Seite 572 von 1382 ErsteErste ... 724725225625705715725735745826226721072 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.711 bis 5.720 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #5711
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von MrsUngeduld Beitrag anzeigen
    @fusseline
    Diese Infos waren sicher niederschmetternd :( aber nun wisst ihr endlich, woran es liegt! Für heute drücke ich fest die Daumen. Hoffentlich gelingt es mir der IUI!
    Ja war es wirklich. Danke fürs Daumen drücken.
    Wie geht's dir denn? Und wie geht's eurer Kleinen?
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

  2. #5712
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Fusseline, ich bin gespannt

    Du musst mir bitte den ganzen Ablauf haarklein erzählen
    Da ich es gestern nicht geschafft habe, hole ich das jetzt nach.

    Okay haarklein :) da fang ich mal an.
    Und bevor ich es dann vergesse, wie schaut es jetzt bei euch aus? Was ist bei der Bauchspiegelung raus gekommen?

    War vorgestern zum Zyklusmonitoring. Da haben wir den Follikel gesehen. Da war er etwa 19-20x14-15 mm. Folglich sollte ich abends halb 8 mit ovitrelle auslösen. Dann war mein Schatz gestern um 10 zur Spermienabgabe. Ich sollte um eins dran sein. Leider dauerte es bei mir etwas länger. Und ich durfte ja vorher nicht auf Toilette. Und als ich halb 2 dran war musste ich richtig dringend.
    Naja dann wurde ich aufgerufen. Sollte mich frei machen. Hab dann noch ungefähr eine Minute gewartet und dann wurde ich geholt.
    Die Ärztin die es gemacht hat war total lieb und verständnisvoll. War wieder mega aufgeregt. Sollte mich dann hinlegen. Dann hat sie noch mal gefragt ob mein Name stimmt und dann ob der Name meines Mannes passt. Dann ging es auch schon los. Sie hat auch die ganze Zeit erklärt was sie macht und mir auch gesagt wenn ich mich bewegen soll.
    Am Anfang war es nur wie eine Untersuchung beim Frauenarzt. Wie bei Krebsvorsorge. Das Glasröhrchen gesetzt. Etwas unangenehm. Dann wurde der Muttermund fixiert. Das hab ich kaum gemerkt. Und auch das weiten und einführen des Katheders habe ich nicht gemerkt. Ich sollte während des Einführens auf meine Blase drücken. Dann wurde das Sperma eingespült. Da hab ich einen kleinen Druck gemerkt. Aber nicht schlimm. Nebenbei hat sie mir erzählt das 7,6 Mio Spermien eingespült werden. Das sei völlig in Ordnung. Es sollten für die IUI 5-10 Millionen sein. Das waren vielleicht 2 Minuten das einspülen. Dann wurde ich auch schon befreit. Anschließend wurde noch ein Ultraschall gemacht. Alles okay. Während dessen hat sie mir noch erzählt das der Zeitpunkt gut ist, sie sieht das der Faden des Zervix gut aussieht, der Muttermund schön geöffnet und empfangsbereit ist. Dann durfte ich noch ein paar Minuten liegen bleiben und das war es schon. Hab dann noch meine Blutergebnisse vom Vortag erfragt. Die waren wohl auch super. Und dann legte sie mir noch ans Herz das wir Abends und heute ruhig nochmal GV haben sollten. Kann nicht schaden.
    Dann bin ich auch schon gegangen. Ab heute Abend nehme ich wieder Progestan. Und heute in 2 Wochen soll ich testen.
    Insgesamt war es echt entspannt. Und die Durchgängigkeitsprüfung war damals echt ein wenig unangenehm. Das gestern gar nicht.
    Hatte dann gestern Abend leicht Mittelschmerz und heute früh auch. Hoffe das sie sich diesmal mal begegnen. Hoffentlich war der Eisprung schon. Temperatur war heute morgen nämlich noch unten. Nicht das die Einspülung zu früh war.
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

  3. #5713
    Prinzen-Mami ist offline Es wird noch ein Prinz <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich wünsche euch das nach dieser niederschmetternden Nachricht gleich der erste IUI Versuch geklappt hat. Drücke dir sehr die Daumen! Wahrscheinlich hibbelst du diesen Zyklus mehr wie sonst.

    Werden die Spermien aufbereitet das sie besser sind, oder spült man sie ein das mehr überlebende direkt vor Ort sind?

    Der Zeitpunkt war sicher sehr gut wenn du den Abend vorher ausgelöst hast und zwischen 13:30/14:00 Uhr die IUI war!!

  4. #5714
    Eve7913 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Fusseline1307 Beitrag anzeigen
    Da ich es gestern nicht geschafft habe, hole ich das jetzt nach.

    Okay haarklein :) da fang ich mal an.
    Und bevor ich es dann vergesse, wie schaut es jetzt bei euch aus? Was ist bei der Bauchspiegelung raus gekommen?

    War vorgestern zum Zyklusmonitoring. Da haben wir den Follikel gesehen. Da war er etwa 19-20x14-15 mm. Folglich sollte ich abends halb 8 mit ovitrelle auslösen. Dann war mein Schatz gestern um 10 zur Spermienabgabe. Ich sollte um eins dran sein. Leider dauerte es bei mir etwas länger. Und ich durfte ja vorher nicht auf Toilette. Und als ich halb 2 dran war musste ich richtig dringend.
    Naja dann wurde ich aufgerufen. Sollte mich frei machen. Hab dann noch ungefähr eine Minute gewartet und dann wurde ich geholt.
    Die Ärztin die es gemacht hat war total lieb und verständnisvoll. War wieder mega aufgeregt. Sollte mich dann hinlegen. Dann hat sie noch mal gefragt ob mein Name stimmt und dann ob der Name meines Mannes passt. Dann ging es auch schon los. Sie hat auch die ganze Zeit erklärt was sie macht und mir auch gesagt wenn ich mich bewegen soll.
    Am Anfang war es nur wie eine Untersuchung beim Frauenarzt. Wie bei Krebsvorsorge. Das Glasröhrchen gesetzt. Etwas unangenehm. Dann wurde der Muttermund fixiert. Das hab ich kaum gemerkt. Und auch das weiten und einführen des Katheders habe ich nicht gemerkt. Ich sollte während des Einführens auf meine Blase drücken. Dann wurde das Sperma eingespült. Da hab ich einen kleinen Druck gemerkt. Aber nicht schlimm. Nebenbei hat sie mir erzählt das 7,6 Mio Spermien eingespült werden. Das sei völlig in Ordnung. Es sollten für die IUI 5-10 Millionen sein. Das waren vielleicht 2 Minuten das einspülen. Dann wurde ich auch schon befreit. Anschließend wurde noch ein Ultraschall gemacht. Alles okay. Während dessen hat sie mir noch erzählt das der Zeitpunkt gut ist, sie sieht das der Faden des Zervix gut aussieht, der Muttermund schön geöffnet und empfangsbereit ist. Dann durfte ich noch ein paar Minuten liegen bleiben und das war es schon. Hab dann noch meine Blutergebnisse vom Vortag erfragt. Die waren wohl auch super. Und dann legte sie mir noch ans Herz das wir Abends und heute ruhig nochmal GV haben sollten. Kann nicht schaden.
    Dann bin ich auch schon gegangen. Ab heute Abend nehme ich wieder Progestan. Und heute in 2 Wochen soll ich testen.
    Insgesamt war es echt entspannt. Und die Durchgängigkeitsprüfung war damals echt ein wenig unangenehm. Das gestern gar nicht.
    Hatte dann gestern Abend leicht Mittelschmerz und heute früh auch. Hoffe das sie sich diesmal mal begegnen. Hoffentlich war der Eisprung schon. Temperatur war heute morgen nämlich noch unten. Nicht das die Einspülung zu früh war.
    Der Zeitpunkt war sicher gut.
    Ich drücke euch die Daumen

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Ich wünsche euch das nach dieser niederschmetternden Nachricht gleich der erste IUI Versuch geklappt hat. Drücke dir sehr die Daumen! Wahrscheinlich hibbelst du diesen Zyklus mehr wie sonst.

    Werden die Spermien aufbereitet das sie besser sind, oder spült man sie ein das mehr überlebende direkt vor Ort sind?

    Der Zeitpunkt war sicher sehr gut wenn du den Abend vorher ausgelöst hast und zwischen 13:30/14:00 Uhr die IUI war!!
    Ja die Spermien werden aufbereitet :-)
    Fusseline1307 gefällt dies


    Diagnose 2014: PCO + Insulinresitenz, keine eigenen Zyklen.

    1.ICSI 11/15 ⭐️

    2.ICSI 3/16 positiv

    02.12.2016 Geburt einer wunderschönen Tochter





    Spontan im 10. Zyklus nach Geburt
    7.5.18 Schlägt.
    ET 29.12.2018




  5. #5715
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Yucca, die Daumen sind fest gedrückt!!




  6. #5716
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Fusseline1307 Beitrag anzeigen
    Da ich es gestern nicht geschafft habe, hole ich das jetzt nach.

    Okay haarklein :) da fang ich mal an.
    Und bevor ich es dann vergesse, wie schaut es jetzt bei euch aus? Was ist bei der Bauchspiegelung raus gekommen?

    War vorgestern zum Zyklusmonitoring. Da haben wir den Follikel gesehen. Da war er etwa 19-20x14-15 mm. Folglich sollte ich abends halb 8 mit ovitrelle auslösen. Dann war mein Schatz gestern um 10 zur Spermienabgabe. Ich sollte um eins dran sein. Leider dauerte es bei mir etwas länger. Und ich durfte ja vorher nicht auf Toilette. Und als ich halb 2 dran war musste ich richtig dringend.
    Naja dann wurde ich aufgerufen. Sollte mich frei machen. Hab dann noch ungefähr eine Minute gewartet und dann wurde ich geholt.
    Die Ärztin die es gemacht hat war total lieb und verständnisvoll. War wieder mega aufgeregt. Sollte mich dann hinlegen. Dann hat sie noch mal gefragt ob mein Name stimmt und dann ob der Name meines Mannes passt. Dann ging es auch schon los. Sie hat auch die ganze Zeit erklärt was sie macht und mir auch gesagt wenn ich mich bewegen soll.
    Am Anfang war es nur wie eine Untersuchung beim Frauenarzt. Wie bei Krebsvorsorge. Das Glasröhrchen gesetzt. Etwas unangenehm. Dann wurde der Muttermund fixiert. Das hab ich kaum gemerkt. Und auch das weiten und einführen des Katheders habe ich nicht gemerkt. Ich sollte während des Einführens auf meine Blase drücken. Dann wurde das Sperma eingespült. Da hab ich einen kleinen Druck gemerkt. Aber nicht schlimm. Nebenbei hat sie mir erzählt das 7,6 Mio Spermien eingespült werden. Das sei völlig in Ordnung. Es sollten für die IUI 5-10 Millionen sein. Das waren vielleicht 2 Minuten das einspülen. Dann wurde ich auch schon befreit. Anschließend wurde noch ein Ultraschall gemacht. Alles okay. Während dessen hat sie mir noch erzählt das der Zeitpunkt gut ist, sie sieht das der Faden des Zervix gut aussieht, der Muttermund schön geöffnet und empfangsbereit ist. Dann durfte ich noch ein paar Minuten liegen bleiben und das war es schon. Hab dann noch meine Blutergebnisse vom Vortag erfragt. Die waren wohl auch super. Und dann legte sie mir noch ans Herz das wir Abends und heute ruhig nochmal GV haben sollten. Kann nicht schaden.
    Dann bin ich auch schon gegangen. Ab heute Abend nehme ich wieder Progestan. Und heute in 2 Wochen soll ich testen.
    Insgesamt war es echt entspannt. Und die Durchgängigkeitsprüfung war damals echt ein wenig unangenehm. Das gestern gar nicht.
    Hatte dann gestern Abend leicht Mittelschmerz und heute früh auch. Hoffe das sie sich diesmal mal begegnen. Hoffentlich war der Eisprung schon. Temperatur war heute morgen nämlich noch unten. Nicht das die Einspülung zu früh war.
    Na sehr schön, dass hört sich doch gut an

    Was habt ihr jetzt schlussendlich bezahlt


    Ich habe gestern eine Mail an eine andere KiWuK mit der Bitte um eine Kostenschätzung geschickt. Mal sehen, ob sie überhaupt was dazu sagen. Die haben am 9.6. wieder einen Infoabend, mal sehen wie Männe arbeiten muss.

    Auch wenn gefühlt die halbe Welt auf mich einredet, dass wir es einfach entspannt weiter versuchen soll, kann ich das einfach nicht mehr
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  7. #5717
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Na sehr schön, dass hört sich doch gut an

    Was habt ihr jetzt schlussendlich bezahlt


    Ich habe gestern eine Mail an eine andere KiWuK mit der Bitte um eine Kostenschätzung geschickt. Mal sehen, ob sie überhaupt was dazu sagen. Die haben am 9.6. wieder einen Infoabend, mal sehen wie Männe arbeiten muss.

    Auch wenn gefühlt die halbe Welt auf mich einredet, dass wir es einfach entspannt weiter versuchen soll, kann ich das einfach nicht mehr
    Also wir haben für gestern 413,70 Euro bezahlt. Geht eigentlich noch. Dazu noch die 5 Euro Zuzahlung für die Spritze und das das Progestan.

    Ich verstehe dich total. Irgendwann kann man es nicht mehr hören. Hab das meiner Mama vor einigen Wochen auch ganz klar und deutlich sagen müssen. Ich finde es gut das ihr diesen Weg jetzt geht. Ich drück dir die Daumen das dein Mann da auch kann.

    Sie werden dir sicher bald antworten. Bisher haben wir in der Klinik im letzten Jahr nur einen Ultraschall bezahlt. Das waren 30 Euro. Aber nur weil wir jeden Zyklus Monitoring gemacht haben.
    Wie seit ihr denn Krankenversichert? Wart ihr verheiratet?
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

  8. #5718
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Eve7913 Beitrag anzeigen
    Der Zeitpunkt war sicher gut.
    Ich drücke euch die Daumen



    Ja die Spermien werden aufbereitet :-)
    Danke fürs Daumen drücken. :)
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

  9. #5719
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Ich wünsche euch das nach dieser niederschmetternden Nachricht gleich der erste IUI Versuch geklappt hat. Drücke dir sehr die Daumen! Wahrscheinlich hibbelst du diesen Zyklus mehr wie sonst.

    Werden die Spermien aufbereitet das sie besser sind, oder spült man sie ein das mehr überlebende direkt vor Ort sind?

    Der Zeitpunkt war sicher sehr gut wenn du den Abend vorher ausgelöst hast und zwischen 13:30/14:00 Uhr die IUI war!!
    Danke fürs Daumen drücken. Bis jetzt bin ich total entspannt. Hab eigentlich ein gutes Gefühl. Traurig sein kann ich am Ende immer noch. Haben auf jeden Fall schön nachgelegt und jetzt warten wir mal. Ich hoffe ich kann die ganzen 2 Wochen so ruhig bleiben.

    Das Sperma wurde vorher aufbereitet. Sie wurden aussortiert und in eine Flüssigkeit gegeben. Bei uns ist ja das Problem das sich das Sperma nicht ausreichend verflüssigt. Deswegen hoffen wir das es hilft. Ist aber wohl immer so um die Beweglichkeit der Spermien optimal zu gewährleisten.
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

  10. #5720
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Guten morgen ich schicke mal paar liebe Grüsse aus dem Krankenhaus. Ich bin seit gestern mit hohen Blutdruckwerten von 165/100 und Puls von 110 in der Klinik. Da ich in der Vorgeschichte einen eklamptischen Anfall habe muss ich hier bleiben. Laborwerte sind aber alle ok und hier war auch nur bisher ein Blutdruck bei 150/100. Ansonsten war klar das die in der Nacht eher niedrig sind. Habe darunter extreme Kopfschmerzen und seit gestern Abend jetzt eine 24std Überwachung.

    Dem kleinen geht es aber gut. Er sitzt gemütlich in BEL und CTG schreiben findet er gar nicht toll.
    MRSSTORCH dein kleiner saß doch auch bis zum Schluss. Hat die Ärztin dir da auch mal was gesagt, das deswegen der Kopf und Bauch meist etwas grösser geschallt werden weil sie nicht so gut vermessen werden können? Es ist zwar eh noch gar nicht ausschlaggebend aber er war 1-1,5 Wochen weiter und sie sagt es liegt an der BEL.

    Was ihr bei der Untersuchung nicht so gut gefallen hat ist, das der Gebärmutterhals sich von 3,9 auf 3 verkürzt hat. Sie sagt es ist alles zu umd 3 ist völlig ausreichend, aber es hat sich ein Trichter gebildet und das spricht für zu viel Belastung. Ich soll liegen pausen machen und am besten nichts tun.
    Naja ich bin schon kaum Belastbar momentan, habe eh schon so wenig gemacht. Weiss nicht wie das gehen soll. Mein Mann und ich haben da gestern noch lange drüber geredet denn er kann nicht alles abfangen. Wenn das so bleibt muss ich mit den Ärzten mal reden... Fakt ist das ich mich nun erstmal schonen muss.

    Wünsche euch eine schöne kurze Woche und ich hoffe es geht sonst allen gut
    Hola, das hört sich ja net so toll an!
    Bist du jetzt immer noch in der Klinik und wie schaut es derzeit aus?
    Wenn du wieder heim darfst, dann hol dir bitte echt ne haushaltshilfe, damit du dich ausreichend schonen und ausruhen kannst.
    Mach echt langsam!

    Bei meinem Sohn wurde damals auch net besonders geschallt, hab ich auch noch nie gehört.



    Zitat Zitat von Eve7913 Beitrag anzeigen
    Ich war heute auch beim Arzt, alles ist gut
    Setzte nun langsam Progesteron ab und Metformin :-)

    https://www.dropbox.com/s/l6es2i123l...0%2B6.jpg?dl=0
    Prima!!! Weiter so!!!


    Zitat Zitat von Nicki2203 Beitrag anzeigen
    So mein US war auch super,alles in bester Ordnung und man konnte schon ein bischen was sehen inkl. pochern

    Kommt mit meienr Rechnug auch hin also ET 12.Januar:-)
    DSC_0067.JPG - directupload.net
    Na, dann passt doch alles!!! Schöne Schwangerschaft weiterhin.


    Zitat Zitat von Fusseline1307 Beitrag anzeigen
    Da ich es gestern nicht geschafft habe, hole ich das jetzt nach.

    Okay haarklein :) da fang ich mal an.
    Und bevor ich es dann vergesse, wie schaut es jetzt bei euch aus? Was ist bei der Bauchspiegelung raus gekommen?

    War vorgestern zum Zyklusmonitoring. Da haben wir den Follikel gesehen. Da war er etwa 19-20x14-15 mm. Folglich sollte ich abends halb 8 mit ovitrelle auslösen. Dann war mein Schatz gestern um 10 zur Spermienabgabe. Ich sollte um eins dran sein. Leider dauerte es bei mir etwas länger. Und ich durfte ja vorher nicht auf Toilette. Und als ich halb 2 dran war musste ich richtig dringend.
    Naja dann wurde ich aufgerufen. Sollte mich frei machen. Hab dann noch ungefähr eine Minute gewartet und dann wurde ich geholt.
    Die Ärztin die es gemacht hat war total lieb und verständnisvoll. War wieder mega aufgeregt. Sollte mich dann hinlegen. Dann hat sie noch mal gefragt ob mein Name stimmt und dann ob der Name meines Mannes passt. Dann ging es auch schon los. Sie hat auch die ganze Zeit erklärt was sie macht und mir auch gesagt wenn ich mich bewegen soll.
    Am Anfang war es nur wie eine Untersuchung beim Frauenarzt. Wie bei Krebsvorsorge. Das Glasröhrchen gesetzt. Etwas unangenehm. Dann wurde der Muttermund fixiert. Das hab ich kaum gemerkt. Und auch das weiten und einführen des Katheders habe ich nicht gemerkt. Ich sollte während des Einführens auf meine Blase drücken. Dann wurde das Sperma eingespült. Da hab ich einen kleinen Druck gemerkt. Aber nicht schlimm. Nebenbei hat sie mir erzählt das 7,6 Mio Spermien eingespült werden. Das sei völlig in Ordnung. Es sollten für die IUI 5-10 Millionen sein. Das waren vielleicht 2 Minuten das einspülen. Dann wurde ich auch schon befreit. Anschließend wurde noch ein Ultraschall gemacht. Alles okay. Während dessen hat sie mir noch erzählt das der Zeitpunkt gut ist, sie sieht das der Faden des Zervix gut aussieht, der Muttermund schön geöffnet und empfangsbereit ist. Dann durfte ich noch ein paar Minuten liegen bleiben und das war es schon. Hab dann noch meine Blutergebnisse vom Vortag erfragt. Die waren wohl auch super. Und dann legte sie mir noch ans Herz das wir Abends und heute ruhig nochmal GV haben sollten. Kann nicht schaden.
    Dann bin ich auch schon gegangen. Ab heute Abend nehme ich wieder Progestan. Und heute in 2 Wochen soll ich testen.
    Insgesamt war es echt entspannt. Und die Durchgängigkeitsprüfung war damals echt ein wenig unangenehm. Das gestern gar nicht.
    Hatte dann gestern Abend leicht Mittelschmerz und heute früh auch. Hoffe das sie sich diesmal mal begegnen. Hoffentlich war der Eisprung schon. Temperatur war heute morgen nämlich noch unten. Nicht das die Einspülung zu früh war.
    Muß für euch ja echt niederschmetternd gewesen sein, als Ihr das Spermiogramm bekommen habt.

    Umso schöner, dass Ihr nun gleich den hoffentlich richtigen Weg gegangen seid.
    Finde, hört sich alles echt gut an und ich wünsche dir von Herzen, dass jetzt die lange Wartezeit endlich ein Ende hat und du in 2 Wochen einen positiven Test in Händen halten darfst!!!

    Also bleib ja hier und halt uns über die nächsten 14 Tage auf dem Laufenden!


    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern eine Mail an eine andere KiWuK mit der Bitte um eine Kostenschätzung geschickt. Mal sehen, ob sie überhaupt was dazu sagen. Die haben am 9.6. wieder einen Infoabend, mal sehen wie Männe arbeiten muss.

    Auch wenn gefühlt die halbe Welt auf mich einredet, dass wir es einfach entspannt weiter versuchen soll, kann ich das einfach nicht mehr
    Kann dich so gut verstehn und schick dir mal nen festen Drücker!!!
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





>
close