Seite 252 von 1048 ErsteErste ... 152202242250251252253254262302352752 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.511 bis 2.520 von 10478
Like Tree4832gefällt dies

Thema: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

  1. #2511
    coonboys83 ist offline Einfach glücklich!

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hallo zusammen,

    na, genießt ihr eure freien Tage? Wir haben heute wunderbares Frühlingswetter. Richtig sonnig, aber dennoch etwas frisch. Egal, Hauptsache kein Regen

    Ich bin heute bei ZT 23. Mein flaues Gefühl im Magen ist heute scheinbar auf dem Höhepunkt - mir ist so übel :-/ Bauchweh ist zum Glück weg. Das hatte ich nur einen Tag und dann rechts seitig richtig fies. Ist nun aber gut... Zickig bin ich ohne Ende und bekomme Pickel. Das heißt, die Olle ist im Anmarsch und ich bin seit 3 Tagen darauf vorbereitet Dann geht's auf in die dritte Runde.

    Ich wünsche euch was
    23.01.15 Letzte Pille

    1.-ÜZ= 46 Tage (23.01-11.03)
    2.-ÜZ= 33 Tage (12.03-13.04)
    3.-ÜZ= ... Tage (14.04-...) NMT 17.05.15

    Am NMT 17.05.15 positiv getestet

    http://lmtf.lilypie.com/KaNQp2.png

  2. #2512
    Avatar von sbwife
    sbwife ist offline hoffnungsschwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hmmm, coonboys, das mit den seitlichen Schmerzen klingt aber verdächtig nach Mittelschmerz.. Wann war der denn? Da würde ich ja wetten, dass du ca. 14 Tage danach deine Mens kriegst.. Ich werd um den ES rum auch total kratzbürstig (irgendwie kontraproduktiv, oder? ), und übel ist mir dann auch immer. Aber ich hoffe natürlich, dass du Recht hast, und dass dein Zyklus so kurz bleibt, wie du hoffst!
    Sonne? Bei uns Fehlanzeige. Gestern war es so richtig schön, heute regnet es und ist kalt.. :( Genieß es!!! :)


    Auf zu neuen Ufern..



    7. HI - positiv!!!
    38. Zyklus nach Pille - KiWu seit 10/2013
    sie leichtes atypisches PCO
    SD-UF: L-Thyroxin seit 03/2016
    er 03/2015 Diagnose Azoospermie
    08/2015 micro-TESE negativ

    Glückskurve

  3. #2513
    Zitronenfalter78 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Regen? Biete ich auch!

    Euch ist um den ES herum übel? Das ist ja interessant, sowas kenne ich gar nicht.

    @coonboys: Vielleicht hat sbwife ja recht und Du solltest die Zeit besser nutzen als einfach auf Deine Mens zu warten, die womöglich erst in 14 Tagen auftaucht... ;-)

    @sbwife: Darf ich fragen, was Dein Mann für eine Behinderung hat? Kann das vielleicht auch damit zusammenhängen, dass bei ihm Azoospermie festgestellt worden ist? Ach Mensch, das ist ja echt doof alles...

  4. #2514
    Avatar von sbwife
    sbwife ist offline hoffnungsschwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Das mit der Übelkeit hat bei mir auch erst in den letzten paar Zyklen angefangen.. Naja, schon ziemlich nervig, weil mir quasi eine Woche vor dem ES und eine Woche vor der Mens sowohl übel ist, als auch meine Brust weh tut; aber man gewöhnt sich ja an so einiges..

    Mein Mann ist mit offenem Rücken zur Welt gekommen und hat eine inkomplette Querschnittslähmung. Die Beine sind "unterentwickelt" und er kann zwar ein paar Meter gehen, aber außerhalb der Wohnung ist er schon auf den Rollstuhl angewiesen. Mein FA meinte (vor dem SG), dass die embryonale Entwicklung der Hoden ja in einem höheren Bereich stattfindet, und wenn so im Bett alles "normal" funktioniert, nichts dagegen spricht, dass mein Mann fruchtbar ist. Allerdings habe ich gelesen, dass durch anatomische Abweichungen z.B. die Samenleiter abgeklemmt sein können. Die Fruchtbarkeit bei spina bifida ist wohl im Schnitt um die Hälfte reduziert, wahrscheinlich auch durch das ständige Sitzen und die damit verbundene Wärmeentwicklung. Und noch dazu hatte er als Kind einen Hodenhochstand, der sehr spät operiert wurde. Zwar nur einseitig, was mich für die Op hoffen lässt, aber offensichtlich mit größeren Konsequenzen, als damals gedacht. Ich bin sehr gespannt, was der Androloge sagen wird, wie er die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg einschätzt.
    Danke für den Trost!

    So, ich werde jetzt schonmal die Hähnchenkeulen fürs Abendessen marinieren, und in der Zwischenzeit für morgen einen "Kulitsch" backen, das ist so ein russischer Hefekuchen, den mein Schwiegervater sich gewünscht hat. Ich hoffe, ich bekomm das hin!

  5. #2515
    coonboys83 ist offline Einfach glücklich!

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Zitronenfalter78 Beitrag anzeigen
    @coonboys: Vielleicht hat sbwife ja recht und Du solltest die Zeit besser nutzen als einfach auf Deine Mens zu warten, die womöglich erst in 14 Tagen auftaucht... ;-)

    @sbwife: Darf ich fragen, was Dein Mann für eine Behinderung hat? Kann das vielleicht auch damit zusammenhängen, dass bei ihm Azoospermie festgestellt worden ist? Ach Mensch, das ist ja echt doof alles...
    Was meinst du mit nutzen? *amkopfkratz * Also alle 2-3 Tage GV ist wohl genug. Täglich muss es jetzt nicht sein ;-)

    Der Schmerz war an ZT22,sprich am 02.04. Ich will nicht hoffen das dies erst der ES war... Dann wäre der Zyklus ja wieder so lang :-/
    23.01.15 Letzte Pille

    1.-ÜZ= 46 Tage (23.01-11.03)
    2.-ÜZ= 33 Tage (12.03-13.04)
    3.-ÜZ= ... Tage (14.04-...) NMT 17.05.15

    Am NMT 17.05.15 positiv getestet

    http://lmtf.lilypie.com/KaNQp2.png

  6. #2516
    Zitronenfalter78 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @coonboys: Na ja, das wären immerhin schon 10 Tage weniger...

    @sbwife: Oh je. Das ist so unfair alles. Wie sagt man so schön: "Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen." :-(
    Wie geht Dein Mann denn damit um? Spricht er offen mit Dir darüber oder macht er das - also jetzt mit Eurem Babywunsch - mehr mit sich alleine aus?

    Hefekuchen hätte ich nun übrigens auch gerne.
    Glaube übrigens jetzt ziemlich sicher, dass das bei uns nicht geklappt hat. Mein Mann sagte zwar auch, dass ihm Veränderungen an meiner Brust aufgefallen sind (da sind vor allem die Brustwarzenvorhöfe) riesengroß geworden, aber ich habe eben eine leichte Schmierblutung gehabt. Das ist gar nicht gut.
    Hatte ich zwar beim letzten Mal auch, aber da ist es eben auch gar nicht gut ausgegangen.
    Habe jetzt gerade auch das Pizzaessen mit Nachbarn abgesagt. Mein Mann muss arbeiten und ich habe einfach keine Lust darauf (zumal eine Nachbarin verständlicherweise ihre Ultraschallbilder rumzeigt. Wir wären jetzt beide im 2. Trimester (sie ist halt nur sieben Wochen als ich es nun wäre).

    Werde jetzt Schokolade futtern und mich dann in der kommenden Woche zusätzlich ärgern, weil ich dann auch noch fetter bin.
    Mein Zyklus wäre damit jetzt auch nur bei insgesamt 22 Tagen. Aber ich gehe stark davon aus, dass das nun die Vorboten der Mens sind. Leider...

  7. #2517
    Avatar von sbwife
    sbwife ist offline hoffnungsschwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    coonboys, genau, zehn Tage weniger wäre doch auch mal was! 36 Tage wären ja fast eine normale Zykluslänge. Und mit alle 2-3 Tage GV macht ihr sicher nichts falsch.

    Hmmm, Zitronenfalter, ich will dir ja nicht zuviel Hoffnung machen, weil es auch Schmierblutungen aus anderen Gründen gibt, aber könnte das nicht eine Einnistungsblutung sein? Vor allem in Kombi mit den Brustwarzen und der Müdigkeit klingt das sehr verdächtig.. Ich bin jetzt ganz hibbelig auf deinen Test am Montag!! Ist die Blutung denn noch da?

    Tja, mein Schatz ist generell einer, der viel mit sich selbst ausmacht. Ich muss ihn oft ganz schön ausfragen, aber dann kommt auch mal von alleine was. Den Rest muss man zwischen den Zeilen lesen. Ich hab gerade das Gefühl, dass er ein bißchen versucht, den Fokus zu verschieben. Er hat sich für einen Schreibkurs angemeldet und plant schon unsere sportlichen Aktivitäten für den Sommer. Ich freu mich, dass er aktiv bleibt, sogar aktiver ist als sonst, weil die Ablenkung sicher gut tut. Ist ja bei uns Frauen nicht anders. Aber er sagt selber an manchen Tagen, dass es ihm nicht so gut geht, ich denke, das hängt viel mit dem Thema zusammen. Aber es ist noch nicht soweit, dass ich mir ernsthaft Sorgen machen müsste. Das war nur eine Woche nach dem ersten SG so, aber ist dann besser geworden.

    Ich werde mich morgen auch ärgern, dass ich soviel gegessen habe heute Abend.. Ab Ostermontag ess ich nichts mehr!

    Übrigens hab ich dieses Osterbrot total unterschätzt. Der Teig ließ sich nicht so kneten wie ich wollte/sollte, und der muss mehrmals längere Zeit gehen. Ich werde noch nach Mitternacht beschäftigt sein..


    Auf zu neuen Ufern..



    7. HI - positiv!!!
    38. Zyklus nach Pille - KiWu seit 10/2013
    sie leichtes atypisches PCO
    SD-UF: L-Thyroxin seit 03/2016
    er 03/2015 Diagnose Azoospermie
    08/2015 micro-TESE negativ

    Glückskurve

  8. #2518
    Zitronenfalter78 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Frohe Ostern!

    Ab morgen sollte es hier dann ja eigentlich spannend werden, oder?

    @MrsMinion und kleinefee: Wie geht es Euch?

    @sbwife: Hat das mit dem Osterbrot noch geklappt? Dein Mann plant jetzt schon sportliche Aktivitäten für den Sommer? Oh. Jetzt bekomme ich ein schlechtes Gewissen. Eigentlich wollte ich schon im Januar ins Fitnessstudio, aber das ist wirklich so gar nichts, was mich wirklich anlockt...
    Danke auch für Deine lieben Worte. Momentan blutet es nicht und es war auch gestern nur ganz leicht, allerdings hatte ich vor der Fehlgeburt auch immer so komische Zyklen. Schmierblutungen, dann zwei bis drei Tage nichts, dann ging es richtig los. Würde zeitlich passen. Habe mal irgendwo gelesen, dass das an einem Abfall des Gelbkörperhormons liegen kann. Viel Hoffnung mache ich mir da also wirklich nicht.
    Und mit der Müdigkeit das war es wohl. Habe zwar tagsüber immer solche Attacken, aber dafür falle ich dann morgens ganz früh aus dem Bett. Hier regnet es übrigens total...


  9. #2519
    Avatar von sbwife
    sbwife ist offline hoffnungsschwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Guten Morgen und frohe Ostern!

    Bei uns ist erstaunlicherweise strahlender Sonnenschein! Ich hoffe, das bleibt so bis halb elf, elf, damit die Nichten und Neffen nicht im Regen Eier suchen müssen.

    Zitronenfalter, bei euch verzieht sich der Regen vielleicht auch noch? Wäre ja toll!
    Achso, dann neigst du wohl zu SB. Das kann auf eine Gelbkörperschwäche deuten, muss wohl aber nicht. KeksJen hat doch auch öfter SB, und da hat die FÄ gemeint, dass alles in Ordnung sei, wenn ich mich nicht täusche? Ich hab hier im Forum von vielen Frauen gelesen, die im Falle einer SS gegen Blutungen Progesteron bekommen. Aber noch ist es ja nicht so weit. Hach, ich bin trotzdem ganz gespannt!

    Zu den sportlichen Aktivitäten: Mein Mann ist megafaul. Er hat mal vor Jahren zu Hause Sport gemacht, aber irgendwann hat ihn das gelangweilt. Also brauchst du kein schlechtes Gewissen haben! Nun hat er sich gedacht, dass er sich doch mal einen Rollstuhl-Sportverein sucht (Kampfsport oder so - Teamsport liegt ihm nicht so), außerdem will er sich ein "Dreirad für Erwachsene" holen, damit wir gemeinsam Fahrrad-Touren machen können, und vom Kanufahren hat er auch wieder gesprochen, das haben wir früher ein-, zweimal im Jahr gemacht. Ich bin froh, wenn er zumindest die Hälfte dieser guten Vorsätze umsetzt!
    Daran merkt man aber eben, dass er andere Perspektiven im Alltag sucht, um nicht immer über den Kinderwunsch nachdenken zu müssen.
    Fitnessstudio ist auch gaaar nix für mich! Total langweilig.. Da lob ich mir doch mein Zumba!

    Das Osterbrot steht bereit auf dem Tresen und möchte mit Zuckerguss überzogen werden. Der rohe Teig hat echt gut geschmeckt (ja ich weiß, soll man nicht..), und das fertige Backwerk richtig gut gerochen - ich bin gespannt, wie es den anderen schmeckt!
    Edit: Hier mal ein Bild, damit ihr auch alle schön Apettit bekommt Es fehlt zwar irgendwie etwas Buntes, aber bei meiner Schwiegermama ist es bestimmt nett dekoriert.

    Lange werde ich mich wohl aber nicht bei der Schwiegerfamilie aufhalten, die Erkältung hat mich jetzt doch voll erwischt.. Erstens will ich ja niemanden anstecken, und zweitens hab ich leicht erhöhte Temperatur, da bin ich bestimmt nicht den ganzen Tag fit..*jammer*

    Ich wünsche euch tolle Ostertage, ob bei der Familie oder nicht!


    Auf zu neuen Ufern..



    7. HI - positiv!!!
    38. Zyklus nach Pille - KiWu seit 10/2013
    sie leichtes atypisches PCO
    SD-UF: L-Thyroxin seit 03/2016
    er 03/2015 Diagnose Azoospermie
    08/2015 micro-TESE negativ

    Glückskurve

  10. #2520
    Avatar von MrsMinion
    MrsMinion ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hallo an alle und frohe Ostern!
    Melde mich kurz per Handy weil wir unterwegs sind. Habe heute Morgen einen Test gemacht, leider total weiß :( Wünsche allem anderen mehr Erfolg! Schreibe mehr wenn ich wieder am Rechner bin.
    Schönen Ostersonntag euch noch!

>
close