Seite 792 von 1382 ErsteErste ... 2926927427827907917927937948028428921292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.911 bis 7.920 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #7911
    Eve7913 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zwei Welten, eine Familie... 😅

    Das wäre zu viel zu schreiben. Und hier auch zu öffentlich. Ich schreib mal in der Gruppe, wenn ich die kleine hingelegt habe. (Liegt noch in meinem Arm) 😅


    Diagnose 2014: PCO + Insulinresitenz, keine eigenen Zyklen.

    1.ICSI 11/15 ⭐️

    2.ICSI 3/16 positiv

    02.12.2016 Geburt einer wunderschönen Tochter





    Spontan im 10. Zyklus nach Geburt
    7.5.18 Schlägt.
    ET 29.12.2018




  2. #7912
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Hallo Ihr Lieben,
    mich gibt`s auch noch, aber leider ist bei mir weiterhin ständig was los gewesen, dass ich hier gar nicht zum nachlesen gekommen bin.
    Werd ich jetzt mal machen und melde mich dann später nochmal.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  3. #7913
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Na, hier war ja nicht so viel los, also net viel verpasst.


    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Uns gehts blendend, mit den Babys ist alles okay und mir gehts auch gut, die Müdigkeit ist vorbei und bis auf öfter mal ein Wadenkrampf morgens und ganz selten mal bisschen Kreißlaufbeschwerden ist alles super, ich hab bisher z.B. nicht einmal schmerzende Mutterbänder gehabt, hätte damit gerechnet das die sich mal melden aber sie scheinen gut klar zu kommen.
    Mein Fundusstand ist etwa Höhe Bauchnabel und dementsprechend ist das Bäuchlein schon sehr gut zu sehen.
    Spüren tue ich von den Babys aktuell noch nix, hab ja aber auch zwei Vorderwandplazenten, dauert wahrscheinlich noch ein bisschen und ich weiß ja eh noch nicht wie sich das dann anfühlt, vllt ist da schon was und ich kanns nur nicht zuordnen.
    Schön, dass bei dir und den Kleinen alles prima passt und Schmerzen müssen doch echt net sein- gut so. Wadenkrämpfe langen da völlig...nimm mal mehr Magnesium.


    Zitat Zitat von refrada Beitrag anzeigen

    Wir haben gerade eine längere Krankheitsphase hinter uns gebracht mit mehrmals Magen-Darm und (wiedermal) Bronchitis.

    Ansonsten ist bei uns einiges passiert:
    Der Große ist seit drei Wochen trocken, von jetzt auf gleich hat er die Windel verweigert und war sofort Tag und Nacht trocken. Bisher gab es nur einen nächtlichen Albtraum-Unfall und eine kurze Umstellungsphase in der Kita.
    Die Diagnose beim Logopäden hat uns beruhigt, alles ist normal und wir sollen mit ihm erst in einem Jahr zur Kontrolle wiederkommen. Im Schwimmkurs hat er großen Spaß und macht sich so gut, dass er im Mai in die Seepferdchengruppe wechseln darf obwohl er erst 3 Jahre alt ist.
    Die Kleine bekommt gerade ihren ersten Zahn unten links, isst neuerdings auch Gemüse ohne es in Obst ertränken zu müssen und übt das Laufen und Klettern. Es gibt nichts an dem sie sich nicht hochzieht und mit festhalten entlangläuft oder versucht raufzuklettern. Dabei ist sie die meiste Zeit nur am Strahlen und Lachen, aber nur solange ich in ihrem Sichtfeld bin und ihr die volle Aufmerksamkeit widme. Andernfalls wird mörderisch gebrüllt und zu mir gekrabbelt. Wenn sie nicht gerade am Üben ist, ist sie am Liebsten auf dem Arm.
    Mein Mann muss Ende der Woche seine Diplomarbeit zum Korrekturlesen abgeben und ich hoffe, dass er bis dahin wirklich fertig wird.
    Ich versuche als gefühlt Alleinerziehend, 2 Kinder, mit Mann den Haushalt zu schmeißen (was mir nicht so gelingt) und die Kinder so zu bespaßen, dass sie den Papa am Schreibtisch nicht stören (das klappt ganz gut).
    Na, das hört sich doch alles sehr schön an, was deine Mäuse für Fortschritte machen.

    Hoffe, Ihr seid weiterhin fit gebleiben nach der langen Krankheitswelle?


    Zitat Zitat von mika81 Beitrag anzeigen
    Ich warte auf meinen NMT am 24.3.
    Und?

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    So, nächste IUI ist am Dienstag. Ich löse das erste mal mit Ovitrelle aus. Mal sehen wie ich das vertrage

    Ist aber ne Spritze und kein Pen
    Und, verträgst du es gut? , dass es diesmal klappt!


    Zitat Zitat von MrsStorch Beitrag anzeigen
    Kind ist bei uns wieder gesund. 6 Tage hohes Fieber reichen jetzt aber auch. Er isst nur zögerlich wieder und hat auch abgenommen. Ich hoffe er findet seinen Appetit wieder. Ein guter Esser ist er ja eh nicht, aber heute haben wir nicht viel in ihn hinein bekommen...
    Ich bin froh wieder raus zu können. Dieses an die Wohnung gefesselt sein kann ich nicht lange gut haben. Mein Mann hat mich jetzt am WE aber gut entlastet und ich durfte gestern in Ruhe mal alleine shoppen gehen
    Unser Kleiner wird bald 1 Jahr alt... wie doch die Zeit vergeht..
    Ja, echt, wie die Zeit vergeht....Hatte dein Kleiner nur Fieber oder war das jetzt ne richtige Grippe? Ist schon immer hart, wenn die Kleinen so leiden.

    Mit deinem Job hat es also geklappt? Prima, herzlichen Glückwunsch!! Wirst sehn, das wird schon alles klappen und wunschkind Nr. 2 schleicht sich dann irgendwann heimlich ein.



    Zitat Zitat von Eve7913 Beitrag anzeigen
    Uns gehts gut. Lia ist ein super Anfängerbaby und entwickelt sich super. U4 hatten wir letzte Woche und sie hat 5800g 58cm. Ich stille noch voll. Zur Zeit ist sie etwas Mama fixiert Aber das ändert sich ja immer mal. Mein Mann macht es super mit ihr.
    Am 17.4. wird sie getauft. Gerade wird mein Brautkleid umgeschneidert zum taufkleid für sie. :)
    Prima, dass alles passt. Das ist ja echt ne süße Idee mit dem Brautkleid umnähen. Da hätt ich mal drauf kommen können.


    Zitat Zitat von Lilamotte2013 Beitrag anzeigen
    Wir waren gestern beim FA.
    Das Baby ist zeitgerecht entwickelt und ist ein kleiner JUNGE
    Ich bin und bleibe Jungsmama
    Herzlichen Glückwunsch zum Outing und, dass alles prima läuft.:


    Zitat Zitat von wuermchen14 Beitrag anzeigen
    Gerade liege ich schmollend im Bett, weil unser kleiner Prinz mich gerade in den Wahnsinn treibt und bevor ich ausflippe, muss Papa jetzt mal kurz ran.

    Der Kleine ist sehr neugierig, will alles haben, was die Großen haben. Er kann sich seit ein paar Wochen alleine hinsetzen, klettert gern und würde am liebsten stehen.

    Essen ist auch am besten aus der Hand alleine. Gefüttert wird er nicht mehr so gern. Daher stille ich fast wieder voll. Nachts kommt er aber meist nur einmal zum Trinken. Wird aber weiterhin trotzdem noch oft wach und will getragen werden.
    Jetzt hat er 4 Zähne bekommen, da kamen wieder Phasen auf in denen ich ihn gar nicht ablegen konnte. Das heißt ich bin die ganze Nacht umher gelaufen. Ganz überwunden ist das noch nicht. Vor den Zähnen ist er zumindest schon mal neben mir eingeschlafen, das geht gerade gar nicht mehr. Alleine in einem Bett schläft er aber auch nicht länger als eine Stunde.

    Das ist alles anstrengend. Trotzdem ist er mein ein und alles.

    Leider sind mein Mann und ich uns in vielen Dingen oft weiter nicht einig und das belastet am meisten.

    Unglaublich jedenfalls, dass er jetzt 9 Monate alt wird.
    Ochje, blöd, dass dein Kleiner grad so anstrgend ist und dein Mann leider wieder keine Große Hilfe dabei zu sein scheint.
    Wünsche dir sehr, dass es sich bald bessert.


    Zitat Zitat von Eve7913 Beitrag anzeigen
    Zwei Welten, eine Familie... 
    Hihi, warst du auch mal im Tarzan- Musical? Das Lied hab ich erst vorhon gehört!

    Ärger in der Familie braucht man echt net. Gut, dass dein Mann da aber zu euch steht.


    @wukinda: wo steckst du??


    @me: Der kindergeburtstag meines Sohnes war sehr anstrend, aber doch schön. Waren ja im Kino mit Mittagessen. Blöd war die 2 stündige Wartezeit zwischen Essen und Film, aber wir konnten sie gut mit diversen Spielen und ne Ralley durchs Kino füllen. Würde s aber das nächste Mal mit essen daheim machen. War schon insgesamt recht teuer.

    Bzgl. Fuß- OP: da hab ich jetzt ne Litanei hinter mich gebracht. Mein Arzt war auch der Ansicht zu operieren, doch die BG hat die Kostenübernahme abgelehnt. Sie waren der Meinung, dass 6 Monate Schmerzen wohl noch net reichen und man da konservativ mit KG usw. noch was reißen könnte. 1 Jahr ausheilen für nen Bänderriss wäre wohl normal.
    Als Option boten sie mir an nach Frankfurt zu reisen, zu "Spezialisten"in der Unfallklinik. In der Hoffnung, dass sie auch für ne OP sind, hab ich das dann diese Woche gemacht.

    Stand der Dinge: der Termin war für die Katz! Der Aufwand mit Zugfahrt und dann dort zigmal umsteigen und die Wartezeit hat sich echt net gelohnt.
    Ich kam erst zu einem Chirurgen, der mich gleich mit einer BG- Tussi begrüßte, die bei der ganzen Untersuchung dabei war.
    Erst sollte ich meine Geschichte erzählen, also wie alles passiert war, was ich bisher gemacht habe an Therapie, von meinen Schmerzbereichen...
    Er tastete meinen Fuß ab, fand auch wieder die Schmerzpunkte, die mir immer Tränen in die Augen schießen lassen und auch die Schwellungen. Dann fragte er mich, ob ich mal ein taubes Gefühl im Fuß hatte. Ne, hatte ich nie. Dann strich er mir über den Fuß und frate, ob die Zehen da kribbeln. Ja, das taten sie etwas. Das nahm er gleich als Aufhänger, dass ich weiter zur Neurologin geschickt wurde. Bestimmt wären die Schmerzen nervlich bedingt.
    Die Neurologin versetzte mir dann ein paar schöne Stromschläge und fragte mich, ob ich Bandscheibenprobleme hätte, was ich verneinte. Hat sie wohl am nicht betroffenen Fuß bemerkt??
    Sie setzte mir dann eine Nadel in den Fußrücken. Als sie mir die 2 Nadel setzen wollte, schrie ich voll auf. Das waren Schmerzen, so was hab ich noch nie erlebt und ich bin da echt net wehleidig. Die Dame war selbst ganz entsetzt, dass ich an dem Punkt so heftig reagiert habe. Sie nahm die Nadel sofort wieder raus und führte die Messung mit Stromschlägen zu Ende.

    Ergebnis: der eine Nerv war minimal geschädigt, was haben nicht der Grund für meine Fußschmerzen sein könnte. "Da müssen sich die Chirugen was anderes überlegen!" meinte sie.

    So, wieder zurück zum 1. Arzt. Der sagte mir dann, dass ja ein Nervenschaden vorliegt und daher auch die Schmerzen kämen. Hä? Er schaute sich nochmal das eine Bild von meinem Fuß am Computer an. Ich hab keine Ahnung, welches es war, hatte ja 3 CDs abgegeben. er fasselte was davon, dass die aufnahme ja nach 10 Tagen nach dem Sturz viel zu früh gemacht wurde. Hab das gleich dementiert. Geröngt wurde ich nen Tag später, dann MRT im Nov. und Feb. Er hat sich definitiv nur eine aufnahme angeschaut, also konnte er das gar nicht richtig beurteilen.
    Er würde nix sehen, dass eine OP begründen würde. Irgendein Syndrom würde ihm fehlen, um zu operieren, was völliger Quatsch war.
    Er hat mich dann gar nicht mehr zu Wort kommen lassen...verpasste mir noch eine Schnürschiene, die ja viel besser wäre als meine Bandage, da sie net auf den Schmerzpunkt drücken würde....von wegen, hab seitdem mehr Schmerzen als vorher.
    Damit soll ich den Fuß "schonen". Arbeiten damit wäre kein Problem, hä? Soviel zum Thema schonen. Dass ich ja total viel laufe auf der Arbeit, vor allem auch Treppen hat er wohl überhört.
    Physio soll ich auch nur bedingt machen, weil ich soll ja meinen Fuß "schonen". Lymphdrainage wäre ok.
    Dass er aber evtl. nur mit dem Schiene tragen steif werden könnte, das ist wohl auch wurscht.

    Achja, und er meinte auf meine Frage, was ich machen soll, wenn es trotzdem nicht besser werden würde: "Geben sie ihrem Fuß noch 6 Monate Zeit!"

    Mußte dann zum Ende was von der BG- Dame unterschreiben, dass eben eine OP nicht notwendig wäre....

    Boah, ich bin da raus und war so was von wütend!

    Irgendwie kam mir das alles abgekartet vor. Er suchte einen Grund, fand ihn in seinen Augen an der minimalen Nervschädigung. Anders konnte er sich das nicht erklären. Er wollte die OP von vornherein nicht befürwortet, so kam es mir vor.


    Jetzt hab ich echt überlegt, was ich mache? Trage ich die Schiene jetzt ne Weile um zu sehn, ob sich was tut und verschiebe erstmal die OP und geh das das jetzt an?


    Ich hab jetzt Di nochmal nen Termin mit meinem Arzt hier zwecks Besprechung, wenn ich bis dahin hoffentlich den Arztbericht habe.
    Den mußte ich ja auch noch "erflehen", kriegt normal nur die BG!!!

    Und ich zieh das jetzt trotzdem mit der OP durch. Ich mag echt nimmer....und außerdem will ich ja auch nochmal unsren Kinderwunsch angehn.


    Hab noch überlegt, ob ich gegen den Bescheid bzgl. OP- Kostenübernahme Widerspruch einlegen soll. Aber ich denke, das bringt jetzt eh nix mehr.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  4. #7914
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...



    Storch-Sucherinnen
    Unsere Hibbelladys

    Aktiv:

    Sylvi0107 | 6.ÜZ | NMT: 20.3.
    Mika81 | ?? ÜZ.über 3 Jahre/ 2.Clomi-Z | NMT: 24.3.
    wukinda75 | 6. ÜZ | NMT: ??
    Yucca86 | 34. ÜZ | NMT: ??


    Wo seid ihr?
    Fusseline1307 | 32.ÜZ- Zwangspause
    Lady1906 | KIWU- Praxis
    Moonlight_ | 14. ÜZ
    sabine-1982 | 15. ÜZ
    Sonnenblume34 | 2.ÜZ nach FG


    Storch-Fängerinnen
    Unsere Kugelladys

    Niva | ET 11.7.17 | 3,5 Jahre
    Babytigger | ET 31.7.17 | 2.ÜZ
    Neroli | ET 18.8.17 | 2. ICSI
    Lilamotte2013 | ET 30.8.17 | 1.ÜZ


    Storchenauftrag abgebrochen
    Unsere Sternenkinder

    Diamond *
    FrauToastbrot *
    JaquiW *
    Kati0787 * *
    MrsStorch *
    Petra74 * * * * *
    refrada * *
    Sanilein * * * * * *
    sonnenblume34 * * * *
    Sylvi0107 *



    Storchenauftrag ausgeführt
    Unsere Mamas
    MrsUngeduld | 13.2.16 | Mädchen | 8. ÜZ
    Bitita_2014 | 29.2.16 | Junge | 17. ÜZ
    MeinHerzenswunsch | 26.3.16 | Mädchen | ?? ÜZ
    MrsStorch | 11.4.16 | Junge | 12. ÜZ
    refrada | 24.5.16 | Mädchen | 12.ÜZ
    wuermchen14 | 25.6.16 | Junge | 1. IUI
    FrauToastbrot | 13.7.16 | Mädchen | 22.ÜZ
    Kati0787 | 7.8.16 | Mädchen | 14.ÜZ
    Prinzen-Mami | 5.8.16 | Junge | ??.ÜZ
    Sanilein | 6.10.16 | Junge | ?? ÜZ
    JaquiW | 17.10.16 | Junge | ??.ÜZ
    Tjorvensmum | 4.11.16 | Junge | ?? ÜZ
    Eve7913 | 2.12.16 | Mädchen | 2.ICSI
    Diamond | 10.12.16 | Junge | 2.ÜZ nach FG
    Nicki2203 | 12.1.17 | Junge | 10.ÜZ


    Unsere ersten Babys feiern schon ihren 1. Geburtstag!!
    Herzlichen Glückwunsch!!

    Mandala04 | Julikind07 | wukinda75 | Dalita | Piuna | Babytigger


    Storch-Beschwörerinnen
    Unsere Begleitladys

    Antschi
    Barbie90
    MrsStorch
    refrada
    wuermchen14
    Piper78
    FrauToastbrot
    Petra74 | 2.ÜZ nach FG |
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  5. #7915
    sonnenblume34 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Guten morgen

    Petra tut mir leid das du immer noch nicht zu deiner op kommst und dich immer noch mit den Schmerzen quälen musst.

    Bei uns hat es wieder geklappt bin auch mittlerweile schon Ende 9 Woche. Bis jetzt läuft alles super nehme jetzt femenita bis zur 12 Woche Ass sowieso und heparin nehme ich nicht habe ich mit meinem Arzt besprochen. Ich hoffe es läuft alles weiter so gut hae aber diesmal eigentlich ein gutes Gefühl.

    Lg
    refrada gefällt dies

  6. #7916
    Sylvi0107 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von sonnenblume34 Beitrag anzeigen
    Guten morgen

    Petra tut mir leid das du immer noch nicht zu deiner op kommst und dich immer noch mit den Schmerzen quälen musst.

    Bei uns hat es wieder geklappt bin auch mittlerweile schon Ende 9 Woche. Bis jetzt läuft alles super nehme jetzt femenita bis zur 12 Woche Ass sowieso und heparin nehme ich nicht habe ich mit meinem Arzt besprochen. Ich hoffe es läuft alles weiter so gut hae aber diesmal eigentlich ein gutes Gefühl.

    Lg
    Bei uns hat es endlich auch geklappt und dieses Mal hab ich auch gute Anzeichen und hoffe das alles gut geht. Montag hab ich meinen ersten FA Termin...
    Dir auch noch Mal herzlichen Glückwunsch

  7. #7917
    Avatar von mika81
    mika81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Bei mir kam heute früh die Olle! Jetzt gehen wir wahrscheinlich die KB an.
    Tschüß Pille Dezember 2013
    Seit November 2015 in der Kiwu
    Mehrfach Zyklusmonitoring und IUI mit Clomi

    1. ICSI: 02/2018 negativ
    1. und 2. Kryo: negativ
    2. ICSI: 12/2018 & 3. ICSI: 04/19: negativ
    05/19 Kryo: negativ
    07/19 Kryo, Fehleinnistung
    Letzte Kryo BT 17.12. Hcg 1218
    17.1.20 Herzchen schlägt
    20.2.20 Harmonytest: It's a boy!



  8. #7918
    MrsStorch ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Glückwunsch an Sylvi und Sonneblume! Mika, ich drücke dir die Daumen für die KB!

    Petra, das ist ja ne Sache... ich hoffe für dich dass du da bald durch bist!




  9. #7919
    sonnenblume34 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Sylvi0107 Beitrag anzeigen
    Bei uns hat es endlich auch geklappt und dieses Mal hab ich auch gute Anzeichen und hoffe das alles gut geht. Montag hab ich meinen ersten FA Termin...
    Dir auch noch Mal herzlichen Glückwunsch
    Herzlichen Glückwunsch

  10. #7920
    sonnenblume34 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Dankeschön