Seite 601 von 1382 ErsteErste ... 1015015515915996006016026036116517011101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.001 bis 6.010 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #6001
    piper78 Gast

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Neroli: schön, dass du soweit alles gut überstanden hast. Und noch besser, wenn dich die Diagnose nicht zu sehr schockiert. Denn du hast vollkommen recht, du weißt jetzt was los ist und das ist viel besser als ewige Ungewissheit.
    Es wäre dir natürlich zu wünschen gewesen, wenn du nicht direkt die ganze Palette mitnehmen musstest
    Was das Gefühl, fast jeder hätte Endo (oder PCO) angeht, so is die Sache ganz leicht zu erklären (für mich jedenfalls): Es gibt einen Zusammenhang zwischen Endo und falscher Ernährung und Stress. Wer hat heute keinen Stress....manche können nur besser mit umgehen als andere....und zum Thema Ernährung: ich hab u.a. im Zusammenhang mit meiner TCM Erfahrung mehrfach gelesen/gehört, dass es einen Zusammenhang zwischen Milchprodukten, Weizenprodukten, tierischen Fetten und Endo gibt. Von daher ist es für mich nicht verwunderlich, dass fast jede Frau Endo hat. Nur haben eben einige Glück und werden trotzdem problemlos schwanger oder haben zumindest keine Beschwerden dadurch. Das erklärt sich genauso wie die Unverträglichkeiten: manch einer kann Milchprodukte in rauen Menge fressen ohne Probleme zu kriegen, ich für meinen Teil tu meinem Darm keinen Gefallen, wenn ich die esse. Gleiches gilt für rohe Sachen oder zuviel Weizenkram, von Zucker ganz zu schweigen.
    Ähnlich verhält es sich bei PCO und der Pille. Ich würde sowohl bei Endo oder auch bei PCO definitiv auf eine hormonelle Verhütung versuchen zu verzichten. In den Griff kriegste das höchstens mit entsprechender Ernährungsumstellung (also Entgiftung) und ggf. Stressabbau. Hormone lösen da nix, schieben das ganze nur nach hinten raus. Ist aber jetzt nur meine persönliche Meinung natürlich und ich bin ja eh ein Hormongegner.
    Hormonell stimulieren würde ich bei Endo auch erstma versuchen zu vermeiden. Zumal würmchen es schon getroffen hat: wo die Follikel reifen haste keinen Einfluss drauf, dass der eine Eileiter zu ist ist blöd, aber lässt sich nicht ändern. Bei mir sind die ES fast immer rechts, dass die sich abwechseln ist ein Märchen. Eigentlich sagt man doch sogar, wenn ein Eileiter zu ist (oder ganz weg) bzw. der eine Eierstock nix produziert übernimmt der andere die Arbeit. Da würd ich ma auf Mutter Natur vertrauen und sie ggf. ein bissel unterstützen, das wird schon

  2. #6002
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Eve7913 Beitrag anzeigen
    Da hast du irgendwie die richtigen Worte gefunden, Neroli, von jeder Torte ein Stück.
    Erstmal tut mir das leid.
    Aber nun weißt du was los ist und die KiWuK wird dir helfen.
    Unsere Chance "normal" schwanger zu werden war auch immer da! Aber manchmal braucht der Körper doch etwas Hilfe ;-)

    Ich denke die werden dir schon die richtige Methode vorschlagen und dann klappts!
    Danke Eve, ich denke auch die Ärztin wird schon wissen was man da jetzt am besten machen kann

    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    @Neroli schön, dass dein Körper die Belastung so gut wegsteckt. Blöd, dass überhaupt soviel im Argen liegt. Das mit dem Clomi klingt ganz gut, leider kann man da aber auch nicht steuern, wo was läuft. Weil wir nicht überstimulieren wollten, war die Dosis immer recht human, da ist häufig nur ein Folli richtig gut gewachsen, die Seite war variabel.

    Endo und PCO kommen eben am meisten vor. Hatten hier auch einige PCO Fälle. Sind halt auch der threat, wo sich vermuten lässt, dass es irgendwo hängt und nicht einfach zufällig so lange dauert ;-)
    Ja, das zu steuern geht natürlich nicht, ist halt irgendwie die Unterstützung die ich mir am ehesten vorstellen kann, ich weiß ja nicht ob die Ärzte dann sagen "ok, wir stimulieren etwas mehr sodass beide Seiten was heranreift, die eine Seite ist ja nutzlos" oder ob das nix bringt bzw. wegen Überstimurisiko nicht gemacht wird, muss mit der Ärztin dann halt mal die Möglichkeiten abklären.

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Ach süsse wir haben ja gestern schon geschrieben, aber ich knuddel dich hier trotzdem noch mal ganz dolle
    Hoffe auch heute geht es dir gut wo alles etwas gesackt ist.
    Wünsche dir das dein Männe sich jetzt mal ein Hertz fasst und mit dir gemeinsam entschlossen den Weg geht und dich unterstützt.

    PETRA deine Test sehen super aus. Freue mich h wirklich sehr. Ich werde mich weiter schonen und schauen was am Dienstag gesagt wird.
    Bezüglich des KS warte ich sehnsüchtig auf den Termin im Juli

    SONNENBLUME tut mir leid was bei dir gerade passiert. Wünsche dir ganz viel Kraft!
    Huhu Liebes,
    hab heute doch etwas mehr Beschwerden als gestern, die Schmerzmittel haben gestern wohl länger gewirkt als ich dachte.
    Aus dem liegen ins sitzen zu kommen war heute Nacht ziemlich Schmerzhaft (zumal ich mehrfach hoch musste) und bei Bewegung merke ich die Schnitte deutlich, im sitzen geht es zum Glück fast ohne Beschwerden

    Mein Mann hat den ganzen vormittag geschlafen, dann gemeckert das er meine Medis aus der Apotheke holen musste und hat sich danach sofort zum Rasen mähen verkrümelt... soviel zum Thema Unterstützung....

    Die haben sich beim Befund schreiben scheinbar vertan, als Diagnose steht Tubenverschluss re., im Text steht Austritt von Blau aus linkem Fimbrientrichter, die linke Tube färbt sich am Tubenabgang leicht blau ist aber undurchlässig. ....

    Aber da liegt noch n Zettel mit 5 Bildern bei und auf dem einen kann man erkennen das die Färbung dort wo es sich staut auf dem Bild im rechten Eileiter ist, also ists mein linker der verschlossen ist und nicht der rechte.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    @Neroli: schön, dass du soweit alles gut überstanden hast. Und noch besser, wenn dich die Diagnose nicht zu sehr schockiert. Denn du hast vollkommen recht, du weißt jetzt was los ist und das ist viel besser als ewige Ungewissheit.
    Es wäre dir natürlich zu wünschen gewesen, wenn du nicht direkt die ganze Palette mitnehmen musstest
    Was das Gefühl, fast jeder hätte Endo (oder PCO) angeht, so is die Sache ganz leicht zu erklären (für mich jedenfalls): Es gibt einen Zusammenhang zwischen Endo und falscher Ernährung und Stress. Wer hat heute keinen Stress....manche können nur besser mit umgehen als andere....und zum Thema Ernährung: ich hab u.a. im Zusammenhang mit meiner TCM Erfahrung mehrfach gelesen/gehört, dass es einen Zusammenhang zwischen Milchprodukten, Weizenprodukten, tierischen Fetten und Endo gibt. Von daher ist es für mich nicht verwunderlich, dass fast jede Frau Endo hat. Nur haben eben einige Glück und werden trotzdem problemlos schwanger oder haben zumindest keine Beschwerden dadurch. Das erklärt sich genauso wie die Unverträglichkeiten: manch einer kann Milchprodukte in rauen Menge fressen ohne Probleme zu kriegen, ich für meinen Teil tu meinem Darm keinen Gefallen, wenn ich die esse. Gleiches gilt für rohe Sachen oder zuviel Weizenkram, von Zucker ganz zu schweigen.
    Ähnlich verhält es sich bei PCO und der Pille. Ich würde sowohl bei Endo oder auch bei PCO definitiv auf eine hormonelle Verhütung versuchen zu verzichten. In den Griff kriegste das höchstens mit entsprechender Ernährungsumstellung (also Entgiftung) und ggf. Stressabbau. Hormone lösen da nix, schieben das ganze nur nach hinten raus. Ist aber jetzt nur meine persönliche Meinung natürlich und ich bin ja eh ein Hormongegner.
    Hormonell stimulieren würde ich bei Endo auch erstma versuchen zu vermeiden. Zumal würmchen es schon getroffen hat: wo die Follikel reifen haste keinen Einfluss drauf, dass der eine Eileiter zu ist ist blöd, aber lässt sich nicht ändern. Bei mir sind die ES fast immer rechts, dass die sich abwechseln ist ein Märchen. Eigentlich sagt man doch sogar, wenn ein Eileiter zu ist (oder ganz weg) bzw. der eine Eierstock nix produziert übernimmt der andere die Arbeit. Da würd ich ma auf Mutter Natur vertrauen und sie ggf. ein bissel unterstützen, das wird schon
    Ich glaub das Gefühl das fast jede hier Endo hat kommt auch dadurch zustande, dass sich hier natürlich viele Langzeitplanies "rumtreiben" und es sich dadurch häuft. Zumal es ja in den allermeisten Fällen erst bei einer BS festgestellt wird und BS werden halt erst gemacht wenn es längere Zeit nicht geklappt hat.

    Das es Zusammenhänge zwischen solchen Erkrankungen und der Ernährung gibt kann ich mir gut vorstellen. Ob ich mich damit nach einer hoffentlich baldigen Schwangerschaft auseinander setzen werde muss ich dann mal sehen. Jetzt muss ich ja erstmal noch nen Monat Hormone nehmen um Verwachsungen vorzubeugen und dann gehts hoffentlich erstmal weiter in Richtung Kugelbauch.

    Bei mir waren in den beiden Zyklen die beobachtet wurden der ES einmal links und einmal rechts, gehe deshalb davon aus das es bei mir vermutlich relativ ausgeglichen ist? ist natürlich nur ne Vermutung.

    Ich warte ab was meine Ärztin dazu sagt und dann schauen wir mal, werden schon ne gute Möglichkeit finden.

    Zu Mutter Natur hab ich zur Zeit eher wenig vertrauen, "Mutter Natur" hat mir das Septum verpasst was ohne Entfernung vllt. dauerhafte Kinderlosigkeit bedeutet hätte.
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  3. #6003
    Prinzen-Mami ist offline Es wird noch ein Prinz <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich würde noch mal auf einen richtigen Befund bestehen wo es richtig drinne steht beteten. Wenn du dir jetzt selber zusammen reimen sollst welche Seite ist das ja auch doof.

    Sorry süsse habe dir ja meine Meinung schon gesagt zu deinem Exemplar zu Hause. Aber ich glaube man muss ihn mal schütteln oder auf den Pott setzen. Wie kann man den so egoistisch und unsensible sein. Wenn er irgendwer wäre. Aber er ist dein Mann, wo Liebe Fürsorge und Mitgefühl kein Fremdwort sein sollte.

  4. #6004
    Avatar von Lilamotte2013
    Lilamotte2013 ist offline Mama von Monsieur Motte

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen
    Ich würde noch mal auf einen richtigen Befund bestehen wo es richtig drinne steht beteten. Wenn du dir jetzt selber zusammen reimen sollst welche Seite ist das ja auch doof.

    Sorry süsse habe dir ja meine Meinung schon gesagt zu deinem Exemplar zu Hause. Aber ich glaube man muss ihn mal schütteln oder auf den Pott setzen. Wie kann man den so egoistisch und unsensible sein. Wenn er irgendwer wäre. Aber er ist dein Mann, wo Liebe Fürsorge und Mitgefühl kein Fremdwort sein sollte.
    Ich mache mit und das nicht seit gestern...

  5. #6005
    Avatar von Barbie90
    Barbie90 ist offline müde aber überglücklich

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Mädels, seid mir nicht böse das ich wieder einfach so rein platze. Ich gelobe baldige Besserung. Wenn der Umzug soweit erledigt ist kümmere ich mich wieder regelmäßig um euch...

    Liebe Petra!!! Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du eine komplikationslose, glückliche Schwangerschaft hast und deine Familie bald komplett ist! Meine Daumen sind dir gewiss.



    @alle

    Auch wenn ich nicht mehr oft hier bin und schreibe, ich denk oft an euch und hoffe es geht euch gut... fühlt euch gedrückt. Bis ganz bald
    Unsere Hände werden Dich halten,
    solange Du es brauchst.
    Unsere Füße werde Dich begleiten,
    solange wie Du es willst.
    Unsere Herzen werden Dich lieben, solange wir leben!


    http://lpmf.lilypie.com/uIa2p2.png

  6. #6006
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Neroli
    Hola, da haben sie ja einiges gefunden, was im Argen ist bzw. war.
    Gut erstmal, dass du die OP gut überstanden hast. Blöd, dass die Schmerzen doch noch da sind.
    Aber trotzdemallem ist es gut, dass die Ärzte jetzt wissen, wie sie dir weiter helfen können und das werden sie auch.
    Wenn du unsicher bzgl.dem Ergebnis bist, dann frag nochmal bei deinem nächsten Kiwu- Termin nach.

    Und deinem Mann, dem würd ich echt gern mal die Leviten lesen!
    Wird mal Zeit, dass er sieht, was du alles auf dich nimmst und dich auch unterstützt und umsorgt.

    Bzgl.deiner Testfrage: ich hab nochmal getestet, Ergebnis siehst du im Strichraten-thread.
    Ich hab mir jetzt mal clearblue-Tests mit Wochenbestimmung bestellt, damit ich dann wöchentlich sehe, ob mein HCG richtig steigt. Und erst dann will ich zum FA, hab da keine Eile!


    Zitat Zitat von sonnenblume34 Beitrag anzeigen
    @petra:
    Ich freue mich für dich, natürlich kannst du berichten nur weil es mir im Moment nicht gut geht müsst keine Rücksicht nehmen es ist ok.
    Danke.


    Zitat Zitat von Prinzen-Mami Beitrag anzeigen

    PETRA deine Test sehen super aus. Freue mich h wirklich sehr. Ich werde mich weiter schonen und schauen was am Dienstag gesagt wird.
    Bezüglich des KS warte ich sehnsüchtig auf den Termin im Juli
    Danke, Süße!!

    , wird bestimmt soweit alles gut sein bei dir!!


    Zitat Zitat von Barbie90 Beitrag anzeigen
    Mädels, seid mir nicht böse das ich wieder einfach so rein platze. Ich gelobe baldige Besserung. Wenn der Umzug soweit erledigt ist kümmere ich mich wieder regelmäßig um euch...

    Liebe Petra!!! Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du eine komplikationslose, glückliche Schwangerschaft hast und deine Familie bald komplett ist! Meine Daumen sind dir gewiss.



    @alle

    Auch wenn ich nicht mehr oft hier bin und schreibe, ich denk oft an euch und hoffe es geht euch gut... fühlt euch gedrückt. Bis ganz bald
    Dankeschön.

    Guten Umzug und dann berichte mal, wie es euch geht.


    @me: am We will ich es endlich meinem Mann sagen, dass ich schwanger bin.
    Die letzten Tage war es ziemlich unpassend, weil ein guter Bekannter letztes We unerwartet und schrecklich gestorben ist.
    Heute war die Beerdigung und es war so herzzerreißend. Seine Frau und die Kinder tun mir so leid.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  7. #6007

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    HalliHallo ihr glücklichen frischen Schwangeren und schon welche mit Bäuchlein 😍😃
    Was empfehlt ihr mir für diesen Zyklus!?da sich der ES mit Sicherheit verschoben hat wollt ich wissen was ihr sagt also täglich herzerln oder nicht😂😂🙊🙈🤓🤓

  8. #6008
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von TinaBambina1985 Beitrag anzeigen
    HalliHallo ihr glücklichen frischen Schwangeren und schon welche mit Bäuchlein 😍😃
    Was empfehlt ihr mir für diesen Zyklus!?da sich der ES mit Sicherheit verschoben hat wollt ich wissen was ihr sagt also täglich herzerln oder nicht😂😂🙊🙈🤓🤓
    Also ich empfehle Temperatur messen+Ovu und dann passend herzeln, muß net täglich sein.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  9. #6009
    Avatar von Lilamotte2013
    Lilamotte2013 ist offline Mama von Monsieur Motte

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von TinaBambina1985 Beitrag anzeigen
    HalliHallo ihr glücklichen frischen Schwangeren und schon welche mit Bäuchlein ����
    Was empfehlt ihr mir für diesen Zyklus!?da sich der ES mit Sicherheit verschoben hat wollt ich wissen was ihr sagt also täglich herzerln oder nicht������������
    Wie lange hibbelt ihr schon?
    Hast du schon mal irgendwas versucht?
    Tempi messen, Ovus oder so?

  10. #6010

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Knapp vier Jahre!!bin immer nur nach meinem Kalender in der App gegangen!!messe seit drei Tagen erst Tempi!
    Meine Periode war im letzten und in dieses Zyklus äußerst mühsam!
    Diesen Zyklus nur rosa Ausfluss und dann Mega stark bekommen😑und dadurch hat sich das eben um ne Woche verschoben!!