Seite 202 von 1048 ErsteErste ... 102152192200201202203204212252302702 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.011 bis 2.020 von 10478
Like Tree4832gefällt dies

Thema: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

  1. #2011
    Avatar von Wunschkugel2012
    Wunschkugel2012 ist offline ~hoffnungsvoll~

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von TamsinCr Beitrag anzeigen
    Oh wie schön! Das freut mich aber. Also geht es in etwa in 4 Wochen los? Habt ihr schon gebucht?


    @me: Hatte gerade meine zweite Vorsorgeuntersuchung beim FA in diesem Jahr Mal sehen, ob meine Krankenkasse irgendwas dazu zu sagen hat. Jetzt hab ich bis zum nächsten positiven Test Zeit mich zu entscheiden, wo ich im meiner SS betreut werden möchte. Ich finde beide Ärztinnen sehr sympathisch. Die heute hat auch eine Hebamme in der Praxis und spezielle Schwangerensprechzeiten. Sie sagt selber, dass sie sehr viele schwangere Frauen betreut. Sie steht total auf rosa und lila. Die Müllneutel, das Toilettenpapier, die Haushaltsrollen und sogar die Pippibecher waren rosa. Und natürlich auch Handtücher und Deko. Das finde ich total sympathisch, ich mag ja auch rosa Es gibt zwar keine spezielle US-Flat, sondern man bezahlt für jeden einzelnen Extra-US 35 €, mein ich. Was ich nicht so toll fand war, dass sie mir echt Angst gemacht hat wegen meines fehlenden Röteln-Schutzes. Einen US hat sie gemacht aufgrund meiner FG. Sieht alles aus, als wäre nie was gewesen.
    Müsste ich jetzt entscheiden, wüsste ich nicht für welche Praxis. Sollte ich das in Kürze entscheiden müssen, brauch ich wohl eine Liste.
    Gebucht wird jetzt gleich :)
    * 01.10. - 08.11.14
    * 29.03. - 26.04.15 leider früher Abgang
    * 25.05. - 18.06.15 mit Progestan ab SST / SS durch US bestätigt / Blutungen 25.06.
    [COLOR=#800080]
    Drei http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=3508 im Herzen

    Glücks-http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=10639 voraussichtlicher ET: 30. März 2016

    http://tickers.TickerFactory.com/ezt.../87a7/preg.png

  2. #2012
    ikaos ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Nur kurz im Telegrammstil:

    @Wunschkugel2012
    So richtig positiv sah der aber noch nicht aus. Ich stecke ja gerade in so einem komischen Zyklus.
    Erwarteter ES an ZT 19/20. Fast positiver Ovu am ZT 13/14 inkl. ZS aber ohne Mittelschmerz. Nix passiert...
    ZT 25 plötzlich wieder ZS. Ovu ausgepackt -> EXTREM POSITIV. :-) ES am ZT 26 durch Mittelschmerz und Tempi bestätigt.

    Ich weiß ja nicht, wie Dein Zyklus sonst so ist, aber möglich ist offenbar alles.

    @sbwife
    Und und und? Hat es geklappt mit dem SG?

    Sorry, dass ich nicht auf Euch alle eingehen kann. Lese, hibbel und freue mich aber für euch alle mit. Egal ob ES, NMT oder einfach nur Urlaub. :-)

  3. #2013
    Avatar von TamsinCr
    TamsinCr ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Wunschkugel2012 Beitrag anzeigen
    Hm nu hab ichs rot auf weiss ... ÜZ ist dann wohl vorbei *seufz*

    Hast Du zu unterschiedlichen Uhrzeiten getestet?? Das funktioniert nicht, weil das LH über den Tag hinweg immer wieder ausgeschüttet wird und nicht kontinuierlich. Du kannst an einem Tag zwei völlig unterschiedliche Tests machen.
    Hibbelstart Mai 2014

    * 8.SSW 12/2014

    * 8.SSW 4/2015

    12.05.2016 Geburt unserer Tochter

    * 6.SSW 3/2019


  4. #2014
    Avatar von Wunschkugel2012
    Wunschkugel2012 ist offline ~hoffnungsvoll~

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Echt? Ich dachte das wäre nicht so wild!
    Ich hab ja die ganze Zeit an unterschiedlichen Zeiten getestet und es war immer gleichbleibend ansteigend wie ich finde.

    Ich hätte jetzt vermutet, dass er heute morgen ganz doll gewesen wäre und jetzt eben vorbei ist.

    @ikaos ist hab nur 28 Tage Zyklen (zum Glück) und das auch einigermaßen regelmäßig. Denke das kommt eiiiigentlich schon hin.

    Ist auch nicht sooo wild aber ich war eben doch im ersten Moment total traurig.
    * 01.10. - 08.11.14
    * 29.03. - 26.04.15 leider früher Abgang
    * 25.05. - 18.06.15 mit Progestan ab SST / SS durch US bestätigt / Blutungen 25.06.
    [COLOR=#800080]
    Drei http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=3508 im Herzen

    Glücks-http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=10639 voraussichtlicher ET: 30. März 2016

    http://tickers.TickerFactory.com/ezt.../87a7/preg.png

  5. #2015
    Avatar von TamsinCr
    TamsinCr ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Mal zum Nachlesen für den nächsten Zyklus:

    https://www.mynfp.de/ovulationstests

    Unter "Es wird noch komplizierter" steht das mit der pulsierenden Ausschüttung
    Hibbelstart Mai 2014

    * 8.SSW 12/2014

    * 8.SSW 4/2015

    12.05.2016 Geburt unserer Tochter

    * 6.SSW 3/2019


  6. #2016
    Talab ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Danke Wunschkugel2012

    Ich hatte es mir gedacht
    war mir nicht ganz sicher

  7. #2017
    Avatar von sbwife
    sbwife ist offline hoffnungsschwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hi Mädels,

    heute mal wieder nur halb so lang - brauche diesen Zyklus ein bißchen mehr Abstand vom Forum. Lese zwar alles nach, aber kann mich zur Zeit nicht jeden Tag zum Schreiben motivieren.

    Leider hab ich fast nur schlechte Neuigkeiten. Obwohl der Raum dort nicht ungemütlich war, das Licht angenehm und wir uns auch in Stimmung bringen konnten fehlte doch immer der entscheidende Abschluss.. Ich hab dabei gar nicht gemerkt, wie die Zeit verging, bis es an der Tür klopfte und die nette Dame fragte, ob wir es nicht lieber zu Hause probieren wollten, das mache ja so wenig Sinn - haha, ich weiß doch, dass es nur daran liegt, dass man ihm einen Termin vor die Nase setzt, völllig egal wo wir sind. Versteh einer, was da in seinem Kopf vorgeht, aber dann kann er nicht. Das war ja anfangs in der ES-Zeit schon so. Ist aber schon irgendwie ein demütigendes Gefühl. Vor allem, weil uns irgendwann wirklich keiner mehr glaubt, dass es sonst funktioniert. Der Arzt hat sicher schon dreimal nachgefragt..

    Naja, jedenfalls hat sie dann gesagt, dass sie uns ein Medium mitgibt, dass man mit in den Becher mischen kann, so dass die Schwimmer über Nacht überleben. Da mein Mann für Freitag schon einen Termin ausgemacht hatte, bevor der Mittwoch stand, hat sie vorgeschlagen, dass er es doch Donnerstag Abend probiert und Freitag Morgen bringt. Das hätten sie uns echt mal früher vorschlagen können.. Er war dann schon ganz erleichtert, wenn er das gewusst hätte, hätte er es ja schon längst so gemacht. Naja ich bin gespannt. Danach ging es uns beiden seelisch nicht so gut.
    Ich konnte mich aber ein wenig ablenken, weil meine beste Freundin heute Brautkleider anprobiert hat.

    So, sorry für den Egopost, aber das hat heute einfach den Tag bestimmt.

    Wunschkugel, viel positiver sind meine Ovus auch nicht geworden, welche Empfindlichkeit hast du denn da? Da ist ja auch jede Frau anders. Entweder wäre er tatsächlich an ZT 13 morgens richtig positiv gewesen, oder das an ZT 12 war schon dein Peak. Und wie Tamsin schon sagte, es ist leicht, einen falschen Wert zu messen. Die Schwankungen hat aber auch nicht jeder so stark. Hast du denn Mittelschmerz oder andere Anzeichen für einen ES gehabt? Sorry, falls ich was überlesen habe.

    Ich kann übrigens auch nur Werbung für's Tempi-Messen machen! Wenn ich falsch-hohe Werte habe, hat das meistens auch eine eindeutige Ursache. Und komischerweise hab ich mit der Disziplin beim Messen überhaupt keine Probleme. Und zusammen mit ZS (und evtl. MuMu) kann man die 5-6 fruchtbaren Tage ziemlich genau eingrenzen, das kann ein Ovu nicht.

    So, das ist mir noch spontan eingefallen. Tut mir leid, hab ganz viele vernachlässigt..

    Ich wünsche euch eine gute Nacht und eine schöne Restwoche!


    Auf zu neuen Ufern..



    7. HI - positiv!!!
    38. Zyklus nach Pille - KiWu seit 10/2013
    sie leichtes atypisches PCO
    SD-UF: L-Thyroxin seit 03/2016
    er 03/2015 Diagnose Azoospermie
    08/2015 micro-TESE negativ

    Glückskurve

  8. #2018
    RonjaBaby80 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Morgen miteinander

    Tamsin, interessant was du über Ovu und Tempi sagst.. Mir passt es ehrlich gesagt nicht so gleich morgens die Tempi zu messen da ich, wenn ich einmal wach war, oft nicht so leicht wieder einschlafen kann - zumindest morgens.
    Fand die Ovus auf jeden Fall interessant und habe sie meist auch etwa zur gleichen Zeit angewendet. Wenn mein Zyklus so regelmäßig bleibt sind Ovu u. Tempi denk ich auch nicht ganz so wichtig
    bzgl. 2. Vorsorge: mein FA hatte mir geraten 2mal jährlich zur Vorsorge zu kommen. Von daher sollte es doch wohl kein Problem sein mit der KK.

    Apropos Zug: saß nur in der S-Bahn mit der ich morgens meist zur Arbeit fahre

    sbwife: Ärgerlich mit dem fehlgeschlagenen Termin.. Aber mit Freitag, das klingt doch gut :) Daumen sind gedrückt!

    Wunschkugel: schön, dass es bei dir bald in den Urlaub geht!

    Monschi, dann mal einen guten Start in den neuen Zyklus!

    Gute Restwoche allen!
    LG
    monschi gefällt dies

  9. #2019
    kleinefee1981 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hallo Wunschkugel,
    ich kenne das auch so, morgens testen, wenn positiv abends schnackseln und einen tag später nochmal.
    kann dich verstehen aber nicht traurig sein !! es geht weiter und du weisst das die tests anschlagen.
    find das ne gute sache das ganze damit einzugrenzen, kenne zwei mädels bei denen hat es damit sofort geklappt.

  10. #2020
    Avatar von TamsinCr
    TamsinCr ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @tempi Man muss nicht immer genau zur gleichen Zeit messen. Beim Cyclotest ist das so, dass das Gerät nur Temperaturen berücksichtigt, die 90 Minuten vor oder nach der Richtzeit gemessen wurden. Diese Zeit wird bei der ersten Messung der Zyklus festgelegt. Bedeutet also, wenn die erste Messung um 7:00 stattfindet, müssen die folgenden im zweiten zwischen 5:30 und 8:30 sein. Auch wenn ich den Cyclotest nicht mehr zur Auswertung benutze, habe ich diese Regel übernommen.
    Man muss auch nicht jeden Tag messen. Die Regel ist 3 über 6. Das heißt, dass sechs Messungen vor dem ES zur Bestimmung der Hochlage notwendig sind. Die müssen auch nicht aufeinanderfolgend sein. Drei Messungen müssen dann höher sein als diese sechs, damit die Hochlage bestimmt ist.

    Es ist also wirklich kein Hexenwerk. Mir kam das anfangs auch total aufwendig und kompliziert vor. Aber inzwischen geht das automatisch.