Jungssachen vom Sohn und ner Freundin, aber auch die Mädchensachen meiner Schwester. Ich hatte gehofft, dass die jetzt in den Keller verschwinden können und nu müssen die wieder umgepackt werden, damit die neu gefundenen Sachen reinpassen. Und ich sitz dann dazwischen mit Schniefnase und tränenden Augen. Blöde Allergie ...

    Gestern ist die neue Couch gekommen, sieht auch schick aus vor der neu tapezierten Fototapete, aber die alte Couch wurde nicht abgeholt. Folglich stehen zwei Ecksofas im Wohnzimmer. Ich bekomme gerade eine mittelschwere Krise. Dazu hab ich wieder Rücken. Seit unserem Aufenthalt in der Notaufnahme mit Söhnchen am Montag, schläft er in meinem Bett und ich kann mich nicht rühren. Aber ich schaff es auch nicht ihn abzuweisen mit dem Riesenpflaster auf dem Kopf

    Ich will in ein Mauseloch oder alternativ auf den Arm

  10. #5620
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen
    ich kann langsam keine Klamotten mehr sehen. Menne hat noch eine Umzugskiste mit Anziehsachen gefunden, diesmal für den Sohn 92 - 110. So sehr ich mich auch freue auch für ihn bis in den Herbst hinein kaum neue Sachen kaufen zu müssen, ich hab vom Sortieren die Schnauze voll. Unser Schlafzimmer sieht mittlerweile aus wie ein Lagerraum. Von 50 bis 116 hab ich alles da Jungssachen vom Sohn und ner Freundin, aber auch die Mädchensachen meiner Schwester. Ich hatte gehofft, dass die jetzt in den Keller verschwinden können und nu müssen die wieder umgepackt werden, damit die neu gefundenen Sachen reinpassen. Und ich sitz dann dazwischen mit Schniefnase und tränenden Augen. Blöde Allergie ...

    Gestern ist die neue Couch gekommen, sieht auch schick aus vor der neu tapezierten Fototapete, aber die alte Couch wurde nicht abgeholt. Folglich stehen zwei Ecksofas im Wohnzimmer. Ich bekomme gerade eine mittelschwere Krise. Dazu hab ich wieder Rücken. Seit unserem Aufenthalt in der Notaufnahme mit Söhnchen am Montag, schläft er in meinem Bett und ich kann mich nicht rühren. Aber ich schaff es auch nicht ihn abzuweisen mit dem Riesenpflaster auf dem Kopf

    Ich will in ein Mauseloch oder alternativ auf den Arm
    Auf den Arm sollte ich dich wohl nicht mehr nehmen ;-) aber in den Arm *knuddel*

>
close