Seite 822 von 1382 ErsteErste ... 3227227728128208218228238248328729221322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.211 bis 8.220 von 13811
Like Tree2195gefällt dies

Thema: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

  1. #8211
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Aber ich teste morgen

  2. #8212
    Avatar von mika81
    mika81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ach ich denke, dass es nicht geklappt hat. Aber ich teste morgen

    Wie geht's dir? Wann geht die ICSI los? Oder IVF?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich drücke weiter die Daumen

    IVF/ICSI machen wir erst im Sommer. Wir wollen noch Urlaub machen bevor es losgeht und mein Freund muss ein paar berufliche Projekte abschließen.
    Tschüß Pille Dezember 2013
    Seit November 2015 in der Kiwu
    Mehrfach Zyklusmonitoring und IUI mit Clomi

    1. ICSI: 02/2018 negativ
    1. und 2. Kryo: negativ
    2. ICSI: 12/2018 & 3. ICSI: 04/19: negativ
    05/19 Kryo: negativ
    07/19 Kryo, Fehleinnistung
    Letzte Kryo BT 17.12. Hcg 1218
    17.1.20 Herzchen schlägt
    20.2.20 Harmonytest: It's a boy!



  3. #8213
    Avatar von MrsUngeduld
    MrsUngeduld ist offline werdende Mädchenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Neroli Beitrag anzeigen
    Danke Petra
    das Lied ist auch sehr schön (und so traurig )

    Die traurigen Momente verberge ich inzw. sogar vor meinem Mann weitestgehend (also soweit es mir möglich ist), er ist mehr der "ich stürze mich in Arbeit um mich abzulenken und versuch das erlebte mit mir allein auszumachen" ... meine gezeigte Trauer belastet ihn zusätzlich und er zieht sich dann nur noch mehr zurück, während ich mir wünschen würde das wir gemeinsam trauern könnten, eng zusammen rücken und uns gegenseitig stützen...
    Muss meine Gefühle und das erlebte also weitestgehend alleine irgendwie verarbeitet bekommen...

    Ich habe auch eine kleine Ecke mit Kerzen eingerichtet, würde auch gern ein Bild aufstellen, meinem Mann ist es aber noch zu früh. Ihn macht es traurig sich die Bilder anzusehen, während es mir gut tut mir die kurze Zeit mit ihnen und ihre perfekten wunderschönen Gesichtchen immer wieder mit den Bildern in Erinnerung zu rufen.
    Ist echt nicht einfach wenn man so grundverschieden und gegensätzlich mit seiner Trauer umgeht...

    Ich kann mir gut vorstellen das es einem bei Familienfeiern nochmal verstärkt bewusst ist das da jemand fehlt...

    MrsU, danke
    Alles liebe zum Geburtstag an deine Kleine, kaum zu glauben das sie schon ein Jahr alt ist und nun Kleinkind und kein Baby mehr ist
    Das muss so schwer sein für euch - auch gemeinsam damit umzugehen 😢 Ich wünsche euch dass ihr einen Weg findet gemeinsam zu trauern, darüber zu reden und gemeinsam an eure Kinder zu denken 😭

    Vielen vielen Dank für deine Glückwünsche - dass du das überhaupt auf dem Radar behältst 😢 - sie ist fast 15 Monate und für mich immer noch mehr Baby, als Kleinkind. Ich würde auch nicht mit Punkt 18 erwachsen ☺️

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ach ich denke, dass es nicht geklappt hat. Aber ich teste morgen

    Wie geht's dir? Wann geht die ICSI los? Oder IVF?
    Oh das hab ich ganz verpasst. Ich drücke dir fest die Daumen!!!
    Wunder geschehen!!!

    Nach 15 offiziellen (20 "heimlichen") Monaten im 8 ÜZ dank Metformin und KiwuKlinik positiv getestet. (PCO)



    mein kleiner, feiner Blog

  4. #8214
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Schön dich zu lesen, MrsUngeduld 15 Monate ist die Kleine auch schon alt -Wahnsinn. Adrian ist heute genau 1,5 Jahre

    Yucca: für deinen Test morgen!

    Ich bin raus für diesen Monat. Hatte an ES+12 und 13 blütenweiße Tests und hab dann schon das Utro abgesetzt. Jetzt 3 Tage ohne und noch keine Mens in Sicht Aber die Tempi ist brav abgestürzt schon an ES13. Also weiter warten......
    Sobald ich nen neuen NMT weiß gebe ich bescheid für die Liste.
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  5. #8215
    Avatar von Niva
    Niva ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ach ich denke, dass es nicht geklappt hat. Aber ich teste morgen

    Wie geht's dir? Wann geht die ICSI los? Oder IVF?
    Oh Yucca Ganz feste alle Daumen für dich in diesem Monat.

    Ich Brauch auch ein paar Daumen

    Noch 2 mal schlafen dann muss ich ins KH das dieses Mal alles anders wird war ja eh klar, bzw das es nicht leicht wird. Nur mittlerweile weiß ich schon gar nicht mehr wo hin mit meinen Gedanken. Die letzten 3 FA Termine ( ich muss ja wöchentlich hin ) hat mein FA schon immer gesagt der kleine entwickelt sich nicht richtig. Letzten Termin hat er mich dann mit der Aussage nach hause geschickt : Ziel ist es die 36 Woche zu erreichen . Er vermutet das doch die Plazenta mit dem alten Narbengewebe verwachsen ist und die Plazenta funktioniert deswegen nicht so ganz. Seit dem bekomme ich es nicht mehr aus dem Kopf das mein kleiner Mann 4 Wochen zu früh geholt wird, wo er ja jetzt schon so viel zu klein ist. Ich sehe den Lütten schon mit Schläuchen da liegen. Irgendwie bekomme ich dieses Bild nicht aus meinen Kopf warum auch immer. Mein eigentlicher Geburtsplanungstermin war eigentlich erst Ende des Monats nun muss ich übermorgen da hin. Ich hoffe so sehr das der kleine Mann etwas gewachsen ist seit letzter Woche.

    So stop ego Post , genug geheult
    Läuft mit 4 Kindern an der Hand fröhlich durchs Wunderland


    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

  6. #8216
    Yucca86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Niva Beitrag anzeigen


    Oh Yucca Ganz feste alle Daumen für dich in diesem Monat.

    Ich Brauch auch ein paar Daumen

    Noch 2 mal schlafen dann muss ich ins KH das dieses Mal alles anders wird war ja eh klar, bzw das es nicht leicht wird. Nur mittlerweile weiß ich schon gar nicht mehr wo hin mit meinen Gedanken. Die letzten 3 FA Termine ( ich muss ja wöchentlich hin ) hat kein FA schon immer gesagt der kleine entwickelt sich nicht richtig. Letzten Termin hat er mich dann mit der Aussage nach hause geschickt : Ziel ist es die 36 Woche zu erreichen . Er vermutet das doch die Plazenta mit dem alten Narbengewebe verwachsen ist und die Plazenta funktioniert deswegen nicht so ganz. Seit dem bekomme ich es nicht mehr aus dem Kopf das mein kleiner Mann 4 Wochen zu früh geholt wird, wo er ja jetzt schon so viel zu klein ist. Ich sehe den Lütten schon mit Schläuchen da liegen. Irgendwie bekomme ich dieses Bild nicht aus meinen Kopf warum auch immer. Mein eigentlicher Geburtsplanungstermin war eigentlich erst Ende des Monats nun muss ich übermorgen da hin. Ich hoffe so sehr das der kleine Mann etwas gewachsen ist seit letzter Woche.

    So stop ego Post , genug geheult h
    Oh nein, ich hoffe es geht alles gut

    Natürlich bekommst du die

  7. #8217
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Liebe Niva, meine Daumen hast du auch Ich wünsche dir, dass alles gut ist mit dem kleinen Mann

    Übrigens wurde mein kleiner Mann 17 Tage vorher geholt, weil er viel zu groß war.........
    Niva gefällt dies
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Suche nach Beifahrer 23 ÜZ erfolglos - Suche abgebrochen....

  8. #8218
    Avatar von refrada
    refrada ist offline Endlich zu viert <3

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Niva Beitrag anzeigen
    Ich Brauch auch ein paar Daumen

    Noch 2 mal schlafen dann muss ich ins KH das dieses Mal alles anders wird war ja eh klar, bzw das es nicht leicht wird. Nur mittlerweile weiß ich schon gar nicht mehr wo hin mit meinen Gedanken. Die letzten 3 FA Termine ( ich muss ja wöchentlich hin ) hat mein FA schon immer gesagt der kleine entwickelt sich nicht richtig. Letzten Termin hat er mich dann mit der Aussage nach hause geschickt : Ziel ist es die 36 Woche zu erreichen . Er vermutet das doch die Plazenta mit dem alten Narbengewebe verwachsen ist und die Plazenta funktioniert deswegen nicht so ganz. Seit dem bekomme ich es nicht mehr aus dem Kopf das mein kleiner Mann 4 Wochen zu früh geholt wird, wo er ja jetzt schon so viel zu klein ist. Ich sehe den Lütten schon mit Schläuchen da liegen. Irgendwie bekomme ich dieses Bild nicht aus meinen Kopf warum auch immer. Mein eigentlicher Geburtsplanungstermin war eigentlich erst Ende des Monats nun muss ich übermorgen da hin. Ich hoffe so sehr das der kleine Mann etwas gewachsen ist seit letzter Woche.

    So stop ego Post , genug geheult
    Natürlich bekommst du die Ich wünsche dir das alles gut ist und deine Plazenta auf den letzten Metern noch fleißig mitmacht.

    Wie viel kleiner soll denn das Baby laut den Untersuchungen sein und 'nicht richtig entwickelt', meint er da die Größe oder irgendwelche Organe? Weil rein von der Woche find ich 36+ nicht so dramatisch. Klar ist das dann ein Frühchen und länger im Bauch wäre besser, aber an Schläuche usw würde ich jetzt nicht gleich denken. Meine Kleine kam ca ne Woche später an 37+2. Oder meintest du die 36. SSW also 35+ ? Bekommst du oder hast du die Lungenreifespritze bekommen?

  9. #8219
    Avatar von mika81
    mika81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Niva auch ich drücke dir die Daumen, dass der kleine Mann noch etwas im Bauch bleibt und deine Plazenta ihn gut versorgt.
    Niva gefällt dies
    Tschüß Pille Dezember 2013
    Seit November 2015 in der Kiwu
    Mehrfach Zyklusmonitoring und IUI mit Clomi

    1. ICSI: 02/2018 negativ
    1. und 2. Kryo: negativ
    2. ICSI: 12/2018 & 3. ICSI: 04/19: negativ
    05/19 Kryo: negativ
    07/19 Kryo, Fehleinnistung
    Letzte Kryo BT 17.12. Hcg 1218
    17.1.20 Herzchen schlägt
    20.2.20 Harmonytest: It's a boy!



  10. #8220
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn das Warten auf das Wunder zur Zerreißprobe wird, ...

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Oje, ja, das war bei meinem Mann genauso. Er hat für sich allein getrauert und sich sehr verschlossen. Das hat mich zusätzlich verunsichert und ich konnte es zeitweise nicht verstehn, dass er eben nicht darüber sprach.
    Zwischenrein kamen dann aber doch so Momente, in denen er seinen Gefühlen freien Lauf gelassen hat. Leider viel zu selten.
    Ich habe ihm damals geraten, mit jemanden anderen darüber zu reden, wenn er es mit mir nicht kann. Hat er dann wohl auch getan bei seinen Eltern.
    Dennoch denke ich, dass er sich seit dieser Zeit sehr verändert hat. Ich denke, ihn belastet das noch sehr.

    Ich habe auf meiner Kur ein Buch über Trauer gelesen und darin stand auch, dass jeder anders trauert. Das soll man auch akzeptieren, doch man soll trotzdem die Nähe nicht verlieren.

    Dass du deine Trauer vor ihm verbirgst, damit es ihn nicht zusätzlich belastet, verstehe ich.
    Trotzdem ist es wichtig, dass du es raus läßt, wenn dir danach ist.

    Ich hoffe, du hast ne liebe Freundin oder jemandem aus der Familie, der du dich anvertrauen kannst?
    Ansonsten, hattest du schon ne Hebamme? Auch die kann dich nach einer Fehlgeburt weiter betreuen, auch wenn sie dir nur zuhört.

    Ich war damals überrascht, wie viele Frauen auf mich zukamen und mir ihr Schicksal erzählt haben. Irgendwie half mir das, ich war mit meinem Erlebnis nicht allein.
    Ja, genauso geht es mir auch, es verunsichert mich, ich fühle mich dadurch ziemlich allein und es ist schwer zu verstehen...
    Hab ihn aber immerhin soweit das er mal einen Termin bei einem Psychotherapeuten wahrnehmen wird.

    Ich kann eigentlich nur innerhalb der engsten Familie (auch nur mit den Frauen) darüber reden und der Psychotherapeutin, bei Freundinnen bin ich da wie blockiert.
    Ja, eine Hebi hab ich, sie war vor zwei Wochen schon da und kommt nächste Woche nochmal um mir Rückbildungsübungen zu zeigen.


    Zitat Zitat von Yucca86 Beitrag anzeigen
    Ach ich denke, dass es nicht geklappt hat. Aber ich teste morgen


    Zitat Zitat von MrsUngeduld Beitrag anzeigen
    Das muss so schwer sein für euch - auch gemeinsam damit umzugehen 😢 Ich wünsche euch dass ihr einen Weg findet gemeinsam zu trauern, darüber zu reden und gemeinsam an eure Kinder zu denken 😭

    Vielen vielen Dank für deine Glückwünsche - dass du das überhaupt auf dem Radar behältst 😢 - sie ist fast 15 Monate und für mich immer noch mehr Baby, als Kleinkind. Ich würde auch nicht mit Punkt 18 erwachsen ☺️
    Drüber reden ist halt schwierig weil mein Mann das ja meidet, aber wir gehen täglich zusammen zum Friedhof, das ist immerhin etwas.

    Uppps, stimmt ja, deine Maus hatte ja schon Geburtstag, ich hab mich durch den Ticker verwirren lassen, der ist scheinbar am ersten Geburtstag stehen geblieben.

    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    Ich bin raus für diesen Monat. Hatte an ES+12 und 13 blütenweiße Tests und hab dann schon das Utro abgesetzt. Jetzt 3 Tage ohne und noch keine Mens in Sicht Aber die Tempi ist brav abgestürzt schon an ES13. Also weiter warten......
    Sobald ich nen neuen NMT weiß gebe ich bescheid für die Liste.
    Ach man, schade Wuki ...

    Zitat Zitat von Niva Beitrag anzeigen
    Ich Brauch auch ein paar Daumen

    Noch 2 mal schlafen dann muss ich ins KH das dieses Mal alles anders wird war ja eh klar, bzw das es nicht leicht wird. Nur mittlerweile weiß ich schon gar nicht mehr wo hin mit meinen Gedanken. Die letzten 3 FA Termine ( ich muss ja wöchentlich hin ) hat mein FA schon immer gesagt der kleine entwickelt sich nicht richtig. Letzten Termin hat er mich dann mit der Aussage nach hause geschickt : Ziel ist es die 36 Woche zu erreichen . Er vermutet das doch die Plazenta mit dem alten Narbengewebe verwachsen ist und die Plazenta funktioniert deswegen nicht so ganz. Seit dem bekomme ich es nicht mehr aus dem Kopf das mein kleiner Mann 4 Wochen zu früh geholt wird, wo er ja jetzt schon so viel zu klein ist. Ich sehe den Lütten schon mit Schläuchen da liegen. Irgendwie bekomme ich dieses Bild nicht aus meinen Kopf warum auch immer. Mein eigentlicher Geburtsplanungstermin war eigentlich erst Ende des Monats nun muss ich übermorgen da hin. Ich hoffe so sehr das der kleine Mann etwas gewachsen ist seit letzter Woche.

    So stop ego Post , genug geheult
    Niva ich drück auch die Daumen

    Ich weiß das beruhigt dich wahrscheinlich gerade nicht, aber es heißt immer (und mir wurde das auch gesagt) das die erreichte ssw wichtiger ist als letzendlich Größe und Gewicht, wegen der Organ- und Lungenreife.
    Wenn ich es richtig im Kopf habe sind die Lungen ab der 32. ssw reif (ab da wird dann keine Lungenreifespritze mehr benötigt (wurde mir im KH zumindest so gesagt)) und die hast du ja erreicht.
    Eine Bekannte hat vor einem Jahr ihre Tochter in der 32. ssw bekommen, sie war auch nicht zeitgerecht entwickelt und wurde deswegen geholt, sie war glaub ich 37 cm groß und hat ein Kilo gewogen, ist heute gesund und entwickelt sich nach korrigiertem Alter zeitgerecht.
    Niva gefällt dies

>
close