Seite 719 von 1382 ErsteErste ... 2196196697097177187197207217297698191219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.181 bis 7.190 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #7181
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Mädels ich hab die traurige Aufgabe euch mitzuteilen, dass Lilamotte sich aus persönlichen Gründen erstmal auf unbestimmte Zeit aus dem Forum zurückziehen wird...

  2. #7182
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Oh das klingt aber sehr besorgniserregend

  3. #7183
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Ich hoffe, esst nichts schlimmespassiert..... Bitte sag ihr lieben Gruß.
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  4. #7184
    wuermchen14 ist offline Listernwärterin

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Neroli uns geht es besser
    Der Prinz schläft zwar die Hälfte der Nacht bei mir im Bett, dafür schlafen wir wieder besser.
    Ich habe bzgl. der Taufe nachgegeben und versuche alltägliche Vorschläge meines Mannes nicht zu kommentieren, solange sie nicht grundlegend gegen Gesundheit geht oder so. Dafür fordere ich ihn auch etwas mehr im Alltag mit dem Kleinen. Er scheint auch zu merken, was das jeden Tag bedeutet.
    Damit hat sich die akute Spannung zumindest erstmal wieder etwas gelegt.

    Der Zwerg dreht sich jetzt vom Rücken auf den Bauch und er macht Motorgeräusche nach :-D
    Letztes Wochenende hat er mir mein Wasserglas aus der Hand gerissen und drin rumgeschlabbert. Auch nach Essen greift er jetzt. Werde ihm wohl immer mal Fingerfood zum Lutschen geben die nächste Zeit. Rohe Karotte wurde schon inspiziert.
    Petra74 gefällt dies

  5. #7185
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Mädels ich hab die traurige Aufgabe euch mitzuteilen, dass Lilamotte sich aus persönlichen Gründen erstmal auf unbestimmte Zeit aus dem Forum zurückziehen wird...
    Grüß sie ganz lieb! Sie wird uns fehlen
    06.01.2014 Bye Bye Pille

    1. ÜZ (40 Tage)
    2. ÜZ (38 Tage)
    3. ÜZ (46 Tage)
    ...
    31. ÜZ 1. IUI
    32. ÜZ 2. IUI
    33. ÜZ 3. IUI
    34. ÜZ 4. IUI ⭐️ 5. Ssw
    35. ÜZ 5. IUI
    36. ÜZ 6. IUI

    10/2018 1. ICSI

    04/2019 1. Kryo

    Zwillinge ET: 09.01.2020

  6. #7186
    Avatar von Barbie90
    Barbie90 ist offline müde aber überglücklich

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    @Neroli, schick Lila nen Knutsch von mir. Ich denk an sie und hoffe es ist nix schlimmes passiert. Sie wird hier echt fehlen.

    @me: hier alles super... die Backenzähne rauben uns den Schlaf, sie quält sich sehr... Wir waren heute auf dem Weihnachtsmarkt, Karusell fahren und die vielen schönen Lichter ansehen... sie war ganz begeistert... ich lade nachher mal ein Foto in der Gruppe drüben hoch....

    Drück euch alle!!
    Petra74 gefällt dies

  7. #7187
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von sonnenblume34 Beitrag anzeigen
    Termin bei der Humangenetik ist am 13.12. Das machen wir erstmal dann sehem wir weiter. Mittwoch hab ich den Termin bei meiner noch Ärztin zum Blutabnehmen und Ultraschall da werde ich das Thema Progestan nochmal ansprechen und werde mich dann mit ein paar passenden Worten von ihr verabschieden bevor ich am 7.12 den Termin beim neuen Frauenarzt habe.
    Und, was hat deine alte FÄ gesagt??


    Zitat Zitat von Niva Beitrag anzeigen
    Oh das wurde immer noch nicht umgesetzt und zu deiner Frage, Ja stimmt war ca 2 Jahre verschollen, bin ja Mitte 2014 hier raus aus dem Forum weil wir aufgegeben haben und ich für mich konnte es auch nicht mehr ertragen hier zu sein. Zu Groß war der Wunsch und zu groß die Trauer das es nach 16 üz immer noch nicht geklappt hatte. Das Leben lief weiter wir haben aufgegeben und waren eigentlich glücklich mit allem so wie es war. Tja ich glaube rein rechnerisch waren es um die gesamten 50 oder mehr ÜZ und nun bin ich nach über 3 Jahren einfach mal so schwanger geworden.

    Ich werde nun mal mit dir mithippeln und auch mit Petra , weil in einen Bus steigen mag ich derzeit noch nicht.
    Süße, hey, du bist ja auch hier eingestiegen, hatte die Woche noch gar keine Zeit hier vorbei zu schaun!!!

    Ich freu mich einfach so sehr, dass du wieder da bist und dann auch noch mit Bauchkrümel, ach schö!!!

    Wann hast du eigentlich ET?


    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Petra lass dich drücken, ich hoffe der Einstieg in die Arbeit wird nicht so schlimm wie befürchtet, wann ist die Familienfeier vor der du Angst hast?


    Lady sag mal piep

    Fusseline ist auch schon lange verschollen ...
    Ja, die beiden vermiß ich hier auch sehr....hoffe, ihnen geht`s gut und sie melden sich bald wieder!

    Danke
    Hab jetzt noch ne Woche Urlaub, die ich jetzt noch soweit genießen will. Die Feier ist am 10.12., schreib unten dann nochmal was dazu!


    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen
    @Petra
    Was du als Frau, ihr als Paar und Familie durchgemacht habt ist so unvorstellbar traurig und trotzdem seid ihr so mutig und stark. Deine Beschreibung von der Beerdigung war so rührend und liebevoll ...
    Ich wünsche dir sehr, dass sowohl Kollegen als auch die restliche Familie euch mit Liebe und Respekt begegnen und blöde und unnötige Kommentare einfach wegbleiben.
    Mit deinem Huf ist es echt blöd. Machst du denn jetzt mit der Stoßwellentherapie weiter?
    Danke.

    Tja, wie das mit meinem Fuß weitergeht... da bin ich jetzt auch mal gespannt. Das mit den Stoßwellen hab ich ja gelassen, wegen der Schwangerschaft. Mit der Krankengymnastik und den Fasziendehnen wurde es ja zumindest besser. Und im Urlaub und am Anfang der Kur hatte ich das Gefühl, es wäre fast weg...lief da auch mit anderen Schuhen, vielleicht hing das auch damit zusammen.
    Naja, ich war Fr nochmal beim Orthopäden, weil es ja immernoch am Knöchel und drumherum weh tut zum Fersensporn.
    Der Arzt hat Ultraschall gemacht und an der Vernarbung gesehn, dass es wohl ein Bänderriss war. Die Schmerzen müßten ansich nach 6 Wochen weg sein, sind ja jetzt schon 8.
    Der Arzt tippt jetzt auf einen Kapselriss und am Montag muß ich ins MRT. War jetzt auch ne Glückssache oder weil ich eben ein BG- Fall bin. Die waren nämlich bis Jan. ausgebucht.
    Wenn es sich bestätigt, dann sprach er von OP. Das will ich jetzt mal net hoffen. Ansonsten rät er mir zu KG, KG und nochmal KG. Bin ja mal gespannt, ob ich da dann auch fleißig Rezepte kriege.

    Und bzgl. Fersensporn meinte er noch, das läge auch am Übergewicht, danke. Komisch nur, dass es am anderen Fuß trotzdem weg ging.


    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    bin noch hier! ^^ kann nur leider gar keine Vorhersagen mehr machen wie oft und regelmäßig ich zum Schreiben komme ... nur eins ist sicher: ihr bekommt mich nicht mehr los! Muhahahahahaha

    @erster Schock: ja der ist vorbei! Und ich freue mich ehrlich über Baby Nummer 2! Einfach der Hammer, dass es so schnell geklappt hat! Und auch mein Mann kann das gar nicht recht glauben ... er meinte vor kurzem: "also ehrlich mal! da strengen wir uns 1 Jahr lang so bescheuert an ... ich nehme keine Schmerztablette, gehe mehrfach wöchentlich joggen, ernähre mich so gesund wie es geht, wir machen sex marathonne ... und jetzt beim zweiten geht das so leicht? Das ist doch ein Witz!"

    @weiteres vorgehen: Am nächsten Fretag ist der erste FA Termin. Hab die FÄ gewechselt ... weil meine alte FÄ so kühl ist ... bin echt gespannt auf die Neue! Laut "Jameda" Bewertungsseite eine 1,0 oO und am Telefon (hat keine Sprechstundenhilfen) war sie schonmal supersymphatisch! Jetzt hüofe ich erstmal in den Julibus und schaue wohin er mich bringt
    Na, ich hoffe mal schwer, dass du uns weiter auf den Laufenden hältst. Bin schon gespannt, was die neue FÄ spricht. Hoffentlich fühlst du dich bei ihr wohler.

    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Ich kühl den Bauch mehr als letztes mal und hab auch zuhause direkt n Eiweißshake getrunken und eben noch ein Eibrot gegessen
    Das geht jetzt bis Montag so weiter, danach wird nicht mehr gekühlt wg. der Durchblutung und mitm Eiweiß gehts weiter.

    Diesmal gibts auch Einnistungsspritzen, was gefühlt gut ist, hat bei Eve so ja auch geklappt
    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen

    Me
    10 befruchtete Eizellen, 2 in Embryokultur, 8 eingefroren.
    Ich hab nicht mal mehr nachgefragt wie viele reif waren, ist bei dem Ergebnis ja total unwichtig.
    Muss jetzt erstmal los Eiweißshakepulver und Eier für die eiweißreiche Ernährung kaufen
    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Danke, ich bin immer noch ganz baff, gestern dachte ich noch mein Wunsch nach 8 ist schon hoch gegriffen.

    Hihi, ja, mir ist auch ziemlich schnell durch den Kopf geschossen, wenns jetzt schnackelt und sich dann später noch ein oder zwei Kryos durchkämpfen dann war das jetzt vllt. schon unsere allerletzte ICSI.
    Bis auf immer mal wieder streitereien über Kleinigkeiten gehts mit meinem Mann auch deutlich besser, nachdem ich ihm vorhin erzählt habe das wir 10 befruchtete Eier haben meinte er erstmalig sowas in die Richtung "Danke, dass du all diese strapazen auf dich nimmst" ... da hat er sich vorher noch nie für bedankt (ein Danke bekommt man scheinbar nur für ein gutes Ergebnis, nicht für ne Leistung an sich )

    Na, das hört sich ja alles wunderbar an!!! , dass dein größter Wunsch in 14 Tagen wahr wird!! Und schön, dass es mit deinem Mann besser läuft und er mal eingesehen hat, was du alles gemacht und in Bewegung gesetzt hast.

    Blöde Frage, für was kühlst du deinen Bauch und machst jetzt die ganze Eiweißgeschichte? Ist das gut für die Befruchtung bzw. Einnistung?


    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Es ist alles gut gelaufen! Am 12.12. ist der Test per BE. Bis zum 10.12. soll ich Progestan nehmen. Wahrscheinlich glauben die wirklich, dass ich bis zum 12.12. warte und nicht vorher schon teste

    Es ist ein tolles Gefühl, dass es die Chancen jetzt gerade sehr gut sind. Und das obwohl nix stimuliert wurde und auch kein ES-Auslösen stattgefunden hat... Es werden jetzt seeeeehr lange zwei Wochen
    Ach Yucca, das ist sooo toll!!! Und es hört sich auch so positiv an, das muß jetzt einfach geklappt haben!!

    Haha, das glaub ich kaum, dass du bis 12.12. warten kannst mit dem testen.

    Warum sollst du das Progesteron nur bis zum 10.12. nehmen?


    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    So Mädels, Adrian ist heute alleine durch unser großes Wohnzimmer gelaufen 20 Schritte mit umdrehen..... Mama und Papa sind so stolz auf ihren mini-trucker. Und der kleine Mann ist gerade 11,5 Monate alt
    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    me: die Tempi geht weiter rauf, dieses Treppenmuster hab es schon mal........ 1 x - bei Adrian! Aber was sagt das schon, ist ja erst ES+4 heute.
    Hey, super!!!

    Und dein Kürvchen...olala, sag ich nur und hat natürlich was zu heißen!!!


    Zitat Zitat von Lilamotte2013 Beitrag anzeigen
    Nicht nur die Hibbeltanten machen mich irre, mein Mann ist ganz vorne mit dabei! Alter Schlawiner
    Zitat Zitat von Lilamotte2013 Beitrag anzeigen
    Ja scheiße...Ist nicht so! Mal abgesehen davon, will der Ovu nicht so wie ich
    Tempi spricht auch Bände und vom ZS wollen wir gar nicht erst reden...
    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Mädels ich hab die traurige Aufgabe euch mitzuteilen, dass Lilamotte sich aus persönlichen Gründen erstmal auf unbestimmte Zeit aus dem Forum zurückziehen wird...
    Oh nein! Hoffe, es ist nix Schlimmes passiert?

    Dabei klangen ihre letzten Beiträge so, dass sie wieder starten will. Hatte mich schon für sie gefreut.

    Sag ihr liebe Grüße und hoffentlich bis bald!


    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    @Neroli uns geht es besser
    Der Prinz schläft zwar die Hälfte der Nacht bei mir im Bett, dafür schlafen wir wieder besser.
    Ich habe bzgl. der Taufe nachgegeben und versuche alltägliche Vorschläge meines Mannes nicht zu kommentieren, solange sie nicht grundlegend gegen Gesundheit geht oder so. Dafür fordere ich ihn auch etwas mehr im Alltag mit dem Kleinen. Er scheint auch zu merken, was das jeden Tag bedeutet.
    Damit hat sich die akute Spannung zumindest erstmal wieder etwas gelegt.

    Der Zwerg dreht sich jetzt vom Rücken auf den Bauch und er macht Motorgeräusche nach :-D
    Letztes Wochenende hat er mir mein Wasserglas aus der Hand gerissen und drin rumgeschlabbert. Auch nach Essen greift er jetzt. Werde ihm wohl immer mal Fingerfood zum Lutschen geben die nächste Zeit. Rohe Karotte wurde schon inspiziert.
    Schön, dass es bei euch auch wieder harmonischer geworden ist. Finde ich gut, dass du deinen Mann mehr miteinspannst.

    Na, und deiner kleiner Mann zeigt sich wohl auch mehr interessiert an seiner Umwelt, prima!!!


    Zitat Zitat von Barbie90 Beitrag anzeigen
    @me: hier alles super... die Backenzähne rauben uns den Schlaf, sie quält sich sehr... Wir waren heute auf dem Weihnachtsmarkt, Karusell fahren und die vielen schönen Lichter ansehen... sie war ganz begeistert... ich lade nachher mal ein Foto in der Gruppe drüben hoch....

    Drück euch alle!!
    Oje, arme, kleine Maus. Hoffentlich hat sie es bald geschafft mit den Backenzähnen und Ihr habt wieder ruhige Nächte!

    Meine Madam verliert grade ihre ersten Zähne....oje, sie ist jetzt schon echt ne Große.


    @me:
    Meine Woche war sehr turbulent.
    Hab euch glaube ich, auch von meinem Sohn erzählt, der arge Probleme mit nem Mitschüler hatte bzw. hat. Haben ja noch nach meiner Kur versucht mit den Eltern von diesem Ärger- Freund zu reden, die aber kein großes Interesse gezeigt haben. Haben wohl mal kurz mit ihm drüber geredet, das war`s. Auch meine psychologischen Tipps von der Kur konnte er nicht umsetzen, einfach, weil der besagte Junge ihn nicht in Ruhe lassen wollte und es wurde auch noch schlimmer. Er mischte sich weiter ständig in die Angelegenheiten von meinem Sohn und stellte ihn vor der Klasse bloß. Er schmiss Schimpfwörte um sich, trat und schlug nach ihm und hetzte andere Kinder gegen ihn auf.

    Anfang der Woche erzählte mir, unser Sohn dass er ein Gespräch mit der Sozialbetreuerin der Schule gehabt hätte. Die wollte sich da jetzt mit einklinken.
    Sie rief dann auch am nächsten Tag gleich bei uns an, um uns zu informieren. Sie hätte letzte Woche mehrmals beobachtet, wie unser Sohn von dem Jungen und anderen transaliert wurde. Daraufhin hatte sie unsren Sohn angesprochen und ihn ein Gespräch angeboten, erst allein und dann mit den 3 anderen Jungs. Gut fand ich dabei, dass unser Sohn sich auch 2 Freunde zur Seite stellen konnte, die ihn den Rücken stärken.

    Die 3 andren Jungs haben erst alles abgestritten, 2 davon aber dann doch zugegeben, dass sie ihn geärgert hätten.
    Der "Anführer" brachte doch glatt als Begründung, dass unser Sohn in damals im kiga gebissen hatte. Da waren beide 3!
    So einen Mist hab ich ja noch nie gehört! Zumal sie ja trotzdem die letzten Jahre gute Freunde waren, bis die Geschichte mit seiner Mutter (Alkohol) dazu kam.
    Sie haben unsren Sohn beschuldigt, dass er Ausdrücke benutzt, viel lügen würde, "aggro" werden würde und dann auch das Weinen anfangen täte, damit er dann Aufmerksamkeit bekommt.
    Die Sozialarbeiterin hat dazu gesagt, dass es ja auch kein Wunder wäre, so wie er und die anderen ihn behandeln....irgendwie muß er ja drauf reagieren. Und ich bin froh, dass er es nicht handgreiflich macht.

    Sie meinte zu uns, dass es für sie schon ein klares "Mobbing" wäre und sie auch die anderen Lehrer darüber informieren wollte.
    Besonders seine Klassenlehrerin wurde darüber informiert. Beide sagten meinem Sohn, dass er immer kommen soll, wenn wieder etwas passiert wäre. Der besagte "Anführer" ist wohl schon mehrmals verwart worden und auch die Eltern wurden informiert.

    Puuh, ich sage euch, ich bin so froh, dass das jetzt so gelaufen ist, dass es genau die Richtige mitbekommen hat. Finde ich auch echt toll, wie sie das macht.
    Und unser Sohn ist wie ausgewechselt, endlich ist da jemand, der ihn Gehör gibt und ihn auch vor Ort unterstützt.
    In letzter Zeit hat er wieder viel seine rechte Hand benutzt und seit dieser Woche ist er schlagartig wieder auf links gegangen. Echt bemerkenswert, was da die Psyche für eine Rolle spielt.

    Wir haben ja zusammen als Familie damals überlegt, was wir machen. Er wollte sich abgrenzen, wir sollten eben mit den Eltern reden, beides hat nicht funktioniert. Ich hab ein Elterngespräch mit der Klassenlehrerin ausgemacht, da wollte ich das ansprechen, ist aber erst im Dez. Die Sozialbetreuerin hatten wir gar nicht auf dem Schirm.

    Ich hoffe so sehr, dass jetzt endlich Ruhe einkehrt.


    Tja, das war diese Woche eben ein aufregendes Thema. Wie auch gestern der Orthopädenbesuch.
    Der Abschuß war dann aber mein Besuch auf der Arbeit. Wollte ja vorab vorbei schaun, um meine Bewohner zu informieren. Sie wußten wohl tatsächlich noch nicht, was passiert war. War also gut, hin zu gehn, was das bedraf. Sie waren alle betroffen und haben sogar mit mir geweint. Als ich mich dann mit ner Kollegin unterhielt, kam raus, dass wohl ein Bewohner doch schon informiert wurde. Blöderweise hatte er wohl was falsch verstanden und dies dann weiter erzählt, an wen weiß ich net, Angehörige bestimmt und auch Kollegen. Er dachte wohl, ich hätte abgetrieben.... Und jetzt ist es so, dass es wohl auch Kollegen gibt, die das gar nicht gutheißen und auch schon blöde Kommentare abgegeben haben und mich damit "verurteilen".

    Ich war echt sprachlos.

    Tja, jetzt weiß ich natürlich gar nicht, was mich genau erwartet.
    Ich werde meine Kollegin nochmal fragen, wer denn die besagten Kollegen sind und die auch direkt oder auch im Team ansprechen. Aber wie das mit den Angehörigen läuft, da bin ich echt gespannt. Jetzt hab ich natürlich noch mehr Bammel vor der Weihnachtsfeier und möchte meinen Chef bitten, dass ich da nicht hin muß, nachdem da ja dann alle Angehörigen auf einem Haufen sind. Oh Mann!

    So, sorry für die lange Egopost.


    Wünsche euch allen noch nen schönen 1. Adventsabend!

    Weihnachtlich geschmückt ist, Weihnachtsfenster angemalt, gestern die ersten Plätzchen gebacken...jetzt kommen "nur noch" die Weihnachtsgeschenke...
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  8. #7188
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...



    Storch-Sucherinnen
    Unsere Hibbelladys

    Aktiv:
    Neroli | 2. ICSI | NMT: 12.12.
    wukinda75 | 3. ÜZ
    Yucca86 | 30. ÜZ | NMT: 12.12.
    Piper78 | 14. ÜZ

    Wo seid ihr?
    Fusseline1307 | 25. ÜZ
    Lady1906 | KIWU- Praxis
    Moonlight_ | 14. ÜZ
    sabine-1982 | 15. ÜZ
    Thanaa | 10. ÜZ
    TinaBambina1985 | ?? ÜZ über 4 Jahre
    Tinchen2202 | 14. ÜZ



    Storch-Fängerinnen
    Unsere Kugelladys

    Eve7913 | 07.12.16 ET | 2.ICSI
    Diamond | 11.12.16 ET | 2.ÜZ nach FG
    Nicki2203 | 12.1.17 ET | 10.ÜZ
    Babytigger | 31.7.17 | 2.ÜZ
    Niva | ET 07/17 | ?? ÜZ


    Storchenauftrag abgebrochen
    Unsere Sternenkinder

    Diamond *
    FrauToastbrot *
    JaquiW *
    Kati0787 * *
    MrsStorch *
    Petra74 * * * * *
    refrada * *
    Sanilein * * * * * *
    sonnenblume34 * * * *



    Storchenauftrag ausgeführt
    Unsere Mamas

    wukinda75 | 09.12.15 | Junge | 36. ÜZ
    Dalita | 15.12.15 | ??? | 19. ÜZ
    Piuna | 23.12.15 | Junge | 19. ÜZ
    MrsUngeduld | 13.2.16 | Mädchen | 8. ÜZ
    Babytigger | 10.2.16 | Junge | 12. ÜZ
    Bitita_2014 | 29.2.16 | Junge | 17. ÜZ
    MeinHerzenswunsch | 26.3.16 | Mädchen | ?? ÜZ
    MrsStorch | 11.4.16 | Junge | 12. ÜZ
    refrada | 24.5.16 | Mädchen | 12.ÜZ
    wuermchen14 | 25.6.16 | Junge | 1. IUI
    FrauToastbrot | 13.7.16 | Mädchen | 22.ÜZ
    Kati0787 | 07.8.16 | Mädchen | 14.ÜZ
    Prinzen-Mami | 05.8.16 | Junge | ??.ÜZ
    Sanilein | 06.10.16 | Junge | ?? ÜZ
    JaquiW | 17.10.16 | Junge | ??.ÜZ
    Tjorvensmum | 04.11.16 | Junge | ?? ÜZ


    Unsere ersten Babys feiern schon ihren 1. Geburtstag!!
    Herzlichen Glückwunsch!!

    Mandala04 | Julikind07



    Storch-Beschwörerinnen
    Unsere Begleitladys

    Antschi
    Barbie90
    Lilamotte2013 (Neustart Mai 2017)
    MrsStorch
    refrada
    wuermchen14
    Petra74
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  9. #7189
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    Waren eben auf m Weihnachtsmarkt. Hab noch nen schönen Holzstern als Deko für unser großes Fenster gekauft.

    heute morgen hatte Adrian um 6.3o schon den Schlaf aus - ich bin so müde heute Ich hoffe er schläft bald wieder vernünftig Die Impfung hat seinen Rhythmus ganz schön durcheinander gebracht - er hat ja schon durch geschlafen.
    Mir ist immer noch so überhaupt nicht nach Weihnachten wahrscheinlich muss ich wirklich erst die Deko rausholen und Rolf Zuckowski Weihnachtslieder hören um in die Stimmung zu kommen

    Ich hoffe Adrian schläft schnell wieder besser und vor allem auch durch
    Jetzt wo er laufen kann kann er sich doch bestimmt schön verausgaben

    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    Oh das klingt aber sehr besorgniserregend
    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, esst nichts schlimmespassiert..... Bitte sag ihr lieben Gruß.
    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Grüß sie ganz lieb! Sie wird uns fehlen
    Ich hab ihr liebe Grüße ausgerichtet, es ist kein Todesfall oder so, sie braucht gerade einfach etwas Abstand und kommt hoffentlich bald wieder.

    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    @Neroli uns geht es besser
    Der Prinz schläft zwar die Hälfte der Nacht bei mir im Bett, dafür schlafen wir wieder besser.
    Ich habe bzgl. der Taufe nachgegeben und versuche alltägliche Vorschläge meines Mannes nicht zu kommentieren, solange sie nicht grundlegend gegen Gesundheit geht oder so. Dafür fordere ich ihn auch etwas mehr im Alltag mit dem Kleinen. Er scheint auch zu merken, was das jeden Tag bedeutet.
    Damit hat sich die akute Spannung zumindest erstmal wieder etwas gelegt.

    Der Zwerg dreht sich jetzt vom Rücken auf den Bauch und er macht Motorgeräusche nach :-D
    Letztes Wochenende hat er mir mein Wasserglas aus der Hand gerissen und drin rumgeschlabbert. Auch nach Essen greift er jetzt. Werde ihm wohl immer mal Fingerfood zum Lutschen geben die nächste Zeit. Rohe Karotte wurde schon inspiziert.
    Würmchen da bin ich erleichtert das die größte Spannungen aus der Beziehung erstmal raus sind und finds toll das du es geschafft hast auf deinen Mann zuzugehen (obwohl das Problem ja eigentlich nicht bei dir lag) und er sich dafür aber auch mehr in den Alltag integrieren muss. :muss:
    Motorgeräusche, wie süß


    Zitat Zitat von Barbie90 Beitrag anzeigen
    @me: hier alles super... die Backenzähne rauben uns den Schlaf, sie quält sich sehr... Wir waren heute auf dem Weihnachtsmarkt, Karusell fahren und die vielen schönen Lichter ansehen... sie war ganz begeistert... ich lade nachher mal ein Foto in der Gruppe drüben hoch....
    Drück euch alle!!
    Oh das klingt so toll
    Mit Kindern bekommt Weihnachten wohl wieder den Zauber zurück den er für uns Erwachsene im Laufe der Jahre verloren hat.
    Ich hoffe die Zähne sind bald durch und ihr habt wieder Ruhe vor den Quälgeistern.

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Naja, ich war Fr nochmal beim Orthopäden, weil es ja immernoch am Knöchel und drumherum weh tut zum Fersensporn.
    Der Arzt hat Ultraschall gemacht und an der Vernarbung gesehn, dass es wohl ein Bänderriss war. Die Schmerzen müßten ansich nach 6 Wochen weg sein, sind ja jetzt schon 8.
    Der Arzt tippt jetzt auf einen Kapselriss und am Montag muß ich ins MRT. War jetzt auch ne Glückssache oder weil ich eben ein BG- Fall bin. Die waren nämlich bis Jan. ausgebucht.
    Wenn es sich bestätigt, dann sprach er von OP. Das will ich jetzt mal net hoffen. Ansonsten rät er mir zu KG, KG und nochmal KG. Bin ja mal gespannt, ob ich da dann auch fleißig Rezepte kriege.

    Und bzgl. Fersensporn meinte er noch, das läge auch am Übergewicht, danke. Komisch nur, dass es am anderen Fuß trotzdem weg ging.
    Ohje, hoffentlich kommst du um ne OP drum herum und es wird bald - spätestens mit der KG - wieder besser

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Na, das hört sich ja alles wunderbar an!!! , dass dein größter Wunsch in 14 Tagen wahr wird!! Und schön, dass es mit deinem Mann besser läuft und er mal eingesehen hat, was du alles gemacht und in Bewegung gesetzt hast.

    Blöde Frage, für was kühlst du deinen Bauch und machst jetzt die ganze Eiweißgeschichte? Ist das gut für die Befruchtung bzw. Einnistung?
    Danke, ich bin immer noch ganz seelig mit dem Ergebnis

    Das kühlen soll helfen das die Eierstöcke nicht so doll anschwillen glaub ich, und gegen die Schmerzen (die nicht erwähnenswert sind)
    und man soll sich spätestens nach PU (am besten schon während der Stimu) Eiweißreich ernähren um einer Überstimu entgegenzuwirken.

    Bei einer Überstimu wird Flüssigkeit aus den Blutgefäßen geschwemmt, wodurch das Tromboserisiko steigt und sich das Wasser im Bauchraum ansammelt, das Eiweiß soll die Flüssigkeit binden und möglichst in den Gefäßen halten
    Gerade wenn man tatsächlich schwanger wird ist das wichtig weil die vom Körper produzierten Hormone eine Überstimu dann erst verursachen oder verschlimmern können, wohl sogar bis zur 12. ssw können die Symptome anhalten.


    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Meine Madam verliert grade ihre ersten Zähne....oje, sie ist jetzt schon echt ne Große.

    Hab euch glaube ich, auch von meinem Sohn erzählt, der arge Probleme mit nem Mitschüler hatte bzw. hat. ......
    Sie meinte zu uns, dass es für sie schon ein klares "Mobbing" wäre und sie auch die anderen Lehrer darüber informieren wollte.
    Besonders seine Klassenlehrerin wurde darüber informiert. Beide sagten meinem Sohn, dass er immer kommen soll, wenn wieder etwas passiert wäre. Der besagte "Anführer" ist wohl schon mehrmals verwart worden und auch die Eltern wurden informiert.

    Puuh, ich sage euch, ich bin so froh, dass das jetzt so gelaufen ist, dass es genau die Richtige mitbekommen hat. Finde ich auch echt toll, wie sie das macht.
    Und unser Sohn ist wie ausgewechselt, endlich ist da jemand, der ihn Gehör gibt und ihn auch vor Ort unterstützt.
    In letzter Zeit hat er wieder viel seine rechte Hand benutzt und seit dieser Woche ist er schlagartig wieder auf links gegangen. Echt bemerkenswert, was da die Psyche für eine Rolle spielt.
    Oh, da hat die Zahnfee bei Madam ja demnächst ordentlich was zu tun

    Toll das die Sozialarbeiterin sogar von sich aus aufmerksam geworden, so schnell und gut gehandelt hat und es eurem Sohn jetzt wieder deutlich besser geht.
    Kinder können manchmal echt grausam und so unfair sein

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Der Abschuß war dann aber mein Besuch auf der Arbeit. Wollte ja vorab vorbei schaun, um meine Bewohner zu informieren. Sie wußten wohl tatsächlich noch nicht, was passiert war. War also gut, hin zu gehn, was das bedraf. Sie waren alle betroffen und haben sogar mit mir geweint. Als ich mich dann mit ner Kollegin unterhielt, kam raus, dass wohl ein Bewohner doch schon informiert wurde. Blöderweise hatte er wohl was falsch verstanden und dies dann weiter erzählt, an wen weiß ich net, Angehörige bestimmt und auch Kollegen. Er dachte wohl, ich hätte abgetrieben.... Und jetzt ist es so, dass es wohl auch Kollegen gibt, die das gar nicht gutheißen und auch schon blöde Kommentare abgegeben haben und mich damit "verurteilen".

    Ich war echt sprachlos.

    Tja, jetzt weiß ich natürlich gar nicht, was mich genau erwartet.
    Ich werde meine Kollegin nochmal fragen, wer denn die besagten Kollegen sind und die auch direkt oder auch im Team ansprechen. Aber wie das mit den Angehörigen läuft, da bin ich echt gespannt. Jetzt hab ich natürlich noch mehr Bammel vor der Weihnachtsfeier und möchte meinen Chef bitten, dass ich da nicht hin muß, nachdem da ja dann alle Angehörigen auf einem Haufen sind. Oh Mann!
    Oh nein Petra, das tut mir leid
    Wer setzt denn solche Gerüchte in die Welt?!
    ... da machst du sowas schreckliches durch und dann wird auch noch mit unmöglichen Unterstellungen nachgetreten....
    Ich hoffe deine Kollegin stellt es bei den anderen Kollegen und auch den Bewohnern vllt. schon richtig, sodass du wenn du wieder da bist nicht noch vorwurfsvolle Blicke und verbale Verurteilungen ertragen musst.
    Und der Chef ist hoffentlich so sensibel das er dich für die Weihnachtsfeier entschuldigt.

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Wünsche euch allen noch nen schönen 1. Adventsabend!

    Weihnachtlich geschmückt ist, Weihnachtsfenster angemalt, gestern die ersten Plätzchen gebacken...jetzt kommen "nur noch" die Weihnachtsgeschenke...
    Danke, ich wünsche euch auch allen eine schöne Adventszeit

    Geschmückt und gebacken, da seit ihr ja schon mitten drin im Weihnachtsfieber.
    Petra74 gefällt dies
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  10. #7190
    Avatar von Fusseline1307
    Fusseline1307 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Hallo Ihr Lieben.

    Es ist wirklich ziemlich lange her, dass ich mich das letzte mal gemeldet habe. Ich habe wirklich oft an euch gedacht, aber ich hatte einfach nicht die Kraft mich mit dem Kinderwunsch auseinander zu setzen. Aber ich hoffe das es euch allen gut geht.
    Ich werde sicher eine Weile brauchen um wieder auf dem laufenden zu sein. Werde aber dann gleich mal anfangen etwas nachzulesen.
    Ich brauchte einfach die Zeit für mich. Obwohl soviel Zeit für mich war da auch nicht. Unser Leben ist momentan mal wieder mehr als turbulent.

    Ich versuche es mal kurz zusammen zu fassen.

    Zum Thema Kinderwunsch. Wir werden am Freitag unsere dritte IUI machen. Haben jetzt seit Mitte September ausgesetzt weil meine bessere Hälfte operiert wurde. Habe in der Zeit auch mal keine Hormone genommen und es ist mir auch gelungen mir den persönlichen Stress zu nehmen. Zumal wir wissen das wir laut Befund ja sowieso eine ICSI brauchen. Aber da der Behandlungsplan ja genehmigt wurde müssen wir den erstmal machen. Und da wir die erste IUI ja privat gemacht haben werden wir im Frühjahr noch eine vierte machen. Ich setzte da auch nicht mehr wirklich Hoffnung rein. Wir hoffen das wir im Juni dann gleich die Genehmigung für die künstliche Befruchtung bekommen.
    Da mein Mann ab Juni dann endlich wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zurück kommt, hoffen wir das es dann nicht zu lange dauert.

    Mein Mann wird ja voraussichtlich Mitte Dezember wieder operiert. Das heißt wieder Pause. Schon die letzte Operation hat ihm viel abverlangt. Und unser Liebesleben. Naja durch die OP gab es das seit September nicht mehr. Es ist echt schrecklich wenn beide Lust haben und wollen, es aber einfach nicht geht. Er musste echt sehr starke Schmerzmittel nehmen. Und dadurch war er manchmal echt merkwürdig. Was so ein Opiat mit dem Körper macht ist wirklich nicht lustig. Ich hoffe das es ihm nach der kommenden OP diesmal besser geht. Die Zeit erste Zeit nach der letzten war für mich echt anstrengend psychisch und körperlich. Alles alleine machen zu müssen ist auf Dauer echt anstrengend. Ich wusste manchmal echt nicht wo mir der Kopf stand. Arbeit, Uni, Haushalt, seine Arzttermin wofür ich immer frei machen musste. Er konnte ja nicht Auto fahren. Und dann wollte er verständlicher Weise auch Aufmerksamkeit. Ich hätte mich manchmal echt am liebsten im Bett versteckt. Okay manchmal hab ich das auch gemacht. Irgendwann war es dann doch zu viel. Hat mich mein Körper dann noch Anfang November mit ner Bronchitis gestraft. Und ich, blöd wie ich bin, bin weiter auf Arbeit gerannt. Hab es verschleppt bis es gar nicht mehr ging. Mir graut es schon davor das die nächste OP nun auch noch kurz vor Weihnachten ist.

    Wo ich schonmal dabei bin. Arbeit ist dann auch noch so Thema für sich. Es wird einfach immer stressiger und ich hab auch langsam keine Lust mehr immer nur die für alles zu sein. Mal abgesehen von den Anrufen zu unmenschlichen Zeiten meines Chefs weil er irgendwas vergessen hat. Wenn was ist nimmt er mich nicht ernst. Er sagt jaja und die anderen können machen was sie wollen. Wir sind halt in der Bearbeitungsabfolge die letzten. Aber es kann ja nicht sein, das ich wegen den anderen ständig länger machen muss, nur weil die nicht fähig sind ihre Arbeit pünktlich und ordentlich zu liefern.
    Deswegen habe ich mich jetzt intern auch auch zwei Stellen beworben. Glaube zwar nicht das sie mich nehmen. Weil mir dann auch gesagt wurde das ich mit Studium ja dann überqualifiziert wäre. Aber zumindest sieht er jetzt das ich nicht ewig bleibe. Anfang Dezember gibt es dann ne Entscheidung.

    Ja und sonst war privat eben auch viel los. Das Studium braucht Zeit und Kraft, dann hatten wir schon wieder einen Todesfall in der Familie, dann war mein Stiefvater sehr krank. Naja eins ums andere. Und jetzt wo es mir wieder besser geht hab ich angefangen meine Vergangenheit mit meinem Erzeuger aufzuarbeiten. Zwar nicht sonderlich erfolgreich. Aber ich habe den ersten Schritt gemacht.

    Ich überlege gerade ob wir mal noch was schönes aus den letzten Wochen einfällt. Aber so viel war da nicht.

    Okay jetzt hab ich doch mehr geschrieben als ich wollte. Jetzt bin ich gespannt von euch zu lesen.

    Deswegen die Frage an alle. Wie ist es euch in letzter Zeit ergangen und wie geht's euch denn?
    Egal wann du dich auf den Weg machst: Wir lieben dich schon jetzt

    10.08.14 Pille abgesetzt
    10.03.15 SG sehr schlecht - Überweisung Kiwuklinik
    05.10.15 HSKS - kaum durchgängig :(
    07.01.16 BS und GS - Eileiter links frei, rechts verzögert
    21.04.16 SG - empfohlen ICSI
    18.05.16 1.IUI
    08.09.16 2.IUI
    03.12.16 3.IUI
    24.04.17 4.IUI

>
close